Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

Kontakt

Bitte wählen Sie eine Kategorie.

Wie kann ich meine Adresse und Bankverbindung ändern?

Kostenfrei und unkompliziert über unser Online-Portal: Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" können Sie Ihre persönlichen Angaben schnell und bequem prüfen und aktualisieren.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Kundendaten:

Meine Daten

Sie sind noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Übrigens: Ihre Adressdaten können Sie auch über unsere Smartphone-App, die zum Download im iTunes Store und im Google Play Store bereit steht, abgleichen.

Mein Familienname hat sich geändert. Wie kann ich die Änderung in meinen Adressdaten durchführen?

Aus Datenschutzgründen benötigen wir für die Änderung Ihres Familiennamens eine Kopie Ihres Personalausweises.

Senden Sie uns diese bitte an folgende Adresse:

mobilcom-debitel Kundenservice
99076 Erfurt

Durchschnittliche Antwortzeit: 3 Tage

Gerne nehmen wir für Sie nach Erhalt die Änderung Ihrer Kundendaten vor.

Wie kann ich meine Kontakt- und Rechnungs-E-Mail-Adresse online ändern?

Kostenfrei und unkompliziert über unser Online-Portal: Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" können Sie Ihre persönlichen Angaben schnell und bequem prüfen und aktualisieren.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Kundendaten:

Meine Daten

Sie sind noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Wie kann ich meinen Benutzernamen oder mein Passwort ändern?

Kostenfrei und unkompliziert über unser Online-Portal: Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" können Sie Ihre persönlichen Angaben schnell und bequem prüfen und aktualisieren.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Kundendaten:

Meine Daten

Sie sind noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Was ist eine Kurzmitteilungszentrale?

Für den Versand von SMS sind so genannte Kurzmitteilungszentralnummern notwendig, die in den Mitteilungseinstellungen Ihres Mobiltelefons gespeichert sind.

Über welche Kurzmitteilungszentrale Sie Ihre SMS versenden, ist abhängig davon, welches Mobilfunk-Netz Sie mit Ihrem Vertrag nutzen und welchen Mobilfunk-Tarif Sie gewählt haben.

Sofern Ihr Mobilfunk-Tarif kostenfreie Inklusiv-SMS vorsieht oder Sie eine SMS-Option nutzen, ist für die korrekte Abrechnung Ihrer SMS die Einstellung der richtigen Kurzmitteilungszentrale entscheidend. Die notwendigen Zentralnummern finden Sie in Ihrem Tarifdatenblatt bzw. im Datenblatt Ihrer SMS-Option.

Wenn Sie in Ihrem persönlichen Onlinebereich von Mein mobilcom-debitel angemeldet sind, finden Sie das Datenblatt Ihres Tarifes unter folgendem Link:

Zur Tarifübersicht

Sofern Sie eine zusätzliche SMS-Option gebucht haben oder eine Buchung vornehmen möchten, ist eine Übersicht der genutzten bzw. verfügbaren Optionen hier für Sie hinterlegt:

Zur Optionsübersicht

Wo finde ich Informationen zu meinem Tarif?

Eine Übersicht Ihres Tarifes finden Sie in Ihrem persönlichen Online-Bereich von Mein mobilcom-debitel. Klicken Sie nach dem Anmelden einfach auf "Meine Verträge" und anschließend auf den angezeigten Tarif.

Den Direktlink zu Ihrem Tarifdatenblatt finden Sie hier:

Zur Tarifübersicht

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung

Erstregistrierung

Kann ich meinen Tarif online wechseln?

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Tarifwechsel über unser Online-Portal zu beauftragen. Unter dem Menüpunkt "Meine Verträge" klicken Sie dazu einfach auf den Link "Mein Tarif". Hier stehen Ihnen neben Ihrem Tarifdatenblatt sowie einer Übersicht unserer Servicepreise auch attraktive Tarifempfehlungen für Ihren Vertrag zur Verfügung.

Über folgenden Link gelangen Sie direkt zu unseren Tarifempfehlungen:

Zur Tarifempfehlung

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung:

Erstregistrierung

Hinweis: Werden Ihnen online keine Tarifempfehlungen angezeigt, ist Ihr Tarif möglicherweise an eine Mindestlaufzeit gebunden. Für detaillierte Informationen sowie eine umfassende Tarifberatung steht Ihnen unsere Kundenbetreuung selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Welche Vorteile habe ich bei einer Vertragsverlängerung?

Wir belohnen Ihre Treue und Sie können zwischen vielen attraktiven Extras wählen:

  • ein neues Smartphone
  • eine Gutschrift auf Ihre Mobilfunkrechnung
  • neuer Tarif
  • kein Anschlusspreis
  • gleiche Mobilfunknummer
Wann kann ich eine Vertragsverlängerung durchführen?
  • Bereits ab dem 16. Vertragsmonat
  • Informationen dazu finden Sie nach dem Einloggen in Ihrem persönlichen Kundenportal
  • Um keinen Termin zu verpassen registrieren Sie sich einfach bei unserem Erinnerungs-Service
Wo kann ich meinen Vertrag verlängern?
Ich habe gekündigt. Kann ich die Kündigung rückgängig machen und ein neues Smartphone bekommen?

Ja. Mit der Annahme eines unserer Treueangebote wird die Kündigung zurückgenommen und der Vertrag verlängert sich um weitere 24 Monate

Ohne Annahme unseres Treueangebotes verlängert er sich um weitere 12 Monate

Wo kann ich mich über den Lieferstatus meines Auftrages informieren?

Hier finden Sie den aktuellen Versandstatus Ihres Auftrages.

Wann erhalte ich mein zur Vertragsverlängerung bestelltes Smartphone ?

Bei Verfügbarkeit innerhalb der nächsten 5-7 Werktage ab Bestellung

Hier finden Sie den aktuellen Versandstatus Ihres Auftrages

Wie und wann erfolgt die Bezahlung meines zur Vertragsverlängerung bestellten Smartphones?

Die Bezahlung erfolgt nach Versand der Ware

Die Rechnung liegt Ihrer Bestellung bei

Ich möchte von einer Vertragsverlängerung zurücktreten. Was muss ich tun?

Ist die Verlängerung im Fernabsatzgeschäft (online, telefonisch, per Post) abgeschlossen worden steht Ihnen selbstverständlich das 14-tägige Widerrufsrecht zu.

Rufen Sie uns unter 040/55 55 41 00 0 an. Wir finden eine Lösung!

Oder wir rufen Sie an. Schicken Sie uns dazu einfach Ihren Rückruf-Wunsch.

Was muss ich beachten, wenn ich meine Rufnummer in einen Neuvertrag bei mobilcom-debitel mitnehmen möchte?
  • Ihr bisheriger Vertrag muss gekündigt sein (z. B. bei Vodafone).
    Bei Prepaid-Karten erfolgt dies mittels einer Verzichtserklärung.
  • Die Mitnahme ist maximal 123 Tage vor und 90 Tage nach Vertragsende möglich

 Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gern telefonisch unter 040 555541000.

Was muss ich beachten, wenn ich meine Rufnummer aus einem laufenden Vertrag von meinem bisherigen Anbieter zu mobilcom-debitel mitnehmen möchte?

Ihren Wunsch müssen Sie gegenüber Ihrem jetzigen Anbieter äußern. Dieser informiert Sie über den Ablauf, die Laufzeiten bzw. Kosten. Danach einfach den passenden Neuvertrag bei mobilcom-debitel aussuchen und Ihren sofortigen Mitnahme-Wunsch angeben.

 Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gern telefonisch unter 040 555541000.

Ich nutze eine SMS-Flat. Warum werden meine SMS dennoch berechnet?

Für den Versand von SMS sind so genannte Kurzmitteilungszentralnummern notwendig, die in den Mitteilungseinstellungen Ihres Mobiltelefons gespeichert sind.

Werden Ihre SMS trotz gebuchter SMS-Flat berechnet, kann eine falsch hinterlegte Kurzmitteilungszentralnummer die Ursache sein. Prüfen Sie daher in den SMS-Einstellungen Ihres Mobiltelefons, ob die hinterlegte SMS-Zentrale mit der Nummer, die in Ihrer Tarif- bzw. Tarifoptionsübersicht ausgewiesen wird, übereinstimmt und ändern Sie diese ggf. ab.

Prüfen Sie bitte auch, ob es sich bei den berechneten SMS um Nachrichten handelt, die in Ihrer SMS-Flat nicht berücksichtigt werden (z. B. SMS ins Ausland oder an Servicerufnummern).

Wenn Sie in Ihrem persönlichen Onlinebereich von Mein mobilcom-debitel angemeldet sind, finden Sie das Datenblatt Ihres Tarifes unter folgendem Link:

Zur Tarifübersicht

Sofern Sie eine zusätzliche SMS-Option gebucht haben oder eine Buchung vornehmen möchten, ist eine Übersicht der genutzten bzw. verfügbaren Optionen hier für Sie hinterlegt:

Zur Optionsübersicht

Was ist die ServicePlus-Option/das Digitale Servicepaket?

Das Produkt bietet Ihnen viele attraktive Zusatzleistungen:

  • Exklusive und kostenlose Hotline
  • First Class Betreuung ihrer Anfragen per Anruf, Fax oder E-Mail
  • Kostenloses Leihhandy bei Gerätedefekt
  • Kostenloser Kartentausch, Tarifberatung und Tarifwechsel
  • Kostenlose Ermittlung der PUK Nummer zur Entsperrung der SIM Karten
  • Kostenlose Änderung der Stammdaten inkl. Bankverbindung
  • Kostenfreier Wechsel der Rufnummer (kein Netzwechsel)

Eine Buchung des Produktes ist für Sie unter folgender kostenfreier Rufnummer möglich: 0800 2502500

Ich möchte die Adresse meines Homezone Bereichs ändern.

Gern prüfen wie die Verfügbarkeit einer Homezone an der von Ihnen gewünschten Adresse. Bitte setzen Sie sich hierzu mit unserem Kundenservice in Verbindung:

Festnetzgünstig unter 040 555541000
oder per Handy unter 22240
(€ 0,99/Anruf nur aus deutschen Mobilfunknetzen)
Durchschnittliche Antwortzeit: 120 Sekunden

Wo finde ich Informationen zu Datenoptionen?

Die besten Datenoptionen für das mobile Internet finden Sie hier.

Gibt es noch Leistungen, die ich zu meinem Tarif dazubuchen kann?

Zusätzliche Leistungen für Ihren Tarif finden Sie hier.

Kann ich meinen Vertrag auf einen anderen Namen umschreiben lassen?

Sie können Ihren Vertrag auf einen anderen Vertragsinhaber umschreiben lassen. Dabei übernimmt der neue Vertragsinhaber den bestehenden Vertrag mit allen Rechten und Pflichten.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden lediglich alle DLS-Produkte (z. B. Norton, Cloud usw.) deaktiviert und müssen ggf. neu aufgeschaltet werden.

Die zur Umschreibung erforderlichen Unterlagen finden Sie hier.

Kann ich eine Rechnungskopie bekommen?

Wenn Sie die Online-Rechnung nutzen, können Sie in Ihrem persönlichen Onlinebereich von Mein mobilcom-debitel unter "Meine Rechnung" Ihre Mobilfunk-Rechnungen der letzten 24 Monate im PDF-Format kostenlos herunterladen.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Einloggen direkt zu Ihrer Online-Rechnung:

Meine Rechnung

Sie haben sich noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Zur Erstregistrierung

Benötigen Sie ältere Rechnungen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Gern senden wir Ihnen die gewünschten Dokumente zu. Die Kosten für eine Rechnungskopie per Post betragen € 2,95.

Kann ich eine Kopie des Einzelverbindungsnachweises bekommen?

Wenn Sie die Online-Rechnung nutzen, können Sie in Ihrem persönlichen Onlinebereich von Mein mobilcom-debitel unter "Meine Rechnung" die Einzelverbindungsnachweise Ihrer Mobilfunk-Rechnungen der letzten 6 Monate im PDF-Format kostenlos herunterladen.

Der Abruf älterer Einzelverbindungsnachweise ist aufgrund datenschutzrechtlicher Bestimmungen nicht möglich.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Einloggen direkt zu Ihrer Online-Rechnung sowie den Einzelverbindungsnachweisen:

Zur Online-Rechnung mit Einzelverbindungsnachweis

Sie haben sich noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Zur Erstregistrierung

Hinweis: Haben Sie der Erstellung eines Einzelverbindungsnachweises oder der Speicherung Ihrer Verbindungsdaten widersprochen, entfällt die Möglichkeit des Abrufs Ihrer Verbindungsdaten.

Drittanbieter - was Sie wissen sollten!

Als Mobilfunkkunde können Sie - neben den bekannten Funktionen Ihres Smartphones - auch umfangreiche Anwendungen des mobilen Internets nutzen. So haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, Parktickets oder Bustickets, Klingeltöne oder Gewinnspiele bei unterschiedlichen Anbietern zu kaufen und dann über Ihren Mobilfunkanbieter zu bezahlen. Damit Sie sich nicht bei jedem Anbieter mit Ihren persönlichen Daten anmelden müssen, kooperiert mobilcom-debitel mit diesen Anbietern.

Sobald Sie einen der vorgenannten Dienste gebucht haben, zeigt Ihre Mobilfunk-Rechnung eine Rechnungsposition für z. B. einen Klingelton-Download in Höhe von 2,99 € oder ein Abo für z. B. den Zugang zu einer Spieleplattform über 9,99 €.

Was sind Drittanbieter auf meiner Rechnung?

Drittanbieter sind Anbieter von digitalen Gütern wie Kingeltönen, Musiktiteln,Spielen oder sonstigen Leistungen, die Sie über Ihre Mobilfunk-Rechnung abrechnen lassen können. Die Leistungen des Anbieters werden in der Regel im Internet oder über Applikationen zur Verfügung gestellt. Der Kaufvertrag über die jeweilige Leistung kommt dabei direkt zwischen dem Endkunden und dem Drittanbieter zustande. Durch die Kooperation mit uns als Ihrem Mobilfunkanbieter rechnen wir dann die Leistung entweder auf Basis von Einzelabrechnungen, z. B. für einen Musiktitel, oder auf Basis eines Abos (wiederkehrende Leistung/Zahlungen), z. B. für eine Musik- oder Videoflat, ab.

Die Kontaktdaten des Drittanbieters finden Sie auf der Rechnung unter Nutzung Sonderdienste Drittanbieter (brutto).

Hinweis: Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Rechnung!

Insbesondere auch bei der Nutzung mit Ihrem Smartphone besteht die Gefahr, dass Sie für etwas, das zunächst kostenfrei scheint, unerwartetet Geld bezahlen müssen. Und auch wir können „schwarze Schafe“ unter den Drittanbietern nicht verhindern. So können beispielweise angebliche „Gratis-Test-Angebote“ oder „kostenlose Spiele“ als App (Anwendung) heruntergeladen werden, die jedoch zur weiteren Nutzung durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten, Einwilligung in AGB und Widerrufsbelehrung „versteckte Kosten“ enthalten.

Anhand des „zahlungspflichtig bestellen“-Buttons (oder bedeutungsgleich bezeichnete Buttons) erkennen Sie, dass Sie eine kostenpflichtige rechtsverbindliche Bestellung abgeben. Auf der Übersichtsseite der Bestellung muss klar und verständlich dargestellt werden :

  • Produktangaben: Hauptmerkmale der Ware oder Dienstleistung
  • Mindestvertragslaufzeit: Mindestvertragslaufzeit bei einer dauernden bzw. regelmäßig wiederkehrenden Leistung
  • Kündigungsbedingungen (Frist und Form)
  • Folgen unterbliebener Kündigung: Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit
  • Gesamtpreis: alle mit der Dienstleistung verbundenen Preisbestandteile

Gut zu wissen: Folgende Bezeichnungen sind für den „zahlungspflichtig bestellen“-Button insbesondere erlaubt: „kostenpflichtig bestellen“, „zahlungspflichtigen Vertrag abschließen“, „jetzt kaufen“.

Auch bei SMS und Apps ist Achtsamkeit geboten. Anbieter versenden dubiose SMS mit persönlichen Fragen oder Aufforderungen zu antworten. Es wird der Eindruck erzeugt, die SMS kommt von einem Bekannten oder einem seriösen Service-Dienstleister. Jede Antwort auf diese SMS kostet in der Regel Geld.

Hinweis: Durch das bloße Lesen einer SMS entstehen keine Kosten.

Seien Sie ein aufmerksamer Nutzer: Laden Sie nicht jede Gratis-App herunter. Kundenbewertungen geben Ihnen Orientierung. Schauen Sie also lieber zweimal hin, bevor eine App auf Ihrem Smartphone landet.

Testen Sie beispielsweise Spiele-Apps für Kinder vorher selbst. Kostenpflichtige, werbefreie Spiele können eine gute Alternative zu werbelastigen Spielen sein.

Lesen Sie alle Informationen genau durch. Insbesondere im Kleingedruckten, in den AGB oder der Widerrufsbelehrung finden sich häufig Hinweise auf versteckte Kosten.

Wo erhalte ich weitere Informationen zu den Angaben auf meiner Rechnung?

Auf der Rechnung finden Sie die Kontaktdaten des Drittanbieters unter Nutzung Sonderdienste Drittanbieter (brutto). Darüber hinaus können Sie sich über das angegebene Abo-Portal (ABO-Verwaltung) über die Drittanbieterleistung informieren und etwaige Abos kündigen.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Rechnungen:

Meine Rechnungen

Selbstverständlich wird Ihnen in deutscher Sprache geholfen, auch wenn eine ausländische Anschrift des Anbieters angegeben ist.

Wie kann ich Drittanbieterleistungen kündigen?

Wir empfehlen Ihnen, sich zur Klärung von Drittanbieterpositionen direkt an den Drittanbieter zu wenden. Da Sie den Vertrag direkt mit dem Drittanbieter geschlossen haben, kann dieser Ihnen Auskunft geben, um welche Produktart es sich handelt, wann Sie das Abo abgeschlossen haben und wie Sie es kündigen können.

Neben der telefonischen Anfrage lohnt es sich, Ihr Anliegen auch schriftlich an den Anbieter zu richten. Benennen Sie nachvollziehbare und konkrete Gründe, weshalb die Forderung nicht besteht. Pauschales Bestreiten oder Nichtzahlen der Forderung reichen nicht aus. Erklären Sie ausdrücklich, weshalb Sie mit der Berechnung nicht einverstanden sind und was Sie genau beanstanden.

Dabei ist es wichtig, den Schriftverkehr zu dokumentieren.

Selbstverständlich können Sie sich auch bei Einwendungen gegen Drittanbieterpositionen auf Ihrer Rechnung an uns wenden. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Gern können Sie zur Abbestellung eventueller Abodienste auch unser Kündigungsformular für Drittanbieterleistungen nutzen.

(Hinweis: Ein Ausfüllen des Formulars direkt am Rechner ist erst nach einem Download des Formulares und anschließendem Öffnen in einem geeigneten PDF-Reader (z. B. von Adobe) möglich.)

Was ist eine Drittanbietersperre?

Mit der Drittanbietersperre können Sie sich davor schützen, dass kostenpflichtige Dienste von Drittanbietern über Ihre Mobilfunk-Rechnung abgerechnet werden. Für die Sperrung fallen keinerlei Kosten an.

Hinweis: Ist eine Drittanbietersperre gesetzt, können Sie keine Drittanbieterleistungen mehr nutzen. Hierzu zählen z. B. das Lösen von Parktickets, der Kauf von Fahrscheinen für den öffentlichen Nahverkehr oder die Bezahlung von Android-Apps über Ihre Mobilfunk-Rechnung.

Ich habe von Ihnen eine Mobilfunk-Rechnung erhalten, die Sie in den nächsten Tagen abbuchen möchten, mein Konto ist jedoch gegenwärtig noch nicht gedeckt. Wie soll ich mich verhalten?

Setzen Sie sich bitte schnellstmöglich telefonisch mit unserer Rechnungsabteilung in Verbindung. Gern verschieben wir auf Ihren Wunsch den Einzug um einige Tage und buchen den Betrag anschließend ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Bankverbindung ab.

Festnetzgünstig unter 040 555541000
oder per Handy unter 22240
(€ 0,99/Anruf nur aus deutschen Mobilfunknetzen)
Durchschnittliche Antwortzeit: 120 Sekunden

An welche Bankverbindung kann ich meine Rechnung überweisen?
Bitte überweisen Sie Rechnungsbeträge an folgende Bankverbindung:

Commerzbank AG
IBAN: DE 08 2144 0045 0844 4432 00
BIC: COBADEFFXXX

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihre Kunden- und Rechnungsnummer an. Diese finden Sie auf Ihrer Mobilfunk-Rechnung.

Im Rahmen der Überweisung kann es vorkommen, dass eine Fehlermeldung zum BIC erscheint. Dies hängt mit der unterschiedlichen Nutzung von verschiedenen BIC-Verzeichnissen der Kreditinstitute zusammen. Tritt dieser Fall auf, führen Sie die Überweisung ohne BIC durch. Ist dies nicht möglich, so verwenden Sie bitte COBADEFF214.

Wie kann ich meine Adresse und Bankverbindung ändern?
Kostenfrei und unkompliziert über unser Online-Portal Mein mobilcom-debitel: Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" können Sie Ihre persönlichen Angaben schnell und bequem prüfen und aktualisieren.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Kundendaten:

Meine Kundendaten

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Übrigens: Ihre Adressdaten können Sie auch über unsere Smartphone-App "Mein mobilcom-debitel", die zum Download im iTunes Store und im Google Play Store bereit steht, abgleichen.

Ich möchte meine Rechnung zukünftig ohne Einzelverbindungsnachweis erhalten.

Gern nehmen wir nach entsprechender schriftlicher Beauftragung durch den Vertragspartner die Deaktivierung des Einzelverbindungsnachweises für künftige Rechnungen vor. Bitte senden Sie uns den Änderungswunsch unterschrieben zu. Die Löschung des Einzelverbindungsnachweises wird gemäß unserer Übersicht Preise und Leistungen berechnet.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass durch die Beauftragung zur Löschung des Einzelverbindungsnachweises für mobilcom-debitel eine Nachweispflicht für die künftig erbrachten Verbindungsleistungen - auch bei Einwendungen gegen die Rechnung - entfällt.

Wo finde ich Informationen zu Ihren Servicepreisen?

Eine Übersicht unserer aktuellen Servicepreise finden Sie hier. Wählen Sie einfach das von Ihnen genutzte Mobilfunknetz.

mobilcom-debitel
Preise und Leistungen

Ich möchte, dass meine Rechnung an eine andere Adresse versendet wird und nicht an meine Privatanschrift.

Selbstverständlich können Sie für die Zustellung Ihrer Mobilfunk-Rechnungen eine abweichende Rechnungsanschrift angeben.

Sofern Sie bereits in Mein mobilcom-debitel registriert sind, klicken Sie einfach auf den Link "Meine Daten". Unter dem Punkt "Adresse ändern" können Sie die gewünschte abweichende Rechnungsadresse hinterlegen, indem Sie ein Häkchen im Feld "Benutzer- und Rechnungsadresse sind nicht gleich" setzen.

Über folgende Links gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zum Adressänderungsformular:

Zum Adressänderungsformular

Sie haben sich noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Zur Erstregistrierung

Kann ich meine Rechnungen auch im Ausland per Post erhalten?

Der Versand unserer Rechnungen ist innerhalb Europas möglich. Sollten Sie in ein Land außerhalb Europas ziehen, empfehlen wir Ihnen die Anmeldung für unsere Online-Rechnung. Diese bietet Ihnen weltweiten Zugriff auf Ihre Rechnungen und unsere Dienstleistungen - kostenfrei.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihrer Online-Rechnung:

Zur Online-Rechnung

Sie haben sich noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Ich erhalte per E-Mail keine Information über die Zustellung einer neuen Online-Rechnung. Warum?

Bitte prüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse, an welche die Benachrichtigung versendet werden soll, korrekt in Mein mobilcom-debitel hinterlegt ist. Klicken Sie hierzu nach dem Anmelden auf den Link "Meine Rechnung" und im Folgefenster auf den Punkt "Rechnungsbenachrichtigung". Hier finden Sie die aktuell hinterlegte E-Mail-Adresse, die Sie bei Bedarf ändern können.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zur gewünschten Information:

Bitte klicken Sie hier!

Ist die hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt, bitten wir Sie, die Einstellungen Ihres E-Mail-Postfaches bei Ihrem Anbieter (z. B. freenet, GMX, Hotmail...) zu prüfen. Möglicherweise wurde ein Filter aktiviert, der unsere Rechnungsbenachrichtigung als unerwünschte E-Mail kommerzieller Anbieter (SPAM) registriert und diese selbständig löscht oder in einem Ordner für unerwünschte E-Mails ablegt.

Warum erhalte ich meine Online-Rechnung nicht als PDF-Dokument per E-Mail?
Zur Wahrung des Datenschutzes übersenden wir Ihnen bei Erstellung einer neuen Online-Rechnung einen Link per E-Mail, über den Sie Ihre Rechnung bequem in Ihrem persönlichen Onlinebereich in Mein mobilcom-debitel aufrufen und ausdrucken können. So ist sichergestellt, dass nur Sie auf Ihre Rechnungsdaten zugreifen können. Überdies wissen Sie immer, wo Ihre Rechnungen abgelegt sind. Umständliches Durchsuchen Ihres E-Mail-Postfaches entfällt.
Wieso kann ich meine Rechnung im PDF-Format nicht öffnen?

Manche älteren Versionen des PDF-Readers haben Sicherheitsprobleme. Öffnen Sie deshalb Ihre Rechnung nur mit einer aktuellen Version.

Laden Sie hier kostenlos den Adobe Acrobat Reader herunter: http://www.adobe.com/de/products/reader.html

Gut zu wissen: Aktualisieren Sie den Adobe Acrobat Reader regelmäßig. So vermeiden Sie Sicherheitsprobleme.

Wo finde ich meine Rechnung online?

Ihre Rechnung können sie im Bereich Mein MD unter Rechnungen im Überblick abrufen.

Wie kann ich meine Mobilfunkrechnung online erhalten und abrufen?

Sie können sich bequem über die Mobilfunkrechnung informieren lassen und diese im Online-Kundenservice aufrufen und speichern.

Sofern Sie sich bereits für die Online-Rechnung registriert haben, können Sie die Benachrichtigungsart für eine neue Mobilfunkrechnung ganz einfach über den Menüpunkt "Meine Rechnung" > "Rechnungszustellung" ändern.

Noch nicht registriert? Hier geht es zur Erstanmeldung

Ich bin im Online-Kundenservice eingeloggt und kann meine Mobilfunkrechnung nicht einsehen.
Um Ihre Mobilfunkrechnung online einsehen zu können ist es notwendig, dass Sie die Onlinerechnung eingerichtet haben. Sind Sie noch nicht für die Onlinerechnung angemeldet, können Sie hier den Rechnungstyp ändern.

Funktioniert die Einsicht in die Mobilfunkrechnung weiterhin nicht, prüfen sie bitte folgende Einstellungen an Ihrem PC:

  • Werden SSL-Verbindungen (für gesicherte Verbindungen) im Internet Browser zugelassen?
  • Ist der Adobe Reader Version 7.0 oder höher (zum Öffnen der PDF-Datei) installiert?
  • Verwenden Sie idealerweise als Browser den Firefox oder Internet Explorer in einer aktuellen Version?

Sollten Sie beim Abruf Ihrer Online-Rechnung weiterhin Fehlermeldungen erhalten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Wie kann ich im Online-Kundenservice meinen Einzelverbindungsnachweis einsehen?

Sofern Sie einen Einzelverbindungsnachweis beantragt haben, finden Sie diesen im Online-Kundenservice unter Meine Rechnungen.

Kann ich online meine Kosten einsehen?

Ja, das ist möglich. Bitte registrieren Sie sich hier oder nutzen Sie für unterwegs die md Kundenapp "Mein md".

Ich habe meine erste Rechnung erhalten und verstehe die Abrechnung nicht. Wie erfolgt die Abrechnung der Grundgebühren?

Je nach Aktivierungszeitpunkt kann die erste Rechnung anteilig höher ausfallen. Ursache hierfür können die Grundgebühren sein, welche im Voraus berechnet werden. Somit kann es vorkommen, dass neben den anteiligen Grundgebühren aus dem Aktivierungsmonat auch bereits die Grundgebühren aus dem Folgemonat in Rechnung gestellt werden.

Über die gesamte Vertragslaufzeit erfolgt eine korrekte Abrechnung der Grundgebühren.

Eine anschauliche Erläuterung zu dieser Frage finden Sie in unserem Service-Video. Klicken Sie hier.

Ich nutze eine SMS-Flat. Warum werden meine SMS dennoch berechnet?

Für den Versand von SMS sind so genannte Kurzmitteilungszentralnummern notwendig, die in den Mitteilungseinstellungen Ihres Mobiltelefons gespeichert sind.

Werden Ihre SMS trotz gebuchter SMS-Flat berechnet, kann eine falsch hinterlegte Kurzmitteilungszentralnummer die Ursache sein. Prüfen Sie daher in den SMS-Einstellungen Ihres Mobiltelefons, ob die hinterlegte SMS-Zentrale mit der Nummer, die in Ihrer Tarif- bzw. Tarifoptionsübersicht ausgewiesen wird, übereinstimmt und ändern Sie diese ggf. ab.

Prüfen Sie bitte auch, ob es sich bei den berechneten SMS um Nachrichten handelt, die in Ihrer SMS-Flat nicht berücksichtigt werden (z. B. SMS ins Ausland oder an Servicerufnummern).

Wenn Sie in Ihrem persönlichen Onlinebereich von Mein mobilcom-debitel angemeldet sind, finden Sie das Datenblatt Ihres Tarifes unter folgendem Link:

Zur Tarifübersicht

Sofern Sie eine zusätzliche SMS-Option gebucht haben oder eine Buchung vornehmen möchten, ist eine Übersicht der genutzten bzw. verfügbaren Optionen hier für Sie hinterlegt:

Zur Optionsübersicht

In meinem Einzelverbindungsnachweis ist die Leistung "XSMS" ausgewiesen. Worum handelt es sich dabei?
Bei diesen Rechnungspositionen handelt es sich um überlange SMS, die von Ihrem Mobilfunk-Anschluss versendet worden sind. Die Länge einer SMS wurde von den Netzbetreibern auf 160 Zeichen festgelegt. Besteht Ihre versandte SMS aus mehr als 160 Zeichen, erfolgt über das Netz ein getrennter Versand der SMS. Für jede dieser Einzel-SMS wird der tariflich vereinbarte Betrag berechnet und gesammelt als "XSMS" in Ihrer Rechnung ausgewiesen.
Was ist die ServicePlus-Option/das Digitale Servicepaket?

Das Produkt bietet Ihnen viele attraktive Zusatzleistungen:

  • Exklusive und kostenlose Hotline
  • First Class Betreuung ihrer Anfragen per Anruf, Fax oder E-Mail
  • Kostenloses Leihhandy bei Gerätedefekt
  • Kostenloser Kartentausch, Tarifberatung und Tarifwechsel
  • Kostenlose Ermittlung der PUK Nummer zur Entsperrung der SIM Karten
  • Kostenlose Änderung der Stammdaten inkl. Bankverbindung
  • Kostenfreier Wechsel der Rufnummer (kein Netzwechsel)

Eine Buchung des Produktes ist für Sie unter folgender kostenfreier Rufnummer möglich: 0800 2502500

In meiner Rechnung sind "Premium-SMS" bzw. "Mehrwertdienste" enthalten. Worum handelt es sich dabei?
Sie haben mit einer SMS an eine 5-stellige Kurzwahl oder über das Internet einen Servicedienst bestellt.

Das Angebot dieser Dienste reicht von der Teilnahme an Gewinnspielen über Bekanntschaftsanzeigen bis hin zu Preisvergleichen, Chats, Klingeltönen und mehr.

Die Kosten dieser Dienstleistung werden vom jeweiligen Diensteanbieter festgelegt und über Ihre Mobilfunk-Rechnung abgerechnet.

Ich nutze einen Tarif mit Inklusivleistungen (z. B. Inklusiv-Minuten, Inklusiv-SMS). Wie erkenne ich in meiner Rechnung, dass diese berücksichtigt wurden?
Eine anschauliche Erläuterung zu dieser Frage finden Sie in unserem Service-Video. Klicken Sie HIER.

Inklusivleistungen werden immer zum Monatsanfang bereitgestellt und für einen kompletten Kalendermonat berücksichtigt. Falls Ihr Vertrag nicht zum Monatsanfang, sondern mitten im Monat aktiviert wurde, erhalten Sie für diesen Monat anteilige Inklusivleistungen.

Da der Zeitraum der abgerechneten Verbindungsdaten nie genau einem Kalendermonat entspricht, sondern monatsübergreifend ist, kann sich die Berücksichtigung der Inklusivleistungen auf zwei Mobilfunkrechnungen erstrecken. Die Rechnungsrubrik „Berücksichtigte Inklusivleistungen“ bietet Ihnen dazu den Überblick.

Noch ein Hinweis: Sofern Sie einen Einzelverbindungsnachweis beantragt haben, finden Sie darin alle in den Inklusivleistungen berücksichtigten Verbindungen mit einer Klammer versehen. Diese Verbindungen werden nicht berechnet.

In meiner Rechnung sind "Sonderdienste Drittanbieter" ausgewiesen. Was bedeutet das?

Sie haben über Ihr Smartphone oder das Internet den Dienst eines Drittanbieters, der in Ihrer Rechnung ausgewiesen ist, aktiviert. Dieser Anbieter ermöglicht Ihnen die Zahlung seiner Angebote über Ihre Mobilfunk-Rechnung.

Die Angebote umfassen beispielsweise die Abrechnung kostenpflichtiger Apps aus dem iTunes Store und Google Play, die Zahlung von Parktickets oder Fahrkarten, genauso können auch Klingeltöne oder Mobile Games Inhalt des Drittanbieterdienstes sein.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten sowie zur Deaktivierung des abgerechneten Dienstes erhalten Sie direkt über die in Ihrer Rechnung ausgewiesenen Kontaktdaten des Anbieters.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Rechnungen:

Meine Rechnungen

Gern können Sie zur Abbestellung eventueller Abodienste auch unser Kündigungsformular für Drittanbieterleistungen nutzen.

(Hinweis: Ein Ausfüllen des Formulars direkt am Rechner ist erst nach einem Download des Formulares und anschließendem Öffnen in einem geeigneten PDF-Reader (z. B. von Adobe) möglich.)

Wie setzt sich meine Mobilfunk-Rechnung zusammen?

Ihre Rechnung enthält stets die monatlichen Grundbeträge (Paketpreis, Grundgebühren) des aktuellen Monats. Leistungen wie Telefonate, SMS und Datenverbindungen werden rückwirkend auf Basis Ihrer tatsächlichen Nutzung berechnet.

Unser Service-Video zur Rechnungserklärung finden Sie unter

https://www.youtube.com/watch?v=KsGcl6D21KE

Ausführliche schriftliche Informationen zu Ihrer Mobilfunk-Rechnung finden Sie unter folgenden Links:

Rechnungserläuterung

Wieso zahle ich dafür, wenn ich im Ausland angerufen werde?
Für den Empfang von Anrufen im Ausland nutzen Sie das Netz eines ausländischen Mobilfunkanbieters. Dieser erhebt Kosten für die Nutzung seiner Netzkapazitäten.

Die Preise für das Telefonieren im Ausland finden Sie hier.

Was kostet mich ein Anruf / das Surfen im Internet im Ausland?

Die Kosten für das Telefonieren und Surfen im Ausland sind abhängig vom jeweiligen Land und der gebuchten Auslandsoption. Die Preise für das Telefonieren und Surfen im Ausland finden Sie hier.

Was kostet mich ein Anruf ins Ausland?

Die Preise für das Telefonieren ins Ausland finden Sie hier.

Wieso zahle ich dafür, wenn ich im Ausland angerufen werde?

Für den Empfang von Anrufen im Ausland nutzen Sie das Netz eines ausländischen Mobilfunkanbieters. Dieser erhebt Kosten für die Nutzung seiner Netzkapazitäten.

Die Preise für das Telefonieren im Ausland finden Sie hier.

Wo finde ich meine Kundennummer?

Die Kundennummer finden Sie in Ihrer Rechnung oben rechts über den Kontaktdaten.

Warum stimmt der Betrag auf meiner Rechnung nicht mit dem von meinem Konto abgebuchten Betrag überein?

Bei Kontobewegungen (z. B. Zahlungseingang, Auszahlung eines Guthabens) nach dem Rechnungsdatum kann es zu Abweichungen zwischen dem ausgewiesenen zu zahlenden Betrag und dem Abbuchungsbetrag kommen.

Es kann aber weitere Gründe haben:

Ist der Abbuchungsbetrag höher als der Rechnungsbetrag, war möglicherweise eine vorherige Rechnung oder ein Teilbetrag davon nicht ganz ausgeglichen.

Liegt der Abbuchungsbetrag unter dem Rechnungsbetrag, kann die Ursache in einer Rechnungsgutschrift oder einem Guthaben aus einer vorangegangenen Rechnung liegen. Ein sich daraus ergebendes Guthaben wird mit der Folgerechnung verrechnet, ist allerdings auf der Rechnung selbst nicht ersichtlich. Anhand Ihres Kontoauszuges können Sie den Differenzbetrag sehen, der eingezogen wurde.

Sollten Sie per Überweisung zahlen, so ziehen Sie das Restguthaben bitte einfach vom Rechnungsbetrag der Folgerechnung ab und überweisen nur die Differenz.

Warum werden in meiner Mobilfunkrechnung die Basisleistungen für den vollständigen Monat berechnet, die Verbindungspreise jedoch für unterschiedliche Zeiträume?

Basisleistungen werden immer monatsgenau (01.-31.) für den laufenden Monat berechnet, Verbindungskosten werden nachträglich abgerechnet. Anhand Ihres Nutzungsverhaltens werden die Verbindungskosten immer monatsübergreifend abgerechnet.

Haben Sie z. B. die erste SMS am 10.05. und die letzte SMS am 20.05 verschickt, so lautet der Zeitraum für SMS auf Ihrer Rechnung 10.05.XXXX - 20.05.XXXX.

Eine anschauliche Erläuterung zu dieser Frage finden Sie in unserem Service-Video. Klicken Sie hier.

Was versteht man unter "berücksichtigte Inklusivleistungen"?

Berücksichtige Inklusivleistungen sind Freikontingente, die in einem Tarif oder einer Zusatzoption enthalten sind. Im neuen Abrechnungssystem werden Freikontingente immer ab dem Ersten des Monats berücksichtigt und stehen Ihnen bis zum letzten Tag des Monats zur Verfügung. Da sich dieser Zeitraum auch über 2 Mobilfunkrechnungen erstrecken kann, weisen wir Ihnen unter der Rubrik "Berücksichtigte Inklusivleistungen" immer den entsprechenden Monat aus, für den die Berücksichtigung erfolgte.

Eine anschauliche Erläuterung zu dieser Frage finden Sie in unserem Service-Video. Klicken Sie hier.

Was bedeuten die Buchstabenkombinationen hinter den einzelnen Verbindungen im Einzelverbindungsnachweis?

Eine Erklärung der Abkürzungen finden Sie auf der ersten Seite der Rechnung in der Rubrik "Verbindungspreise".

Hier einige der gebräuchlichsten Abkürzungen:

  • NA = Verbindungen ins deutsche Festnetz
  • DATA = Daten-Verbindungen
  • SMS = SMS-Nachrichten
  • XSMS = mehrteilige SMS-Nachrichten
  • BB = BlackBerry-Verbindungen
In der Rechnung wird meine eigene Rufnummer mit der "13" bei der Telekom ("50/55" bei Vodafone, "99" bei E-Plus sowie "33" bei o2) berechnet.

Bei diesen Verbindungen handelt es sich um die Abfrage der Mailbox.

Kann ich eine Mehrfach-SIM-Karte erhalten?
Ja, das ist in den meisten Telefonieverträgen kostenpflichtig über unsere telefonische Kundenbetreuung möglich.
Bei einem Datenvertrag ist die Bestellung einer MehrfachSIM nicht möglich.
Kann ich meine PIN ändern?

Ja, die PIN Ihrer SIM-Karte können Sie selbst ändern.

Geben Sie dazu einfach über das Tastenfeld Ihres Smartphones den Tasten-Code

**04*alte PIN*neue PIN*neue PIN#

ein und bestätigen diesen mit der Anruftaste.

Wie erhalte ich eine Ersatzkarte?

Über folgenden Link bestellen Sie nach dem Anmelden Ihre Ersatz-SIM-Karte kostenpflichtig für € 25,95:

Ersatzkarte anfordern

Wie lange dauert die Zustellung meiner bestellten SIM-Karte?
Die Zustellung dauert ca. 2 – 3 Werktage.

Den aktuellen Bearbeitungsstatus können Sie im Online-Kundenservice einsehen.

Ich habe mein Smartphone verloren bzw. es ist mir gestohlen worden. Was muss ich tun?

Wir empfehlen Ihnen, den Anschluss umgehend gegen unberechtigte Benutzung kostenpflichtig für einmalig € 14,95 über folgenden Link zu sperren:

SIM-Karte sperren

Nutzen Sie eine TwinCard bzw. Mehrfach-SIM-Karte, so werden automatisch alle SIM-Karten für Ihren Anschluss gesperrt.

Wie aktiviere ich meine Ersatzkarte?

Über folgenden Link können Sie nach Ihrer Anmeldung die Ersatzkarte kostenfrei aktivieren:

Meine Verträge

Ich habe meine PIN vergessen, was kann ich tun?

Sie haben die Möglichkeit, mittels der PUK bzw. SuperPIN eine neue PIN festzulegen.
DIE PUK und SUPERPIN finden Sie auf dem SIM Karten Anschreiben das Sie von uns erhalten haben.

Sollten Sie Ihr Anschreiben nicht mehr finden, können Sie Ihren PUK HIER kostenpflichtig anfordern.
Alternativ können Sie Ihre PUK über unseren telefonischen Kundenservice abfragen.

Kleiner Tipp: Mit dem Digitalen ServicePaket ist die PUK-Ermittlung unter anderem kostenfrei

Wie lange dauert die Kartenaktivierung und was muss ich beachten?

Die Aktivierung Ihrer SIM-Karte dauert ca. zwei bis drei Stunden. Nach etwa 30 Minuten können Sie bereits testen, ob die SIM-Karte aktiviert ist. Schalten Sie Ihr Smartphone einmal aus und wieder ein und geben Sie die PIN ein.

Aus welchen Gründen kann es sein, dass ich eine neue SIM-Karte benötige?

Ein Austausch Ihrer SIM-Karte kann verschiedene Gründe haben:

  • Sie nutzen ein anderes Smartphone und benötigen eine SIM-Karte in einem anderen Kartenformat (Standard, Micro, Nano).
  • Sie haben noch eine alte SIM-Karte, die kein UMTS bzw. LTE unterstützt, möchten aber zukünftig mit Highspeed im Internet surfen.
  • Bei Diebstahl oder Verlust Ihrer SIM-Karte.
  • Ihre SIM-Karte ist defekt.

Tipp: Sofern Sie einen Defekt Ihrer SIM-Karte vermuten, empfehlen wir Ihnen zunächst, die SIM-Karte in einem anderen Smartphone zu testen und zusätzlich Ihr Smartphone mit einer anderen SIM-Karte zu prüfen. Je nach Ergebnis des Tests können Sie so feststellen, ob Ihre SIM-Karte wirklich defekt ist oder ein Fehler an Ihrem Smartphone besteht.

Wie kann ich die Kontakte und Inhalte meiner SIM-Karte sichern?

Smartphones und Tablets bieten die Möglichkeit, Kontakte auf die SIM-Karte zu kopieren und umgekehrt. So können Sie die zu sichernden Informationen zunächst auf die SIM-Karte übertragen und anschließend auf dem neuen Smartphone oder Tablet wiederherstellen.

Bei den aktuellen mobilen Betriebssystemen wie Android oder iOS besteht für Sie auch die Möglichkeit, Ihre Daten bequem online zu sichern und diese anschließend auf ein neues Smartphone oder Tablet zu übertragen. Dabei werden Ihre zu sichernden Daten wie Kontakte, Kalendereinträge, etc.  z. B. in Ihrem Google-Konto abgelegt. Bei Apple-Geräten funktioniert dies über die iCloud.

Ändert sich meine Rufnummer bei einem SIM-Kartentausch?

Ihre Rufnummer ändert sich bei einem SIM-Kartentausch nicht.

Was ist der “Roam like at Home-Tarif” und wie wird die Umstellung aus einer speziellen Roaming-Option in diesen Tarif vorgenommen?

"Roam Like At Home"-Tarife sind Tarife ohne spezielle Roaming-Option, die Sie in unserer Roamingpreisliste (www.md.de/roaming) als World Roaming Option in Bezug auf EU (Zone 1) finden.

"Roam like at Home" bedeutet, dass Sie ab dem 15.06.2017 Ihren inländischen Tarif zu den gleichen Konditionen im EU-Ausland nutzen können wie zu Hause. Diese Nutzung unterliegt einer Fair Use Policy gemäß europarechtlichen Vorgaben, so dass Aufschläge erhoben werden können, wenn Roaming missbräuchlich - z. B. übermäßig und nicht nur für vorübergehende Reisen - genutzt wird.

Ist eine spezielle EU-Roaming-Option gebucht (z. B. All Inclusive, Holiday-Edition etc.) gelten weiterhin die Konditionen dieser Option. Die Fair Use Policy findet bei speziellen EU-Roaming-Optionen keine Anwendung. Wünscht der Kunde einen Wechsel von seiner speziellen EU-Roaming-Option zu einem "Roam like at Home"-Tarif, ist dies jederzeit möglich. Falls ein solcher Wechsel gewünscht ist, kontaktieren Sie uns bitte.

In welchen Ländern kann ich meinen Roam like at Home Tarif nutzen?

Die neuen Roaming-Regelungen finden Anwendung in den 28 Ländern der Europäischen Union: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen).

Sind Einstellungen an meinem Smartphone erforderlich, damit ich meinen Inlandstarif auch im EU-Ausland nutzen kann?
Nein. Neben der Aktivierung von Roamingdiensten müssen Sie keine weiteren speziellen Einstellungen an Ihrem Smartphone durchführen.
Gelten die neuen Regelungen auch auf Schiffen oder Flugzeugen?

Solange Sie sich in einem terrestrischen Netz innerhalb der Europäischen Union befinden, gelten die Roam like at Home Tarife bzw. speziellen Roaming-Tarife. Führen Sie Gespräche z. B. über ein Schiffsnetz (i. d. R. über Satellit), können wesentlich höhere Preise entstehen. Bevor Sie Ihr Smartphone nutzen, sollten Sie prüfen, mit welchem Netz Sie verbunden sind oder das Netz manuell auswählen. Dies gilt insbesondere in der Nähe von Häfen oder des Festlands.

Was ist, wenn das Datenroamingvolumen in meinem "Roam like at Home" Tarif aufgebraucht ist? Erhalte ich dann auch (wie in Deutschland) Drosselungs-SMS?

Die Drosselung samt entsprechenden Hinweisen erfolgt wie im Inland. Sie können, je nach Vertrag, ein neues Surf-Paket dazubuchen – natürlich zu den gleichen Preisen wie zuhause. Wenn Sie also normalerweise 1 GB für 10 Euro buchen, zahlen Sie auf Mallorca nicht mehr als in Berlin.

Wie wird in meinem "Roam like at Home"-Tarif ein Gespräch aus einem besuchten EU-Land in ein drittes EU-Land abgerechnet (z. B. ein deutscher Teilnehmer befindet sich in Spanien und ruft eine niederländische Teilnehmerin an)?

Die Roamingverordnung regelt das unionsweite Roaming. Das bedeutet, dass Gespräche aus einem besuchten Netz in einen anderen Mitgliedstaat, z. B. von Spanien in die Niederlande mit einem deutschen Mobilfunkvertrag, genauso bepreist werden, als würde der Kunde innerhalb von Deutschland telefonieren.

Darf mein Mobilfunkanbieter meine Roamingnutzung (Roam like at Home) zu den Konditionen meines Heimattarifs beschränken und darf der Mobilfunkanbieter Aufschläge berechnen?

Ja, wenn der inländische Tarif beschränkt ist, findet die Beschränkung auch im Rahmen der Roamingnutzung entsprechend der inländischen Konditionen Anwendung.

Die Roamingverordnung sieht vor, dass der Kunde auf vorübergehenden Reisen in der EU die "Roam like at Home"-Tarife zu den inländischen Konditionen nutzen kann. Um diese angemessene Nutzung für vorübergehende Reisen zu regeln, findet eine Fair Use Policy (www.md.de/roaming) Anwendung. Gemäß dieser Fair Use Poliy können Aufschläge erhoben werden.

Die Fair Use Policy sieht insbesondere vor, dass Aufschläge erhoben werden können, wenn

  • der Kunde nach Aufforderung keinen Nachweis über seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder seine stabile Bindung zur Bundesrepublik Deutschland einreicht,
  • der Kunde sich in einem Zeitraum von vier Monaten übermäßig im europäischen Ausland aufhält oder überwiegend seine Mobilfunkdienste im europäischen Ausland nutzt und diese missbräuchliche Nutzung nach einem entsprechenden Hinweis durch den Mobilfunkanbieter nicht einstellt
  • das Roamingdatenvolumen, welches gemäß der lt. EU-Verordnung vorgegebenen Berechnung (siehe Ziffer 3 a der Fair Use Policy) festgestellt wird, erreicht wurde.
Ist die Internetnutzung auch im Ausland möglich?

Ja, in den meisten ausländischen Netzen ist die Internetnutzung möglich. Erkundigen Sie sich daher am besten vor Ihrer Abreise über die Verfügbarkeit in Ihrem Reiseort.

Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung Ihres Smartphones im Ausland (Roaming) ggf. höhere Kosten als für die Nutzung innerhalb Deutschlands entstehen können. Detaillierte Informationen zu den Preisen sowie Hinweise zu günstigen Roaming-Produkten erhalten Sie hier.

Wie erreiche ich Sie aus dem Ausland, z. B. wenn mir mein Smartphone gestohlen wurde und ich die SIM-Karte sperren lassen möchte?

Selbstverständlich können Sie uns auch aus dem Ausland erreichen unter

(+49)40 555541000
(Preis abhängig vom Roamingtarif, Durchschnittliche Antwortzeit: 120 Sekunden)

oder über unser Kontaktformular, wenn Sie Fragen zu Ihrem Mobilfunkanschluss haben oder den Verlust Ihres Smartphones melden möchten.

Welche Einstellungen muss ich vornehmen, um an meinem Smartphone Datenroaming auszuschalten?

Nehmen Sie bitte vor Reiseantritt folgende Einstellungen an Ihrem Smartphone vor:

  • Datenroaming am Smartphone ausschalten
  • mobile Daten am Smartphone ausschalten
  • LTE bzw. 4G am Smartphone ausschalten

Das Surfen ist über einen WLAN-Zugang (Hotel, Café, etc.) auch mit diesen Einstellungen möglich.

Welche Auslandsoption kann ich buchen?

Über folgenden Link gelangen Sie nach Ihre Anmeldung direkt zu den für Ihren Mobilfunkanschluss möglichen Zusatzprodukten für Ihren Auslandsaufenthalt:

Zusatzoptionen

Was kosten mich Telefonate mit dem Smartphone auf Kreuzfahrtschiffen?

Außerhalb der landbasierten ausländischen Mobilfunknetze ist die Nutzung Ihres Anschlusses deutlich teurer. Die Kosten für die Mobilfunknutzung per Satellit auf hoher See variieren stark. So kann ein zweiminütiges Telefonat zwischen 3,28 € und 13,10 €, eine SMS zwischen 0,37 € und 2,74 € und ein Megabyte Datenvolumen zwischen 5,99 € und 25,00 € kosten.

Tipps:

  • Wir empfehlen Ihnen, vor der Reise die Reederei des Kreuzfahrtschiffes zu kontaktieren oder sich bei Ihrem Reisebüro über die gültigen Preise zu informieren, die bei den Schiffsnetzbetreibern anfallen.
  • Nutzen Sie Ihr Smartphone nur, wenn das Schiff im Hafen liegt. So können Sie die ausländischen Mobilfunkanbieter des Festlands nutzen. Bei diesen fallen deutlich günstigere Roaming-Gebühren an.
  • Deaktivieren Sie die Datenverbindung Ihres Smartphones, um z. B. ungewollte App-Updates oder Softwareaktualisierungen zu verhindern und so hohe Kosten für Datenverbindungen zu vermeiden.
Wieso zahle ich dafür, wenn ich im Ausland angerufen werde?
Für den Empfang von Anrufen im Ausland nutzen Sie das Netz eines ausländischen Mobilfunkanbieters. Dieser erhebt Kosten für die Nutzung seiner Netzkapazitäten.

Die Preise für das Telefonieren im Ausland finden Sie hier.

Ich habe von mobilcom-debitel vor maximal drei Tagen ein defektes Smartphone erhalten. Was mache ich jetzt?

Bitte prüfen Sie Ihr neues Smartphone nach Zustellung durch den Versanddienst bzw. Übergabe im Shop umgehend auf eventuelle Schäden. Falls Sie einen Mangel feststellen, melden Sie diesen bitte unverzüglich der technischen Kundenbetreuung.

Wichtig:
Es handelt sich um einen Neuteildefekt, wenn der Schaden unmittelbar während oder nach der ersten Nutzung/Ingebrauchnahme des Smartphones auftritt oder bereits beim Öffnen des Kartons festgestellt wird (Display, fehlendes Zubehör etc.).

Wie lange dauert die Reparatur meines defekten Smartphones?

Die Reparatur richtet sich nach dem vorliegenden Defekt und nimmt ca. ein bis drei Wochen in Anspruch. Muss das Gerät an den Hersteller geliefert werden, kann sich die Reparatur verzögern.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Reparatur-Status Ihres Smartphones auf unserem Online-Portal zu verfolgen. Geben Sie dazu einfach die IMEI-Nummer Ihres Smartphones oder die Reparaturvorgangsnummer im dafür vorgesehenen Feld ein und erhalten sofort alle Informationen über den derzeitigen Stand Ihrer Reparatur.

Reparaturstatus abfragen

Zudem können Sie den aktuellen Reparaturstatus von unserem technischen Kundenservice erfahren. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist Ihre Mobilfunk-Rufnummer und ggf. die IMEI-Nummer Ihres Smartphones. Die IMEI-Nummer ist ein 15-stelliger Zahlencode. Diesen finden Sie auf der Originalverpackung Ihres Gerätes und auf dem mobilcom-debitel Lieferschein.

Mein Smartphone ist defekt, aber es besteht noch Garantie. Was muss ich tun?

Bitte wenden Sie sich an einen mobilcom-debitel Shop vor Ort oder an unsere Kundenbetreuung, eine Reparatur wird daraufhin umgehend veranlasst.

Bitte teilen Sie uns hierzu den Gerätetyp (z.B.: Nokia Lumia 925, Sony Xperia Z, ...), die IMEI-Nummer (durch die Eingabe *#06# im Telefonmodus des Smartphone abrufbar, aber auch auf dem mobilcom-debitel Lieferschein), den genauen Fehler und Ihre Mobilfunk-Rufnummer mit.

Erhalte ich für den Zeitraum der Reparatur ein Ersatzgerät?

Bei Abgabe Ihres defekten Smartphones in einem unserer mobilcom-debitel Shops erhalten Sie - je nach Verfügbarkeit - ein kostenloses Leihgerät vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung eines Ersatzgerätes eine freiwillige Leistung des jeweiligen Shops darstellt.

Woher bekomme ich einen Garantiebeleg für mein Smartphone?

Wenn Sie das Smartphone über die Logistik der mobilcom-debitel GmbH bezogen haben, stellen wir Ihnen gerne eine Lieferscheinkopie gegen eine Bearbeitungsgebühr zur Verfügung.

Servicepreise

Erfolgte die Lieferung über einen anderen Händler, wenden Sie sich bitte zur Erstellung einer Lieferscheinkopie an den zuständigen Verkäufer, dessen Kontaktdaten Sie bitte Ihren Vertragsunterlagen entnehmen.

Mein neues Smartphone ist defekt. Was mache ich jetzt?

Sollten Sie an Ihrem neuen Smartphone unmittelbar nach der Lieferung einen Mangel feststellen, melden Sie sich bitte direkt bei unserem technischen Kundenservice.

Wichtig: Ein Neuteildefekt besteht, wenn der Mangel unmittelbar während oder nach der ersten Nutzung bzw. Ingebrauchnahme des Smartphones auftritt oder bereits beim Öffnen des Kartons festgestellt wird (Displaydefekt, fehlendes Zubehör, etc.).

Wie kann ich MMS versenden bzw. empfangen?

Um MMS empfangen zu können ist es zunächst erforderlich, dass Sie eine MMS versenden.
Ist auch das Versenden einer MMS nicht möglich, muss Ihr Handy gesondert konfiguriert werden.

Hierzu steht Ihnen unser Handy-Konfigurator zur Verfügung.
Die erforderlichen Einstellungen werden Ihnen kostenlos per SMS auf Ihr Handy geschickt und automatisch installiert.

Wenn für Ihr Smartphone keine automatische Konfiguration verfügbar ist, finden Sie hier die benötigten Daten um Ihr Gerät manuell einzustellen.

Ich kann keine SMS versenden, warum?

Damit der Versand von SMS reibungslos funktioniert, ist die Hinterlegung einer SMS-Zentralnummer erforderlich.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihrem Tarifdatenblatt, speichern Sie bitte die hinterlegte SMS-Zentzralnummer unter Einstellungen auf Ihrem Smartphone ab:

Tarifdatenblatt

Ich kann keine SMS ins bzw. im Ausland senden. Woran liegt es?

Für den Versand von SMS-Nachrichten im Ausland beziehungsweise in ausländische Mobilfunknetze berücksichtigen Sie bitte folgendes:

  • Hinterlegen Sie die Zielrufnummern mit der entsprechenden Landesvorwahl.
  • Versenden Sie ausschließlich Textnachrichten (keine MMS).
  • Vermeiden Sie SMS mit Grafiken wie Smileys oder anderen Sonderzeichen.
  • Der kyrillische und griechische Zeichensatz wird zumeist nicht unterstützt.
  • Bitte prüfen Sie, welche SMS-Zentralnummer hinterlegt ist.
  • Vermeiden Sie SMS, die eine Länge von 160 Zeichen überschreiten.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

Wieso muss ich einen Boxen-PIN eingeben?
Um Ihre Mailbox vor Fremdzugriffen zu schützen, ist bei der Abfrage aus dem Ausland oder von einem anderen Anschluss aus die Eingabe einer Geheimzahl (BoxenPIN) erforderlich.

Im E-Plus- und Telekom-Netz haben Sie in der Sprachansage direkt die Möglichkeit, den BoxenPIN per SMS zu erhalten.
Bei Vodafone ist dieser mit „9999“, im o2-Netz mit „0000“ voreingestellt.

Wie erreiche ich meine Mailbox?

Sie erreichen Ihre Mailbox vom eigenen Smartphone:

Telefonnummer
Telekom
Telekom
3311
Vodafone
Vodafone
5500
E-Plus
E-Plus
9911
o2
o2
333

bzw. von einem anderen Smartphone oder Festnetz:

Telefonnummer
Telekom
Telekom
+49-Ihre Vorwahl-13-Ihre Rufnummer
Vodafone
Vodafone
+49-Ihre Vorwahl-55-Ihre Rufnummer
E-Plus
E-Plus
+49-Ihre Vorwahl-99-Ihre Rufnummer
o2
o2
+49-Ihre Vorwahl-33-Ihre Rufnummer
Wie richte ich eine Rufumleitung ein; bzw. wie lösche ich die Rufumleitungen?

Eine Rufumleitung können Sie über GSM-Codes einrichten und löschen.

zum Beispiel:

zu sofort:
**21*Zielrufnummer# grüne Hörertaste

bei Nichterreichbarkeit:
**62*Zielrufnummer# grüne Hörertaste

nach individueller Zeit (in 5er-Schritten von 5 bis 30 Sekunden möglich):
**61*Zielrufnummer**Zeit# grüne Hörertaste

im Besetztfall:
**67*Zielrufnummer# grüne Hörertaste

Löschen:
##002# grüne Hörertaste
##004# grüne Hörertaste

Wo erhalte ich Informationen zu aktuellen Netzstörungen?

Eine Übersicht zu bestehenden Beeinträchtigungen je nach Mobilfunknetz finden Sie auf folgenden Seiten:  

Was ist ein Zugangspunkt (APN)?

Der Internet-Zugriffspunktname (Access Point Name, APN) ist die Adresse, mit der Ihr Smartphone eine Verbindung zum Internet herstellt.

Wie kann ich mein Mobilfunk-Gerät für das Internet konfigurieren?

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Smartphone einfach und kostenlos per SMS automatisch zu konfigurieren. Nutzen Sie hierfür unseren Handy-Konfigurator.

Falls für Ihr Smartphone keine automatische Konfiguration verfügbar ist, finden Sie dort auch die benötigten Daten um Ihr Gerät manuell einzustellen.

Wie kann ich den Zugang zum Internet in meinem Smartphone deaktivieren?

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem Smartphone die Datenverbindungen zu deaktivieren.

Android:
Ziehen Sie die Shortcutleiste vom oberen Bildschirmrand herunter. Klicken Sie anschließend in der Übersicht auf den Eintrag Mobile Datenübertragung.

iPhone:
Öffnen Sie die "Einstellungen"-App. Wählen Sie dort den Menüpunkt "Allgemein" aus. Unter dem Punkt "Mobiles Netz". Hier können Sie ganz oben den Punkt "Mobile Daten" deaktivieren.

Wie schnell ist die Datenübertragung beim mobilen Internet?
2G-Netze
GPRS
2G-Netze
bis zu 55,6 kbit/s
EDGE
2G-Netze
bis zu 236,8 kbit/s
3G-Netze
UMTS
3G-Netze
bis zu 7,2 Mbit/s
HSPA
3G-Netze
bis zu 14,4 Mbit/s
HSPA+
3G-Netze
bis zu 21,6 Mbit/s
4G-Netze
LTE
4G-Netze
bis zu 375 Mbit/s

Die maximal verfügbare Bandbreite Ihres Tarifes finden Sie in Ihrer Tarifübersicht.

Wofür steht GPRS, UMTS, HSPA und LTE und was versteht man darunter?

GPRS
General Packet Radio Service (engl. "Allgemeiner paketorientierter Funkdienst") ist ein paketorientierter Übertragungsdienst.

UMTS
Universal Mobile Telecommunication System ist ein weltweiter Standard für die Mobilkommunikation der dritten Generation mit deutlich höheren Datenübertragungsraten. Mit dem UMTS-Datenübertragsungsverfahren HSPA werden DSL-ähnliche Datenübertragungsraten erreicht.

HSPA
High Speed Packet Access ist ein UMTS-Übertragungsverfahren, dass die Geschwindigkeit des mobilen Internets um ein Vielfaches des normalen UMTS-Tempos beschleunigt.

LTE
Long Term Evolution ist ein Mobilfunkstandard der vierten Generation (3,9 G-Standard), der deutlich höhere Downloadraten erreichen kann. Das Grundschema von UMTS wird bei LTE beibehalten.

Gibt es eine Geschwindigkeitsbegrenzung?

Ja. Diese nennt sich Drosselung. Hierbei handelt es sich um die jeweilige Datenbegrenzung nach dem Verbrauch des in Ihrem Tarif monatlich zur Verfügung stehenden Datenvolumens. Nach Erreichen dieser Inklusivleistung im jeweiligen Abrechnungszeitraum wird die Datenübertragung reduziert.

Genaue Informationen zum Datenvolumen finden Sie in Ihrer Tarifübersicht.

TIPP!
Über den KostenCheck in unserem Online-Kundenservice finden Sie die Übersicht Ihres genutzten Datenvolumens.

Wann wird die Drosselung der Datenverträge aufgehoben (Abrechnungszeitraum)?

Bei den Netzbetreibern Telekom, o2 und E-Plus wird die Drosselung der Geschwindigkeit am 1. Tag des Monats aufgehoben.

Bei Vodafone ist der Entdrosslungszeitpunkt wie folgt festgelegt:

Kundennummer MC... ab dem 22. Tag im Monat
Kundennummer CW... ab dem 25. Tag im Monat
Kundennummer SP... ab dem 20. bzw. 24. Tag im Monat
Wofür steht eigentlich Mbit/s bzw. kbit/s?
Bei den Bezeichnungen Mbit/s und kbit/s handelt sich um die Abkürzungen für Megabit und Kilobit pro Sekunde.

Mit Megabit bzw. Kilobit wird die Übertragungsgeschwindigkeit (Upload oder Download) einer Datenverbindung gekennzeichnet.

1 Mbit = 1024 kbit.

Warum verbindet sich der mobilcom-debitel Surf-Stick, trotz Netzempfang, nicht mit dem Internet?
In diesem Fall kann es möglich sein, dass Ihre genutzte Firewall oder das aktive Antivirenprogramm dies blockiert. Bitte prüfen Sie hier Ihre Einstellungen.
An wen kann ich mich wenden, wenn es zu Problemen mit dem mobilcom-debitel Surf-Stick kommt?

Wenn Sie Probleme mit Ihrem mobilcom-debitel Surf-Stick haben, können Sie sich an Ihre Kundenbetreuung oder die folgende Kontaktadresse wenden:

4G Systems
Technische Service-Hotline: +49 (0) 90052222 13 (49 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz möglich)
www.4g-systems.com

Welche Betriebssysteme werden unterstützt?
Es werden die Betriebssysteme Windows™ 8/7/Vista/XP und Mac OSX 10.4.9 oder höher (nur Intel Plattform) unterstützt.
Wie kann ich mit dem mobilcom-debitel Surf-Stick eine Internetverbindung herstellen?
Der mobilcom-debitel Surf-Stick wird einfach in die USB-Schnittstelle des Laptops oder PCs gesteckt. Die Software "XS-Manager" installiert sich dann über Plug`n`Play ganz von selbst.

Zum Starten der Software klicken Sie bitte den Icon auf Ihrem Desktop an.

Kann ich mit dem mobilcom-debitel Surf-Stick Internet-TV und VoIP nutzen?
Die Nutzung von Internet-TV ist möglich; die Nutzung von Voice-over-IP ist in einigen Tarifen ausgeschlossen.

Welche Dienste in Ihrem Tarif enthalten sind, können Sie in Ihrem Tarifblatt nachlesen.

Bitte beachten Sie, dass durch Internet-TV und Voice-over-IP sehr viel Datenvolumen erzeugt wird und das in Ihrem Vertrag enthaltene Volumen aufbraucht.

In welchem Netz kann ich den mobilcom-debitel Surf-Stick nutzen? Gibt es einen SIM-Lock?
Der mobilcom-debitel Surf-Stick ist mit allen Netzen kompatibel; eine SIM-Lock-Sperre existiert nicht.
Was kann ich mit einem Datentarif nutzen?
Sie können mit einem Datentarif alle internetbasierenden Anwendungen nutzen.
Was kostet die Datennutzung im Ausland?
Aktuelle Informationen für die Datennutzung mit Smartphone, Tablet oder Laptop im Ausland finden Sie hier.
Ich erhalte per E-Mail keine Information über die Zustellung einer neuen Online-Rechnung. Warum?

Bitte prüfen Sie, ob Ihre E-Mail-Adresse, an welche die Benachrichtigung versendet werden soll, korrekt in Mein mobilcom-debitel hinterlegt ist. Klicken Sie hierzu nach dem Anmelden auf den Link "Meine Rechnung" und im Folgefenster auf den Punkt "Rechnungsbenachrichtigung". Hier finden Sie die aktuell hinterlegte E-Mail-Adresse, die Sie bei Bedarf ändern können.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zur gewünschten Information:

Bitte klicken Sie hier!

Ist die hinterlegte E-Mail-Adresse korrekt, bitten wir Sie, die Einstellungen Ihres E-Mail-Postfaches bei Ihrem Anbieter (z. B. freenet, GMX, Hotmail...) zu prüfen. Möglicherweise wurde ein Filter aktiviert, der unsere Rechnungsbenachrichtigung als unerwünschte E-Mail kommerzieller Anbieter (SPAM) registriert und diese selbständig löscht oder in einem Ordner für unerwünschte E-Mails ablegt.

Warum erhalte ich meine Online-Rechnung nicht als PDF-Dokument per E-Mail?
Zur Wahrung des Datenschutzes übersenden wir Ihnen bei Erstellung einer neuen Online-Rechnung einen Link per E-Mail, über den Sie Ihre Rechnung bequem in Ihrem persönlichen Onlinebereich in Mein mobilcom-debitel aufrufen und ausdrucken können. So ist sichergestellt, dass nur Sie auf Ihre Rechnungsdaten zugreifen können. Überdies wissen Sie immer, wo Ihre Rechnungen abgelegt sind. Umständliches Durchsuchen Ihres E-Mail-Postfaches entfällt.
Ich bin im Online-Kundenservice eingeloggt und kann meine Mobilfunk-Rechnung nicht einsehen.

Um Ihre Mobilfunkrechnung online einsehen zu können, ist es notwendig, dass Sie sich mit Ihrer Rufnummer und Ihrem Online-Passwort auf Mein mobilcom-debitel angemeldet haben. Haben Sie sich noch nicht registriert, können Sie über folgenden Link ein Zugangspasswort für unseren Online-Service anfordern:

Zur Erstregistrierung

Funktioniert die Einsicht in die Mobilfunk-Rechnung weiterhin nicht, prüfen sie bitte folgende Einstellungen an Ihrem PC:

- Werden SSL Verbindungen (für gesicherte Verbindungen) im Internet Browser zugelassen?
- Ist der Adobe Reader Version 7.0 oder höher (zum Öffnen der PDF-Datei) installiert?
- Verwenden Sie idealerweise als Browser den Firefox oder Internet Explorer in einer aktuellen Version

Sollte es bei erneuter Abfrage wieder zu Fehlermeldungen kommen, teilen Sie uns dies bitte mittels eines Screenshots (Bild) der Fehlermeldung mit, die Sie beim Aufrufen Ihrer Mobilfunk-Rechnung erhalten.

Wie kann ich meine Online-Rechnung abrufen?

Ihre Online-Rechnung steht in Ihrem persönlichen Online-Bereich von Mein mobilcom-debitel zum Abruf bereit.

Melden Sie sich einfach mit Ihrer Rufnummer und Ihrem Passwort an! Unter dem Link "Meine Rechnung" finden Sie anschließend Ihre Mobilfunk-Rechnungen der letzten 24 Monate, sowie - falls vertraglich vereinbart - die Einzelverbindungsnachweise Ihrer Rechnungen der letzten 6 Monate.

Unter folgendem Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihrer Rechnung:

Meine Online-Rechnung

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Zur Erstregistrierung

Wie setzt sich meine Mobilfunk-Rechnung zusammen?

Ihre Rechnung enthält stets die monatlichen Grundbeträge (Paketpreis, Grundgebühren) des aktuellen Monats. Leistungen wie Telefonate, SMS und Datenverbindungen werden rückwirkend auf Basis Ihrer tatsächlichen Nutzung berechnet.

Unser Service-Video zur Rechnungserklärung finden Sie unter

https://www.youtube.com/watch?v=KsGcl6D21KE

Ausführliche schriftliche Informationen zu Ihrer Mobilfunk-Rechnung finden Sie unter folgenden Links:

Rechnungserläuterung

Ich möchte, dass meine Rechnung an eine andere Adresse versendet wird und nicht an meine Privatanschrift.

Selbstverständlich können Sie für die Zustellung Ihrer Mobilfunk-Rechnungen eine abweichende Rechnungsanschrift angeben.

Sofern Sie bereits in Mein mobilcom-debitel registriert sind, klicken Sie einfach auf den Link "Meine Daten". Unter dem Punkt "Adresse ändern" können Sie die gewünschte abweichende Rechnungsadresse hinterlegen, indem Sie ein Häkchen im Feld "Benutzer- und Rechnungsadresse sind nicht gleich" setzen.

Über folgende Links gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zum Adressänderungsformular:

Zum Adressänderungsformular

Sie haben sich noch nicht registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Onlineservices umgehend zur Verfügung.

Zur Erstregistrierung

Wie kann ich meine Adresse und Bankverbindung ändern?
Kostenfrei und unkompliziert über unser Online-Portal Mein mobilcom-debitel: Unter dem Menüpunkt "Meine Daten" können Sie Ihre persönlichen Angaben schnell und bequem prüfen und aktualisieren.

Über folgenden Link gelangen Sie nach dem Anmelden direkt zu Ihren Kundendaten:

Meine Kundendaten

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung.

Erstregistrierung

Übrigens: Ihre Adressdaten können Sie auch über unsere Smartphone-App "Mein mobilcom-debitel", die zum Download im iTunes Store und im Google Play Store bereit steht, abgleichen.

Kann ich meinen Tarif online wechseln?

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Tarifwechsel über unser Online-Portal zu beauftragen. Unter dem Menüpunkt "Meine Verträge" klicken Sie dazu einfach auf den Link "Mein Tarif". Hier stehen Ihnen neben Ihrem Tarifdatenblatt sowie einer Übersicht unserer Servicepreise auch attraktive Tarifempfehlungen für Ihren Vertrag zur Verfügung.

Über folgenden Link gelangen Sie direkt zu unseren Tarifempfehlungen:

Zur Tarifempfehlung

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung:

Erstregistrierung

Hinweis: Werden Ihnen online keine Tarifempfehlungen angezeigt, ist Ihr Tarif möglicherweise an eine Mindestlaufzeit gebunden. Für detaillierte Informationen sowie eine umfassende Tarifberatung steht Ihnen unsere Kundenbetreuung selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wo finde ich Informationen zu Ihren Servicepreisen?

Eine Übersicht unserer aktuellen Servicepreise finden Sie hier. Wählen Sie einfach das von Ihnen genutzte Mobilfunknetz.

mobilcom-debitel
Preise und Leistungen

Wo finde ich Informationen zu meinem Tarif?

Eine Übersicht Ihres Tarifes finden Sie in Ihrem persönlichen Online-Bereich von Mein mobilcom-debitel. Klicken Sie nach dem Anmelden einfach auf "Meine Verträge" und anschließend auf den angezeigten Tarif.

Den Direktlink zu Ihrem Tarifdatenblatt finden Sie hier:

Zur Tarifübersicht

Sie sind noch nicht in Mein mobilcom-debitel registriert? Kein Problem! Nach Anforderung eines Passwortes über folgenden Link stehen Ihnen unsere Online-Services umgehend zur Verfügung

Erstregistrierung

Wie melde ich mich als neuer Kunde für „Mein mobilcom-debitel“ an?

Über folgenden Link gelangen Sie zum Registrierungsprozess:

Zur Registrierung

Kann ich ohne eigene E-Mail-Adresse den Online-Kundenservice nutzen?

Wir bieten Ihnen neben unserem umfangreichen Mobilfunkangebot eine Vielzahl an digital Lifestyle Produkten. Um Ihnen für unsere Dienste einen einheitlichen Zugang zu ermöglichen, ist zukünftig nur noch die Anmeldung über eine gültige E-Mail-Adresse möglich.

Kann ich mehrere Verträge mit einem Login verwalten?

Nach Ihrer Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse können Sie Verträge, welche unter derselben Kundennummer geführt werden, mit einem Benutzerkonto verwalten.

Ist es künftig möglich auch verschiedene Kundennummern von verschiedenen freenet Marken unter einem Account zu verwalten?

Aus systembedingten Gründen ist dies leider ausgeschlossen.

Kann ich die Kunden-App auch auf E-Mail-Adresse umstellen?

Sofern Sie die Umstellung auf die Anmeldung per E-Mail-Adresse noch nicht vorgenommen haben, können Sie die Kunden App weiter wie gewohnt nutzen.

Haben Sie die Registrierung für Ihre E-Mail-Adresse im Online-Kundenservice durchgeführt, dann stellen Sie bitte die Zugangsdaten in der Kunden App ebenfalls um.

Wie erhalte ich Zugriff mit der App auf die mobilcom-debitel cloud?
Verwenden Sie als Benutzername Ihre @cloud.md.de-E-Mail-Adresse in Kombination mit Ihrem Passwort.
Wie erhalte ich mehr Speicherplatz?

Eine Erweiterung des Speichers ist mit einem Upgrade möglich; bitte melden Sie sich hierzu bei unserem Kundenservice

Wie sicher ist die mobilcom-debitel Cloud?
Die mobilcom-debitel Cloud wird von uns in unserem eigenen Hochsicherheits-Rechenzentrum in Deutschland betrieben und bereitgestellt. Alle Inhalte werden auch dort gespeichert und unterliegen deutschen Datenschutzbestimmungen, eine Weitergabe an Dritte - z. B. zu Werbezwecken etc. - erfolgt ausdrücklich nicht!
Was tue ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Haben Sie Ihr Passwort vergessen, muss ein neues Passwort vergeben werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice.

Wo finde ich weitere Informationen zur mobilcom-debitel cloud?
Weitere Informationen finden Sie hier.
Wie lange dauert es, bis ich mein Spiel erhalte?

Normalerweise erhalten Sie Ihr Spiel innerhalb von 15 bis 60 Minuten. In seltenen Fällen dauert es 24 Stunden, bevor Sie das Spiel erhalten.

Falls Sie das Spiel nach Ablauf dieser Frist nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Ich habe mein Spiel gelöscht. Kann ich es noch einmal herunterladen?
mobilcom-debitel ermöglicht Ihnen, ein Spiel, das Sie gekauft haben, erneut herunterzuladen, wenn es auf dasselbe Gerät mit derselben Mobilfunk-Rufnummer heruntergeladen wird.
Um das Spiel erneut herunterzuladen, rufen Sie http://m.md.de/games auf Ihrem Smartphone auf und klicken auf den Link "Meine Downloads" unten auf der Seite. Es wird die Liste aller gekauften Spiele angezeigt, welche erneut heruntergeladen werden können.
Ich kann das Spiel nicht per Smartphone herunterladen. Kann ich das Spiel über meinen PC herunterladen und dann auf mein Smartphone weiterleiten?

mobilcom-debitel unterstützt das Herunterladen von Spielen nur über das mobile Internet. Andere Methoden zum Herunterladen, beispielsweise per Kabel oder Bluetooth, werden nicht unterstützt.
Es ist nicht möglich, ein Spiel über einen PC herunterzuladen und dann auf Ihr Smartphone weiterzuleiten.

Ich erhalte eine Fehlermeldung, die besagt, dass dieser Vorgang nicht möglich ist. Warum?

Die Fehlermeldung "Das ausgewählte Spiel ist für dieses Handymodell leider nicht verfügbar. Unten wird eine Auswahl der für dieses Handymodell angebotenen Spiele angezeigt." bedeutet, dass das ausgewählte Spiel aktuell nicht für Ihr Smartphone angeboten wird.

Woher bekomme ich die Apps für mein Smartphone oder Tablet?
Es gibt Apps für das iPhone, iPad, iPod touch und Smartphones mit Android™. Außerdem bieten wir Ihnen auch eine App für Windows 8 an. Hier finden Sie die Links zu den jeweiligen Apps. Zusätzlich können Sie die App auch direkt aus den jeweiligen App-Stores laden. Sie finden sie im Apple App Store, Android Play Store oder Windows Store. Sobald Sie diese heruntergeladen haben, können Sie die gesamte Musik auch über Ihr Smartphone oder Tablet abspielen.
Wie kann ich mich registrieren?
Für eine Registrierung geben Sie bitte Ihren Vor-, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort an. Sie müssen auch die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen lesen und akzeptieren, um sich erfolgreich zu registrieren.

Wenn Sie die Registrierung abgeschlossen haben, wird ein Aktivierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versandt. Bitte öffnen Sie die E-Mail und klicken Sie auf den Aktivierungslink. Damit ist Ihre Registrierung abgeschlossen.

Wo finde ich weitere Informationen zu JUKE?
Weitere Informationen finden Sie hier.
Was passiert nach einem Gerätewechsel?
Ein Wechsel ist völlig unproblematisch. Die neue IMEI wird erkannt, registriert und akzeptiert.

Zudem muss die App auf dem bisherigen Smartphone deinstalliert und anschließend auf dem neuen Smartphone installiert werden. Jetzt können Sie sich mit den bisherigen Zugangsdaten wie gewohnt einloggen.

Kann eine Lizenz auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden?
Nein, die Lizenz ist auf 1 Endgerät beschränkt.
Wie viel Datenvolumen erzeugt Norton Mobile Security?

Insgesamt erzeugt Norton Mobil Security sehr wenig Traffic.

Produkt-Updates ca. 5MB / alle 3 Monate
Malware-Definitionen: ca. 1MB / Woche
Norton-Watch: ca. 100KB / Woche
Kann die Lizenz auch für andere Norton Produkte genutzt werden?
Nein, die Lizenz kann ausschließlich für die Smartphone App genutzt werden.
Ich habe Schwierigkeiten mit der Installation/Verwaltung von Norton.

Unter folgenden Links erhalten Sie Hilfe bei der Installation und Verwaltung von Norton-Produkten:

Support für Windows

Support für Mac

Support für Mobilgeräte

Wo finde ich weitere Informationen zu Norton Mobile Security?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Warum kann ich mich nicht am md SmartHome Heizungssteuerungsportal anmelden?

Ihr Benutzername darf keine Umlaute enthalten. Im Passwort dürfen ebenfalls nur bestimmte Sonderzeichen verwendet werden. Dies wird Ihnen bei einer falschen Eingabe angezeigt.

Ihr Cube ist nur für den Einsatz über http://smarthome.md.de freigeschaltet. Die Nutzung Ihres Cubes am Portal eines anderen Anbieters ist nicht möglich. Gleiches gilt bei Verwendung der SmartHome Smartphone Apps.

Kann ich die SmartHome Heizungssteuerung auch ohne Internetanschluss nutzen?

Die mobilcom-debitel SmartHome-Heizungssteuerung ist für den Betrieb an einem Internetanschluss entwickelt worden. Ohne eine Internetverbindung stehen Ihnen viele Funktionen (z. B. die Wochenprogramme), die Sie über das Internet oder die App steuern, nicht zur Verfügung.

Wo kann ich zusätzliche Komponenten kaufen?
Gern können Sie in einem unserer mobilcom-debitel Shops zusätzliche Komponenten wie Thermostate oder Fensterkontakte erwerben.
Eine Übersicht der Shops finden Sie hier.
Wie viele Geräte kann ich in einem Raum installieren?

In einem Raum können technisch bedingt nur folgende Geräte installiert werden:

  • 8 md SmartHome Heizkörperthermostate
  • 8 md SmartHome Fensterkontakte
  • 1 md SmartHome Wandthermostat

Diese Grenzen werden beim Anlernen neuer Geräte überprüft. Eine Zuordnung wird dann gegebenenfalls unterbunden.

Wie schließe ich den SmartHome-Cube korrekt an?

Legen Sie die Batterien polungsrichtig (+/-) in alle SmartHome-Komponenten ein.

Verbinden Sie den SmartHome-Cube mit Ihrem Router und schließen Sie den SmartHome-Cube an die Stromversorgung an. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken, sobald die Stromversorgung besteht und die Verbindung zum Router und zum Internet aktiv ist. Nach kurzer Zeit wechselt die Power-LED auf Dauerlicht.

Wo kann ich die SmartHome-Software herunterladen?

Öffnen Sie die Seite http://smarthome.md.de und laden Sie die Installations-Software für Ihr Betriebssystem (Windows/Mac) herunter.

Installieren Sie die Software auf Ihrem PC und folgen Sie den Anweisungen.

Über den Button „Internetsteuerung“ richten Sie Ihr Benutzerkonto für den Portalbetrieb ein. Anschließend können
Sie Ihr SmartHome-System auch unter http://smarthome.md.de über Ihr SmartHome-Portal verwalten.

Wo finde ich Software-Updates und was muss ich beachten?

Auf der Seite http://smarthome.md.de finden Sie immer die aktuellste Version für Ihr Smarthome-System. Um ein Update durchzuführen, deinstallieren Sie zunächst die derzeitige Version Ihrer SmartHome-Software. Danach laden Sie die aktuelle Version herunter und installieren diese. Die Einstellungen Ihres SmartHome-Systems sind im SmartHome-Cube gespeichert und bleiben Ihnen erhalten.

Wo finde ich weitere Informationen zur md SmartHome Heizungsteuerung?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie bringe ich den md SmartHome-Cube in den Anlernmodus?

Den Anlernvorgang für den SmartHome-Cube starten Sie über Ihren PC in der SmartHome-Software, indem Sie „Neues Gerät“ auswählen.

Wie installiere ich weitere Komponenten?

Damit die SmartHome-Komponenten miteinander kommunizieren können, müssen diese angelernt werden. Die Installation sollte raumweise, Gerät für Gerät erfolgen.

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Montieren Sie das neue anzulernende Gerät.
  • Starten Sie über die SmartHome-Software auf Ihrem PC den "Anlernmodus". Das neue Gerät erscheint in der Software.
  • Vergeben Sie einen Namen für das Gerät.
  • Ordnen Sie dem neuen Gerät einen Raum zu.
Was ist ein Temperatur-Offset?

Ist der Heizkörperregler an einem ungünstigen Ort (z. B. hinter einem Vorhang oder einem Schrank) installiert, kann die vor Ort gemessene Temperatur von der Raumtemperatur geringfügig abweichen. Der Regler kann dies unter Umständen nicht ausgleichen, so dass eine generelle Anpassung über den Temperatur-Offset vorgenommen werden muss. Dieser kann individuell für jeden im Raum installierten Thermostat in einem Bereich von +/- 3,5 °C eingestellt werden.

Nachfolgend zwei Beispiele zur besseren Verständnis:

Eingestellte Temperatur: 19 °C
Raumtemperatur: 18 °C
einzustellender Offset: -1 °C

Eingestellte Temperatur: 20 °C
Raumtemperatur: 21,5 °C
einzustellender Offset: +1,5 °C"

Warum sehe ich bei den Apps und bei der Steuerung über das Internet manchmal andere Werte als auf den Geräten?

Der SmartHome-Cube sendet in 5-Minuten-Abständen den Zustand Ihres Systems an die SmartHome-Software auf Ihrem PC und erhält neue Anweisungen, z. B. von der mobilcom-debitel SmartHome-App. Sie bedienen das System also etwas zeitverzögert.

Was bewirkt der md SmartHome Eco-Taster?

Beim Verlassen des Hauses müssen Sie dank des md SmartHome Eco-Tasters nicht mehr in jedem Raum individuell die Temperatur herunterfahren. So werden ungenutzte Räume nicht unnötig aufgeheizt.

Im Auslieferungszustand sind folgende Funktionen eingestellt:

Beim Aktivieren der Eco-Funktion mit dem Taster wird an alle Räume die eingestellte Eco-Temperatur übergeben. Das System ist dann im manuellen Modus und regelt konstant diese abgesenkte Temperatur.

Sobald Sie zurück im Haus sind, können Sie mit einem Tastendruck auf den md SmartHome Eco-Taster wieder alle Räume in den Auto-Modus zurücksetzen.

Die Funktionen der oberen und unteren Tasten können in der Software individuell eingestellt werden.

Können Geräte in einem Raum unterschiedlich gesteuert werden?

Nein, die in einen Raum installierten Geräte arbeiten alle in einer Gruppe. Die Einstellungen in diesem Raum gelten für alle Geräte.

Warum kann ich dem md SmartHome Eco-Taster keinen Raum zuordnen?

Der md SmartHome Eco-Taster dient zur Steuerung des gesamten Systems. Bei einer Bedienung am md SmartHome Eco-Taster wird das ganze Haus in den Eco-Mode versetzt.

Daher kann er nicht individuell einem Raum zugeordnet werden. Sie können jedoch das Verhalten in jedem Raum individuell einstellen, indem Sie die Eco-Temperatur in dem jeweiligen Raum gemäß Ihren Bedürfnissen einstellen.

Was bedeuten die Betriebs-Modi Auto, Manu und Urlaubsfunktion?

Auto
Im Modus „Auto“ wird die Temperatur in den jeweiligen Räumen automatisch von Ihren eingerichteten Wochenprogrammen geregelt.

Manu
Im Modus „Manueller Betrieb“ sind die Wochenprogramme deaktiviert. Die von Ihnen eingestellte Temperatur (am SmartHome Heizkörperthermostat oder über die PC-Software bzw. App) wird dauerhaft gehalten.

Urlaubsfunktion
Mit der Urlaubsfunktion ist eine manuell gewählte Temperatur bis zu einem fixen Zeitpunkt eingestellt. Danach wechselt das System wieder in den Auto-Modus mit dem hinterlegten Wochenprogramm.

Die Internet-LED am md SmartHome-Cube hört nicht auf zu blinken.

Die Internet-LED zeigt Ihnen den Status der Netzwerkverbindung und die Verbindung zum mobilcom-debitel SmartHome-Portal an.

Folgende Zustände werden signalisiert:

LED aus
Es besteht keine Verbindung zum Netzwerk. Bitte prüfen Sie die Verkabelung zum Router.

LED blinkt
Die Verbindung zum Netzwerk besteht. Der SmartHome-Cube versucht, auf das Internet und das mobilcom-debitel SmartHome-Portal zuzugreifen. Bitte prüfen Sie im SmartHome-Cube unter dem Menüpunkt „Internetsteuerung einrichten“ Ihre Zugangsdaten und gegebenenfalls Ihre Verbindung zum Internet.

LED leuchtet dauerhaft
Der SmartHome-Cube ist einsatzbereit.

Die Power-LED am md SmartHome-Cube hört nicht auf zu blinken.

An der blinkenden Power-LED können Sie erkennen, dass der md SmartHome-Cube noch startet oder gerade mit einem Firmware-Update beschäftigt ist. Bitte warten Sie einige Minuten.

Sollte sich der Zustand weiterhin nicht ändern, so führen Sie einen Reset durch, indem Sie den md SmartHome-Cube für ca. 60 Sekunden von der Spannungsversorgung trennen. Sollte sich das Verhalten nicht ändern, müssen Sie den md SmartHome-Cube auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie das USB-Kabel aus dem md SmartHome-Cube entfernen und bei gedrückter Reset-Taste auf der Unterseite des Gerätes das USB-Kabel wieder einstecken.

Wie lautet die IP-Adresse des md SmartHome-Cubes im Auslieferungszustand?

Im Auslieferungszustand ist im SmartHome-Cube "DHCP" eingeschaltet. Dadurch wird dem SmartHome-Cube eine IP-Adresse aus dem bestehenden Netzwerk zugewiesen.

Sollte dies in Ihrem bestehenden Netzwerk fehlschlagen, wird die Standard-IP-Adresse 192.168.0.222 vom SmartHome-Cube verwendet.

Ich habe die IP-Adresse des SmartHome-Cube vergessen. Was kann ich machen?

Die Standard-IP-Adresse des SmartHome-Cube im Auslieferungszustand lautet: 192.168.0.222

Sollten Sie die Adresse des SmartHome-Cube geändert haben und diese nicht mehr kennen, so müssen Sie den SmartHome-Cube in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Dabei gehen alle Einstellungen unwiderruflich verloren und Sie müssen das System neu einrichten.

Um den SmartHome-Cube zurückzusetzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Trennen Sie den SmartHome-Cube von der Stromversorgung und warten Sie eine Minute.
  • Halten Sie die Reset-Taste gedrückt und stellen Sie gleichzeitig die Stromversorgung wieder her.
Was passiert, wenn mehrere Personen gleichzeitig auf das System zugreifen?

Ein gleichzeitiger Zugriff über die PC-Software und über das Internet bzw. die App sind nicht möglich. Bitte schließen Sie die SmartHome-Software auf Ihrem PC wieder, nachdem Sie diese genutzt haben, um den Zugriff über das Internet oder die App freizugeben.

Was passiert, wenn ich einen md SmartHome-Fensterkontakt in einem Raum installiert habe?

Beim Öffnen des Fensters wird automatisch der Raum auf die eingestellte „Fenster geöffnet“-Temperatur gefahren.

Werksseitig beträgt die Temperatur 12 °C. Beim Schließen des Fensters springt das System wieder in den Automodus mit den eingestellten Wochenprogrammen.

Wie schnell reagiert das md SmartHome-System?

mobilcom-debitel SmartHome ist kein Echtzeitsystem. Bei der Bedienung des Systems werden bis zu vier unterschiedliche Verbindungswege genutzt. In Abhängigkeit dieser kann die Reaktionszeit des Systems variieren:

Bedienung am Gerät
Bei Bedienung am Gerät reagieren alle direkt angeschlossenen Geräte im Regelfall innerhalb weniger Sekunden. Für die Funkübertragung müssen die gesetzlichen Regelungen für Sendedauer und Sendeleistung eingehalten werden (Duty Cycle Limit). Daher kann es in ungünstigen Fällen zu Zeitverzögerungen von bis zu einer Minute kommen. Bei der Bedienung über die SmartHome-Software auf Ihrem PC werden die Einstellungen direkt und nahezu ohne Zeitverzögerung an die Geräte übertragen.

Bedienung über die Internetsteuerung
Der SmartHome-Cube meldet den Zustand Ihres Systems in regelmäßigen Abständen an das mobilcom-debitel SmartHome-Portal, um den aktuellen Status aller Räume zu hinterlegen. Gleichzeitig übernimmt er über die Internetsteuerung oder die App vorgenommene Änderungen. Somit kann bei der Bedienung, nach solch einem Abgleich des SmartHome Cubes mit dem Portal, eine Verzögerung von wenigen Minuten auftreten. Gleiches gilt für die Rückmeldung Ihrer Geräte, weshalb in Summe eine maximale Verzögerung von ca. fünf Minuten auftreten kann.

Bedienung über die App
siehe „Bedienung über Internetsteuerung“

Die Temperatur im Raum weicht von der Solltemperatur ab. Was kann ich dagegen tun?

Eine Temperaturabweichung kann durch mehrere Effekte hervorgerufen werden.

Die Thermostate haben eine automatische Adaption des Regelverhaltens eingebaut. Diese passt das Verhalten an die Umgebungsbedingungen an. Somit kann es bei größeren externen Störungen - z. B. starke Sonneneinstrahlung oder eine zu geringe Heizleistung des Kessels (Vorlauftemperatur) - zu einer kurzfristigen Abweichung kommen, die sich aber binnen weniger Tage wieder einpegelt. Sie sollten nicht direkt eingreifen, sondern die Adaption abwarten.

Sollte hingegen der Heizkörper über-/unterdimensioniert oder der SmartHome-Heizkörperthermostat an einer ungünstigen Position installiert sein, so muss generell ein „Offset“ eingestellt werden (siehe Ventil-Offset bzw. Temperatur-Offset).

Unter Windows 7 kann ich meinen md SmartHome-Cube nicht finden und das Update bricht ab.

Um Ihr System immer auf dem aktuellen Stand zu halten, werden die Updates in der lokalen md SmartHome-Software vorgehalten. Beim Start prüft diese, ob eine neue Version der Software und der Firmware für den md SmartHome-Cube vorliegen. Sobald diese heruntergeladen wurde, wird das Update im Hintergrund ausgeführt. Die lokale md SmartHome Software sucht zu diesem Zweck den md SmartHome-Cube im Netzwerk.

Mit Windows 7 ist die Verwaltung der Netzwerkschnittstellen geändert worden (Priorisierung und Zugriffsverfahren auf die Schnittstellen, wie WLAN, LAN, virtuelle Adapter, etc.). Um dieses Problem zu umgehen, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  • Verbinden Sie bitte den PC alternativ via LAN-Kabel.
  • Deaktivieren Sie alle nicht notwendigen Netzwerkadapter. (Vorsicht! Nicht löschen!).
Wieviele md SmartHome Wandthermostate kann ein md SmartHome-Cube verwalten?

Die Anzahl der einsetzbaren Wandthermostate ist grundsätzlich nicht begrenzt, jedoch sollten pro SmartHome-Cube nicht mehr als 50 Geräte betrieben werden.

Was ist bei einem Software-Update der lokalen SmartHome Software zu beachten?

Bitte deinstallieren Sie Ihre Version der Software bevor Sie die heruntergeladene Datei installieren.

Die bereits erfolgten Einstellungen bleiben im SmartHome-Cube gespeichert und gehen in diesem Fall nicht verloren.

Wo kann ich mein Benutzerkonto für das mydlink Internetportal einrichten?
Das Benutzerkonto für das mydlink Internetportal können Sie kostenfrei und einfach hier anlegen.
Wie hoch ist die Auflösung der Live-Ansicht meiner SmartHome Kamera?

Wenn Sie Ihre Kamera mit einem PC aus dem gleichen lokalen Netzwerk nutzen, beträgt die Auflösung der Live-Ansicht 640 x 400 für die DCS-5222L und 640 x 480 für die anderen Kameras, was einer VGA-Auflösung entspricht.

Nutzen Sie Ihre Kamera via Remote oder das Internet, beträgt die Auflösung hingegen 320 x 192 für die DCS-5222L und 320 x240 für die anderen Kameras. Dies entspricht einer QVGA-Auflösung.

Kann ich die SmartHome Kameras an der Decke montieren?

Ja, die Kameras können auch an die Decke montiert werden.

Brauche ich ein Kabel, um die Kamera anzuschließen?

Ja, um die Kamera anzuschließen benötigen Sie das beigelegte Stromkabel. Falls Sie die Kamera nicht per Funksignal anbinden, benötigen Sie zudem ein Netzwerkkabel.

Wo finde ich weitere Informationen zur md SmartHome Kamera?
Weitere Informationen finden Sie HIER.
Wo kann ich mein Benutzerkonto für das mydlink-Internetportal einrichten?

Das Benutzerkonto für das mydlink Internetportal können Sie kostenfrei und einfach hier anlegen.

Kann ich den Kamera-Einrichtungsassistenten in Firefox, Safari, Opera oder einem anderen Browser ausführen?

Der D-Link-Kamera-Einrichtungsassistent unterstützt nur Internet Explorer 6 oder höher. Bitte verwenden Sie einen Computer mit Internet Explorer, um den D-Link-Kamera-Einrichtungsassistenten auszuführen.

Ich habe kein CD-ROM-Laufwerk, kann ich die Kamerasoftware trotzdem nutzen?

Ja. Sie können sich die Software unter: https://de.mydlink.com/support herunterladen.

  • Für Windows nutzen Sie die Datei Windows Setup Wizard(.exe).
  • Für Mac OS nutzen Sie Mac OS Setup Utiliy.
Wie kann ich eine Kamera aus meinem mydlink-Konto entfernen?

So können Sie die Kamera aus Ihrem mydlink-Konto entfernen:

Die Kamera muss mit Ihrem Router verbunden sein und die Kamera-LED muss grün leuchten.

Entweder setzen Sie Ihre Kamera über die Reset-Taste zurück oder Sie entfernen Ihre Kamera wie folgt über die mydlink-Website:

  • Melden Sie sich in Ihrem mydlink-Konto an.
  • Klicken Sie unter "Meine Geräte" auf "Gerät löschen".
  • Wählen alle zu löschenden Geräte aus.
  • Geben Sie Ihr mydlink-Kennwort an, um die Gerätelöschung zu bestätigen.

Im Anschluss startet die Kamera neu, dies kann bis zu zwei Minuten dauern. Die Kamera-LED ändert sich in rot und dann wieder in grün. Die Kamera ist danach erfolgreich aus Ihrem Konto entfernt und Sie können das Netzteil von Ihrem Gerät trennen.

Wie viele Computer können gleichzeitig die Live-Ansicht einer Kamera anzeigen?

Jede Kamera unterstützt bis zu zehn gleichzeitige Betrachter auf lokalen und Remote-PCs.

Falls Ihre Kamera an einen Router angeschlossen ist, der kein UPnP unterstützt, kann die Live-Ansicht der Kamera nur auf drei Remote-Computern gleichzeitig angezeigt werden.

Warum werde ich aufgefordert, mein Kamerakennwort zu verifizieren, wenn ich versuche, über mydlink auf meine Kamera zuzugreifen?

Wenn Ihr Kamerakennwort geändert wurde, werden Sie aufgefordert, es zu verifizieren. Nachdem Sie das Kamerakennwort verifiziert haben, können Sie wieder über mydlink auf Ihre Kamera zugreifen.

Warum kann ich mir die Live-Ansicht meiner Kamera nicht ansehen?

Wenn Sie nicht auf die Live-Ansicht Ihrer Kamera zugreifen können, überprüfen Sie Folgendes:

  • Sie verfügen über eine Bandbreite von mindestens 256 Kb/s.
  • Ihre Kamera wird weder von einer Firewall noch von einem Antiviren-Programm blockiert.
  • Ihre Kamera verwendet den standardmäßigen HTTP-Port 80 auf der Seite "EINRICHTUNG > Netzwerkeinstellungen" der Kamera-Benutzeroberfläche.
Warum kann ich mir das Live-Videobild meiner Kamera nur eine Minute lang ansehen?

Diese Einschränkung besteht nur, wenn Ihre Kamera an einen Router angeschlossen ist, der kein „UPnP“ unterstützt.

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem Haushalt zwei oder mehr Router einsetzen, schließen Sie Ihre Kamera an den Router an, der direkt mit dem DSL-Modem bzw. dem Internetanschluss verbunden ist.

Ich verwende einen Mac-Computer. Wie kann ich meine Kamera einrichten?

Falls Sie Mac OS X 10.5 oder 10.6 einsetzen, können Sie zum Einrichten Ihrer Kamera das Mac-Einrichtungsdienstprogramm von mydlink.com herunterladen.

Warum sehe ich eine Meldung über ActiveX-Steuerelemente, wenn ich das Register mit der Live-Ansicht meiner Kamera öffne?

Sie müssen einige ActiveX-Steuerelemente installieren, damit Sie das Videobild Ihrer Kamera von der mydlink-Website aus betrachten können. Gehen Sie wie folgt vor, um die ActiveX-Steuerelemente zu installieren: 1. Wenn Sie nach der Anmeldung eine Meldung wie beispielsweise...
activex1

oder
activex2

2. ...sehen, klicken Sie auf die Meldungsleiste und wählen Sie ActiveX-Steuerelement installieren... / ActiveX-Steuerelement ausführen...
activex3

3. ...und klicken Sie dann im Fenster, das daraufhin angezeigt wird, auf die Schaltfläche Installieren bzw. Ausführen.
activex4

Falls Sie die obigen Schritte bereits durchgeführt haben oder wenn weiterhin Probleme auftreten, prüfen Sie, ob die ActiveX-Steuerelemente nicht von Ihrem Antivirus-Programm blockiert werden. Wenn Sie die ActiveX-Steuerelemente bereits beim Ausführen des Kamera-Einrichtungsassistenten auf Ihrem Computer installiert haben, müssen Sie diese nicht erneut installieren, um die Live-Ansicht Ihrer Kamera anzuzeigen.

Kann ich den Kamera-Einrichtungsassistenten auf meinem Mac oder Linux-PC ausführen?

Für den D-Link-Kamera-Einrichtungsassistenten ist Microsoft Windows 2000, XP, Vista, Windows 7 oder Mac OS X 10.5 oder höher erforderlich. Eine Software für Linux wird nicht angeboten.

Wie kann ich die Nachtsichtfunktion meiner Kamera aktivieren?

Sie können die Nachtsichtfunktion Ihrer Kamera über die kameraspezifische Seite "Kameraeinstellungen" auf der Website mydlink.com oder über das Web-Konfigurationsprogramm aktivieren, das geöffnet wird, wenn Sie mit einem Webbrowser auf die IP-Adresse Ihrer Kamera zugreifen.

Sie können für den Nachtsichtmodus "Automatisch", "Manuell", "Immer Tagmodus" oder "Immer Nachtmodus" auswählen oder die Einstellung über einen Zeitplan steuern. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch.

Muss mein Netzwerk zu Hause angeschaltet sein, damit ich auf die Live-Videos der Kamera zugreifen kann?

Ja, für den Zugriff auf die Live-Videos muss Ihr Netzwerk aktiviert sein. Zudem benötigen Sie eine aktive Internetverbindung.

Kann ich auch ohne Smartphone oder Tablet auf die Bilder der Kamera zugreifen, wenn ich nicht zu Hause bin?

Ja, Sie können an jedem Computer mit Internetverbindung über das mydlink-Portal auf Ihre Bilder und Videos zugreifen.

Übrigens: Auch die Apps greifen auf das Portal zu.

Wie setze ich das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück?

Zum Zurücksetzen der Kamera benötigen Sie eine aufgebogene Büroklammer. Halten Sie damit die RESET-Taste für mindestens 6 Sekunden gedrückt, während die Kamera angeschlossen ist. Bitte warten Sie 60 Sekunden, in denen die Kamera neu startet. Bei diesem Vorgang werden alle Einstellungen wieder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Warum wird die Live-Ansicht meiner Kamera verzögert angezeigt bzw. springt?

Wenn gleichzeitig andere bandbreitenintensive Vorgänge wie z. B. Downloads, Peer-to-Peer-Anwendungen oder Audio/Video-Streaming laufen, kann dies das Videobild der Kamera verzögern.

Um die Qualität der Videoeinspeisungen zu verbessern, schließen oder stoppen Sie alle Anwendungen, die viel Bandbreite beanspruchen, wenn Sie sich die Live-Ansicht Ihrer Kamera anschauen. Ihre Kamera benötigt eine Bandbreite von mindestens 256 KB, um Videobilder richtig streamen zu können.

Kann ich Videos aufzeichnen?

Ja, Videoaufzeichnung ist möglich, wenn die Kamera mit einem Speicherkarten-Slot ausgestattet und eine microSD-Karte eingelegt ist (die DCS-942 etwa wird mit integrierter microSD-Karte ausgeliefert). Eine Aufzeichnung können Sie auch von unterwegs starten.

Welche unterschiedlichen Werte für den Online-Status meiner Kamera gibt es?

Ein grünes Häkchen zeigt an, dass Ihr Router, mit dem die Kamera verbunden ist, online und betriebsbereit ist. Ein gelbes Ausrufezeichen zeigt an, dass Ihr Router online ist, das Router-Kennwort jedoch geändert wurde. Sie müssen das neue Router-Kennwort eingeben, um wieder auf den Router zugreifen zu können. Ein rotes X zeigt an, dass Ihr Router offline und daher kein Fernzugriff möglich ist.

Wenn Ihr Router offline ist, versuchen Sie Folgendes:

  • Prüfen Sie bitte, ob eine Internetverbindung zum Router besteht. Versuchen Sie, den Internet-Router neu zu starten.
  • Bitte prüfen Sie die Kabelverbindung an Ihrem Router. Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel richtig angeschlossen sind.
  • Kontrollieren Sie die LED-Betriebsanzeige Ihres Routers. Die LED-Anzeige für die Synchronisation des Internetanschlusses sowie für die bestehende Internetverbindung muss dauerhaft leuchten.

Sollte Ihr Router weiterhin keinen Zugriff auf das Internet haben, setzen Sie diesen auf die Werkseinstellungen zurück und richten den Router anschließend neu ein.

Wo finde ich das Video „D-Link Zero Configuration“ im Youtube-Kanal?

Das Video „D-Link Zero Configuration“ finden Sie hier:

zum Video

Bei der D-LINK DCS-942S wird eine 16-GB-Karte mitgeliefert. Wieviel Minuten Bildmaterial bekomme ich in einer guten Auflösung auf die Karte?

Für 5 Sekunden Aufnahme wird ca 1 MB benötigt.

Bei Daueraufnahme kann die mitgelieferte Micro-SD-Karte für ca. 5 Tage aufnehmen.

Die SD-Karte kann auch so konfiguriert werden, dass sie automatisch überschrieben wird, wenn der Speicher aufgebraucht ist.

Wird bei den Kameras nur aufgenommen, wenn eine Bewegung erkannt wird?

Das ist individuell einstellbar. Sie können die Kamera aufnehmen lassen, sobald Bewegungen erkennbar sind oder auf Daueraufnahme einstellen.

Welche Kameras sind mit Windows 10 kompatibel?

Diese Kameras von D-Link können Sie mit Windows 10 nutzen:

  •  D-Link DCS-942S
  • D-Link DCS-5020L (über Internet Explorer und Google-Chrome)
  • D-Link DCS-2330L (über Internet Explorer und Google-Chrome)
Auf welchen Geräten kann ich die "mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung" App nutzen?

Die "mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung" App kann auf Smartphones (iOS und Android), sowie auf Tablets genutzt werden. Laden Sie sich die App unter dem Namen „mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung“ kostenfrei herunter.

  • Die App für iOS finden Sie HIER.
  • Die App für Android finden Sie HIER.

Die Web App kann mit allen aktuellen Browsern und Adobe Flash unter folgender Adresse aufgerufen werden: http://md.smartfrog.com

Wo finde ich die App bzw. Web App?

Die "mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung" App kann auf Smartphones (iOS und Android), sowie auf Tablets genutzt werden. Laden Sie sich die App unter dem Namen „mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung“ kostenfrei herunter.

  • Die App für iOS finden Sie HIER.
  • Die App für Android finden Sie HIER.

Die Web App kann mit allen aktuellen Browsern und Adobe Flash unter folgender Adresse aufgerufen werden: http://md.smartfrog.com

Wie kann ich von überall schauen, was gerade zu Hause passiert?

Mit der "mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung App" können Sie jederzeit schauen, was gerade zu Hause passiert. Sie haben somit weltweit alles im Blick.

Sie benötgen dazu lediglich eine mobile Daten- oder WLAN-Verbindung.

Funktioniert die mobilcom-debitel Smartfrog Kamera auch bei Nacht?

Ja, die Smartfrog Kamera hat eine Nachtsichtfunktion. Es wird daher auch im Dunkeln alles in hoher Qualität aufgezeichnet.

Sollte es in dem Raum, in dem Ihre Kamera steht, zu dunkel sein, wechselt die Kamera automatisch in den Nachtsicht-Modus. Der leuchtende rote Kreis auf der Kamera gibt den Hinweis, dass der Nachtsichtmodus aktiviert ist. Das Bild ändert sich auf schwarz-weiß.

Wie kann ich einen Video-Clip erstellen?

Loggen Sie sich an einem Computer in Ihr Benutzerkonto unter http://md.smartfrog.com ein. Klicken Sie in der "Kamera-Übersicht" auf "Videoaufnahmen" und danach auf „Clip speichern“. Nun können Sie mit der Timeline den gewünschten Zeitbereich auswählen. Mit einem Klick auf „Speichern“ wird der Video-Clip erstellt.

Wenn Sie Ihre gespeicherten Videoclips abrufen möchten, gehen Sie mit dem Mauszeiger auf “Meine Kameras” und klicken auf “Gespeicherte Videoclips”. In dieser Übersicht können Sie Ihre Videos ansehen, sowie als MP4-Datei downloaden.

Was ist Geofencing?

Mit der Geofencing-Funktion können Sie die Kamera intelligent ein- bzw. ausschalten, wenn Sie Ihr Zuhause (Geofence-Umkreis) mit Ihrem Smartphone betreten oder verlassen (z. B. zur Arbeit gehen).

Damit Sie die Geofencing-Funktion nutzen können, müssen die mobile Datenverbindung sowie GPS aktiviert sein.

Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

Loggen Sie sich auf unserer Website http://md.smartfrog.com in Ihr Benutzerkonto ein.

Anschließend klicken Sie auf „Mein Konto“. Dort finden Sie den Punkt „E-Mail-Adresse – E-Mail-Adresse ändern“. Hier können Sie Ihre neue E-Mail-Adresse festlegen.

Anschließend werden Newsletter sowie Benachrichtigungen an Ihre neue E-Mail-Adresse gesendet.

Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, rufen Sie bitte folgende Seite auf: http://md.smartfrog.com

Klicken Sie hier auf „Passwort vergessen?“. Geben Sie anschließend Ihre E-Mail Adresse ein und klicken Sie auf "Link per E-Mail zusenden".

Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link, um direkt ein neues Passwort zu setzen.

Was kostet die mobilcom debitel Smartfrog Komplettlösung?

Die mobilcom-debitel Smartfrog Komplettlösung, bestehend aus HD-Cam, App (iOS oder Android) und 24 Stunden Video-Speicher, mit der Sie rund um die Uhr von überall mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook in Ihre eigenen vier Wände reinsehen, -hören und auch reinsprechen können, erhalten Sie bereits ab € 5,95 monatlich.

Muss ich die Kamera nach Vertragsende zurücksenden?

Wenn Sie einen Vertrag mit einer einmonatigen Laufzeit abgeschlossen haben, senden Sie die SmartFrog-Kamera bitte umgehend nach Vertragsende an Smartfrog Service GmbH, Mohrenstraße 34, 10111 Berlin zurück.

Nutzen Sie einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten, dann geht die Kamera nach dem Vertragsende in Ihr Eigentum über.

Wie wird das Thema "Datenschutz" gehandhabt?

Die Sicherheit von Kundendaten ist für uns sehr wichtig, wir haben daher alle notwendigen Schritte unternommen, die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen. Wir garantieren höchste Sicherheitsstandards in unseren zertifizierten Systemen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte diese Seite: www.smartfrog.com/de/privacy-policy/.

Was bedeutet Video-Speicherung?

Mit unserem Angebot können Sie - neben dem Live-Bild der Kamera - auch zurückliegende Aufnahmen anschauen. Als registrierter Nutzer haben Sie Zugriff auf die jeweils letzten 24 Stunden. Auf unserer Website wird es bald weitere preiswerte Angebote geben, die es Ihnen ermöglichen, noch länger in die Vergangenheit zu sehen.

Wo kann ich die mobilcom-debitel Smartfrog Kamera aufstellen?

Die Kamera hat einen Standfuß und kann beliebig aufgestellt werden.

Wie kann man die Kamera mit einem anderen WLAN-Netzwerk verbinden?

Um die Smartfrog-Kamera mit einem anderen WLAN-Netzwerk zu verbinden, setzen Sie die das Gerät bitte auf Werkseinstellungen zurück.

Die Kamera muss hierfür mit Strom versorgt sein. Auf der Rückseite befindet sich ein kleines Loch mit der Aufschrift „Reset“. Halten Sie mit Hilfe z. B. eines Zahnstochers oder einer Büroklammer den Reset-Kopf solange gedrückt (ca. 10 Sekunden), bis die Kamera über einen Signalton bestätigt, dass sie erfolgreich zurückgesetzt wurde. Konfigurieren Sie jetzt die Kamera neu. Danach kann das Gerät mit einem neuen WLAN-Netzwerk verbunden werden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich technische Fragen rund um SmartFrog habe?

Für technische Fragen zu Ihrem SmartFrog-Produkt erreichen Sie unseren Partner SmartFrog unter 030 965397277 (täglich von 7:00 bis 24:00 Uhr).

Meine Kamera sendet nur hin und wieder Bilder.

Überprüfen Sie bitte die Kabel- und Internetverbindung sowie die Verbindung mit dem Mini-Hub. Falls der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an einen mobilcom-debitel Shop. Einen Shop in ihrer Nähe finden Sie HIER.

Ich habe technische Probleme mit der Sirene.

Überprüfen Sie bitte, ob

  1. die Batterien ordnungsgemäß eingesetzt wurden bzw. geladen sind,
  2. die Sirene mit der Zentrale verbunden ist und
  3. die Montage ordnungsgemäß durchgeführt wurde.
Die Batterie der Sirene hat sich entladen.

Falls die Sirene sich mehr als vier Stunden täglich im Schatten befindet, kann sie sich nicht ausreichend aufladen. Die Sirene muss an einem geeigneten Ort mit ausreichend Sonneneinstrahlung installiert sein. Sobald die Sirene aufgeladen ist, reinigen Sie bei Bedarf den Sonnenkollektor und installieren Sie ihn wieder, vorzugsweise in Richtung Süden.

Die Fernbedienung funktioniert nicht.

Prüfen Sie bitte, ob die Batterien ordnungsgemäß eingesetzt wurden bzw. noch geladen sind. Kontrollieren Sie außerdem, ob die Fernbedienung in der Zubehörliste der Zentrale erscheint. Dazu muss die Fernbedienung mit der Bedienungssoftware ordnungsgemäß installiert worden sein.

Ich habe meine E-Mail-Adresse falsch hinterlegt.

Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kundenhotline unter der Nummer 040 555541195 (Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr, Festnetzpreis gemäß Tarif).

Wer hilft mir bei der Einrichtung vor Ort?

Zur Einrichtung der Geräte am gewünschten Ort kann Ihnen gegebenenfalls der Händler einen Installationsservice anbieten. Alternativ bieten wir Ihnen auf unsere Homepage hilfreiche Informationen zur Installation. Zusätzlich finden Sie hier ein Video zur Einrichtung und Installation des SmartHome Sicherheitspaketes.

Kann ich von der Installationsreihenfolge abweichen?

Bei der Installationsreihenfolge ist es wichtig, die Sirene zuerst zu installieren, da diese Sie per Sprachanweisung durch den weiteren Prozess führt.

In welchem Radius werden Bewegungen von der Kamera erkannt?

Am Tag werden Bewegungen innerhalb von ca. 5 Metern registriert, in der Nacht von ca. 3 Metern.

Ich benötige Hilfe bei der Installation der Zentrale.

Überprüfen Sie bitte die Strom- und Internetverbindung der Zentrale sowie die Verbindung mit allen erforderlichen Komponenten.

Falls der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an einen mobilcom-debitel Shop. Einen Shop in ihrer Nähe finden Sie HIER.

Ich brauche Hilfe bei der Installation des Rauchmelders.

Diese Erläuterung fasst zusammen, welche Schritte bei der Installation des Rauchmelders befolgt werden sollten.

Vor Einbau überprüfen Sie bitte, ob

  • das Gerät ordnungsgemäß angeschlossen wurde.
  • das Zubehörgerät mit der Zentrale konfiguriert wurde.

Nehmen Sie zunächst Sockel und Halterung auseinander, indem Sie den Sockel im Uhrzeigersinn drehen. Befestigen Sie die Halterung mit den mitgelieferten Schrauben und Dübeln. Anschließend lassen Sie den Sockel auf der Halterung einrasten, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Fehlfunktion des Rauchmelders

Hier sind die häufigsten Störungen zusammengestellt, die bei Nutzung des Rauchmelders auftreten können:

  • Keine Verbindung zum Rauchmelder oder Rauchmelder löst keinen Alarm aus.
  • Der Ladezustand der Batterien des Rauchmelders ist ungewöhnlich niedrig oder das Material ist defekt.
  • Die Sirene funktioniert bei einem Alarm nicht.

Bitte überprüfen Sie, ob das Gerät auf der Anwenderoberfläche angezeigt wird.

Der Rauchmelder schaltet sich nicht ein.

  1. Prüfen Sie, ob die Batterie im Melder richtig eingesetzt ist und ob sie korrekt funktioniert. Die Batterien sollten nur dann auswechselt werden, wenn Sie einen Systemalarm erhalten. Dieser Alarm wird zwei Wochen vor dem endgültigen Aufbrauchen der Batterien abgeschickt.
  2. Als Nächstes sollte die Batterie herausgenommen und wieder eingesetzt werden.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Stecker korrekt angeschlossen ist.
  4. Drücken Sie vier Sekunden lang auf die „Binding“-Taste im Inneren des Melders. Die LED sollte jetzt grün blinken.
  5. Falls die Anzeige immer noch nicht aufleuchtet, muss das Gerät ausgetauscht werden. Wenden Sie sich dafür bitte an unsere Kundenhotline unter der Nummer 040 555541195 (Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr, Festnetzpreis gemäß Tarif).

Es wird keine Verbindung zum Rauchmelder aufgebaut.

  1. Vergewissern Sie sich, dass der Abstand zwischen Rauchmelder und Zentrale die maximale Reichweite des Rauchmelders nicht überschreitet.
  2. Achten Sie darauf, dass die Zentrale sich nicht in Nähe eines Metallgegenstandes befindet (Mindestabstand 50 cm).
  3. Verbinden Sie sich mit dem Diagnosetool und prüfen Sie, ob die Signalstärke des Rauchmelders mindestens 20% beträgt. Falls dies nicht der Fall ist, kontrollieren Sie, ob die Position der Zentrale korrekt ist.
  4. Führen Sie anschließend eine manuelle Neukonfiguration eines Zubehörgeräts durch. Falls dies nicht funktioniert, initialisieren Sie die Parameter der Zentrale über das Diagnosetool neu und versuchen eine Neukonfiguration.
  5. Falls immer noch keine Verbindung zum Rauchmelder möglich ist, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice. Notieren Sie sich vorher die Bezeichnung des Zubehörgeräts, den Zustand der LED im Rauchmelder-Inneren und seinen Abstand zur Zentrale.
  6. Unterhalb der Funksignalstärke und dem Batteriestand wird die Anzahl der Tage angezeigt, die seit dem letzten Eingang einer Funkmeldung vergangen sind.

Der Alarm des Rauchmelders funktioniert nicht ordnungsgemäß.

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Batterie voll funktionsfähig ist und setzen Sie gegebenenfalls eine andere ein.
  2. Falls nach Wiedereinsetzen der Batterie der Rauchmelder ständig piepst, tauschen Sie das Gerät aus. Wenden Sie sich dafür bitte an unsere Kundenhotline unter der Nummer 040 555541195 (Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr, Festnetzpreis gemäß Tarif).
  3. Sollte der Rauchmelder ein Piepsen pro Minute absenden, müssen Sie die Batterie auswechseln.
  4. Wenn das Piepsen aufgehört hat, drücken Sie auf die Testtaste des Rauchmelders. Wird ein Alarm ausgelöst (drei schrille Pieptöne), funktioniert die Batterie. Anderenfalls wechseln Sie bitte die Batterie aus.
  5. Falls der Alarm des Rauchmelders immer noch nicht funktioniert oder die Lautstärke zu schwach ist, tauschen Sie das Gerät aus. Wenden Sie sich dafür bitte an unsere Kundenhotline unter der Nummer 040 555541195 (Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr, Festnetzpreis gemäß Tarif).
Ich kann meine App nicht installieren.

Die Installation der App bricht immer ab? Überprüfen Sie, ob Sie eine aktuelle Version Ihres Betriebssystems verwenden, und aktualisieren Sie dieses gegebenenfalls.

Meine App greift nicht auf mein System zu.

Um die App neu initialisieren können, gehen Sie bei Android bzw. iOS wie folgt vor:

  1. Auf der Startseite der Anwendung klicken Sie auf das Symbol „Information“.
  2. Blättern Sie die Menüs von oben nach unten durch und klicken Sie auf „Anwendung neu initialisieren“.
  3. Klicken Sie nochmals auf „Anwendung neu initialisieren“.
  4. Eine Bestätigungsmeldung erscheint. Klicken Sie auf „JA“.
  5. Sobald die Initialisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Home-Taste, um sie wieder zu verlassen. Starten Sie sie neu, indem Sie auf das Logo der Anwendung klicken.
  6. Beim Start wird ein Test durchgeführt, um die vorliegende Version zu überprüfen. Sobald dies abgeschlossen ist, ist die Anwendung betriebsbereit.
Ich habe ein Software-Update durchgeführt, seitdem wird meine App nicht mehr korrekt ausgeführt.

Folgen Sie bitte folgenden Anweisungen, um die App unter Android bzw. iOS neu zu initialisieren:

  1. Auf der Startseite der Anwendung klicken Sie auf das Symbol „Information“.
  2. Blättern Sie die Menüs von oben nach unten durch und klicken Sie auf „Anwendung neu initialisieren“.
  3. Klicken Sie nochmals auf „Anwendung neu initialisieren“.
  4. Eine Bestätigungsmeldung erscheint. Klicken Sie auf „JA“.
  5. Sobald die Initialisierung abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Home-Taste, um sie wieder zu verlassen. Starten Sie sie neu, indem Sie auf das Logo der Anwendung klicken.
  6. Beim Start wird ein Test durchgeführt, um die vorliegende Version zu überprüfen. Sobald dies abgeschlossen ist, ist die Anwendung betriebsbereit.
Kann ich meine Sicherheitsanlage auch im Ausland nutzen?

Eine Nutzung ist ausschließlich im Inland möglich.

Kann ich das System gewerblich nutzen?

Natürlich können Sie SmartHome Sicherheit auch betrieblich nutzen, da es für Büroräume o. ä. ebenso geeignet ist wie für Ihr Zuhause. Bitte beachten Sie hierfür jedoch die rechtlichen Bestimmungen gemäß § 6b Abs. 2 BDSG, wonach die Überwachung kenntlich gemacht werden muss.

Wie kann ich meine Adresse ändern?

Ihre persönlichen Angaben, wie beispielsweise Ihre Adresse, können Sie im Loginbereich unter sicherheit.md.de ändern.

Über den Punkt „Kontakt“ gelangen Sie zu unserem Kontaktformular. Nutzen Sie bitte zur Änderung Ihrer persönlichen Daten den Punkt SmartHome > Eingabe der Kundennummer (gemäß Rechnung) > Kontakt > Thema der Nachricht „Kundendaten“ > Worum geht es genau „Änderung Kundendaten“.

Wie kann ich meine E-Mail-Adresse ändern?

Ihre E-Mail-Adresse können Sie im Loginbereich unter sicherheit.md.de ändern. Bitte teilen Sie uns außerdem die neuen Daten mit. Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kundenhotline unter der Nummer 040 555541195 (Montag bis Freitag 08:00 bis 20:00 Uhr; Festnetzpreis gemäß Tarif).

Wo finde ich die Kontaktdaten des Alarm Centers der Europ Assistance?

Für Fragen rund um das Alarm Center erreichen Sie Europ Assistance unter (+49)89 55987528.

Wofür benötige ich eigentlich die freenet Hotspot App?

Die freenet Hotspot App ist erforderlich, damit Sie das Zusatzprodukt "freenet Weltweite Hotspot Flat" nutzen können. Die App verbindet Sie automatisch mit dem nächstgelegenen WLAN-Netzwerk. So schonen Sie Ihr mobiles Datenvolumen und surfen unterwegs im WLAN. Außerdem können Sie sich in der App die WLAN-Netzwerke in Reichweite anzeigen lassen, nach WLAN-Netzwerken suchen und sich deren Qualität anzeigen lassen.

Kann ich die "freenet Weltweite Hotspot Flat" auch ohne App benutzen?

Nein, das Produkt "freenet Weltweite Hotspot Flat" funktioniert nur in Verbindung mit der freenet Hotspot App.

Kann ich die App auch ohne Abschluss der "freenet Weltweite Hotspot Flat" nutzen?

Voraussetzung für die Nutzung der App ist der Abschluss des Zusatzproduktes "freenet Weltweite Hotspot Flat" bei mobilcom-debitel. Erst dann können Sie sich registrieren und die App direkt nutzen.

Kann ich die "freenet Weltweite Hotspot Flat" auch direkt über die App buchen?

"freenet Weltweite Hotspot Flat" kann ausschließlich über mobilcom-debitel gebucht werden. Gehen Sie einfach online auf www.md.de oder besuchen Sie unsere Kollegen im Shop bei Ihnen um die Ecke.

Ich habe mein Passwort vergessen, was kann ich tun?

Kein Problem, nutzen Sie einfach die Funktion "Passwort vergessen" in der App. Folgen Sie dann den Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passwortes.

Auf wie vielen Endgeräten kann ich die "freenet Weltweite Hotspot Flat" nutzen?

Sie können die App mit Ihrem Account gleichzeitig auf zwei Geräten nutzen. Dabei können Sie flexibel zwischen den Geräten wechseln und haben somit maximale Flexibilität. Im Fall eines Wechsels wird das zuerst angemeldete Endgerät automatisch aus der Verfügbarkeit entfernt.

Was passiert, wenn ich die App auf einem dritten Gerät nutzen möchte?

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, z. B. im Falle eines Gerätetauschs, die App auf einem weiteren Gerät zu installieren. Da die Nutzung Ihres Accounts auf maximal zwei Endgeräte zeitgleich begrenzt ist, wird Ihr zuerst angemeldetes Endgerät automatisch aus der Verfügbarkeit entfernt, sodass die Nutzung über dieses nicht mehr möglich ist.

Welche Systemvoraussetzungen gibt es?

Sie können die App sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet mit Android- oder iOS-Betriebssystem nutzen. Unterstützt werden Geräte mit den Betriebssystemen ab Android 4.2 und iOS Version 9.3.

Welche WLAN-Netzwerke werden von der "freenet Weltweite Hotspot Flat" unterstützt?

Android:
In der App finden Sie unter dem Menüpunkt "Hotspot Suche" eine Liste der WLAN-Netzwerke, die sich in der näheren Umgebung befinden. Die WLAN-Netzwerke, die von der "freenet Weltweite Hotspot Flat" unterstützt werden, sind mit einem Smiley gekennzeichnet.

iOS:
Gehen Sie mit Ihrem iPhone oder iPad auf "Einstellungen" >> "WLAN". Die WLAN-Netzwerke, die von der "freenet Weltweite Hotspot Flat" unterstützt werden, sind mit "freenet Hotspot" in orange unter dem WLAN-Namen gekennzeichnet. Klicken Sie auf das jeweilige WLAN-Netzwerk und Sie werden direkt verbunden. Sobald Sie einmal mit einem WLAN-Netzwerk verbunden waren, wird Sie die App künftig automatisch mit diesem Netzwerk verbinden, wenn Sie sich in Reichweite des WLAN-Netzwerkes befinden.

Wie kann ich mich mit einem WLAN Netzwerk verbinden?

Android:
Sie sollten mit dem WLAN automatisch verbunden sein. Ist dies nicht der Fall, gehen Sie in der freenet Hotspot App auf die WLAN-Übersicht und wählen das WLAN-Netzwerk mit dem Smiley daneben aus. Dann werden Sie direkt mit dem ausgewählten WLAN-Netzwerk verbunden.

iOS:
Gehen Sie in Ihrem iPhone oder iPad auf “Einstellungen” >> “WLAN”. Die WLAN-Netzwerke, die von der "freenet Weltweite Hotspot Flat" unterstützt werden, sind mit "freenet Hotspot" in orange unter dem WLAN-Namen gekennzeichnet. Klicken Sie auf das jeweilige WLAN-Netzwerk und Sie werden direkt verbunden. Sobald Sie einmal mit einem WLAN-Netzwerk verbunden waren, wird Sie die App künftig automatisch mit diesem Netzwerk verbinden, wenn Sie sich in der Reichweite des WLAN-Netzwerkes befinden.

Wie finde ich heraus, welches WLAN-Netzwerk in meiner Reichweite ist?

Android:
Klicken Sie in der freenet Hotspot App im Menü auf "Hotspot Suche”. Hier werden Ihnen alle Hotspots, die sich in Reichweite zum Standort Ihres Smartphones befinden, übersichtlich in einer Liste dargestellt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, im Suchfeld eine Adresse einzutragen um herauszufinden, ob sich in Reichweite der gewünschten Adresse ein freenet Hotspot befindet. Um sich das Ergebnis auf einer Karte anzeigen zu lassen, können Sie einfach oben rechts auf das Kartensymbol klicken und die Karte mit den verfügbaren WLAN-Netzwerken erscheint.

iOS:
Klicken Sie in der freenet Hotspot App im Menüpunkt "Home" auf "Hotspot Suche”. Hier werden Ihnen alle Hotspots, die sich in Reichweite zum Standort Ihres Smartphones befinden, übersichtlich in einer Liste dargestellt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, im Suchfeld eine Adresse einzutragen um herauszufinden, ob sich in Reichweite der gewünschten Adresse ein freenet Hotspot befindet. Um sich das Ergebnis auf einer Karte anzeigen zu lassen, können Sie einfach oben rechts auf das Kartensymbol klicken und die Karte mit den verfügbaren WLAN-Netzwerken erscheint.

Wie kann ich feststellen, welche Qualität ein bestimmter WLAN-Hotspot hat?

Die WLAN-Hotspots sind mit Smileys gekennzeichnet, welche die Qualität angeben. Darüberhinaus kann über den „Speed Test“ festgestellt werden, wie der jeweilige Hotspot klassifiziert wird.

Gibt es in der Nutzung der "freenet Weltweite Hotspot Flat" Zeit- bzw. Datenvolumen-Einschränkungen?

Nein, es existieren keinerlei Einschränkungen. Die "freenet Weltweite Hotspot Flat" kann unbegrenzt genutzt werden.

Fallen zusätzliche Roaminggebühren außerhalb der EU an?

Roaminggebühren außerhalb der EU fallen nur bei der Nutzung der mobilen Daten an. Mit der "freenet Weltweite Hotspot Flat" nutzen Sie Hotspots. Sobald Sie sich mit einem Hotspot verbinden, surfen sie im WLAN und nutzen somit nicht ihre mobilen Daten.

Wie aktiviere ich meine Prepaidkarte?
Ihre Prepaidkarte wird aktiviert, indem Sie bitte den Teilnehmerantrag ausgefüllt und unterschrieben inkl. einer Ausweiskopie an uns senden. Das Formular sowie die Kontktdaten finden Sie hier.
Kann ich mit meiner Prepaidkarte im Ausland telefonieren?
Ja, auch mit einer Prepaidkarte können Sie in einer Vielzahl von beliebten Reiseländern anrufen und angerufen werden. Hierfür muss Ihre Karte noch nicht einmal gesondert frei geschaltet werden. Sie können sofort telefonieren. Mehr Infos zum Telefonieren im Ausland finden Sie in unter Tarife & Optionen.
Ich habe mein Prepaid-Handy jetzt schon zwei Jahre und möchte eine andere SIM-Karte in meinem Handy benutzen. Wie erhalte ich den Entsperrcode?

Xtra (Telekom)
Bitte besuchen Sie für Entsperrung die Seite von der Telekom hier.

CallYa (Vodafone)
Besuchen Sie die Seite von Vodafone hier.

Free&Easy (E-Plus)
Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen direkt an die E-Plus Hotline unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,46/Min.).

o2 LOOP
Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen telefonisch an unsere Hotline oder nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Warum kann ich kein Guthaben mehr aufladen?

Der Aufladeservices Ihrer Rufnummer wurde durch die 3-malige nicht korrekte Eingabe des Aufladecodes gesperrt. Die Entsperrung nehmen wir gerne für Sie vor. Rufen Sie uns einfach an: Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Wie lade ich mein Prepaid-Smartphone wieder auf?

Wir bieten ihnen mehrere Möglichkeiten wie Sie Ihr Prepaid Smartphone wieder aufladen können.

Sie kaufen eine Aufladekarte für Xtra, CallYa, Free&Easy, o2 LOOP, oder  o.tel.o. Einen in Ihrer Nähe finden sie hier.

Anschließend rufen Sie über Ihr Smartphone die kostenfreie Rufnummer des jeweiligen Kontoservers an und aktivieren mit Eingabe der aufgedruckten Geheimzahl den gekauften Aufladebetrag.

In unseren mobilcom-debitel Shops können sie direkt die Aufladung ihres Guthabens vornehmen lassen.

Viele Banken und Sparkassen bieten an den Geldautomaten, oder im Onlinebanking die Aufladung von Prepaid Karten an.

Ganz bequem können sie auch per Bankeinzug regelmäßige Aufladungen Ihrer Prepaid-Karte buchen. Um diesen Dienst zu nutzen, senden sie uns das nötige Formular bitte per Anhang im Kontaktformular, oder per Post zu.

Wie funktioniert der CallNow-Transfer?

Mit dem CallNow-Transfer haben Sie die Möglichkeit Guthaben von Ihrem Handy auf eine andere CallYa Card zu übertragen. Wählen Sie dazu einfach die kostenfreie Kurzwahl 22922.

Kann ich ein Guthaben auch per Bankeinzug aufladen?

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Möglichkeit der Aufladung per Bankeinzug interessieren. Genießen Sie dadurch so viel Freiheit wie Sie wollen. Die Beauftragung und Verwaltung erfolgt ganz bequem über das Onlineportal hier.

Ich würde gern meinen aktuellen Prepaid-Kontostand abfragen. Wie funktioniert das?

Wählen Sie bitte folgende Kurzwahlen (oder geben Sie folgenden Code über Ihre Handytastatur ein):

  • Xtra Kurzwahl 2000 (Code: *100#)
  • CallYa Kurzwahl 22922 (Code: *100#)
  • Free&Easy Kurzwahl 1155
  • LOOP Kurzwahl 5667 (Code: *101#)

Die Abfrage des Kontostandes über die Kurzwahl ist kostenfrei.

Wie kann ich meine Anschrift ändern lassen?

Sie können Ihre Adresse unter Mein mobilcom-debitel ganz einfach online selbst ändern. Alternativ teilen Sie uns bitte Ihre neuen Adressdaten telefonisch mit oder nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Ich habe meine Prepaidkarte weitergegeben, was ist zu tun?

Sollten Sie die Karte weitergegeben haben, senden Sie uns bitte den ausgefüllten Übernahmeauftrag mit einer Ausweiskopie zurück. Die Kontaktdaten für Prepaid finden Sie hier.

Wie erfahre ich, dass ich eine neue Nachricht auf meiner Prepaid-Mobilbox/Mailbox erhalten habe?
Wenn seit dem letzten Abhören Ihrer Mobilbox/Mailbox eine neue Nachricht eingegangen ist, werden Sie per SMS oder über einen Anruf darüber informiert. Falls das Telefon nicht im Netz eingebucht ist, wird die Kurz-Info im Netz zwischengespeichert und zugestellt, sobald das Telefon wieder eingebucht ist (maximal 48 Stunden). Welche der beiden Benachrichtigungsarten genutzt werden können, ist abhängig vom genutzten Netz.
Was ist eine Mobilbox/Mailbox?
Die Mobilbox/Mailbox ist Ihr mobiler Anrufbeantworter für das Handy. Damit sind Sie auch dann erreichbar, wenn Sie den Anruf gerade nicht entgegennehmen können (z.B. wenn das Telefon ausgeschaltet ist).
Wie verwalte ich meine Prepaid-Mailbox/Mobilbox?

Xtra (Telekom)
Zur Abfrage Ihrer Mobilbox wählen Sie bitte die netzinterne Kurzwahl 3311. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mobilbox geleitet. Aus dem Festnetz wählen Sie bitte Ihre Vorwahl, gefolgt von der 13 und Ihrer sieben- bzw. achtstelligen Xtra-Rufnummer.

CallYa (Vodafone)
Zur Abfrage Ihrer Mailbox wählen Sie bitte die netzinterne Kurzwahl 5500. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox geleitet. Aus dem Festnetz wählen Sie bitte Ihre Vodafone-Vorwahl, gefolgt von der 55 und Ihrer siebenstelligen Vodafone-Rufnummer. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox geleitet.

Free&Easy (E-Plus)
Fragen zur Abfrage Ihrer Mailbox beantwortet Ihnen der E-Plus-Kundenservice unter der Kurzwahl 1155 (aus dem Festnetz 0177-1150) (Kosten: aus dem Netz von E-Plus € 0,29/Min - € 1,25/Min.).

o2 LOOP
Zur Abfrage Ihrer Mailbox wählen Sie bitte +491793000333. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox/Mobilbox geleitet.

Ich möchte meine Mailbox/Mobilbox nicht mehr nutzen, was kann ich tun?
Wenn Sie Ihre Mailbox nicht mehr nutzen möchten, geben Sie bitte folgenden Code direkt im Handy ein: ##002# und die Anrufentaste bzw. grüner Hörer.
Kann ich meine Prepaid-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen?

Möchten Sie mit Ihrer Rufnummer zu einem anderen Anbieter wechseln, bedarf es einer Kündigung Ihres Vertrages.

Hierzu füllen Sie bitte die sogenannte Verzichtserklärung komplett mit dem Eintrag der Bankverbindung aus und senden Sie diese an uns zurück. Das Kontaktformular finden Sie hier. Mit Ihrer Kündigungsbestätigung können Sie zum neuen Anbieter wechseln (hierzu bitte die aktuelle Preisliste beachten).

Wie kann ich mit meiner Prepaid-Rufnummer in einen Laufzeitvertrag wechseln?
Gern stehen Ihnen unsere mobilcom-debitel Shops  für eine Beratung zur Verfügung.
Welche Gültigkeit hat meine Prepaid Karte?
Ihre mobilcom-debitel Prepaidkarte hat eine unbefristete Gültigkeit. Sie kann jedoch von jeder Partei mit einer Frist von einem Monat schriftlich (nicht in elektronischer Form) per Post, per Fax oder per SMS gekündigt werden. Die Rufnummer wird von uns nicht gekündigt wenn Sie bei Vodafone alle 365 Tage und bei Telekom alle 457 Tage mit einem Guthaben aufgeladen wird.
Welche Varianten der Rufumleitung gibt es für Prepaidkunden?

Um die Rufumleitung Ihren Wünschen entsprechend anzupassen, haben Sie die Auswahl zwischen vier verschiedenen Varianten:

1.
Gerät aus/Kein Netzempfang (Dienste-Code 62): Sie sind weiterhin erreichbar, denn der eingehende Anruf wird schon im Netz auf Ihre gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
2.
Im Besetztfall (Dienste-Code 67): Sie telefonieren gerade und ein weiterer eingehender Anruf wird auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
3.
Keine Annahme (Dienste-Code 61): Nehmen Sie ein eingehendes Gespräch nicht innerhalb einer bestimmten Zeit an, wird der Anruf auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
4.
Automatisch (Dienste-Code 21): Jedes eingehende Gespräch wird grundsätzlich auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Sie können jede dieser Varianten einzeln oder die Varianten 1, 2 und 3 zusammen aktivieren.

Hinweis E-Plus
Die Rufumleitungsvarianten Gerät aus/Kein Netzempfang und Keine Annahme< können nicht deaktiviert werden. Diese Rufumleitungen sind immer aktiv, die Zielrufnummer legen Sie im Handymenü unter dem Punkt Rufumleitung fest.

Hinweis o2
Rufumleitungen sind nur auf die Mailbox möglich. Es ist nicht möglich auf andere Rufnummern umzuleiten.

Wie stelle ich an meinem Prepaid-Handy eine Rufumleitung ein?

Die Rufumleitung kann entweder über die Menüführung Ihres Handys oder durch Eingabe von GSM-Codes eingestellt werden. Die GSM-Codes steuern über eine Ziffernkombination die Form der Rufumleitung:

* 21 alle Anrufe umleiten
* 61 Rufumleitung bei Nichtannahme des Gesprächs
* 62 Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit
* 67 Rufumleitung, wenn Anschluss besetzt

Die Aktivierung der Rufumleitung erfolgt dann über die Tastenkombination: ** Code (Rufumleitungsform) * Zielrufnummer # (Sende-/OK-Taste zur Bestätigung drücken).

Ich habe von Ihnen meine Prepaid-Ersatzkarte erhalten. Wie wird diese aktiviert?
Zusammen mit der Ersatzkarte haben Sie einen Lieferschein erhalten. Bitte senden Sie uns diesen unterschrieben per Fax oder per Post zu. Alternativ können Sie sich für die Freischaltung der Ersatzkarte auch persönlich an unseren Kundenservice wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.
Ich habe meine Prepaid PUK/SuperPIN nicht mehr. Kann man diese ermitteln?

Gerne prüfen wir, ob in Ihren Fall eine Ermittlung der PUK möglich ist.
Nutzen Sie hierzu bitte unser Kontaktformular an uns.

Meine Prepaid SIM-Karte wurde gestohlen, was muss ich veranlassen?
Bitte teilen Sie uns den Verlust der SIM-Karte unverzüglich per Telefon mit, damit eine Kartensperrung veranlasst werden kann. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Aus juristischen Gründen ist eine Verlustanzeige bei der zuständigen Polizeidienststelle unerlässlich. Sie verpflichten sich, unverzüglich bei der Polizeidienststelle des Verlustortes Anzeige zu erstatten. Es fallen keine Kosten für die Kartensperrung an.
Die SIM-Karte meines mobilcom-debitel Prepaid-Handys ist defekt. Wie erhalte ich eine Ersatzkarte?

Vor der Bestellung einer Ersatzkarte für Xtra, CallYa oder LOOP möchten wir Sie bitten, Ihre SIM-Karte noch in einem anderen Handy auf Funktionalität zu testen, um etwaige Fehlbestellungen zu vermeiden. Die Ersatzkarte kostet € 25,99 inklusive Mehrwertsteuer. Die Bestellung erfolgt automatisch nach Überweisung des Betrages auf unser Bankkonto. Die genauen Angaben finden Sie auf hier. Verwendungszweck: Ersatzkarte, Ihre Handyrufnummer, Ihr Name Die Bestellung einer Free&Easy-Karte (E-Plus) können Sie selbst direkt über den E-Plus-Kundenservice unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,29/Min - € 1,25/Min.) vornehmen.

Wie lautet die Kurzmitteilungszentralnummer zum Versand von SMS-Nachrichten?
Kurzmitteilungszentralnummern sind je nach Netzbetreiber unterschiedlich. Ausführliche Informationen rund um die SMS finden Sie in Ihren Tarifunterlagen.
Wie kann ich meine Tarifoption einrichten/ändern?

Xtra (Telekom): Möchten Sie Ihre Tarifoptionen einrichten/ändern, so wählen Sie dazu mit Ihrer Xtra Card die kostenfreie Kurzwahl 22023. CallYa (Vodafone): Ihre Tarifoptionen können Sie im Vodafone-Netz einrichten/ändern, indem Sie mit Ihrer CallYa Card die kostenfreie Kurzwahl 22922 anwählen. Eine aktuelle Übersicht zu den Tarifoptionen finden Sie in unter Tarife & Optionen.

Ich möchte in einem anderen Prepaid-Tarif telefonieren, wie geht das?

Xtra (Telekom)

Ein Tarifwechsel kann nur direkt über unser Prepaid-Team erfolgen. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

CallYa (Vodafone)

Ihren Tarif können Sie im Vodafone-Netz direkt unter der kostenfreien Kurzwahl 22044 wechseln.

Free&Easy (E-Plus)

Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen direkt an den E-Plus-Kundenservice unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,29 €/Min - € 1,25 €/Min.).

o2 LOOP

Ein Tarifwechsel ist bei o2 LOOP nicht möglich.