22. Mai 2020

Handy mit dem Auto verbinden

Du willst dein Handy mit dem Autoradio verbinden oder per Freisprechanlage telefonieren? Hier liest du, wie das geht.

Handy mit Auto verbinden

Inhalt

Die richtige Halterung

Entertainment-System

Das Handy als Navi nutzen

Handy mit dem Autoradio verbinden

Kein Bluetooth an Bord?

Kein AUX vorhanden?

Das Wichtigste im Überblick

Generell gilt beim Fahren: Hände weg vom Smartphone! Während du Auto fährst, darfst du dein Handy nicht mal in die Hand nehmen, weil die Unfallgefahr sonst aufgrund der Ablenkung erheblich steigt. Ein Bußgeld und Punkte in Flensburg drohen. Wenn du dein Handy aber mit dem Auto verbindest, kannst du auch während der Fahrt viele Funktionen nutzen.

Du willst beim Fahren mit dem Smartphone telefonieren, ohne es in die Hand zu nehmen? Kein Problem. Du möchtest dein Handy mit dem Autoradio verbinden und deine Musik hören, das Smartphone als Navi nutzen oder Handy und Freisprecheinrichtung drahtlos per Bluetooth mit dem Auto verbinden? Auch das lässt sich machen. Wir schildern dir die Möglichkeiten.

Die richtige Halterung

Damit du das Handy bequem im Auto bedienen kannst, ohne es in die Hand nehmen zu müssen, brauchst du zunächst eine geeignete Halterung. Die meisten Fahrzeughersteller bieten bei Neuwagen eine passende Smartphone-Schnittstelle samt Halterung oder einer speziellen Ablage als Extra an.

Besonders praktisch sind Halterungen oder Ablageflächen, die das Smartphone nicht nur sicher halten, sondern dabei auch noch kabellos per Induktion aufladen. Damit das klappt, brauchst du natürlich ein induktionsfähiges Smartphone.

Du hast ein älteres Auto? Kein Problem. Eine Handy-Halterung lässt sich meist schnell und einfach nachrüsten, ob mit induktiver Ladefunktion oder ohne. Den Strom bezieht die Halterung dann per USB-Kabel – entweder über den Zigarettenanzünder oder die 12-Volt-Steckdose des Autos.

Entertainment-System

Du hast ein modernes Auto mit Entertainment-System? Dann kannst du dein Handy meist problemlos mit dem Auto verbinden. Das funktioniert praktischerweise direkt über das Bordsystem – jedenfalls wenn es mit Apple CarPlay und/oder Android Auto kompatibel ist.

Je nach Ausstattung des Entertainment-Systems ist die Einbindung von hauseigenen und fremden Apps in die Darstellung des Radio- oder Navigations-Bildschirms möglich. Genau da setzen CarPlay und Android Auto an.

Du hast ein Gerät mit einem anderen Betriebssystem? Zum Beispiel ein Windows Phone? Dann kannst du dein Handy über die Konkurrenz-App MirrorLink mit dem Auto verbinden. MirrorLink ist laut Hersteller darauf ausgelegt, auf jedem Handy und Betriebssystem zu laufen. Die Verbindung zum Smartphone stellst du mit jeder der drei Apps üblicherweise drahtlos per Bluetooth her.

Sobald die Verbindung steht, steuerst du deine Smartphone-Apps bequem über den großen Touchscreen des Entertainment-Systems in der Mittelkonsole des Wagens. Außerdem kannst du über die Freisprechanlage des Autos telefonieren, dir Textnachrichten vorlesen lassen und sie direkt per Sprachsteuerung beantworten. Die Ablenkung vom Verkehr hält sich damit weitgehend in Grenzen.

Das Handy als Navi nutzen

Alle aktuellen Smartphones sind mit GPS ausgestattet. Eine Karten- oder Navigations-Apps macht das Handy somit schnell zum waschechten Navi. Egal, ob du Google Maps, die Karten-App von Apple oder eine andere Karten-App deiner Wahl nutzt: Standard-Features wie Adresse anzeigen, Routenfunktion und Navigation zum Zielort sind meist inklusive.

Handy mit dem Autoradio verbinden

Du hast ein älteres Auto oder kein modernes Entertainment-System an Bord? Dein Autoradio jedoch ist halbwegs modern? Auch dann kannst du dein Handy meist trotzdem einfach per Bluetooth mit dem Autoradio verbinden. Aktiviere einfach die Bluetooth-Funktion am Smartphone. Das Radio sucht dann automatisch nach verfügbaren Bluetooth-Geräten.

Wähle dein iPhone oder Android-Gerät aus und starte deine Musik-App oder den Streaming-Dienst deiner Wahl – schon hörst du deine Lieblingsmusik oder spielst Hörbücher über die Fahrzeugboxen ab.

Kein Bluetooth an Bord?

Dein Autoradio hat kein Bluetooth, aber einen AUX-Eingang? Dann hilft ein Bluetooth-Adapter. Steck ihn einfach in den AUX-Port und schon ist dein Autoradio Bluetooth-fähig. Wenn es nicht unbedingt drahtlos sein muss, kannst du dein Smartphone auch direkt per AUX-Kabel ans Radio anschließen.

Oft lassen sich Handys aber auch per USB mit dem Autoradio verbinden. Ist kein USB-Anschluss vorhanden, kannst du dafür einen AUX-zu-USB-Adapter nutzen.

Kein AUX vorhanden?

Am Autoradio ist auch kein AUX-Eingang zu finden? Dann kannst du einen sogenannten FM-Transmitter einsetzen. Verbinde ihn entweder per Bluetooth oder über die Kopfhörerbuchse mit dem Smartphone. Der Transmitter überträgt die Musik per Radiosignal vom Handy. Stell das Autoradio einfach auf die Frequenz ein, die du zuvor am Transmitter auswählst.

Das Wichtigste im Überblick

  • Wenn du dein Handy mit dem Auto verbinden willst, hast du mehrere Möglichkeiten. Bei einem modernen Auto mit Entertainment-System gelingt es besonders einfach.
  • Das Wichtigste ist eine adäquate Smartphone-Halterung, damit du das Handy beim Fahren nicht in die Hand nehmen musst. Besonders praktisch sind Halterungen, die dein Handy kabellos per Induktion aufladen.
  • Apps wie Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLink sorgen für eine nahtlose Einbindung von Apps in die Darstellung des Radio- oder Navigations-Bildschirms.
  • Wenn du dein Handy mit dem Autoradio verbinden willst, kannst du das per Bluetooth, USB, AUX oder FM-Transmitter tun. Fehlen die Voraussetzungen, kannst du die eine oder andere Variante meist per Adapter nachrüsten.

Foto: ©Shutterstock/BigTunaOnline

Marc

Online-Marketeer aus Hamburg. Ist als Digital Native im #neuland zuhause. Begeistert sich für neue Hard- und Software, hinterfragt aber auch gerne überhypten Technikquatsch.

Themen dieses Artikels
Ratgeber Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic