18. Mai 2020

Google-Play-Dienste angehalten: Was tun?

Wenn der Google Play Store angehalten wurde, lassen sich die Google-Play-Dienste schnell wieder aktivieren. So geht’s!

Google-Play-Dienste angehalten

Inhalt

Google Play Store nach einem Update angehalten?

Google Play angehalten: Cache leeren!

Zum Aktivieren der Google-Play-Dienste: Reset der installierten Apps

Synchronisierung zwischen Google Play Store und Google-Konto fehlgeschlagen

Wenn gar nichts mehr hilft: Reset auf Werkseinstellungen

Fazit: Google-Play-Dienste wieder aktivieren ist einfacher als gedacht

Ob Google Maps, Google Drive oder Google Music: Die Google-Play-Dienste sind das Herzstück deines Android-Smartphones. Ohne sie geht es einfach nicht. Umso ärgerlicher, wenn die Google-Play-Dienste beendet wurden und die aktuelle Anwendung ohne Vorwarnung geschlossen wird.

Zum Glück lässt sich das Problem ganz einfach lösen. Versuche es zunächst mit dem Klassiker: einfach das Smartphone neu starten. Das hilft nicht? Dann führt sicher einer der folgenden Wege zum Erfolg.

Google Play Store nach einem Update angehalten?

Dein Smartphone führt regelmäßig automatische Updates durch – es sei denn, du hast die Funktion deaktiviert. Auch Google-Play-Dienste werden regelmäßig aktualisiert, um Neuheiten einzuführen oder Probleme zu beheben.

In einigen Fällen kann die Aktualisierung allerdings fehlerhaft sein. Das kann dazu führen, dass die Google-Play-Dienste auf einmal angehalten werden, obwohl sie vorher noch reibungslos funktionierten.

In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, das letzte Update wieder rückgängig zu machen. So gehst du dabei vor:

  1. Öffne die „Einstellungen“ deines Smartphones und gehe zum Unterpunkt „Apps und Benachrichtigungen“.
  2. Gehe in die App-Übersicht, öffne also das Untermenü „Alle Apps anzeigen“ oder „Apps“ – je nach Gerätehersteller.
  3. Wähle nun „Google-Play-Dienste“ aus der Liste aus.
  4. Tippe auf die drei Punkte oben oder auf den Punkt „Menü“.
  5. Wähle „Updates/Aktualisieren deinstallieren“ und bringe die Apps wieder auf den alten Stand.
  6. Starte dein Smartphone neu.
  7. Besteht eine Internetverbindung, werden die Updates nun erneut heruntergeladen.

Google Play angehalten: Cache leeren!

Ist kein Software-Update für die angehaltenen Google-Play-Dienste verantwortlich, kann es helfen, den Cache-Speicher der fehlerhaften App (oder radikal: den Cache-Speicher aller Google-Play-Dienste) zu leeren. Aber Achtung: Mit dem Zurücksetzen der Speicherdaten gehen möglicherweise einige App-Einstellungen verloren.

Und so funktioniert’s:

  1. Wähle „Einstellungen“ und gehe zum Unterpunkt „Apps und Berechtigungen“.
  2. Öffne das Untermenü „Alle Apps anzeigen“ oder „Apps“.
  3. Wähle die entsprechende App aus – oder gehe den radikalen Weg und wähle einfach „Google Play Dienste“ aus.
  4. Tippe auf den Unterpunkt „Speicher“.
  5. Du erhältst nun die Schaltflächen zum Löschen der App-Speicherdaten und des App-Cache.
  6. Nun kannst du beides leeren.

Zum Aktivieren der Google-Play-Dienste: Reset der installierten Apps

Sollte der Fehler noch nicht behoben sein, kannst du alle vorinstallierten Apps in ihren Anfangszustand zurückversetzen. Anschließend müssen die Anwendungen allerdings neu eingerichtet werden.

So gehst du vor:

  1. Wähle „Einstellungen“ aus und gehe zum Unterpunkt „Apps und Berechtigungen“.
  2. Öffne das Untermenü „Alle Apps anzeigen“ oder „Apps“.
  1. Tippe auf die drei Punkte oben oder den Punkt „Menü“.
  2. Wähle „Standard-Apps zurücksetzen“ oder „App-Einstellungen zurücksetzen“.

Synchronisierung zwischen Google Play Store und Google-Konto fehlgeschlagen

In einigen Fällen geht die Fehlermeldung „Google Play Store angehalten“ auf eine fehlerhafte Synchronisierung des Stores mit dem Google-Konto zurück. In dem Fall kannst du das Konto zurücksetzen und neu aufsetzen, um das Problem zu lösen.

Beachte: Sobald du dein Google-Konto gelöscht hast, sind einige Dienste auf deinem Smartphone nicht mehr verfügbar. Legst du das Konto neu an, kannst du die Apps wieder neu einrichten.

  1. Wähle „Einstellungen“ aus und gehe dann auf „Konten“.
  2. Wähle dein Google-Konto aus.
  3. Mit der Schaltfläche „Konto entfernen“ löschst du das Konto von deinem Smartphone.
  4. Anschließend legst du das Konto unter „Einstellungen > Konten > Konto hinzufügen“ mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Kennwort neu an.
  5. Nun kannst du deine Apps neu einrichten bzw. erneut herunterladen.

Wenn gar nichts mehr hilft: Reset auf Werkseinstellungen

Wir kennen es schon vom PC: Wenn gar nichts mehr hilft, bleibt noch ein Reset auf die Werkseinstellungen. Beachte: Sichere vorher alle deine Daten, denn diese gehen beim Reset verloren.

Das war nicht dein erster Reset und du denkst nun über ein neues Smartphone nach? Bei uns findest du die aktuellsten Smartphones zum Top-Preis.

Fazit: Google-Play-Dienste wieder aktivieren ist einfacher als gedacht

  • Werden deine Google-Play-Dienste plötzlich beendet, kann das verschiedene Ursachen haben – die meisten sind harmlos.
  • Einfache Lösungen sind meist erfolgreich, etwa ein Neustart des Gerätes oder das Leeren des Cache.
  • Sollte gar nichts helfen, kommst du oft nicht drumherum, dein Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Foto: ©Shutterstock/Pe3k

Antoine

Antoine jongliert täglich mit Zahlen und sorgt dafür, dass die Artikel auch bei Google gefunden werden. Ansonsten sieht er aus wie Prinz Harry.

Themen dieses Artikels
Android Google Ratgeber

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic