08. Juni 2017

Prepaidtarif oder Handyvertrag?

Prepaid ist was für Einsteiger, und der Rest für sollte einen Handyvertrag wählen? So einfach ist die Sache nicht.

DR_Prepaid_oder_Vertrag_Titelbild

Es ist so etwas wie die Gretchenfrage des Mobilfunks: Prepaidtarif oder Handyvertrag? Handynutzer in Deutschland haben da einen klaren Favoriten: 70 Prozent besaßen 2016 einen Vertrag mit fester Laufzeit, 2014 waren es rund 64 Prozent. Liegt die Mehrheit richtig?

Was für einen Handyvertrag spricht

Die Kernbestandteile eines Handyvertrags sind eine feste Laufzeit (häufig 24 Monate), ein Leistungspaket für das Telefonieren, SMS-Schreiben und die Nutzung von mobilem Internet sowie eine monatliche Gebühr. Wahlweise gibt es zum Vertrag ein Smartphone dazu. Das kann ein wichtiges Argument für einen Vertrag sein, da meist der einmalige Kaufpreis für das Vertragshandy entfällt. Stattdessen wird der Preis in Form einer monatlichen Zusatzgebühr auf die gesamte Vertragslaufzeit verteilt.

Besonders komfortabel sind Flatrate-Tarife (Telefon, Surfen und/oder SMS), weil man dann Dauer bzw. Häufigkeit der Nutzung nicht im Blick behalten muss. Dieser Komfort kostet entsprechend mehr, weshalb sich eine Flatrate vor allem für Vieltelefonierer und Dauersurfer lohnt.

Die Alternativen zur Flat sind Minuten- und SMS-Kontingente. Allerdings ist dabei Folgendes zu berücksichtigen: Ist das Kontingent erst einmal aufgebraucht, steigt der Preis pro Einheit und liegt dann üblicherweise über dem Preis pro Einheit bei einem Prepaid-Tarif.

Argumente für Prepaid

Auf einem anderen Preismodell basiert das Prepaid-Konzept: Hierbei wird vorab ein bestimmtes Guthaben erworben. Abgerechnet wird nach Telefonierminuten, Anzahl der versendeten SMS und dem verbrauchten Datenvolumen. Ist das Guthaben aufgebraucht, wird es auf Wunsch erneut aufgeladen – oder eben nicht, eine Vertragslaufzeit existiert in der Regel nicht.

Für Prepaid-Tarife spricht vor allem die hohe Flexibilität für den Nutzer, er bindet sich hierbei normalerweise nicht an eine Mindestvertragslaufzeit. Wird der Tarif nicht länger genutzt oder ist das Guthaben aufgebraucht, fallen keine weiteren Kosten für ihn an.

Hinzu kommt, dass das Bezahlmodell sehr transparent ist. Die Preise für die jeweiligen Einheiten sind aufgeführt und es gibt weder eine Grundgebühr noch ein Vertragshandy, das den Tarif verteuern könnte.

Die Sache mit der Bindung

Grundsätzlich gilt, dass ein Prepaidtarif gegenüber einem Handyvertrag im Vorteil ist, wenn das Mobiltelefon nicht intensiv genutzt wird. Vieltelefonierer und Dauersurfer kommen mit einem (Flatrate-)Vertrag bzw. einem Vertrag mit großem Highspeed-Datenvolumen allerdings günstiger weg.

Je öfter und länger telefoniert wird, desto eher lohnt sich eine Flatrate. Ein Tarif im mittleren Preissegment mit Freikontingenten eignet sich vor allem für durchschnittliche Nutzer. Wer sein Nutzungsverhalten gut einschätzen kann, sollte in der Regel problemlos einen passenden Handyvertrag finden.

Ist hingegen noch gar nicht abzusehen, wie intensiv das Smartphone genutzt wird, ob die Anschaffung eines neuen Geräts bald ansteht, oder wie hoch das monatlich zur Verfügung stehende Budget dauerhaft sein wird, ist das Prepaid-Modell oft besser. Ein Vertrag lässt sich später nämlich immer noch abschließen – will man jedoch von einem Festvertrag auf einen Prepaidtarif wechseln, sind zuvor Mindestvertragslaufzeit und Kündigungsfrist zu beachten.

Foto: © Fotolia / Kaesler Media

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels

Handyvertrag-Wahl

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic