03. August 2017

So lädst du Deinen Handyakku richtig

Einfach an die Steckdose hängen? Mit diesen Tipps lädst du den Handyakku richtig und verlängerst seine Lebensdauer.

DR-Akku-laden-Titelbild

Vor dem Laden immer entladen, so oft wie möglich an die Steckdose hängen: Um den Smartphone-Akku ranken sich viele Gerüchte – nicht alles davon ist wahr. Heutzutage verbauen die Hersteller vor allem Lithium-Ionen-Akkus. Diese überzeugen mit hoher Leistung und geringem Gewicht. Doch wer den Akku falsch lädt, verkürzt seine Lebensdauer. Mit diesen Tipps lädst du den Smartphone-Akku richtig.

Akku zwischen 30 und 70 Prozent halten

Die Legende vom Memory-Effekt geistert immer noch durchs Internet, doch mit den modernen Akkus gehört sie der Vergangenheit an. Bei alten Handyakkus empfahl man, diese vor dem Laden komplett zu entladen, da sie sich sonst den letzten Ladestand merken. Bei Lithium-Ionen-Akkus ist das hingegen kontraproduktiv.

Experten empfehlen, den Handyakku bei einem Ladestand zwischen 30 und 70 Prozent zu halten. Das bedeutet: Fällt die Akkuanzeige unter 30 Prozent, fütterst du dein Smartphone mit Strom. Ab einer Ladung von 70 Prozent solltest du es von der Steckdose entfernen. So lädst du den Akku optimal und hältst ihn in seinem Wohlfühlbereich.

Häufiges Laden vermeiden

Hältst du auch ständig Ausschau nach der nächsten Steckdose, um ein paar Ladebalken dazuzugewinnen? Keine gute Idee! Besser: Lade den Handy-Akku einmal richtig bis etwa 70 Prozent anstatt Stop-and-go. Auch das Nachladen von 70 auf 100 Prozent ist nicht sinnvoll. Lass die Anzeige etwa auf 30 Prozent fallen, bevor du die nächste Steckdose aufsuchst.

Nach dem Laden vom Netz nehmen

Hast du den Smartphone-Akku richtig geladen, solltest du das Ladegerät entfernen. Steht das Gerät ständig unter Strom, befindet es sich dauerhaft im kritischen Bereich über 70 Prozent Akkuladung. Das Ladegerät unterbricht das Laden bei 100 Prozent zwar, doch sobald einige Prozent verbraucht sind, zieht es erneut Saft. Dieses Hin und Her schadet dem Akku. Lade Dein Smartphone also besser nicht über Nacht, sondern dann, wenn du es im Auge behalten kannst.

Das passende Ladegerät nutzen

Dir ist das Ladegerät abhandengekommen? Achte beim Ersatz auf die Qualität. Schnäppchen aus Übersee für wenige Euro sind häufig minderwertig. Sie laden den Handyakku nicht richtig oder beschädigen das Smartphone womöglich. Es kann sogar lebensgefährlich sein, wenn du aufgrund der schlechten Verarbeitung des Ladegeräts einen Stromschlag bekommst.

Auf die richtige Umgebungstemperatur achten

Lithium-Ionen-Akkus reagieren empfindlich auf extreme Temperaturen. Als Faustregel gilt: Am besten bei Zimmertemperatur laden. In Räumen mit Temperaturen unter 10 Grad Celsius und über 35 Grad Celsius solltest du das Smartphone nach Möglichkeit nicht an die Steckdose hängen. Hier findest du weitere Tipps zur Smartphone-Nutzung bei heißem oder kaltem Wetter.

Ab und zu komplett entladen

Auch wenn der Memory-Effekt keine Rolle mehr spielt: Es ist sinnvoll, den Akku etwa einmal im Monat voll zu entladen und anschließend bis 100 Prozent an der Steckdose zu lassen. Das hilft dabei, die Kalibrierung der Ladeelektronik zu optimieren.

Fazit: Wer den Akku optimal lädt, hat mehr davon

In Zeiten, in denen viele Hersteller den Akku fest im Smartphone verbauen, ist es umso wichtiger, diesen pfleglich zu behandeln. Mit ein paar einfachen Tricks holst du mehr aus Deinem Akku heraus. Hier haben wir die wichtigsten Regeln nochmal zusammengefasst:

  • Akkuladung zwischen 30 und 70 Prozent halten
  • Lieber einmal lange als mehrmals kurz laden
  • Smartphone nicht zu lange am Ladegerät lassen
  • Hochwertige oder Original-Ladegeräte verwenden
  • Bei Zimmertemperatur laden
  • Etwa einmal im Monat komplett entladen

Foto: © Fotolia / Georgejmclittle

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels

Akku richtig laden

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic