07. Mai 2020

Telegram löschen: So funktioniert’s

Du hast genug von Telegram oder möchtest einzelne Kontakte loswerden? Erfahre hier, wie du Telegram löschen kannst.

Telegram löschen

Inhalt

Telegram-Account löschen: So gehst du vor

Telegram löschen rückgängig machen: Geht das?

Telegram-Kontakt löschen: Was sieht der andere?

Kurzgefasst: Telegram löschen in wenigen Schritten

Die Messenger-App Telegram hat dich nicht überzeugt und du willst deinen Account löschen? Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie du dein Konto loswirst.

Telegram-Account löschen: So gehst du vor

Der Messenger-Dienst Telegram erfreut sich bei Smartphone-Nutzern als WhatsApp-Alternative einer großen Beliebtheit. Die Telegram-App (Android | iOS) herunterzuladen und sich einen Account anzulegen, ist einfach. Um deinen Telegram-Account zu löschen, musst du allerdings ein paar Umwege in Kauf nehmen. So gehst du vor:

  1. Gehe zunächst auf die offizielle Telegram-Website und klicke oben am Rand auf „FAQ“.
  2. Anschließend öffnet sich eine Auswahl an geläufigen Fragen. Suche den Menüpunkt „Your Account“ und wähle „Delete your Telegram Account“.
  3. Klicke nun auf das blau unterlegte „deactivation page“. Es öffnet sich eine neue Seite mit einem Feld, in das du deine Telefonnummer eingeben musst. Beachte, dass du deine Handynummer im internationalen Format, also mit +49, eingeben musst. Die 0 deiner Mobilfunknummer entfällt in diesem Fall.
  4. Hast du das erledigt, erhältst du auf deinem Smartphone einen Code in der Telegram-App. Diesen gibst du auf der Seite im Browser ein.
  5. Dann wählst du „Delete Account“ und bestätigst deine Auswahl. Vorher kannst du noch eine Begründung abgeben, warum du deinen Telegram-Account löschen möchtest.

Beachte: Über die App kannst du Telegram nicht löschen. Zwar findest du in den Einstellungen ebenfalls die Menüpunkte „FAQ“ und „Delete your Telegram-Account“, diese leiten dich jedoch auf die Telegram-Website im Handybrowser weiter. Um den Browser kommst du also nicht herum.

Telegram löschen rückgängig machen: Geht das?

Wenn du schon nach wenigen Tagen oder Wochen des Verzichts merkst, dass dir Telegram doch fehlt, kannst du die Telegram-App nach dem Löschen einfach neu installieren und dir mit deiner gleichen Telefonnummer ein neues Konto anlegen. Das Löschen von Telegram kannst du jedoch nicht mehr rückgängig machen.

Da Telegram beim Löschen auch all deine Daten entfernt, hast du keinen Zugriff mehr auf Bilder, Chats oder Gruppen, die du zuvor angesammelt hast. Für einen ausgiebigen Daten-Detox eignet sich die Methode allerdings perfekt.

Telegram-Kontakt löschen: Was sieht der andere?

Du möchtest einen Telegram-Kontakt löschen und fragst dich, was der andere sieht? Wird dein in Ungnade gefallener Freund oder die geschasste Freundin möglicherweise darüber informiert, dass du ihn oder sie soeben von deiner Kontaktliste entfernt hast?

Wir können dich beruhigen. Wenn du einen Telegram-Kontakt löschen möchtest, wird der andere nicht über den Vorgang informiert. Allerdings könnte es auffallen, dass er oder sie dein Profilbild und deine Rufnummer nicht mehr sehen kann. Diese sensiblen Daten lassen sich nämlich nur von deinen Kontakten einsehen – sofern du dies in den Einstellungen der App so ausgewählt hast.

Wenn dir egal ist, was der oder die andere von dir hält, kannst du einen Telegram-Kontakt aber problemlos löschen.

  1. Öffne den Chat mit deinem Kontakt und gehe oben auf das Profilbild.
  2. Wähle nun das Menü aus und tippe auf „Kontakte“.
  3. Suche die Person, öffne den Kontakt und gehe anschließend auf die drei Punkte, die sich oben rechts am Bildschirmrand befinden. iPhone-Besitzer tippen auf „Bearbeiten“.
  4. Mit „Kontakt löschen“ entfernst du den Kontakt aus deiner Telegram-Liste.

Kurzgefasst: Telegram löschen in wenigen Schritten

  • Telegram lässt sich über die Telegram-Website unter Angabe der Handynummer löschen.
  • Nach dem Löschen des Telegram-Accounts werden alle Daten, Chats, Bilder und Gruppen von den Servern bei Telegram entfernt.
  • Wer den Löschvorgang ungeschehen machen möchte, kann sich lediglich einen neuen Account anlegen. Auf frühere Daten lässt sich jedoch nicht mehr zugreifen.
  • Um einen Telegram-Kontakt zu löschen, reichen ein paar Klicks in der App. Über Umwege kann der gelöschte Kontakt jedoch erkennen, dass er oder sie aus der Liste entfernt wurde.

Foto: ©Shutterstock/Sergey Khaustov

Martin

Technik begeisterterter Apple-Jünger und Design-Freak. Verwandelte schon sein Kinderzimmer in ein Smart-Home, lange bevor es den Begriff gab. Folgt ihm auf Instagram.

Themen dieses Artikels
Android iOS Martin Ratgeber

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic