02. Dezember 2019

WhatsApp-Status: Sprüche und mehr

Für manche ist es nette Unterhaltung nebenbei, für andere ein richtiges Hobby: das Erstellen eines WhatsApp-Status.

WhatsApp-Status

Ein verrücktes GIF, ein idyllisches Bild oder ein Spruch, der zum Nachdenken anregt: Du kannst deinen WhatsApp-Status auf viele Arten gestalten. Du weißt gar nicht, was der WhatsApp-Status ist? Stell ihn dir vor wie die Instagram Stories: Dort versammeln sich viele Bilder, Zitate oder News deiner Kontakte.

Wir erklären dir, wie du einen Status erstellst und haben auch ein paar schöne Sprüche für den WhatsApp-Status zusammengesammelt.

Wie funktioniert das mit dem Status?

Einmal ist immer das erste Mal – wir zeigen dir, wie du einen WhatsApp-Status erstellst.

Zuerst musst du in der geöffneten Chat-Übersicht oben auf „Status“ klicken. Hier siehst du alle aktuellen Meldungen deiner Kontakte – und gleich auch von dir. Tippe auf das Stift-Symbol, um einen schönen Spruch für deinen WhatsApp-Status einzugeben. Du kannst Emojis oder GIFs hinzufügen, die Hintergrundfarbe sowie die Schriftart ändern. Am Ende einfach auf den Senden-Button klicken.

Falls du deine Kontakte eher mit einem Foto beeindrucken willst, wähle im „Status“-Reiter das Kamera-Symbol (unter dem Stift) oder klicke ganz oben auf „Mein Status“. Nun kannst du entweder ein Foto schießen, ein Video aufnehmen oder Medien aus deiner Galerie auswählen – gerne auch mehrere. Noch schnell eine Bildunterschrift texten und mit dem Senden-Button veröffentlichen.

Tipp: Keine Sorge, ein Status ist nur 24 Stunden sichtbar – und du kannst ihn zudem jederzeit vorzeitig löschen. Also einfach mal ausprobieren.

Sprüche für einen nachdenklichen, witzigen oder einfach schönen WhatsApp-Status

Ein verschlafenes „Warum ist schon wieder Montag?“ oder ein „Endlich Wochenende!“ am Freitag: Das geht kreativer! Je nachdem, ob du gerade den Blues hast oder mit einem Witz deinen Freunden ein Lächeln aufs Gesicht zaubern möchtest, sind hier ein paar schöne WhatsApp-Sprüche zur Inspiration:

  • „Je weniger man zuhört, desto professioneller sollte man nicken.“
  • „Stehe für das, was richtig ist. Auch wenn es bedeutet, alleine zu stehen.“
  • „Männer haben auch Gefühle, Hunger zum Beispiel.“
  • „Freundschaft ist, wenn Bekloppte mit Bekloppten noch bekloppter sind!“
  • „Heute ist der Tag des Mitdenkens. Schade, dass ihn so wenige feiern können.“

Eigene Witze oder WhatsApp-Sprüche zu dichten, ist echt kein Kinderspiel. Aber geh einfach mal mit offenen Augen durch die Welt: Vielleicht entdeckst du ein ausgefallenes Graffiti, oder ein Schild oder eine Werbung auf der Straße sind unfreiwillig komisch. Mach ein Foto und bastle daraus einen lustigen WhatsApp-Status!

WhatsApp Status: Versteckte Funktionen

Egal, ob blutiger Anfänger oder vermeintlicher Profi: Diese Dinge wusstest du vielleicht noch nicht über die WhatsApp-Statusmeldungen.

  • Du kannst deinen Status beliebig ergänzen: Einfach einen neuen Spruch oder ein neues Bild erstellen und es hängt sich an den alten Status dran. Jeder einzelne WhatsApp-Status hat seinen eigenen Ablauf-Countdown.
  • Im „Status“-Reiter gelangst du über die drei Punkte zum „Status-Datenschutz“: Hier kannst du einstellen, welche deiner Kontakte deinen Status sehen können.
  • Genauso kannst du einstellen, dass du die Statusmeldungen von einzelnen Kontakten nicht mehr sehen willst: Einfach Statusmeldung eines Kontakts gedrückt halten und „Stumm“ auswählen.
  • Deinen WhatsApp-Status kannst du über die drei Punkte neben der Statusmeldung weiterleiten an andere WhatsApp-Chats – oder auch an Facebook oder Instagram.

Fazit: So gelingt ein guter WhatsApp-Status

  • Über den Reiter „Status“ stellst du dir einen beliebigen Status zusammen: Mit Text oder Bild oder beidem.
  • Für 24 Stunden ist der WhatsApp-Status nun sichtbar.
  • Stelle bei persönlichen Meldungen – wie Bildern aus dem Familienurlaub – ein, welche Kontakte deinen Status sehen dürfen.

Foto: ©Shutterstock/Ink Drop

Kenzo

Kenzo ist nicht nur ein Praktikant, er ist DER Praktikant. Die Generation Y versteht er bestens und kann dadurch neue Sichtweisen einbringen. Die Mittagspause ist sein Highlight des Arbeitstags.

Themen dieses Artikels
Smartphone Redaktion Ratgeber

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic