08. Dezember 2017

So übersteht dein Smartphone den Winter

Kälte, Nässe, Sturzgefahr: Mit unseren Tipps übersteht dein Smartphone unbeschadet den Winter.

DR_Smartphone_Schnee_Titelbild

Minusgrade, Nässe, Eis und Schnee: Nur wenige technische Geräte überstehen die widrigen Witterungsbedingungen in der kalten Jahreszeit gut. Vor allem Smartphones werden im Winter stark beansprucht, denn sie müssen große Temperaturschwankungen, Kälte und Feuchtigkeit aushalten. Damit dein Handy die kalten Monate gut übersteht, befolge einfach unsere Tipps.

Smartphone vor Kälte schützen: Nah am Körper tragen

Für den Akku deines Mobiltelefons sind Minusgrade eine echte Herausforderung. Die Kälte bewirkt, dass er nicht so lange hält und dadurch häufiger als gewöhnlich geladen werden muss.

Um das Auskühlen deines Handys im Winter zu verhindern, solltest du es nah am Körper tragen. Verwahre es am besten in den Innentaschen deiner Jacke. Die Körperwärme schützt das Handy vor Temperaturschwankungen. Nicht nur der Akku hält dadurch länger, auch die Elektronik in deinem Smartphone wird es dir danken.

Nässe im Smartphone gut trocknen lassen

Auch Nässe und Feuchtigkeit setzen Smartphones im Winter zu. Vor allem wenn es schneit, ist das Risiko hoch, dass Feuchtigkeit in das Handy dringt. Dadurch kann ein Kurzschluss entstehen.

Wenn dein Handy feucht geworden ist, solltest du es sofort ausschalten, den Akku herausnehmen (falls das möglich ist) und beides gut trocknen lassen. Aber Vorsicht: Es reicht vollkommen aus, dass Smartphone bei Zimmertemperatur trocknen zu lassen. Auf der Heizung könnten die sensiblen Bauteile deines Handys wegen der hohen Temperatur Schaden nehmen.

Extreme Temperaturschwankungen vermeiden

Von minus 5 auf plus 20 Grad Celsius in weniger als einer Minute: Starke Temperaturschwankungen können im Winter für Smartphones schlimme Folgen haben. Denn durch den plötzlichen Temperaturwechsel kann sich Kondenswasser im Gerät bilden, das die Elektronik schädigt.

Wenn du von draußen in die beheizte Wohnung kommst, solltest du das Handy daher erst einmal langsam warm werden lassen. Möchtest du auf Nummer sicher gehen, lass das Handy so lange ausgeschaltet, bis es wieder eine normale Temperatur hat.

Das Smartphone vor Sturzschäden schützen

Viele tragen ihr Handy in den äußeren Taschen der Jacke. Doch gerade im Winter rutscht man schnell aus und stürzt. Dabei kann auch das Smartphone zu Schaden kommen. Um das Smartphone im Winter optimal vor Sturzschäden zu schützen, solltest du es daher in eine sichere Tasche packen. Auch eine spezielle Handy-Hülle sorgt für besseren Schutz.

Handy im Winter auch mit Handschuhen bedienen

Handschuhe sind im Winter oft unverzichtbar. Nur leider kann man damit das Smartphone nicht bedienen, da die Stofffasern die elektrischen Impulse nicht auf den Bildschirm übertragen können. Spezielle Smartphone-Handschuhe machen dies aber möglich, denn in deren Fingerkuppen sind leitfähige Materialien eingearbeitet.

In Kürze: Tipps, wie man das Smartphone im Winter schützt

  • Trag dein Handy nah am Körper, um es vor Kälte zu schützen – zum Beispiel in der Innentasche deiner Jacke.
  • Lass das Handy bei Zimmertemperatur trocknen, sollte es nass geworden sein. Schalte es zuvor aus und entferne den Akku.
  • Setze Dein Handy möglichst selten großen Temperaturschwankungen aus.
  • Kommst du von der Kälte ins Warme, gib deinem Handy Zeit, damit es sich erwärmt, bevor du es benutzt.
  • Benutze draußen ein Headset zum Telefonieren. So ist dein Smartphone der Kälte nicht zu stark ausgesetzt.
  • Bei andauernder oder extremer Kälte solltest du das Smartphone abschalten.
  • Nutze eine Schutzhülle für dein Smartphone.

Foto:©Shutterstock/avtk

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels

Smartphones im Winter

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic