26. Oktober 2018

Apple-ID einrichten: So funktioniert’s

Ohne die Apple-ID kommst du nicht weit auf iPhone und Co. Wir erklären dir, wie du die ID schnell und einfach anlegst.

DR_Titelbild_Apple_ID

Wenn du Apple-Geräte nutzt, kommst du um eine Apple-ID nicht herum. Du benötigst sie, um dich bei Apple-Diensten wie FaceTime oder iCloud anzumelden oder im App Store, bei iTunes oder iBooks einzukaufen.

Wo kann ich die Apple-ID erstellen?

Du hast diverse Möglichkeiten, deine Apple-ID einzurichten:

  • bei der Einrichtung eines neuen Apple-Geräts
  • beim Einkauf im App Store, bei iTunes oder bei iBooks
  • bei der ersten Anmeldung in der iCloud
  • auf der Apple-ID-Website

Eigentlich kannst du die Apple-ID nicht verfehlen. Wenn du ein neu gekauftes Apple-Gerät startest, die iCloud verwenden oder etwas in einem der Stores kaufen möchtest, wirst du danach gefragt. Du kannst dann entweder eine bestehende Apple-ID verwenden oder eine neue erstellen. Du bist dir nicht sicher, ob du schon eine Apple-ID hast? Weiter unten verraten wir dir, wie du das herausfindest.

Du kannst deine Apple-ID auf mehreren Apple-Geräten nutzen, zum Beispiel auf deinem iPhone und deinem Mac. Wenn du dir ein neues iPhone kaufst, kannst du die Apple-ID des alten iPhones auch für das neue verwenden. So kannst du problemlos die in der iCloud gespeicherten Daten wie Kontakte, E-Mails oder Fotos auf dein neues Smartphone ziehen.

Screenshot des Browser für Einstellungen des Apple-ID-Kontos.

Welche Daten benötige ich für die Anmeldung der Apple ID?

Je nachdem, wo du die Apple-ID einrichtest, kann der Ablauf etwas anders sein. Du gibst deinen Namen, dein Geburtsdatum und das Land an, in dem du das Gerät verwenden möchtest. Hier solltest du wahre Angaben machen, denn wenn du den Apple-Support kontaktierst, kann es passieren, dass du dich mit diesen Daten identifizieren musst.

Gib eine E-Mail-Adresse an, die du für die Apple-ID verwenden möchtest. Du kannst deine bestehende E-Mail-Adresse verwenden oder eine neue E-Mail-Adresse mit einer Apple-Endung anlegen, zum Beispiel @icloud.com oder @me.com.

Für das Passwort deines Accounts musst du die Vorgaben von Apple erfüllen (Stand: Oktober 2018):

  • Mindestens acht Zeichen lang
  • Groß- und Kleinbuchstaben
  • Mindestens eine Zahl

Davon abgesehen kannst du das Passwort nach Belieben gestalten. Zur Orientierung zeigt Apple an, wie sicher das von dir gewählte Passwort ist. Anschließend musst du das Passwort erneut eingeben, um es zu bestätigen.

Um die Sicherheit zu erhöhen, bittet dich Apple, drei Sicherheitsfragen zu erstellen. Du wählst aus vorgegebenen Fragen drei aus und gibst die passende Antwort ein. Achte auf die korrekte Schreibweise, also auch Groß- und Kleinschreibung! Die Sicherheitsfragen benötigst du beispielsweise, wenn du dein Passwort zurücksetzen möchtest.

Abschließend stimmst du den Nutzungsbedingungen zu. Du erhältst eine E-Mail von Apple mit einem Bestätigungscode. Diesen gibst du in deinem Apple-ID-Account ein.

Muss ich eine Bezahlmethode angeben?

Wenn du in einem der Stores einkaufst und beim Erstellen der Apple-ID wirst du nach deiner bevorzugten Zahlungsmethode gefragt – manchmal auch dann, wenn du nur eine kostenlose App herunterladen möchtest.

Wähle, wenn gewünscht, eine Zahlungsmethode aus und gib deine Adresse und Telefonnummer ein. Manchmal wird die Option „Keine“, um keine Bezahlmethode angeben zu müssen, nicht angezeigt. Zum Beispiel dann, wenn du noch offene Zahlungen hast, oder bei einem sich automatisch verlängernden Abonnement.

Auch beim ersten Besuch in einem der Stores musst du die Zahlungsmethode angeben. In diesem Fall kannst du die Zahlungsangaben hinterher wieder entfernen. Dafür gehst du nach dem Einrichten der Apple-ID auf deinen Account und änderst die Bezahlmethode in „Keine“.

Wie kann ich herausfinden, ob ich schon eine Apple-ID habe?

Du weißt nicht mehr genau, ob du schon eine Apple-ID hast? Das kannst du ganz einfach überprüfen. Gehe auf die Apple-ID-Website, klicke auf „Apple-ID oder Passwort vergessen?“ und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Screenshot in iOS zur Anzeige der aktuellen Apple ID

Wenn du regelmäßig Apple-Geräte nutzt, hast du dich vielleicht früher schon mal mit deiner ID angemeldet. Auf dem iPhone oder iPad (iOS 12) findest du das heraus, indem du in „Einstellungen“ den ersten Menüpunkt auswählst, und danach den Menüpunkt "Name, Telefonnummer, E-Mail" anwählst. Auf dem Mac kannst du unter „Systemeinstellungen“ deinen iCloud-Account überprüfen oder bei iTunes, iBooks oder im App Store deinen Account aufrufen.

Fazit: Apple-ID schnell und unkompliziert einrichten

  • Die Apple-ID lässt sich auf verschiedenen Wegen erstellen.
  • In einigen Fällen musst du dafür deine bevorzugte Zahlungsmethode angeben, danach kannst du sie aber oft wieder entfernen.
  • Über die Apple-ID-Website findest du heraus, ob du bereits eine Apple-ID hast.
Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Ratgeber iOS Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic