Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

Kontakt

Wie aktiviere ich meine Prepaidkarte?
Ihre Prepaidkarte wird aktiviert, indem Sie bitte den Teilnehmerantrag ausgefüllt und unterschrieben inkl. einer Ausweiskopie an uns senden. Das Formular sowie die Kontktdaten finden Sie hier.
Kann ich mit meiner Prepaidkarte im Ausland telefonieren?
Ja, auch mit einer Prepaidkarte können Sie in einer Vielzahl von beliebten Reiseländern anrufen und angerufen werden. Hierfür muss Ihre Karte noch nicht einmal gesondert frei geschaltet werden. Sie können sofort telefonieren. Mehr Infos zum Telefonieren im Ausland finden Sie in unter Tarife & Optionen.
Ich habe mein Prepaid-Handy jetzt schon zwei Jahre und möchte eine andere SIM-Karte in meinem Handy benutzen. Wie erhalte ich den Entsperrcode?

Xtra (Telekom)
Bitte besuchen Sie für Entsperrung die Seite von der Telekom hier.

CallYa (Vodafone)
Besuchen Sie die Seite von Vodafone hier.

Free&Easy (E-Plus)
Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen direkt an die E-Plus Hotline unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,46/Min.).

o2 LOOP
Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen telefonisch an unsere Hotline oder nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Warum kann ich kein Guthaben mehr aufladen?
Der Aufladeservices Ihrer Rufnummer wurde durch die 3-malige nicht korrekte Eingabe des Aufladecodes gesperrt. Die Entsperrung nehmen wir gerne für Sie vor. Rufen Sie uns einfach an: Die Kontaktdaten finden Sie hier.
Wie lade ich mein Prepaid-Handy wieder auf?
Es gibt mehrere Möglichkeiten wie Sie Ihr Prepaid Handy wieder aufladen können. Bitte kaufen Sie sich eine Xtra-, CallYa-, Free&Easy-Cash-, o2 LOOP-up- oder o.tel.o-Karte. Anschließend rufen Sie über Ihr Handy die kostenlose Rufnummer des Kontoservers an ( Telekom: 2000, Vodafone: 22922,Free&Easy: 1155, o2 Loop: 5667, o.tel.o: 12430) und geben die auf der Karte aufgedruckte Geheimzahl ein. Anschließend steht Ihnen das neue Guthaben zur Verfügung. In unseren mobilcom-debitel Shops können Sie die Aufladung Ihres Guthabens auch direkt vornehmen lassen. Sie haben weiterhin die Möglichkeit per Bankeinzug oder an den Geldautomaten der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken und bei der Postbank aufzuladen.
Wie funktioniert der CallNow-Transfer?

Mit dem CallNow-Transfer haben Sie die Möglichkeit Guthaben von Ihrem Handy auf eine andere CallYa Card zu übertragen. Wählen Sie dazu einfach die kostenfreie Kurzwahl 22922.

Kann ich ein Guthaben auch per Bankeinzug aufladen?

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Möglichkeit der Aufladung per Bankeinzug interessieren. Genießen Sie dadurch so viel Freiheit wie Sie wollen. Die Beauftragung und Verwaltung erfolgt ganz bequem über das Onlineportal hier.

Ich würde gern meinen aktuellen Prepaid-Kontostand abfragen. Wie funktioniert das?

Wählen Sie bitte folgende Kurzwahlen (oder geben Sie folgenden Code über Ihre Handytastatur ein):

  • Xtra Kurzwahl 2000 (Code: *100#)
  • CallYa Kurzwahl 22922 (Code: *100#)
  • Free&Easy Kurzwahl 1155
  • LOOP Kurzwahl 5667 (Code: *101#)

Die Abfrage des Kontostandes über die Kurzwahl ist kostenfrei.

Wie kann ich meine Anschrift ändern lassen?

Sie können Ihre Adresse unter Mein mobilcom-debitel ganz einfach online selbst ändern. Alternativ teilen Sie uns bitte Ihre neuen Adressdaten telefonisch mit oder nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Ich habe meine Prepaidkarte weitergegeben, was ist zu tun?

Sollten Sie die Karte weitergegeben haben, senden Sie uns bitte den ausgefüllten Übernahmeauftrag mit einer Ausweiskopie zurück. Die Kontaktdaten für Prepaid finden Sie hier.

Wie erfahre ich, dass ich eine neue Nachricht auf meiner Prepaid-Mobilbox/Mailbox erhalten habe?
Wenn seit dem letzten Abhören Ihrer Mobilbox/Mailbox eine neue Nachricht eingegangen ist, werden Sie per SMS oder über einen Anruf darüber informiert. Falls das Telefon nicht im Netz eingebucht ist, wird die Kurz-Info im Netz zwischengespeichert und zugestellt, sobald das Telefon wieder eingebucht ist (maximal 48 Stunden). Welche der beiden Benachrichtigungsarten genutzt werden können, ist abhängig vom genutzten Netz.
Was ist eine Mobilbox/Mailbox?
Die Mobilbox/Mailbox ist Ihr mobiler Anrufbeantworter für das Handy. Damit sind Sie auch dann erreichbar, wenn Sie den Anruf gerade nicht entgegennehmen können (z.B. wenn das Telefon ausgeschaltet ist).
Wie verwalte ich meine Prepaid-Mailbox/Mobilbox?

Xtra (Telekom)
Zur Abfrage Ihrer Mobilbox wählen Sie bitte die netzinterne Kurzwahl 3311. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mobilbox geleitet. Aus dem Festnetz wählen Sie bitte Ihre Vorwahl, gefolgt von der 13 und Ihrer sieben- bzw. achtstelligen Xtra-Rufnummer.

CallYa (Vodafone)
Zur Abfrage Ihrer Mailbox wählen Sie bitte die netzinterne Kurzwahl 5500. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox geleitet. Aus dem Festnetz wählen Sie bitte Ihre Vodafone-Vorwahl, gefolgt von der 55 und Ihrer siebenstelligen Vodafone-Rufnummer. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox geleitet.

Free&Easy (E-Plus)
Fragen zur Abfrage Ihrer Mailbox beantwortet Ihnen der E-Plus-Kundenservice unter der Kurzwahl 1155 (aus dem Festnetz 0177-1150) (Kosten: aus dem Netz von E-Plus € 0,29/Min - € 1,25/Min.).

o2 LOOP
Zur Abfrage Ihrer Mailbox wählen Sie bitte +491793000333. Sie werden per Sprachcomputer durch die Mailbox/Mobilbox geleitet.

Ich möchte meine Mailbox/Mobilbox nicht mehr nutzen, was kann ich tun?
Wenn Sie Ihre Mailbox nicht mehr nutzen möchten, geben Sie bitte folgenden Code direkt im Handy ein: ##002# und die Anrufentaste bzw. grüner Hörer.
Kann ich meine Prepaid-Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen?
Möchten Sie mit Ihrer Rufnummer zu einem anderen Anbieter wechseln, bedarf es einer Kündigung Ihres Vertrages. Hierzu füllen Sie bitte die sogenannte Verzichtserklärung komplett mit dem Eintrag der Bankverbindung aus und senden Sie diese an uns zurück. Das Kontaktformular finden Sie hier. Mit Ihrer Kündigungsbestätigung können Sie zum neuen Anbieter wechseln (hierzu bitte die aktuelle Preisliste beachten).
Wie kann ich mit meiner Prepaid-Rufnummer in einen Laufzeitvertrag wechseln?
Gern stehen Ihnen unsere mobilcom-debitel Shops  für eine Beratung zur Verfügung.
Welche Gültigkeit hat meine Prepaid Karte?
Ihre mobilcom-debitel Prepaidkarte hat eine unbefristete Gültigkeit. Sie kann jedoch von jeder Partei mit einer Frist von einem Monat schriftlich (nicht in elektronischer Form) per Post, per Fax oder per SMS gekündigt werden. Die Rufnummer wird von uns nicht gekündigt wenn Sie bei Vodafone alle 365 Tage und bei Telekom alle 457 Tage mit einem Guthaben aufgeladen wird.
Welche Varianten der Rufumleitung gibt es für Prepaidkunden?

Um die Rufumleitung Ihren Wünschen entsprechend anzupassen, haben Sie die Auswahl zwischen vier verschiedenen Varianten:

1.
Gerät aus/Kein Netzempfang (Dienste-Code 62): Sie sind weiterhin erreichbar, denn der eingehende Anruf wird schon im Netz auf Ihre gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
2.
Im Besetztfall (Dienste-Code 67): Sie telefonieren gerade und ein weiterer eingehender Anruf wird auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
3.
Keine Annahme (Dienste-Code 61): Nehmen Sie ein eingehendes Gespräch nicht innerhalb einer bestimmten Zeit an, wird der Anruf auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.
4.
Automatisch (Dienste-Code 21): Jedes eingehende Gespräch wird grundsätzlich auf die gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Sie können jede dieser Varianten einzeln oder die Varianten 1, 2 und 3 zusammen aktivieren.

Hinweis E-Plus
Die Rufumleitungsvarianten Gerät aus/Kein Netzempfang und Keine Annahme< können nicht deaktiviert werden. Diese Rufumleitungen sind immer aktiv, die Zielrufnummer legen Sie im Handymenü unter dem Punkt Rufumleitung fest.

Hinweis o2
Rufumleitungen sind nur auf die Mailbox möglich. Es ist nicht möglich auf andere Rufnummern umzuleiten.

Wie stelle ich an meinem Prepaid-Handy eine Rufumleitung ein?

Die Rufumleitung kann entweder über die Menüführung Ihres Handys oder durch Eingabe von GSM-Codes eingestellt werden. Die GSM-Codes steuern über eine Ziffernkombination die Form der Rufumleitung:

* 21 alle Anrufe umleiten
* 61 Rufumleitung bei Nichtannahme des Gesprächs
* 62 Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit
* 67 Rufumleitung, wenn Anschluss besetzt

Die Aktivierung der Rufumleitung erfolgt dann über die Tastenkombination: ** Code (Rufumleitungsform) * Zielrufnummer # (Sende-/OK-Taste zur Bestätigung drücken).

Ich habe von Ihnen meine Prepaid-Ersatzkarte erhalten. Wie wird diese aktiviert?
Zusammen mit der Ersatzkarte haben Sie einen Lieferschein erhalten. Bitte senden Sie uns diesen unterschrieben per Fax oder per Post zu. Alternativ können Sie sich für die Freischaltung der Ersatzkarte auch persönlich an unseren Kundenservice wenden. Die Kontaktdaten finden Sie hier.
Ich habe meine Prepaid PUK/SuperPIN nicht mehr. Kann man diese ermitteln?

Xtra (Telekom) und Loop (o2): Gerne prüfen wir, ob in Ihren Fall eine Ermittlung der PUK möglich ist. Nutzen Sie hierzu bitte unser Kontaktformular oder wenden Sie sich telefonisch unter 0900-1 560 660 (1,99/Anruf, nur aus dem dt. Festnetz erreichbar) an uns.

CallYa (Vodafone): Eine Ermittlung der SuperPIN ist grundsätzlich möglich. Nutzen Sie hierzu bitte unser Kontaktformular oder wenden Sie sich telefonisch unter 0900-1 560 660 (1,99/Anruf, nur aus dem dt. Festnetz erreichbar) an uns.

Free&Easy (E-Plus): Bitte wenden Sie sich an die E-Plus-Hotline unter 0177-177 1150 (max. € 0,99/Anruf (tarifabhängig)).

Meine Prepaid SIM-Karte wurde gestohlen, was muss ich veranlassen?
Bitte teilen Sie uns den Verlust der SIM-Karte unverzüglich per Telefon mit, damit eine Kartensperrung veranlasst werden kann. Die Kontaktdaten finden Sie hier. Aus juristischen Gründen ist eine Verlustanzeige bei der zuständigen Polizeidienststelle unerlässlich. Sie verpflichten sich, unverzüglich bei der Polizeidienststelle des Verlustortes Anzeige zu erstatten. Es fallen keine Kosten für die Kartensperrung an.
Die SIM-Karte meines mobilcom-debitel Prepaid-Handys ist defekt. Wie erhalte ich eine Ersatzkarte?

Vor der Bestellung einer Ersatzkarte für Xtra, CallYa oder LOOP möchten wir Sie bitten, Ihre SIM-Karte noch in einem anderen Handy auf Funktionalität zu testen, um etwaige Fehlbestellungen zu vermeiden. Die Ersatzkarte kostet € 25,- inklusive Mehrwertsteuer. Die Bestellung erfolgt automatisch nach Überweisung des Betrages auf unser Bankkonto. Die genauen Angaben finden Sie auf hier. Verwendungszweck: Ersatzkarte, Ihre Handyrufnummer, Ihr Name Die Bestellung einer Free&Easy-Karte (E-Plus) können Sie selbst direkt über den E-Plus-Kundenservice unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,29/Min - € 1,25/Min.) vornehmen.

Wie lautet die Kurzmitteilungszentralnummer zum Versand von SMS-Nachrichten?
Kurzmitteilungszentralnummern sind je nach Netzbetreiber unterschiedlich. Ausführliche Informationen rund um die SMS finden Sie in Ihren Tarifunterlagen.
Wie kann ich meine Tarifoption einrichten/ändern?

Xtra (Telekom): Möchten Sie Ihre Tarifoptionen einrichten/ändern, so wählen Sie dazu mit Ihrer Xtra Card die kostenfreie Kurzwahl 22023. CallYa (Vodafone): Ihre Tarifoptionen können Sie im Vodafone-Netz einrichten/ändern, indem Sie mit Ihrer CallYa Card die kostenfreie Kurzwahl 22922 anwählen. Eine aktuelle Übersicht zu den Tarifoptionen finden Sie in unter Tarife & Optionen.

Ich möchte in einem anderen Prepaid-Tarif telefonieren, wie geht das?

Xtra (Telekom)

Ein Tarifwechsel kann nur direkt über unser Prepaid-Team erfolgen. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

CallYa (Vodafone)

Ihren Tarif können Sie im Vodafone-Netz direkt unter der kostenfreien Kurzwahl 22044 wechseln.

Free&Easy (E-Plus)

Bitte wenden Sie sich für Serviceanfragen direkt an den E-Plus-Kundenservice unter der Rufnummer 0177-177 1150 (€ 0,29 €/Min - € 1,25 €/Min.).

o2 LOOP

Ein Tarifwechsel ist bei o2 LOOP nicht möglich.