14. Dezember 2020

Screenshot bei Samsung: So gehst du vor

Wie erstellt man einen Screenshot mit einem Smartphone oder einem Tablet aus dem Hause Samsung? Wir erklären es dir gerne.

Screenshot Samsung

Screenshots gehören ohne Zweifel zu den nützlichsten Features eines Smartphones. Sie bieten dir die Möglichkeit, ein Foto von dem Inhalt zu schießen, der zum jeweiligen Zeitpunkt auf dem Display deines Smartphones angezeigt wird.

Dies kann in den verschiedensten Situationen überaus hilfreich sein, zum Beispiel, wenn du einer anderen Person Auszüge einer Website oder eines Dokuments schicken möchtest. Aber auch, wenn du beispielsweise ein Rezept entdeckst, das du später nachkochen willst, erweist sich die Screenshot-Funktion als überaus hilfreich.

Mit dieser Tastenkombination knipst du einen Screenshot

Einen Screenshot erstellst du in Sekundenschnelle per Tastenkombination. Nur: In den letzten Jahren, in denen regelmäßig neue Samsung-Geräte erschienen sind, hat sich auch die Vorgehensweise in puncto Screenshots geändert. Allein der Wegfall des Home-Buttons bei den aktuelleren Modellen hat eine grundlegende Veränderung beim Erstellen von Bildschirmfotos nach sich gezogen.

Du besitzt ein aktuelles Samsung-Smartphone oder -Tablet, zum Beispiel ein Galaxy S20, ein Galaxy Note 20, ein Galaxy A71 oder ein Galaxy Tab S6? Dann gehst du folgendermaßen vor: Halte auf der rechten Seite des Geräts die Power-Taste und die „Leiser“-Taste für ein bis zwei Sekunden gleichzeitig gedrückt.

Dass der Screenshot erfolgreich erstellt wurde, erkennst du an einem markanten weißen Aufblitzen auf dem Display oder auch am Vibrieren deines Geräts, sofern die Vibration aktiviert ist. Das Bildschirmfoto wird anschließend automatisch in deiner Galerie – genauer: im Album „Screenshots“ – abgelegt.

Screenshot per Wischbewegung? Auch das ist möglich!

Bei den meisten neueren Modellen bietet Samsung noch eine weitere, smarte Möglichkeit, um einen Screenshot durchzuführen – und zwar die Handkanten-Geste per Wischbewegung.

Ob das bei deinem Gerät ebenfalls möglich ist, kannst du ganz einfach ausprobieren. Lege deine Handkante so auf das Display, dass der kleine Finger den Bildschirm berührt. Streiche nun von links nach rechts oder von rechts nach links. Wenn das Bildschirmfoto erfolgreich geknipst wurde, erhältst du dasselbe Signal, das auch sonst nach einem Screenshot folgt.

Du nutzt ein älteres Modell von Samsung? Kein Problem!

Solltest du ein älteres Samsung-Modell besitzen, das noch mit einem Home-Button ausgestattet ist, gestaltet sich die Vorgehensweise ein bisschen anders. Konkret betrifft dies unter anderem das Galaxy S7, das Galaxy A5, das Galaxy J7 und das Galaxy Tab S3 sowie alle älteren Geräte.

Um bei diesen Geräten einen Screenshot zu erstellen, hältst du den Home-Button, der sich mittig unter dem Display befindet, und die Power-Taste gleichzeitig für etwa zwei Sekunden gedrückt. Auch hier reagiert dein Smartphone oder Tablet mit einem visuellen Signal oder Vibration, sobald das Bildschirmfoto erfolgreich geknipst wurde.

Screenshot erstellen: Das Wichtigste im Überblick

  • Ein Bildschirmfoto erstellst du bei aktuellen Samsung-Smartphones und -Tablets, indem du die Power-Taste und die „Leiser“-Taste gleichzeitig für ein bis zwei Sekunden gedrückt hältst. Bei den meisten neueren Modellen kannst du Screenshots auch per Handkanten-Geste knipsen.
  • Bei älteren Modellen musst du den Home-Button und die Power-Taste gleichzeitig für etwa zwei Sekunden gedrückt halten.
  • Wenn der Screenshot erfolgreich erstellt wurde, folgt ein visuelles Signal oder ein Vibrieren.

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Lisa

Lisa hat schon früher ihren kleinen Brüdern die neuesten Gadgets erklärt. Sie weiß aber nicht nur technisch viel, sondern auch, wo es in Hamburg die beste Pizza gibt.

Themen dieses Artikels
Android Smartphone