Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

Mehrfach-SIM

Ihre Vorteile:

  • gleiche Telefonnummer
  • gleiche Tarifkonditionen
  • parallel telefonieren, surfen und per E-Mail kommunizieren
  • alles auf einer Rechnung



Was ist die Multicard von o2

Mit o2 Multicard können zwei bis drei Mobilfunkgeräte unter derselben Mobilfunkrufnummer genutzt werden - und das alles mit nur einem Vertrag. Das Umstecken der SIM-Karte entfällt. Einfach je eine Multicard in die vorhandenen Endgeräte einlegen und die neue Flexibilität genießen.

Nutzen Sie bereits das O2-Netz mit einem Laufzeitvertrag, erhalten Sie bei der Umstellung auf Multicard auch eine neue Vertragskarte, da ein Kartentyp-Wechsel notwendig ist. Diese ist dann bereits die Multicard 1.




Die Vorteile im Überblick

  • Sie können selbst festlegen, welches Gerät für SMS/MMS und welches Gerät für Anrufe eingerichtet wird.
  • Telefonieren, surfen und mailen ist auf bis zu drei Endgeräten parallel möglich.
  • Anrufe, SMS und MMS können flexibel von allen Geräten aus getätigt werden.
  • Sie behalten weiterhin einen Tarif, eine Rechnung, eine Rufnummer.



Die Kosten im Überblick

Monatlicher Grundpreis: € 0,- / € 4,99 in ausgewählten Tarifen




Einmaliger Aktivierungspreis:

einmalig € 30,- für die Aktivierung der Multicard 2
einmalig € 30,- für die Aktivierung der Multicard 3

Klicken Sie hier für weitere Information zur o2 Multicard.

 

ACHTUNG

Achtung:

Bei einem Tarifwechsel mit vorhandener Multicard gelten mit dem Zeitpunkt des Wechsels die neuen Konditionen (mtl. Grundpreis) für die Multicard entsprechend des neuen Tarifes.a




Standardeinstellung

  • Eingehende Anrufe werden auf das Erstgerät geleitet, wenn das Zweitgerät ausgeschaltet ist.
  • Wenn das Erstgerät ausgeschaltet und nur das Zweitgerät im Netz angemeldet ist, werden Anrufe auf das Zweitgerät geleitet.
  • SMS- und MMS-Nachrichten werden auf das Erstgerät zugestellt.



Flexibilität ganz einfach

Mit einfachen und kostenfreien GSM-Codes können alle Einstellungen selbst vorgenommen werden. Mehr Flexibilität geht nicht. Einfach die GSM-Codes über das jeweilige Endgerät eingeben und die o2 Multicard ganz auf die eigenen Bedürfnisse einstellen!




Die wichtigsten GSM-Codes für Anrufe

So funktioniert's
Übersicht der wichtigsten Codes
Statusabfrage aller Karten
Anzeige, welches Gerät Anrufe zuerst empfängt
Aktivierung, welches Gerät Anrufe zuerst empfängt
Anruf-Weiterleitungspriorität einem Gerät zuweisen (über das jeweilige Gerät)  (Ziffer) 

 

ACHTUNG

ACHTUNG:

Die Anruf-Weiterleitungspriorität gilt nur dann, wenn das Gerät, das Anrufe zuerst empfängt, ausgeschaltet ist. Als "Ziffer" wird dabei die gewünschte Priorität in Form von "1", "2" oder "3" eingegeben. Die maximale Anzahl an Prioritäten entspricht der Anzahl der genutzten SIM-Karten. Wird die Ziffer "0" verwendet, deaktiviert dies die Weiterleitung für das Gerät. Jede Priorität kann nur einmal vergeben werden. Wird eine Priorität gewählt, die ein anderes Gerät schon besitzt, springt dessen Priorität automatisch auf "0" zurück.


Die wichtigsten GSM-Codes für SMS/MMS

Für den SMS-Empfang:
Für den MMS-Empfang:




GSM-Code für das Zurücksetzen

Wiederherstellung der Standardeinstellungen (alle):

 

Tipp

Tipp:

Werden die GSM-Codes als "Telefonnummer" im Endgerät gespeichert, können die Einstellungen der Multicard bequem aus dem Telefonbuch heraus vorgenommen werden.




Einschränkung zur Buchung

Keine Aktivierung der o2 Multicard möglich in Verbindung mit:
Datentarife
Prepaid

Jetzt bestellen