17. Juni 2020

Babyphone-Apps im Test

Babyphone-Apps können stationäre Geräte ersetzen – insbesondere auf Reisen. Auf welche Apps ist Verlass?

Babyphone-Apps

Inhalt

So funktionieren Babyphone-Apps

Dormi – Babyphone-App mit Echtzeit-Übertragung

Babyphon (Baby Monitor) – Babyphone-App mit Zwei-Phasen-System

WiFi Baby Monitor – Babyphone-App mit Kamera

Babyphone 3G: Die vermutlich beste Babyphone-App mit Kamera

Fazit: Babyphone-Apps können mehr als gedacht!

Als Mama oder Papa hat man alle Hände voll zu tun – rund um die Uhr. Wickeln, tragen, trösten, füttern, unterhalten, beschützen und in den Schlaf wiegen: Es ist ein Vollzeit-Job. Ruhe kehrt erst ein, wenn das Baby sicher und friedlich schlummert. Gut, dass es mittlerweile funktionale Babyphone-Apps gibt, die den Schlaf des Kindes einfach überwachen – wie ein klassisches Babyphone.

So funktionieren Babyphone-Apps

Die Funktionsweise von Babyphone-Apps ist einfach: Du lädst die App herunter und installierst sie auf zwei Smartphones. Das eine Gerät arbeitet als Sender und bleibt beim Kind. Das andere behältst du als Empfänger an deiner Seite. Über WLAN, das mobile Netz oder über Bluetooth kannst du nun auch über weite Strecken einen sicheren Draht ins Kinderzimmer aufrechterhalten.

Die meisten Babyphone-Apps sind in der Basis-Version kostenlos und arbeiten unkompliziert mit den Geräten, die du ohnehin immer dabeihast. Insbesondere auf Reisen ist das praktisch: Sperrige, stationäre Babyphones können einfach zuhause bleiben.

Aber Achtung: Die Akkuleistung der Smartphones wird im Babyphone-Betrieb ziemlich beansprucht – eine gute Ladekapazität ist für eine sichere Nutzung daher unverzichtbar.

In unserem Shop findest du aktuelle Modelle, die mit einer starken Akkuleistung punkten! Oder ist vielleicht das Fairphone 3 mit austauschbarem Akku die richtige Lösung für dich?

Dormi – Babyphone-App mit Echtzeit-Übertragung

Für die Nutzung der kostenlosen Babyphone-App „Dormi“ (Android) verbindest du einfach zwei oder mehr Android-Geräte über WLAN oder das mobile Internet miteinander. Sofort liefert die App Information über den Akkustand des Sendergerätes und überträgt lautere Geräusche in Echtzeit an das Empfängergerät. Über die Funktion „Sprechen“ kannst du dein Kind bei Bedarf selbst beruhigen.

Ein Vibrationsalarm oder ein Signalton weist dich zuverlässig auf Auffälligkeiten im Babyzimmer hin. Eingehende Anrufe oder Textnachrichten werden über das Dormi-Plugin direkt an das Empfängergerät weitergeleitet – so wird das Baby nicht durch ein „klingelndes Babyphone“ im Schlaf gestört.

Babyphon (Baby Monitor) – Babyphone-App mit Zwei-Phasen-System

Die kostenpflichtige AppBabyphone (Baby Monitor)“ (Android) überwacht nicht nur die Geräusche im Schlafzimmer – sie protokolliert auch die Schlafphasen deines Kindes. Kommt es zu Auffälligkeiten, wird zunächst eine Audiodatei zur Beruhigung abgespielt. Du kannst hierfür selbst etwas einsprechen oder beispielsweise die Lieblings-Schlaflieder deines Kindes aufnehmen.

Kehrt immer noch keine Ruhe im Babyzimmer ein, ruft die Babyphone-App eine von dir eingespeicherte Nummer an – du kannst dann selbst mit deinem Baby sprechen, um es zu beruhigen. Die App arbeitet somit auch ohne Internet-Verbindung. Allerdings sollte das Sender-Smartphone unbedingt lautlos geschaltet sein, sonst kann dein Baby von eingehenden Anrufen gestört werden.

WiFi Baby Monitor – Babyphone-App mit Kamera

Der WiFi Baby Monitor“ (Android) arbeitet mit einer WLAN- oder Wi-Fi-Direct-Verbindung und ist in einer kostenlosen Testversion erhältlich. Verzeichnet die Babyphone-App lautere Geräusche, überträgt sie diese direkt auf das Empfängergerät. Via Gegensprechfunktion kannst du dann direkt mit deinem Baby sprechen.

Bei niedrigem Akkustand des Sendergerätes oder Verbindungsproblemen erhältst du automatisch eine Warnung. Den Schlaf deines Babys kannst du außerdem via Live-Bild der Handykamera verfolgen. Mit dem fernsteuerbaren LED-Licht checkst du jederzeit auch optisch, wie es deinem Baby geht.

Babyphone 3G: Die vermutlich beste Babyphone-App mit Kamera

Mit „Babyphone 3G“ (Android | iOS) überwachst du dein Baby per Audio oder per Video – dank der Nachtlicht-Funktion übrigens auch, nachdem du das Licht im Schlafzimmer ausgeschaltet hast. Die Audioempfindlichkeit regelst du nach Bedarf: So gehst du auch leisen Geräuschen sicher auf den Grund. Mit dem Aktivitätsprotokoll behältst du außerdem das Schlafmuster deines Babys im Blick.

Ein Vibrationsalarm weist dich jederzeit auf Auffälligkeiten im Babyzimmer oder Probleme bei der Verbindung hin. Da die Babyphone-App mit unbegrenzter Reichweite läuft, kannst du deinen Liebling einfach per Gegensprechanlange aus der Ferne beruhigen.

Im Jahr 2017 wurde Babyphone 3G zur besten App Deutschlands gewählt! Die umfangreiche Babyphone-App ist als kostenlose Testversion verfügbar.

Fazit: Babyphone-Apps können mehr als gedacht!

  • Eine Babyphone-App ist eine praktische Lösung, die zusätzliche Geräte insbesondere auf Reisen überflüssig machen kann.
  • Mit Funktionen wie einer Gegensprechanlage, dem Aktivitätsprotokoll und der Videoüberwachung werden die Apps den Bedürfnissen von Familien gerecht.
  • Wichtig für die reibungslose Nutzung sind in den meisten Fällen eine stabile Internetverbindung sowie eine gute Akkuleistung der verwendeten Smartphones.

Foto: ©Shutterstock/Andrey_Popov

Antoine

Antoine jongliert täglich mit Zahlen und sorgt dafür, dass die Artikel auch bei Google gefunden werden. Ansonsten sieht er aus wie Prinz Harry.

Themen dieses Artikels
Android iOS Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic