19. September 2019

Siri ausschalten: So funktioniert's

Du willst, dass Siri die Klappe hält? Wir zeigen dir, wie du Apples Sprachassistentin auf deinem iPhone deaktivierst.

Siri ausschalten

Nahezu jeder Apple-Nutzer kennt die sanfte Frauenstimme: Siri, die freundliche Sprachassistentin, beantwortet deine Fragen auf dem iPhone, iPad, MacBook, der Apple Watch und Apple TV. Du kannst ihr Befehle erteilen oder sie nach Informationen fragen – oder sie zu humorvollen Antworten verleiten.

Doch nicht jeder legt Wert darauf, mit seinen elektronischen Geräten zu sprechen. Wenn du die Funktion nicht brauchst, kann es sinnvoll sein, sie komplett auszuschalten. Denn Siri benötigt viel Akku – selbst dann, wenn du sie gar nicht aktiv nutzt. In Hab-Acht-Stellung ist sie in dieser Zeit trotzdem und verbraucht Energie.

Siri auf dem iPhone komplett deaktivieren

Um Siri ein für alle Mal zum Schweigen zu bringen, öffnest du die „Einstellungen“-App. Gehe zum Auswahlpunkt „Siri & Suchen“. Du siehst nun verschiedene Optionen, die du aktivieren oder deaktivieren kannst. Welche das sind, hängt davon ab, welche iOS-Version du auf deinem iPhone installiert hast. Bei iOS 12.4.1 musst du

Folgendes deaktivieren:

  • Auf „Hey Siri“ achten
  • Für Siri Home-Taste drücken

Zusätzlich solltest du überprüfen, ob Siri oder die klassische Sprachsteuerung unter „Bedienungshilfen“ aktiviert ist.

  • Gehe unter „Einstellungen“ auf „Allgemein“ und dann auf „Bedienungshilfen“.
  • In der Kategorie „Interaktion“ tippst du auf die „Home-Taste“ bzw. bei Modellen ab dem iPhone X auf die „Seitentaste“.
  • Im Bereich „Zum Sprechen gedrückt halten“ sollte für die Option „Aus“ ein Häkchen gesetzt sein. Dann sind sowohl Siri als auch die klassische Sprachsteuerung des iPhones deaktiviert. Wenn du jetzt die Home- oder Seiten-Taste gedrückt hältst, fängt dein iPhone nicht mehr an, mit dir zu sprechen.

Screenshot in den iPhone-Einstellungen.

Siri nur auf dem Sperrbildschirm deaktivieren

Um Siri sprechen zu lassen, musst du dein Handy nicht entsperren. Es ist auch bei aktiviertem Sperrbildschirm möglich, Apples Assistentin Befehle zu erteilen oder sie etwas zu fragen. Wenn du das nicht möchtest, kannst du die Sprachassistentin auch nur für den Sperrbildschirm deaktivieren.

Um Siri im Sperrbildschirm auszuschalten, gehst du wie folgt vor:

  • Gehe auf die „Einstellungen“-App.
  • Wähle „Touch ID & Code“.
  • Gib deinen Code ein.
  • Deaktiviere die Option „Sprachwahl“ mit dem Schieberegler.

Screenshot in den iPhone-Einstellungen.

Diese Vorteile bietet dir Siri

Du hast Siri bis jetzt noch nicht genutzt? Dann solltest du Apples freundlicher Stimme vielleicht eine Chance geben. Sie unterstützt dich bei der Benutzung deines Smartphones, wenn du zum Beispiel gerade deine Hände nicht frei hast – oder keine Lust, dich durch Apps und Benutzermenüs zu wühlen. Du kannst sie zum Beispiel folgende Befehle ausführen lassen:

  • Anrufe: Siri kann Kontakte aus deinem Telefonbuch anrufen oder nach gesprochenen Telefonnummern oder Angaben wie „ein Friseur in meiner Nähe“ eine Telefonverbindung herstellen. Sie kann außerdem SMS, WhatsApp-Nachrichten und E-Mails für dich schreiben oder vorlesen.
  • Wegbeschreibungen: Du weißt nicht wo du bist? Die Sprachassistentin sagt dir, wie du nach Hause kommst oder ein gewünschtes Ziel erreichst. Auch unspezifische Ziele wie „der nächste Supermarkt“ sind möglich.
  • Wecker und Kalender: Siri stellt auf Zuruf den Wecker für dich, erstellt Termine oder Erinnerungen oder sagt dir, was heute ansteht.
  • Informationen: Keine Lust, etwas zu googeln? Frag einfach Siri. Sie übersetzt Begriffe in andere Sprache, rechnet einfache Rechenaufgaben für dich und beantwortet Fragen wie „Wie ist heute das Wetter in München?“ oder sie sucht im Internet nach Antworten für dich.
  • Witze: Siri ist auch zu Späßen aufgelegt. Mit „Hey Siri, erzähl mir einen Witz“ bekommst du eine Kostprobe ihres komödiantischen Könnens.

Fazit: Siri deaktivieren leichtgemacht

  • Apples Sprachassistentin Siri ist eine praktische Begleitung im Alltag. Wenn du sie nicht nutzt, kann es aber sinnvoll sein, sie zu deaktivieren, da sie sonst Akku verbraucht.
  • Du kannst Siri schnell und einfach in den Einstellungen deaktivieren.
  • Du kannst Siri entweder komplett ausschalten oder nur im Sperrbildschirm deaktivieren.

Foto: ©Shutterstock/Wachiwit

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Redaktion Ratgeber Apple iOS

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic