09. Januar 2017

Mit dem Handy bezahlen: so geht's!

Mit dem Handy bezahlen erlaubt Flexibilität an der Kasse, ist sicher und eine echte Alternative zu Bargeld und Co.

Mobiles Bezahlen 500

Die klassischen Bezahlmethoden werden Schritt für Schritt abgelöst. Zwar sind EC-Karte, Kreditkarte und das Bargeld noch immer ständige Begleiter, mit dem Handy bezahlen löst diese aber teilweise ab.

Weil sich das Handy selber sowieso in der Jacke, Hose oder Handtasche befindet liegt es nahe, dieses auch zur Bezahlung an der Kasse zu verwenden. Sekundenschnell, sicher und komfortabel: drei entscheidende Aspekte, die eine Bezahlung mit dem Smartphone immer attraktiver machen.

Mobile pay bei mobilcom-debitel

Schon im vergangenen Jahr haben wir von mobilcom-debitel den ersten Schritt in die digitale Revolution geebnet: mit der bargeldlosen Zahlung an allen unseren Kassen – ganz egal, ob neue Mobilfunkverträge abgeschlossen oder neue Smartphones und passendes Zubehör gekauft werden.

Mehr als 500 Shops von mobilcom-debitel erlauben seither die bequeme Zahlung über das eigene Smartphone, direkt an der Kasse und mit einigen wenigen Touches auf dem Display des Handys. Für Kunden bedeutet das: mehr Wahlfreiheit bei der Zahlung, ein Abschied von überfüllten Geldbeuteln und keine lästigen Karten mehr, die erst gesucht werden müssen.

Mobiles Bezahlen: Viele Vorteile

Auch abseits unserer mobilcom-debitel Shops wird mit dem Handy bezahlen immer beliebter. Studien nach zeigen sich die Deutschen ausgesprochen empfänglich und aufgeschlossen gegenüber der Zahlung via Smartphone.

Eine durch Bitkom erhobene Studie aus dem Jahr 2015 unterstreicht das. Knapp die Hälfte der Befragten war schon im vergangenen Jahr bereit für einen Umstieg auf die Bezahlung via Smartphone.

Immerhin knapp ein Drittel der Befragten zeigte sich zumindest aufgeschlossen und kann sich einen dauerhaften Umstieg durchaus vorstellen. Kaum verwunderlich angesichts der Vorzüge, die sich per Zahlung via Handy sowohl Händlern als auch Verbrauchern gegenüber ergeben.

Mit dem Handy bezahlen: Kein Kleingeld mehr

Vorzüge zeigen sich unter anderem beim Komfort. Statt mehrere Karten zu unterhalten, darunter die EC-Karte und eventuell noch eine oder zwei Kreditkarten, für die ihre Besitzer sich jeweils unterschiedliche PINs einprägen müssen, ermöglicht Mobile Payment eine zentrale Abwicklung des Bezahlvorgangs.

Die eingangs erwähnten Karten existieren zwar weiterhin und können natürlich auch eingesetzt werden, vor allem für eine schnelle Bezahlung ist das Smartphone aber schlicht komfortabler.

Das zeigt sich auch beim Handling von Bargeld. Insbesondere Kleinbeträge, beispielsweise beim Lösen eines Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel oder an der Kasse im Supermarkt, ist mit Handy bezahlen schlicht komfortabler. Lästiges Wechselgeld, welches in der Geldbörse wie ein Stein in der Tasche liegt, ist nicht länger notwendig.

Schnelle Abwicklung beim mobile pay

Die Abrechnung, wenn über das Smartphone bezahlt wurde, ist ebenfalls kinderleicht und für Verbraucher transparent. Im System wird eine ausgewählte Kreditkarte hinterlegt, auf die die mobile Bezahlung weitergeleitet wird.

Auf der Abrechnung erhalten Verbraucher so jederzeit einen Einblick, was im laufenden Monat wann und wo ausgegeben wurde. Mit Hinblick auf die Transparenz und eigene Übersicht müssen also keinerlei Abstriche in Kauf genommen werden.

Stattdessen zeigt sich das mobile Payment als flexible Alternative, deren größter Vorteil in der schnellen Abwicklung liegt. Eine Alternative dazu stellen mobile Wallets, welche ähnlich wie ein digitales Guthaben funktionieren.

Mit Handy bezahlen befindet sich auf dem stetigen Vormarsch. Die Empfänglichkeit der Verbraucher und die bargeldlose Zahlung, welche auch für Händler entscheidende Vorteile bietet, wird mobile Payment nur noch weiter legitimieren.

So ist laut Experten und Branchenkennern durchaus davon auszugehen, dass mobile Payment die klassischen Bezahlmethoden mittelfristig ablösen wird - schon jetzt wird auch auf politischer Ebene über eine Alternative zum Bargeld oder zur Teilabschaffung von kleinen Münzen gesprochen. Die Funktionalität der Smartphones wird somit im Alltag konsequent erweitert.

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Redaktion iOS Android Ratgeber

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic