23. Juli 2018

Handy verloren? Soforthilfe bei Verlust

Du hast dein Handy verloren? Unsere Tipps helfen dir, den Schaden zu minimieren oder sogar das Gerät wiederzufinden.

DR_Titeblild_Handy_Verloren

Hektisches Suchen in Jackentaschen, panisches Stöbern in allen Rucksäcken – doch das Handy ist weg!

Egal ob du Opfer von Dieben geworden bist oder es aus Unachtsamkeit irgendwo liegen gelassen hast: Wenn du dein Handy verloren hast, solltest du Maßnahmen ergreifen, um es wiederzufinden oder zumindest vor dem Zugriff Fremder zu schützen. Wir stellen die ersten 4 Schritte vor.

Schritt 1: Das verlorene Handy orten

Vielleicht ist dein Handy doch noch nicht ganz verloren und taucht bei einem Freund oder auf der Arbeit wieder auf. Daher solltest du erstmal versuchen, es zu orten. Das funktioniert sowohl bei iPhones als auch Android Smartphones.

iPhone orten

iCoud-Login-Oberfläche mit hervorgehobenem Button für die iPhone Ortung bei Verlust des Smartphones

Möchtest du dein iPhone orten, geht das einfach über iCloud. Über die „iPhone Suche“ kannst du dein Handy ausfindig machen. Damit das reibungslos funktioniert, muss dein Handy über eine Internetverbindung verfügen und die Funktion „Mein iPhone suchen“ aktiviert sein. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, deine Daten über iCloud zu sperren oder zu löschen.

Android Phone orten

Über Google gelangst du auf die „Find Your Phone“-Seite. Dort meldest du dich mit der Google-E-Mail-Adresse an, die du auf deinem Handy benutzt. Mit wenigen Klicks ortest du dein Gerät und kannst sogar veranlassen, dass dein verlorenes Handy einen Signalton von sich gibt. Dafür muss es mit dem Internet verbunden und die Standortfreigabe aktiviert sein. Außerdem kannst du Daten auf dem Gerät löschen.

In diesem Beitrag stellen wir Dritt-Apps vor, mit denen du dein Handy orten kannst.

Schritt 2: SIM-Karte sperren

Konntest du dein Handy trotz Ortung nicht finden, solltest du deine SIM-Karte schleunigst sperren lassen. So stellst du sicher, dass Unbefugte weder auf deine Daten zugreifen noch dein Smartphone auf deine Kosten nutzen können.

Die meisten Karten lassen sich bequem über die kostenfreie Rufnummer 116 116 sperren. Sollte das nicht funktionieren, rufst du die entsprechende Sperrnummer deines Mobilfunkbetreibers an.

Über den unseren Handyservice sperrst du deine mobilcom-debitel-SIM-Karte bequem online, wenn du dein Handy verloren hast.

Schritt 3: Verlust bei der Polizei melden

Wenn dein Smartphone nicht mehr auftaucht, solltest du den Verlust unbedingt bei der Polizei melden. Damit dein Handy eindeutig zuzuordnen ist, musst du deine IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity) kennen. So kann die Polizei dein Handy mit absoluter Sicherheit identifizieren, sollte es gefunden oder abgegeben werden.

Anwahl und Anzeige der IMEI-Nummer auf dem iPhone.

Die 15-stellige Seriennummer befindet sich meist auf der Verpackung deines Handys oder unter dem Akku. Du kannst die Nummer auch ermitteln, indem du die Tastenkombination *#06# auf deinem Handy eintippst. Damit du sie im Notfall gleich zur Hand hast, notiere sie besser schon, bevor dein Handy verloren geht.

Schritt 4: Passwörter ändern

Onlineshopping, Bankdaten abrufen oder auf Social-Media-Kanäle zugreifen – mittlerweile erledigen wir fast alle Online-Aktivitäten über das Smartphone. Daher sind auch die Zugangsdaten der Accounts oftmals auf dem Handy gespeichert. Ändere daher schleunigst die Passwörter deiner Anwendungen, wenn du dein Handy verloren hast. Dazu gehören:

  • Onlinebanking-Daten
  • Shoppingportale
  • E-Mail
  • Social Media
  • Streaming-Dienste
  • Cloud-Dienste
  • Buchungsportale

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Damit deine Daten sicher sind, wenn das Handy verloren geht, solltest du schon vorab Maßnahmen ergreifen. Mit einigen Vorkehrungen kannst du vielleicht sogar dafür sorgen, dass der Verlust nicht endgültig ist. Wir haben ein paar nützliche Tipps zusammengestellt, die du als Handy-Besitzer beherzigen solltest.

  • Notiere deine IMEI-Nummer und verwahre sie sicher auf, damit du sie bei Bedarf zur Hand hast.
  • Gib deinen Standort für die Ortung frei, damit du dein Handy aufspüren kannst, wenn es verloren geht.
  • Stelle einen sicheren Sperr- oder Wisch-Code ein. Noch mehr Sicherheit bieten die Iriserkennung oder der Fingerabdruck-Sensor.
  • Sichere regelmäßig deine Daten auf einem Speichermedium oder in der Cloud, damit sie nicht weg sind, wenn dein Handy verloren geht.
  • Antiviren-Software hilft zusätzlich, die Daten deines Handys bei Verlust oder Diebstahl zu schützen, zum Beispiel Kaspersky-Internet-Security.

Foto: ©Shutterstock/iChzigo

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Smartphone Ratgeber Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic