Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

Mailbox einrichten

Die Mailbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter fürs Handy. So verpassen Sie nichts - auch wenn Sie gerade nicht rangehen. Ihre Mailbox speichert Sprach- und Faxnachrichten und informiert Sie über jede neue Nachricht mit einer SMS. Auch im Ausland. Hier erfahren Sie, wie Sie die Voreinstellungen ändern und Ihre Mailbox einrichten können.

 

Die Mobilbox: Ihr Anrufbeantworter fürs Handy

Die mobilcom-debitel Mobilbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter fürs Handy.
Greifen Sie jederzeit zu auf

  • bis zu 99 Sprachnachrichten à 5 Minuten,
  • nicht abgehörte Nachrichten bis zu 21 Tage,
  • bereits abgehörte Nachrichten bis zu 7 Tage,
  • bis zu 12 Faxnachrichten à 25 Seiten.



Wie richte ich meine Mailbox ein?

Bevor Sie Ihre Mailbox benutzen können, müssen Sie sie einrichten. Wählen Sie und schon sind Sie mit Ihrer Mailbox verbunden. Die Mailbox-Ansage wird Sie zu den unten genannten Schritten auffordern.

1.

Namen aufsprechen: Sprechen Sie Ihren Namen auf. Ihr Name wird bei bestimmten Funktionen der Mobilbox abgespielt (z.B. bei der Standard-Begrüßung). So hört ein Anrufer gleich, ob er den richtigen Gesprächspartner gewählt hat. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie auch Ihre Nummer ansagen lassen.

2.

Begrüßungsansage wählen: Sie können eine persönliche Ansage aufsprechen oder eine Standardansage wählen. Wir empfehlen Ihnen eine persönliche Begrüßungsansage.

Tipp

Tipp:

Sie können bei längerer Abwesenheit auch statt einer Begrüßungsansage eine Abwesenheitsnachricht aufsprechen.




Ändern Ihrer Mobilbox-Geheimzahl

Änderung der Mobilbox-Geheimzahl neue Geheimzahl




Hinweis

Hinweis:

Bei einem Kartentausch ändert sich die Mobilbox-Geheimzahl nicht. Voraussetzung ist, dass die Rufnummer beibehalten werden kann. Bei einem Rufnummerntausch muss somit immer eine neue Mobilbox eingerichtet werden. Dabei gehen alle gespeicherten Nachrichten und Einstellungen (damit auch die Geheimzahl) verloren.

Tipp

Tipp:

Wenn Sie Ihre PIN-Nummer wählen, brauchen Sie sich nur eine Geheimzahl zu merken.




Anschließend ist Ihre Mobilbox eingerichtet und Sie gelangen in das Hauptmenü (siehe Menüplan). Wenn Ihre Mobilbox noch nicht für Sie freigeschaltet worden ist, hören Sie eine Fehlermeldung und die Bitte, sich an unseren Kundenservice zu wenden.




Empfang von Faxen

Ihre Mobilbox kann neben Sprachnachrichten auch Telefaxe entgegennehmen. Um Ihnen ein Fax zu senden, wählt der Absender diese Nummer: Telekom Mobilfunknetzvorwahl + 7-stellige Telekom Rufnummer. Faxe werden von der Mobilbox gespeichert und können dann von einem normalen Faxgerät ausgedruckt werden.
Mit können Sie sofort zu den Faxnachrichten springen.

Mit der Tastenfolge und drucken Sie eingehende Faxe dann ganz bequem an der gespeicherten Standard-Faxnummer aus. Möchten Sie das Fax an einem beliebigen Faxgerät ausdrucken, wählen Sie und geben Sie dann die Zielfaxnummer ein.

Beispiel:

   

Für die Einrichtung einer Standard-Faxnummer wählen Sie:
Menüpunkt 3 "Einstellung Mobilbox"
Menüpunkt 2 "weitere Einstellungen"
Menüpunkt 3 "Standard-Faxnummer"




Rufumleitungen zur Mailbox ändern

Rufumleitungen sind praktisch: Bestimmen Sie selbst, in welchem Fall Ihre Mobilbox Anrufe annimmt. Sie können ganz nach Bedarf verschiedene Rufumleitungen anlegen oder löschen.

Löschen der Rufumleitungen
Rufumleitung bei ausgeschaltetem Handy
Rufumleitung bei Nichtentgegennahme
Rufumleitung im Besetztfall
Alle Rufumleitungen gleichzeitig löschen
Aktivieren der Rufumleitungen
Rufumleitung bei ausgeschaltetem Handy
Rufumleitung bei Nichtentgegennahme
Rufumleitung im Besetztfall
Sofortige Umleitung aller Anrufe

 

Hinweis

Hinweis:

Sie können Anrufe nicht nur zu Ihrer Mailbox, sondern zu jedem beliebigen Anschluss im Inland (Mobilfunk oder Festnetz) weiterleiten. Geben Sie dazu beim Aktivieren der Rufumleitung statt der 55 00 einfach die gewünschte Zielrufnummer inkl. Vorwahl ein. Bitte bedenken Sie, dass die Rufumleitung zu anderen Anschlüssen kostenpflichtig ist.