Als Digital Lifestyle Anbieter möchten wir Ihnen mit der Entwicklung auf neuesten Technologien ein außergewöhnliches Surf-Erlebnis bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser und nutzen Sie Javascript, um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können.

×

EU Regulierung

Bei vorrübergehenden Reisen ins EU-Ausland (Zone 1) Ihren nationalen Tarif einfach mitnehmen und ebenso günstig wie in Deutschland telefonieren.

Die Europäische Union (EU) hat beschlossen, die Roaming-Preise zum 15.06.2017 unter bestimmten Voraussetzungen abzuschaffen.

Ab dem 15.6.2017 können Sie auf Ihren vorübergehenden Reisen innerhalb der EU (Zone 1) die Mobilfunkdienste zu den inländischen Tarifkonditionen (Roam like at home) nutzen. Diese Nutzung unterliegt einer Fair Use Policy gemäß den europarechtlichen Vorgaben. Bei Missachtung der Fair Use Policy können regulierte AufschlägeAufschlag pro versendete regulierte SMS-Roamingnachrichten: 0,0119 €. Aufschlag für abgehende regulierte Roaminganrufe: 0,0381 € pro Minute. Aufschlag für eingehende regulierte Roaminganrufe: 0,0128 € pro Minute. Aufschlag für regulierte Datenroamingdienste: 9,163 €/GB (15. Juni – 31. Dezember 2017); 7,14 €/GB (ab 01. Januar 2018); 5,355 €/GB (ab 01. Januar 2019); 4,165 €/GB (ab 01. Januar 2020); 3,57 €/GB (ab 01. Januar 2021) und 2,975 €/GB (ab 01. Januar 2022). Preisangaben inkl. MwSt. erhoben werden.

Informationen zur EU-Roaming Verordnung – Fair Use Policy finden Sie in dem untenstehenden PDF-Dokument.

Wenn Sie eine spezielle Roaming-Option haben, gelten weiterhin die Preise der entsprechenden Roaming-Option. Bei speziellen Roaming-Optionen finden die Regeln der Fair Use Policy keine Anwendung. Sie können jederzeit zu einem Roam like at home Tarif wechseln. Falls Sie wechseln wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter 040 / 55 55 41 000.


Die wichtigsten Fragen kurzgefasst:

Was ist neu?

Im EU-Ausland (Zone 1) können Sie auf vorübergehenden Reisen Ihre Mobilfunkdienste zu den inländischen Konditionen nutzen (Roam like at home). Diese Nutzung unterliegt einer Fair Use Policy gemäß den europarechtlichen Vorgaben. Bei Missachtung der Fair Use Policy können regulierte Aufschläge (inkl. MwSt) wie folgt erhoben werden:

  • Aufschlag pro versendete regulierte SMS-Roamingnachrichten: € 0,0119
  • Aufschlag für abgehende regulierte Roaminganrufe: € 0,0381 pro Minute
  • Aufschlag für eingehende regulierte Roaminganrufe: € 0,0128 pro Minute
  • Aufschlag für regulierte Datenroamingdienste: 9,163 €/GB (15. Juni – 31. Dezember 2017); 7,14 €/GB (ab 01. Januar 2018); 5,355 €/GB (ab 01. Januar 2019); 4,165 €/GB (ab 01. Januar 2020); 3,57 €/GB (ab 01. Januar 2021) und 2,975 €/GB (ab 01. Januar 2022)

Weiter Informationen zur EU-Roaming Verordnung – Fair Use Policy finden Sie unter Information zur EU-Roaming Verordnung – Fair Use Policy

Wenn Sie eine spezielle Roaming-Option haben, gelten weiterhin die Preise der entsprechenden Roaming-Option. Bei speziellen Roaming-Optionen finden die Regeln der Fair Use Policy keine Anwendung. Sie können jederzeit zu einem Roam like at home Tarif wechseln. Falls Sie wechseln wollen, kontaktieren Sie uns unter Tel 040 / 55 55 41 000

Wo gilt die Roam like at home?

Die EU-Regulierung gilt ausschließlich innerhalb der EU (Zone 1). 
Eine Übersicht aller eingeschlossenen Länder findet sich unter dem Punkt „Länder-Erläuterungen“ (siehe unten).


Länder-Erläuterung Ländereinteilung gemäß World Roaming. Bei Buchung anderer Optionen kann die Verzonung abweichen. Details sind dem PDF zu entnehmen.

EU (Zone 1)
Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (einschl. Martinique, Guadeloupe, La Réunion und Französisch-Guayana), Griechenland, Großbritannien (einschl. Gibraltar), Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (einschl. Madeira und Azoren), Rumänien, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Tschechien, Ungarn, Vatikan und Zypern.
Rest Europa / Nordamerika
Albanien, Andorra, Bosnien-Herzegowina, Färöer, Isle of Man, Kanalinseln, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Schweiz, Türkei, Kanada und USA.
Übrige Welt 1
Übrige Länder
Übrige Welt 2
Äquatorial Guinea, Antigua, Aserbaidschan, Bangladesch, Barbuda, Benin, Brunei, Indonesien, Kambodscha, Kapverdische Inseln, Kenia, Kongo, Kuba, Malediven, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Nicaragua, Philippinen, Russland, Serbien, Simbabwe, Sri Lanka, Tadschikistan, Tansania, Turkmenistan und Usbekistan.