Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um unsere Seite in vollem Umfang nutzen und von unseren günstigen Angeboten profitieren zu können.

×

Mein Shop
Bitte geben Sie eine gültige Postleitzahl oder/und einen Ort ein.

{{shc.shopData.name}}

{{shc.shopData.street}} {{shc.shopData.postal}} {{shc.shopData.city}}

Tel: {{shc.shopData.phone}}

Tel: {{shc.shopData.phone}}

Shop ändern Mehr Informationen zum Shop

Kontakt
{{auth.title}}
Menü
Schließen
Headline

Unsere Huawei Handys

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Handys von Huawei

Huawei-Handys: Konkurrenz für Apple und Samsung

Die Firma Huawei muss sich schon lange nicht mehr hinter Namen wie Apple oder Samsung verstecken. Vor allem mit dem Huawei Mate hat das chinesische Unternehmen gezeigt, dass es in der technischen Oberklasse mitspielen kann. 2017 war der Hersteller sogar auf Platz 3 hinter Samsung und Apple, was die Anzahl verkaufter Smartphones betrifft.

Huawei-Smartphones: Gute Leistung zum erschwinglichen Preis

Der Name Huawei steht für günstige, aber leistungsstarke Smartphones. Machte Huawei sich am Anfang vor allem mit seinen Einsteiger-Smartphones einen Namen, überzeugt der Hersteller mittlerweile auch in der Spitzenklasse. Dabei ist er für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt: Selbst die Flaggschiffmodelle sind im Vergleich zu den Smartphones anderer großer Marken wie Apple oder Samsung günstiger, stehen iPhone und Co. aber in nichts nach. Neben Smartphones hat der Anbieter übrigens auch Huawei Tablets, Laptops und Wearables im Sortiment.

Y, P und Mate: Die Handyserien von Huawei

Die Handys von Huawei lassen sich in drei Serien einteilen. Modelle der Y-Serie sind preiswerte Einsteigergeräte, die vor allem für Smartphone-Puristen geeignet sind. Sie bieten nicht jede moderne technische Spielerei, doch kann man mit ihnen telefonieren, SMS versenden, WhatsApp nutzen und gelegentlich im Internet surfen. Für die alltägliche Nutzung reichen sie also völlig aus.

Die P-Modelle der Huawei-Smartphones gehören zu den bekanntesten Geräten des Herstellers. Dabei handelt es sich um Mittel- bis Oberklassemodelle mit aktuellster Technik. Huawei präsentiert jedes Jahr mehrere Modelle der P-Serie, die mit einem starken Akku und einer hochwertigen Kamera ausgestattet sind.

Die Mate-Serie setzt auf ein edles Design und hochwertige Verarbeitung. Die Modelle gehören zu den Spitzengeräten von Huawei und glänzen mit technischen Innovationen wie Triple-Kamera, künstlicher Intelligenz und randlosem Display, einem starken Prozessor und langer Akkulaufzeit. Zu dieser Serie gehört auch das Mate X, ein Huawei-Smartphone mit faltbarem Display, das erstmals im Februar 2019 vorgestellt wurde.

Neben der Serienbezeichnung verleiht Huawei vielen Modellen zusätzlich auch die Kürzel "Pro" und "Lite". Oft bringt Huawei neue Smartphones in drei Varianten auf den Markt. Das eigentliche Smartphone ohne Extras, das besser ausgestattete "Pro"-Modell und die abgespeckte "Lite"-Variante. Die Geräte unterscheiden sich hinsichtlich der technischen Ausstattung und im Preis, haben aber normalerweise das gleiche Design.

Kooperation mit Kamerahersteller Leica

Besonderes Augenmerk liegt bei Huawei auf der Smartphone-Kamera. Dafür ist der chinesische Hersteller 2016 eine Kooperation mit der deutschen Firma Leica Camera eingegangen. Gemeinsam entwickeln die beiden Unternehmen Kameras, die mit bester Qualität und Innovationen überzeugen. Die ersten Smartphone-Modelle mit den gemeinsam entwickelten neuen Kameras waren das Huawei P9 und das P9 Plus - jeweils mit einer Dualkamera auf der Rückseite. Das Huawei P20 Pro aus dem Jahr 2018 hatte schließlich eine Triple-Kamera, die in den höherklassigen Huawei-Smartphones mittlerweile Standard ist.

Prozessoren aus eigener Herstellung

Neben der speziellen Kamera sticht Huawei auch dadurch hervor, dass die Firma ihre eigenen Smartphone-Prozessoren verbaut. Das Tochterunternehmen HiSilicon entwickelt die fortschrittlichen Prozessoren und stellt sie selbst her. Mittlerweile können die Kirin-Prozessoren problemlos mit dem Snapdragon von Qualcomm, dem Samsung Exynos oder Apples Prozessoren mithalten.

Smartphones aus China

Huawei hat sich an die Spitze der Smartphone-Hersteller gearbeitet, doch was steckt eigentlich hinter dem Unternehmen? Huawei wurde 1987 von Ren Zhengfei in China gegründet und hat seinen Hauptsitz in Shenzhen. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Düsseldorf. Zu Beginn verkaufte und entwickelte das Unternehmen Telefonanlagen; Smartphones kamen erst 2004 dazu. Seit 2011 verkauft Huawei seine Handys auch in Deutschland. Seit dem Jahr 2014 bietet die Tochtermarke Honor auch Smartphones, Tablets und Wearables in Deutschland an.

Huawei-Smartphones bei mobilcom-debitel kaufen - mit oder ohne Handyvertrag

Neugierig geworden? Bei mobilcom-debitel finden Sie aktuelle Angebote von Huawei - von den günstigen Einsteigergeräten bis zur hochwertigen Mate-Serie. In vielen Fällen haben Sie die Wahl, ob Sie nur ein Huawei-Handy oder zusätzlich einen Mobilfunkvertrag abschließen möchten. Bei mobilcom-debitel steht Ihnen eine Vielzahl an Tarifen mit verschiedenen Handynetzen zur Verfügung.

Kundenbewertung

Zahlungsoption

Paypal Klarna Nachnahme paydirekt

Bereitgestellt durch unseren Partner Klarna:

Klarna Zahlungsmethoden Klarna Zahlungsmethoden

Lieferoption

DHL Filiale

Sicher Einkaufen

SSL-Verschlüsselung