05. April 2017

DVB-T2 HD: Die privaten Sender freischalten

DVB-T2 HD ist der neue Standard und hat DVB-T abgelöst. So werden die privaten und nun kostenpflichtigen Sender freigeschaltet.

DVB-T2 Private Sender 500

Am 29.03 2017 fiel der Startschuss: DVB-T2 HD ist in weiten Teilen Deutschlands der neue TV-Standard und für die DVB-T Kunden bedeutet die Umstellung, das umgerüstet werden musste oder muss. Die öffentlich-rechtlichen Programme sind zwar kostenlos, allerdingst bleibt der Bildschirm schwarz, wenn keine neue Hardware angeschafft wurde.

Neben der Verbesserung bei der Bildqualität ändert sich nämlich, dass die privaten Sender ab sofort kostenpflichtig sind – wir erklären, wie diese freigeschaltet werden. Denn mit der Umrüstung ist es notwendig, seine neue Hardware und die Programme freizuschalten. 

DVB-T2: So werden die privaten Sender freigeschaltet

Nach dem Kauf eines neuen freenet TV Receivers oder eines CI+ Moduls (hier in der Übersicht) profitieren alle Kunden zunächst von einer dreimonatigen Übergangsphase, in der alle Programme wie bisher frei zu empfangen sind. Erst nach dieser Phase ist es notwendig, sich eine Guthabenkarte oder ein Abo zu sichern.

Die Guthabenkarten können in jedem mobilcom-debitel-Shop, oder ganz einfach online bei freenet TV erworben werden. Die Karte gilt für ein komplettes Jahr und ist für 69 Euro ohne Receiver/ CI+ Modul zu haben – allerdings kann die Hardware auch kostengünstig zugebucht werden. Für den Empfang der privaten Sender sind Karte und Guthaben notwendig.

Zwei Dinge sind für die Freischaltung der privaten Sender wichtig: Die freenet TV-ID sowie der Code der Guthabenkarte. Die ID hat elf Stellen und ist auf der Rückseite des Receivers oder auf dem CI+Modul zu finden. Die Freischaltung kann bequem im Internet oder per Hotline durchgeführt werden.

Freischaltung per Web oder Hotline

Wer sich für den Weg über freenet.tv/aktivierung entscheidet, braucht zudem noch eine gültige Email-Adresse. Mit dieser Adresse sowie der freenet TV-ID wird der passende Guthabencode eingerichtet und per Mail wird die Freischaltung bestätigt – zusätzlich bekommen die Kunden auf diesem Weg eine Erinnerung, wann das Abo abgelaufen ist.

Wer sich für den persönlichen Kontakt entscheidet, kann die Hotline unter der Rufnummer 0221 46708700 erreichen. Hier sind der Code sowie die Gerätenummer wichtig, die Hotline ist von 08 Uhr bis 20 Uhr besetzt. Bei diesem Weg ist keine Mailadresse notwendig.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

DVB-T DVB-T2 freenet TV

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic