12. November 2018

WhatsApp-Chats übertragen

Bei WhatsApp alles auf null, weil du das Handy gewechselt hast? Wir erklären, wie du WhatsApp-Chats übertragen kannst.

DR_Titelbild_Whatsapp_Übertragung

Witzige Dialoge, Erinnerungen, Kurioses – im Lauf der Zeit kann sich in WhatsApp so allerlei ansammeln, was einem am Herzen liegt. Deswegen sollen beim Smartphone-Wechsel meist auch die WhatsApp-Daten übertragen werden. Für den Umzug des Messengers stehen dir mehrere Optionen zur Verfügung.

Der Gerätewechsel innerhalb von Android oder iOS funktioniert sehr einfach. Komplizierter wird es, wenn du zwischen Android und iOS wechseln willst. Wir erläutern die Datenübertragung für verschiedenen Szenarien.

WhatsApp-Umzug zwischen Android-Handys via Cloud

Wenn sowohl dein altes als auch dein neues Handy auf Basis von Android läuft, kannst du deinen WhatsApp-Chatverlauf über Google Drive übertragen. Das lässt sich in zwei einfachen Schritten vollziehen:

  1. In den WhatsApp-Einstellungen ein Cloud-Backup erstellen. Die Funktion findest du unter diesem Pfad: Einstellungen > Chats > Chat-Backup. Hier musst du den grünen „Sichern“-Button antippen.
  2. Nach der Installation von WhatsApp auf dem neuen Android-Handy kannst du deine Chats einfach wiederherstellen. Darauf macht dich der Messenger aufmerksam – vorausgesetzt, du verwendest dieselbe Nummer.

In den WhatsApp-Einstellungen findest du auch eine Funktion, um Backups automatisiert in regelmäßigen Abständen anzulegen.

WhatsApp-Umzug zwischen iOS-Handys via Cloud

Screenshots, die den Weg zur Backupsicherung und Datenübertragung in WhatsApp zeigen

Zwischen iPhones funktioniert die Übertragung des WhatsApp-Verlaufs im Grunde genauso einfach. Der einzige Unterschied: Das Backup wird in der iCloud erstellt. Die Datensicherung kannst du ebenfalls in den Einstellungen des Messengers vornehmen:

  1. Unter Einstellungen > Chats > Chat-Backup ein „Backup erstellen“.
  2. Auf dem neuen iPhone erfolgt in WhatsApp eine automatische Abfrage, ob das angelegte Backup wiederhergestellt werden soll.

Voraussetzung für die Datenübertragung mit der iCloud ist, dass du auf dem neuen iPhone dieselbe Telefonnummer und Apple-ID verwendest wie auf dem alten. Also auch hier ähnlich wie bei Android.

In den WhatsApp-Backups sicherst du neben den Textnachrichten auch Fotos und Videos. Das Speichern der Videos musst du in den Einstellungen allerdings aktivieren.

WhatsApp-Daten manuell auf ein neues Handy übertragen

In Android kannst du die Daten nicht nur über die Cloud, sondern auch manuell über den lokalen Speicher umziehen. Auf Android-Smartphones liegen die Daten im Ordner WhatsApp/Databases. Der Verlauf ist hier in der Datei msgstore.db.crypt gespeichert.

Über USB kannst du diese Datei auf deiner PC-Festplatte ablegen. Von dort kopierst du sie einfach in den WhatsApp-Ordner Databases auf deinem neuen Handy. Wichtig ist, dass sich die Datei dort befindet, bevor du WhatsApp nach der Installation das erste Mal startest.

Unter iOS ist lassen sich Datensicherungen aus WhatsApp heraus nur mit speziellen Apps von Drittanbietern durchführen.

WhatsApp-Chats von iOS nach Android übertragen

Die beiden mobilen Betriebssysteme machen es einem nicht ganz einfach, WhatsApp-Verläufe von einem System zum anderen mitzunehmen. In WhatsApp selbst gibt es nämlich keine Funktion zur Übertragung der Chats zwischen den beiden Mobile-Betriebssystemen.

Der Datentransfer ist deshalb nur mit Hilfe von kostenpflichtiger Drittanbieter-Software möglich. Eine der bekanntesten Lösungen heißt Backuptrans. Diese bietet sowohl für den Wechsel zu Android als auch zu iOS ein entsprechendes Programm.

Ein anderer Dienst ist beispielsweise die App WazzappMigrator (ebenfalls kostenpflichtig), die allerdings nur die Übertragung von iOS zu Android unterstützt.

Die Export-Funktion in WhatsApp

In WhatsApp kannst du einzelne Chats exportieren und zum Beispiel als E-Mail-Anhang verschicken oder in einer Cloud ablegen. Innerhalb eines ZIP-Archivs werden die Textnachrichten als eine Textdatei gespeichert. Fotos und Videos liegen als einzelne Dateien vor.

Screenshots, die Einstellungen zum Chat-Export in WhatsApp zeigen

Das ist zwar kein gleichwertiger Ersatz für einen vollständigen WhatsApp-Umzug, gibt dir aber zumindest die Möglichkeit, deine Daten unabhängig vom Handy zu sichern und einzusehen. Die Export-Funktion findest du nicht in den Einstellungen, sondern im Chat-Bereich für den jeweiligen Chatverlauf.

Zusammenfassung zur Übertragung von WhatsApp-Chats

  • Über die Backup-Funktion in den WhatsApp-Einstellungen kannst du die gesamten Chatverläufe auf ein neues Smartphone übertragen.
  • Dafür wird auf Android-Geräten Google Drive und auf iPhones die iCloud genutzt.
  • Diese Lösung funktioniert nur beim Umzug innerhalb von iOS bzw. Android.
  • Willst du WhatsApp-Daten zwischen Android und iOS transferieren, musst du auf kostenpflichtige Drittanbieter zurückgreifen.
  • Mit der Exportfunktion kannst einzelne Chat-Verläufe als Text- und Media-Dateien außerhalb des Smartphones speichern.

Titelbild: ©Shutterstock/Rahul Ramachandram

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Ratgeber Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic