Impressum

ALLE ANGABEN ZU MOBILCOM-DEBITEL.DE

Geschäftsadresse/Postadresse
mobilcom-debitel GmbH
Hollerstraße 126
24782 Büdelsdorf

Geschäftsführung

Ingo Arnold, Rickmann von Platen
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Christoph Vilanek

Sitz der Gesellschaft

Büdelsdorf, HRB 14826 KI, Amtsgericht Kiel
USt-ID.: DE 194910634

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an blog@md.de

Zudem steht Ihnen unsere Service-Hotline unter 040 34 8585 300 (Mo - Fr 08.00 - 20.00 Uhr) zur Verfügung.

Aufsichtsbehörde

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4, 53113 Bonn
Telefon: 0228/14-0
Telefax: 0228/14-88 72
×

mobilcom-debitel GmbH Geschäftsbedingungen (AGB)

1.Geltungsbereich

  1. Dieser Dienst ist ein Angebot der mobilcom-debitel GmbH, Hollerstraße 126, 24782 Büdelsdorf (nachfolgend "mobilcom-debitel"). Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung aller Dienste auf der Website unter mobilcom-debitel.de/digitalrepublic (nachfolgend "digitalrepublic"). Mit der Inanspruchnahme der vorstehend genannten Dienste erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen an.

  2. mobilcom-debitel behält sich vor, den angebotenen Dienst jederzeit zu ändern oder einzustellen.

  3. Abweichende Geschäftsbedingungen des Nutzers gelten nicht. Sie finden auch dann keine Anwendung, wenn mobilcom-debitel ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

2.Anmeldung

  1. Die Nutzung bzw. Inanspruchnahme von Leistungen kann vorbehaltlich gesonderter Regelungen nur erfolgen, wenn der Nutzer über 18 Jahre alt ist oder die Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter vorliegt und er seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat, was der Nutzer mit der Nutzung bzw. Inanspruchnahme versichert.

  2. Für die Nutzung einiger von mobilcom-debitel bereitgestellten Dienste ist grundsätzlich eine Anmeldung des Nutzers erforderlich.

  3. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mit einem Social-Network-Account bei Facebook, Twitter, Google oder einem Account von mobilcom-debitel.

  4. Sämtliche Inhalte der Internetseiten, Apps sowie der Newsletter von mobilcom-debitel unterliegen dem Urheberrecht von mobilcom-debitel bzw. deren Lizenzgebern. Der Nutzer ist lediglich berechtigt, die Inhalte in der von mobilcom-debitel zur Verfügung gestellten Form bestimmungsgemäß einzusehen. Im Übrigen behält sich mobilcom-debitel alle Rechte vor. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste und Internet sowie Vervielfältigungen auf Datenträgern, sowie Ausdrucke nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von mobilcom-debitel erfolgen; Ausnahme bei persönlichem Gebrauch. Eine Verlinkung auf die Internetseiten von mobilcom-debitel dergestalt, dass neben den Internetseiten noch andere Inhalte für den Benutzer auf dem Bildschirm erscheinen (z.B. durch so genannte Frames) oder der Eindruck entsteht, die Internetseiten von mobilcom-debitel seien einem Dritten zurechenbar, bedarf ebenfalls der vorherigen schriftlichen Zustimmung von mobilcom-debitel.

  5. Die Bereitstellung sämtlicher Inhalte und Angaben auf den Internetseiten von mobilcom-debitel erfolgt ohne Gewähr hinsichtlich der Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben.

  6. Rechtsinhaber der dem Nutzer zur Verfügung gestellten Programme, Applikationen und Graphiken einschließlich von Logos ist mobilcom-debitel.

  7. Für die Dauer des jeweiligen Vertragsverhältnisses erhält der Nutzer von mobilcom-debitel ein nicht ausschließliches Recht zur Nutzung der Programme, Applikationen und Graphiken (Lizenz). Das Recht zur Nutzung ist sachlich auf den vertraglich vorgesehenen Zweck beschränkt und nur in Form der in mobilcom-debitel zur Verfügung gestellten Form zulässig. Untersagt ist jede vertraglich nicht vereinbarte oder sich nicht aus dem Vertragszweck ergebende Nutzung, Veränderung oder Bearbeitung von Inhalten, Programmen, Applikationen und Graphiken oder Teilen davon.

3.Pflichten des Nutzers

  1. Der Nutzer haftet dafür, dass die von ihm zur Verfügung gestellten Informationen nicht gegen Rechte Dritter verstoßen. Insbesondere darf als Avatar nicht das Bild einer anderen Person verwendet werden oder ein Bild, das Schutzrechten Dritter unterliegt, sofern diese nicht in die Nutzung des Bildes eingewilligt haben.

  2. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die Leistungen von mobilcom-debitel Dritten entgeltlich zur Nutzung zu überlassen, es sei denn, mobilcom-debitel hat die Überlassung vorher ausdrücklich schriftlich genehmigt. Dritte sind auch verbundene Unternehmen.

  3. Der Nutzer versichert, im Rahmen der Benutzung die allgemeinen Rechtsvorschriften einzuhalten und insbesondere keine strafrechtlich relevanten Inhalte zu verbreiten sowie gegen sonstige Rechte Dritter (insbesondere gewerbliche Schutzrechte, das Wettbewerbsrecht und das allgemeine Persönlichkeitsrecht) zu verstoßen. Vor allem ist die Verbreitung von jugendgefährdenden, kinderpornografischen, extremistischen und rassistischen Inhalten, Virenangriffe, Kettenbriefe, die Versendung von massenweise gleich lautenden E-Mails ohne Einverständnis des jeweiligen Empfängers (Spamming), sowie die Durchführung, Bewerbung und Förderung von Network-Marketing. Auch untersagt ist der Missbrauch der Dienste von mobilcom-debitel für einen Eingriff in die Sicherheitsvorkehrungen eines fremden Netzwerks, Hosts oder Accounts (Cracking, Hacking, sowie Denial of Service Attacks). Der Nutzer erklärt sich mit folgenden Verhaltensregeln einverstanden:
a) Der Nutzer wird keine vulgäre, missbräuchliche oder hasserfüllte Sprache verwenden.
b) Meinungsverschiedenheiten sind auf einer sachlichen und nicht persönlichen Ebene auszufechten.
c) Der Nutzer wird den Dialog anderer Nutzer nicht wissentlich und willentlich stören, z.B. durch wiederholtes Unterbrechen der Konversation zwischen anderen Mitgliedern, durch Belästigung oder durch die Schaffung von Feindbildern oder Feindseligkeiten.
d) Nachrichten sowie persönliche Daten von Nutzern, die er im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalrepublic erhält, sind vertraulich zu behandeln und nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen.
e) Der Nutzer wird, ohne Einverständnis des Autors, private Nachrichten nicht veröffentlichen.
f) Die Nutzer behandeln sich gegenseitig respektvoll.

  4. Darüber hinaus ist dem Nutzer jegliche gewerbliche oder geschäftliche Nutzung von digitalrepublic untersagt. Gewerbliche oder geschäftliche Benutzung sind insbesondere:

  1. das Anbieten von Waren oder Dienstleistungen gegen Geldwert,

b) die Werbung für gewerbliche Internet-Seiten, insbesondere auch die direkt oder indirekte Verlinkung auf das gewerbliche Internetportal eines anderen Betreibers,

c) die Kontaktaufnahme zum Zweck einer anschließenden Gewinnerzielung, insbesondere durch Nennung von oder Hinweise auf kostenpflichtige Servicerufnummer, Mehrwert-SMS-Nummern (Premium SMS), durch Setzen oder Nennen von Links und/oder durch Zusenden kommerzieller Werbung sowohl in den internen als auch externen Nachrichtenaustauschsystemen (Foren, Profildaten, Emails),

d) die Suche nach eventuellen Mitarbeitern, Modellen für Agenturen oder entgeltlichen Dienstleistern,

e) das Sammeln der im Rahmen des Internetportals zugänglichen Profil-Daten oder in Erfahrung bringen von Daten (z.B. Telefon-/Handynummer) einzelner Nutzer mit dem Hintergrund der kommerziellen Benutzung, Werbung oder des Weiterverkaufes an Dritte.

  1. Verstößt der Nutzer gegen seine vertraglichen Pflichten – liegt insbesondere eine der vorgenannten Handlungen vor – ist mobilcom-debitel ohne Angabe von Gründen zur Entfernung von Inhalten des Nutzers aus den Internetseiten von mobilcom-debitel, zur Sperrung des Zugangs bzw. der Zugänge des Nutzers und – bei groben Verstößen – zur sofortigen außerordentlichen Kündigung der Vertragsverhältnisse berechtigt. Dem Nutzer bleibt der Nachweis vorbehalten, eine Sperrung sei zu Unrecht erfolgt. Der Nutzer stellt mobilcom-debitel von jeglichen Ansprüchen Dritter aufgrund widerrechtlicher Nutzung der Dienste durch den Nutzer frei und wird mobilcom-debitel unverzüglich von jeglicher Inanspruchnahme Dritter aufgrund einer widerrechtlichen Nutzung der Dienste unterrichten.

  2. Erlangt mobilcom-debitel von einer unerlaubten Handlung des Nutzers Kenntnis oder wird mobilcom-debitel von einer vermeintlich unerlaubten Handlung durch Dritte in Kenntnis gesetzt, wird mobilcom-debitel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungs- und Ordnungsbehörden weitergeben. Sollte zuvor aufgrund von Rechtsvorschriften eine Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Übermittlung oder der beanstandeten Handlung durch mobilcom-debitel erforderlich sein, wird mobilcom-debitel diese durchführen.

4.Nutzungsrechte

  1. Mit dem Einstellen von Inhalten wird mobilcom-debitel das kostenlose, zeitlich, inhaltlich und räumlich unbeschränkte, nicht exklusive Recht eingeräumt, die Inhalte zusammen mit dem gewählten Benutzernamen zu nutzen. Die auf der Website eingestellten Inhalte, die der Nutzer veröffentlicht, können von mobilcom-debitel auch im Rahmen anderer Websites und Social-Community-Plattformen genutzt werden.

  2. mobilcom-debitel ist unter Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts und der Persönlichkeitsrechte berechtigt, die Inhalte im Rahmen aller Dienste (insbesondere auch im Rahmen anderer Social-Community-Plattformen) zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und auf Abruf zur Verfügung zu stellen (Online-, Zugriffs-, und Übertragungsrecht) sowie zu archivieren und in Datenbanken aufzunehmen.

  3. Der Nutzer versichert, über sämtliche Rechte an den übertragenen Inhalten zu verfügen und berechtigt zu sein, die vorstehend aufgeführten Rechte zu übertragen.

5.Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

  1. Veranstalter der Gewinnspiele auf digitalrepublic ist die mobilcom-debitel.

  2. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

  3. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter der mobilcom-debitel und verbundener Unternehmen und andere an der Konzeption und Umsetzung der Gewinnspiele beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

  4. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich mobilcom-debitel das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

  5. Es werden nur die im Gewinnspiel näher beschriebenen Preise verlost. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis gegebenenfalls präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr können Abweichungen hinsichtlich des Modells, der Farbe o. ä. bestehen.

  6. Die Vergabe der Preise findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für die Teilnahme an dem Gewinnspiel auszufüllenden Eingabefelder vollständig, verständlich und richtig ausgefüllt haben.

  7. Alle Gewinner werden in elektronischer Form benachrichtigt.

  8. Die Gewinne werden nach Versendung der Gewinnbenachrichtigung über ein Versandunternehmen verschickt. Der Gewinner hat dafür Sorge zu tragen, dass die Zustellung des Gewinns an der von ihm zum Zeitpunkt des Gewinnes angegebenen Postadresse möglich ist.

  9. Kann die Anlieferung des Gewinnes beim Gewinner nicht erfolgen und erhält mobilcom-debitel den Gewinn aus diesem Grund zurückgeliefert, so wird eine erneute Versendung erst wieder nach Aufforderung durch den Gewinner unternommen. Der Gewinner befindet sich im Annahmeverzug und hat die Kosten einer erneuten Versendung zu tragen.

  10. Sollte die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von vier Wochen nach der elektronischen Gewinnbenachrichtigung aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen können, kann mobilcom-debitel nicht gewährleisten, den ursprünglichen Gewinn noch verfügbar zu haben. Der Gewinner erhält in diesem Fall einen von mobilcom-debitel frei wählbaren, möglichst gleichwertigen Ersatz. Ebenfalls erhält der Gewinner einen möglichst gleichwertigen Ersatz, wenn der ursprüngliche Gewinn in der präsentierten Ausführung nicht mehr lieferbar ist (Modellwechsel, Saisonware etc.). Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der am Gewinnspiel beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind.

  11. Ist die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von einem Monat nach der elektronischen Gewinnbenachrichtigung aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, möglich, verfällt der Anspruch auf den Gewinn. mobilcom-debitel behält sich in diesem Fall das Recht vor, einen anderen Gewinner per Los zu ermitteln.

  12. Die Zusendung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen; der Leistungsort bleibt in diesem Fall der Sitz von mobilcom-debitel.

  13. Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Gewinne sind nicht übertragbar.

  14. Die Entscheidungen der mobilcom-debitel sind endgültig. Diesbezügliche Anfragen können nicht beantwortet werden.

  15. mobilcom-debitel behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder zeitweise auszusetzen, wenn Probleme auftreten, die die Integrität des Gewinnspiels gefährden.

  16. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6.Kündigung

  1. Der Nutzer kann sein Benutzerkonto jederzeit löschen.

  2. mobilcom-debitel behält sich vor, Leistungen jederzeit einzustellen und sämtliche oder einzelne vom Nutzer eingestellte Inhalte zu löschen. mobilcom-debitel ist berechtigt, das Benutzerkonto und damit den Zugang zum Dienst jederzeit zu sperren. Irgendwelche Ansprüche des Nutzers ergeben sich daraus nicht.

7.Haftung

  1. mobilcom-debitel kann nicht ständig die eingestellten Inhalte überprüfen oder auf diese Einfluss nehmen. mobilcom-debitel kann weder die Richtigkeit, Vollständigkeit noch Aktualität fremder Inhalte garantieren. mobilcom-debitel ist für fremde Inhalte nur dann verantwortlich, a) wenn mobilcom-debitel Kenntnis von den rechtswidrigen Handlungen oder den Informationen hat und im Falle von Schadensersatzansprüchen auch die Tatsachen oder Umstände kennt, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird und b) wenn mobilcom-debitel nicht unverzüglich tätig geworden ist, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald mobilcom-debitel diese Kenntnis erlangt hat.

  2. Vorgenanntes gilt nur für die Portale von mobilcom-debitel. Von den Inhalten sämtlicher Seiten, auf die direkte oder indirekte Verweise (sog. „Links“) aus dem Angebot von mobilcom-debitel bestehen, distanziert sich mobilcom-debitel ausdrücklich. Für die Inhalte dieser Seiten sind die Anbieter der jeweiligen Seiten selbst verantwortlich. Dasselbe gilt für alle Inhalte der Seiten, die innerhalb des Angebotes von mobilcom-debitel in sog. „Frames“ unter einer mobilcom-debitel-Navigationsleiste dargestellt werden.

  3. mobilcom-debitel haftet nicht für Beeinträchtigungen, Beschränkungen oder Leistungshindernisse, sowie Verzögerungen und Unterbrechungen der Dienstleistungen, die auf Umständen außerhalb ihres Verantwortungsbereiches beruhen. Insbesondere übernimmt mobilcom-debitel keine Gewähr für eine ununterbrochene Verfügbarkeit ihrer Dienstleistungen.

  4. mobilcom-debitel haftet im Übrigen nur für vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden, Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Für Schäden, die auf einfacher Fahrlässigkeit von mobilcom-debitel oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruhen, haftet mobilcom-debitel nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet mobilcom-debitel jedoch nicht auf nicht vorhersehbaren, nicht vertragstypischen Schaden.

8.Schlussbestimmungen

    1. mobilcom-debitel behält sich das Recht vor, diese AGB zur Wiederherstellung der Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses zu ändern. Sollte eine solche Änderung den Nutzer schlechter stellen, als er bei Vertragsschluss stand, ist die Änderung nur dann zulässig, sofern sie aufgrund technischer, regulatorischer oder rechtlicher Veränderungen, die nach Vertragsschluss eingetreten sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht sicher vorhersehbar waren, erforderlich wird, die mobilcom-debitel nicht selbst veranlasst und auf die mobilcom-debitel keinen Einfluss hat. Für Änderungen wesentlicher Regelungen des Vertrages, insbesondere solche über Art und Umfang der vereinbarten Leistungen, der Laufzeit und Regelungen zur Kündigung, ist die Zustimmung des Nutzers erforderlich. Diese sind nur dann zulässig, wenn sie unter Abwägung der beiderseitigen Interessen der Parteien für den Nutzer zumutbar sind, aufgrund technischer, regulatorischer oder kalkulatorischer Veränderungen der Marktverhältnisse nach Vertragsschluss oder dadurch erforderlich geworden sind, dass Dritte, von denen mobilcom-debitel notwendige Vorleistungen bezieht, ihr Leistungsangebot oder ihre Preise ändern. Eine Preisänderung ist auf den Umfang der Kostenänderung begrenzt.

    2. Die Zustimmung des Nutzers nach Ziffer 1.42 gilt als erteilt, wenn mobilcom-debitel dem Nutzer die Änderung in geeigneter Form (schriftlich oder elektronisch) unter Einhaltung einer angemessenen Frist mitteilt und der Nutzer der Änderung nicht innerhalb der in der Mitteilung gesetzten Frist widerspricht. mobilcom-debitel verpflichtet sich, den Nutzer in der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.

    3. Die Übertragung der Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag durch eine Partei ist nur mit vorheriger Zustimmung der jeweils anderen Partei zulässig. Ungeachtet des vorstehenden Übertragungsverbots ist es mobilcom-debitel gestattet, diesen Vertrag an ein mit mobilcom-debitel iSd §§ 15 ff. AktG verbundenes Unternehmen zu übertragen.

    4. Willenserklärungen dürfen von beiden Vertragsparteien in elektronischer Form abgegeben werden und gelten damit als schriftlich abgegeben, soweit nicht ein gesetzliches Schriftformerfordernis besteht oder die vorliegenden AGB die elektronische Form ausschließen.

    5. Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des einheitlichen internationalen Kaufrechts (CISG-Abkommen) wird ausgeschlossen.

    6. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der oben beschriebenen Dienste von mobilcom-debitel oder aus diesen Geschäftsbedingungen sind die Gerichte in Hamburg ausschließlich zuständig, sofern der Nutzer Kaufmann ist oder keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Wirksamwerden dieser Bedingungen ins Ausland verlegt hat oder wenn sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. mobilcom-debitel ist berechtigt, den Nutzer auch an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

    7. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigen nicht davon berührt.

Bestimmungen zum Datenschutz

9.Registrierte User

Um Interaktion wie zum Beispiel das Kommentieren von Beiträgen auf der Plattform vorzunehmen, müssen die User sich registrieren. Dabei werden folgende Daten erhoben:

Pflichtdaten:

Benutzername

E-Mailadresse

Passwort

Optionale Angaben:

Anrede

Vorname

Nachname

Straße

Hausnummer

PLZ

Ort

mobilcom-debitel Rufnummer

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

10.Anbindung an Facebook, Twitter und Google+

Es besteht die Option sich via Facebook, Twitter und Google+ zu registrieren und folgend bei Wiederkehr anzumelden. Beim Registrieren werden hierbei die bei den jeweiligen Diensten gespeicherten Userdaten übertragen. Die Zustimmung hierzu wird über den jeweiligen Dienst abgefragt. Weiterhin wird mit diesen Nutzerdaten genauso verfahren wie mit den Daten aus Ziffer 9.

11.Newsletter

User haben die Möglichkeit einen Newsletter zu abonnieren. Hierfür muss sich der User wie in Punkt 1 registrieren. Hierbei wird ein Double-Optin Verfahren angewendet. Der User aktiviert eine Checkbox und erhält eine Bestätigungsmail mit einem Link. Durch klicken des Links wird das Abo aktiviert. Er kann das Abo jederzeit kündigen über ein Single-Optout. Hierzu klickt er zum Beispiel auf einen Link im Newsletter. Die Abmeldung wird dann auf einer Landingpage innerhalb des Portals bestätigt.

12.Hinweis zur Einwilligung zur Datenverwendung

Sofern der Nutzer eingewilligt hat, nutzt mobilcom-debitel seine Bestands- und Verkehrsdaten zu folgenden Zwecken:

  • Marktforschung

  • Verbesserung unserer Leistung

  • Gestaltung von Produkten, die über reine Maildienste hinausgehen, z.B. mobiles Internet,

  • Kundenberatung

  • Werbung für Produkte.

Bestandsdaten sind Daten eines Teilnehmers, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste erhoben werden.

Verkehrsdaten sind Daten, die bei der Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden; von diesen nutzt mobilcom-debitel insbesondere die Information über die genutzten TK-Dienste und übermittelten/ gespeicherten Datenmengen, um z.B. den besten Tarif und das beste Produktportfolio für den Nutzer zu ermitteln. Nach der Ermittlung werden diese Verkehrsdaten unverzüglich gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Versendung von Nachrichten kann der Nutzer jederzeit widersprechen, seine Einwilligung zur Verwendung der Daten im Rahmen dieses Abschnitts jederzeit widerrufen.

13.Erforderliche Verwendung personenbezogener Daten

mobilcom-debitel speichert und nutzt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, also nur soweit dies für die Abwicklung des Vertrages erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist, insbesondere zur Erbringung ihrer Dienstleistung und Abwicklung von Zahlungen. Alle Daten, die sich auf mobilcom-debitel-Servern befinden und dort "gehostet" (also aufbewahrt) werden, sind durch Sicherheitssysteme vor dem Zugriff Unberechtigter gesichert. IT-Security-Mitarbeiter von mobilcom-debitel überprüfen die Wirksamkeit dieser Sicherheitssysteme täglich. Sie sind jederzeit berechtigt, über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Des Weiteren haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen, soweit diese nicht zur ordnungsgemäßen Erfüllung des mobilcom-debitel-Services benötigt werden. Grundsätzlich gilt, dass wir nicht mehr benötigte Daten löschen werden.

14.Hinweis zur Verwendung sog. Social Plugins ("Plugins") von Facebook und „Addthis“ Bookmarking-Dienst

    1. Auf einigen Webseiten der mobilcom-debitel GmbH werden sog. Social Plugins ("Plugins") der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook") verwendet. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entspr. Seite unseres Webauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen, wird die entspr. Info von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und gespeichert. Für die Kommentarfunktion wird ein „Social Plugin“ von Facebook zur Verfügung gestellt. Schreibt der Nutzer einen Kommentar, so wird dieser an Facebook übertragen. Wir können unterbinden, dass Beiträge von Nutzern auf unserer Seite angezeigt werden. Der Kommentar wird jedoch nicht gelöscht und wird nach wie vor auf dem Facebook-Profil des Nutzers angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook diese Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor einem Besuch auf unserer Website bei Facebook ausloggen. Weiteres entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook, http://www.facebook.com/policy.php.

    2. Einige Webseiten der mobilcom-debitel GmbH enthalten „Add This“-Plugins, die Ihnen das Setzen von Bookmarks bzw. das gemeinsame Nutzen interessanter Website-Inhalte ermöglichen. Hierzu wird ein Cookie gesetzt, der die erzeugten Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) an die Add This LLC zur Verarbeitung in den USA überträgt. Näheres entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Add This LLC unter www.addthis.com/privacy. Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch Einsatz eines „Opt Out Cookies“ widersprechen. Näheres entnehmen Sie bitte der Seite: http://www.addthis.com/privacy/opt-out.

15.Cookies / Datenanalyse

    1. Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt. Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de.

    2. Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Bei Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Um Ihnen eine erneute Anmeldung bei einem Besuch unseres Web-Auftrittes zu ersparen und für eine nicht personenbezogene Analyse des Verhaltens auf der Website werden sog. "Cookies" (kleine Textdateien) für einen begrenzten Zeitraum auf Ihrem Rechner gespeichert. So können wir z.B. erkennen, von welcher Seite aus Sie auf diese Website gekommen sind und welche Seiten Sie sich dann auf unseren Seiten wie lange angesehen haben. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass die Speicherung von "Cookies" unterdrückt wird. In Einzelfällen kann dies aber dazu führen, dass persönliche Online-Angebote/Dienste nicht mehr genutzt werden können. Bei Fragen oder Anmerkungen besuchen Sie bitte unsere Kundenkontaktseite unter: https://www.mobilcom-debitel

×

Die Lieferung im deutschlandweiten Standardversand erfolgt innerhalb von 3 Werktagen. Bitte beachten Sie, dass die Lieferzeit u. a. von Feiertagen, Zahlungseingang und Verfügbarkeit aller Artikel im Warenkorb bedingt wird.

Sofort lieferbar
Der Artikel ist in ausreichender Stückzahl verfügbar und die Auslieferung wird sofort nach der Bestellung für Sie vorbereitet.

In Filiale(n) verfügbar
Dieser Artikel kann von Ihnen kostenfrei in einem der über 500 deutschlandweiten mobilcom-debitel Shops abgeholt werden. Der Artikel wird dort nach der Bestellung 2 Tage lang für Sie reserviert.

Wenige Stück verfügbar
Es ist nur eine geringe Stückzahl des Artikels verfügbar. Bei hohem Bestellaufkommen kann es in Ausnahmefällen zu leichten Verzögerungen kommen.

Online bald lieferbar
Die Ware ist beim Hersteller bestellt und wird schnellstmöglich an Sie versandt. Bitte beachten Sie, dass es hier zu Verzögerungen kommen kann.

Online nicht verfügbar
Dieser Artikel ist zurzeit im Online-Shop vergriffen. Wann und ob der Artikel wieder verfügbar sein wird, steht noch nicht fest.

In Filiale(n) nicht verfügbar
Dieser Artikel ist zurzeit in unseren Filialen vergriffen. Wann und ob der Artikel wieder verfügbar sein wird, steht noch nicht fest.

Online nicht in ausreichender Stückzahl verfügbar
Der Artikel ist online nicht mehr in ausreichender Stückzahl verfügbar. Bitte geben Sie eine niedrigere Menge ein.

×

Kontakt

BESTELL-HOTLINE:

Du möchtest mobilcom-debitel.de Kunde werden, suchst ein neues Smartphone oder möchtest dich über unsere Digital Lifestyle Produkte informieren? Unsere Mitarbeiter helfen Dir zwischen Montag und Freitag von 8 bis 20 Uhr und Samstags von 9 bis 17:30 Uhr gerne weiter, wenn es darum geht, den für Dich passenden Tarif oder ein Produkt aus unserem vielfältigen Angebot zu finden.

040 / 55 55 41 441

SERVICE-HOTLINE FÜR VERTRAGSKUNDEN:

Oft lässt es sich in einem persönlichen Gespräch am schnellsten klären. Unsere Mitarbeiter stehen Dir dafür von Montags bis Sonntags von 8 bis 22 Uhr über unsere Hotline zur Verfügung.

040 / 55 55 41 000

SERVICE-HOTLINE FÜR VERTRAGSVERLÄNGERUNG:

Du hast Fragen zu Deiner mobilcom-debitel Vertragsverlängerung? Unsere Mitarbeiter stehen Dir dafür werktags von 9 bis 20 Uhr und am Samstag zwischen 9 und 18 Uhr über unsere Hotline zur Verfügung.

040/555541-545

KONTAKTFORMULAR:

Es ist gerade kein Mitarbeiter erreichbar oder Du rufst außerhalb unserer Geschäftszeiten an? Kein Problem, sende uns doch Dein Anliegen via Facebook-Kontaktformular oder besuche uns im Chat. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Eure Fragen und unsere Antworten – schaut doch mal in unsere FAQ.
FAQ: https://www.mobilcom-debitel.de/kontakt/interessenten/faq/

ALLE WEITEREN FRAGEN:

Du bist hier nicht fündig geworden? Dann findest du hier eine Übersicht, wie du uns erreichen kannst. Möchtest du der Redaktion von #digitalrepublic deine Meinung sagen? Das geht per Mail: digitalrepublic@md.de ×
30. März 2017

Bridge&Tunnel – Social Design für die Gesellschaft von morgen

Durch Social Design bringt Bridge&Tunnel gesellschaftlich Benachteiligte in Arbeit. Die Geschichte darüber erzählt uns Mitgründerin Constanze Klotz.

BridgeTunnelLogo.jpg

Constanze, bei Bridge&Tunnel redet man gerne von einem Social Design Label. Worin liegt eigentlich sein Mehrwert?

Als wir unser Label Bridge&Tunnel konzipiert haben, war für uns von Anfang an klar: Gute Qualität braucht gute Arbeitsbedingungen. Deshalb setzen wir neben unserer ökologisch nachhaltigen Arbeitsweise (wir upcyceln Denim) auch auf ethische Nachhaltigkeit (Social Design).

In Hamburg-Wilhelmsburg – der Stadtteil, in dem sich unsere Werkstatt befindet – gibt es überproportional viele Langzeitarbeitslose, viele davon mit Migrationshintergrund. Während viele von ihnen aus unterschiedlichsten Gründen Probleme haben, einen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden, bringen einige gleichzeitig tolle Handwerklichkeiten aus ihren Heimatländern mit, die für die textile Produktion von großem Nutzen sein können. Mit unserem Label greifen wir genau dieses Wissen auf und professionalisieren es.

In unserem Kernproduktionsteam arbeiten aktuell vier (zuvor langzeitarbeitlose) Näherinnen und Näher, die gebürtig aus Indien, der Türkei und Afghanistan kommen. Angeleitet werden sie von zwei weiteren tollen Frauen, die ausgebildete Schneiderinnen oder Bekleidungstechnikerinnen sind. Dazu werden sie von wechselnden Praktikanten mit Fluchtgeschichte unterstützt, die erst vor kurzer Zeit nach Deutschland gekommen sind.

Dabei merken wir jeden Tag aufs Neue, was es für die Frauen und Männer bedeutet, endlich einen eigenen Job zu haben und etwas zum Lebensunterhalt ihrer Familien beizusteuern. Denn wer arbeitet, lernt Menschen kennen. Und wer arbeitet, fühlt sich gebraucht. Die Wertschätzung, die sie durch ihre Arbeit bekommen, erfahren viele von ihnen das erste Mal in ihrem Leben.

Wir zahlen unserem Team tarifliche Löhne, da wir finden, dass textile Arbeit einfach mehr wertgeschätzt werden sollte. Da wir ein noch sehr junges Unternehmen mit kleinen Stückzahlen sind, bietet sich eine Produktion vor Ort mehr als an. Durch unsere eigene Produktion schaffen wir nicht nur kurze Wege, sondern auch Transparenz und eine Face-to-Face-Kommunikation mit unserem Team. Auch Fehl- oder Überproduktionen können wir so perfekt vermeiden.

Kunden von Bridge&Tunnel erwerben also nicht nur einen Rucksack oder einen Pulli, sondern gewissermaßen „Design Plus“: Wer uns kauft, trägt dazu bei, dass gesellschaftlich benachteiligte Menschen in Arbeit kommen. Das ist für uns Social Design.

Mit Eurer Geschäftsidee wollt Ihr ja eine große gesellschaftliche Veränderung vorantreiben. Wie kann es einem Jungunternehmer überhaupt gelingen, einen guten Umsatz zu erarbeiten und zugleich einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen?

Das ist in der Tat eine knifflige Frage, bei deren Beantwortung man wunderbar die Herausforderungen eines Sozialunternehmens kennenlernt ... Die Idee von Sozialunternehmen ist es ja, zwei Welten zusammenzubringen, die sonst nicht unbedingt Berührungspunkte miteinander haben: Soziales tun, jedoch nicht über Drittmittelabhängigkeiten, sondern aus eigener, sprich unternehmerischer Kraft. Genau diese Verbindung finden wir so faszinierend, denn wir glauben fest daran, dass beides zusammen gehen KANN.

So schön es klingt, so viel Knochenarbeit ist es in der Realität. Als wir Bridge&Tunnel gegründet haben, haben wir nur so vor Tatendrang gebrannt und wollten sofort loslegen. Nach der Idee – das war im März 2015 – sind dann aber erstmal anderthalb Jahre ins Land gegangen, bis unser Webshop im Juli 2016 endlich online gehen konnte.

Wir haben also mehr als ein Jahr gebraucht, um alles so umzusetzen, wie wir es uns wünschen. Dazu gehörte die Designentwicklung, aber natürlich auch das Finden des Teams, das Auftreiben der Finanzierung, der Bau der Website und vieles mehr. Wir hatten von Anbeginn aber eine tolle Presseberichterstattung und haben auch schon einige (Bundes)Preise gewonnen, was uns mit einer tollen Dynamik versorgt hat und uns – und unser Team – natürlich auch sehr stolz macht.

Um die Anfangsphase abzufedern, haben wir unser Geschäftsmodell auf verschiedene Füße gestellt. Zuallererst verkaufen wir natürlich unsere Endprodukte, unser Design. Dann setzen wir auf Unternehmenskooperationen. So haben wir mit einem Hamburger Wirtschaftsunternehmen, die ebenfalls einen Fokus auf Recycling haben und mit dem wir eng zu dem Thema zusammenarbeiten werden, ein dreijähriges Sponsoring abgeschlossen.

Da alle unserer Näher und Näherinnen im Kernteam aus der Langzeitarbeitslosigkeit kommen, profitieren wir außerdem noch von anteilig geförderten Arbeitsverhältnissen durch das Jobcenter. Das ist gerade für den Anfang, wo wir ja viel Zeit damit verbringen, unser Team zu professionalisieren, eine wahnsinnige tolle Unterstützung. Und zuletzt – und das ist wirklich besonders – haben wir einen Privatinvestor gefunden, der uns maßgeblich unterstützt. Mit ihm arbeiten wir über Spenden sowie einen Darlehensvertrag zusammen, der allerdings komplett ohne Anteile auskommt.

Das Thema Drittmittelfinanzierung wird uns auch noch eine ganze Weile begleiten. Im Durchschnitt dauert es sieben (!) Jahre bis Sozialunternehmen Break-Even erreichen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Absätze kontinuierlich steigen, es wird aber eben noch einige Jahre dauern, bis wir komplett aus eigener wirtschaftlicher Kraft bestehen können. Deshalb brauchen wir starke Partner!

Wie sieht ein Arbeitstag in Eurem Unternehmen aus und wer ist alles an den Arbeitsprozessen beteiligt?

Haha, einen „normalen“ Arbeitstag gibt es bei uns eigentlich nicht. Bei uns geht es immer sehr kreativ und spontan zu. Unser Produktionsteam arbeitet vier Tage die Woche, alle in der Produktion sind mit Halbtagsstellen angestellt. Zum Beginn der Woche planen wir die Produktion und dann geht es für das Team an die Abarbeitung von Aufträgen und Bestellungen.

Mittlerweile bekommen wir sehr häufig Jeansspenden, die gilt es dann auf Tauglichkeit zu testen und in unser Materiallager aufzunehmen. Das sieht ja schon ein wenig anders aus als bei anderen Firmen, da sich bei uns nicht die Materialballen, sondern tatsächlich einzelne Hosenbeine stapeln.

Wir Gründerinnen arbeiten eigentlich – aber welchem StartUp erzählen wir das? – rund um die Uhr. Wir sagen gern, dass Lotte die Innenministerin und Conny die Außenministerin ist. Lotte ist Textildesignerin und kümmert sich vorranging um Design und Produktionsorganisation, hat aber auch z. B. das Backend unserer Website unter ihren Fittichen sowie die Fotoproduktion unserer Designs. Da alles Unikate sind, muss jedes Produkt einzeln abfotografiert werden.

Conny ist als Kulturwissenschaftlerin für alles rund um Kommunikation (Presse und Social Media), Partnerakquise, Marketing und Vertrieb sowie Fundraising und unsere Zahlen zuständig. Wir machen aber auch vieles zusammen, z. B. die Betreuung unseres Teams, wir entwerfen gemeinsam Kommunikationsideen, beraten über potentielle Vertriebspartner oder über die nächsten anstehenden Designs.

Zwischendurch passiert dann immer irgendetwas Unerwartetes und wir müssen schnell handeln – aber das hält uns in jedem Fall geistig sehr fit!

Wie steht es aktuell Eurer Meinung nach um den Gründerstandort Hamburg? Hat sich etwas in letzter Zeit zum Positiven oder Negativen geändert?

Wir selbst sind ja Stipendiaten von Social Impact und waren wahnsinnig happy, dass wir dieses tolle Stipendium in unserer Gründungsphase nutzen konnten. Seitdem kennen wir viele aus der Social-Entrepreneurship-Szene in Hamburg und haben das Gefühl, dass dort schon einiges geht. Zumindest kennen wir viele Leute in Hamburg, die superspannende Businessideen haben – und Lust etwas zu bewegen! Da wir selbst erst seit 2015 in diesem Bereich unterwegs sind, ist es aber schwierig zu beurteilen, wie es vor einigen Jahren war.

Worauf seid Ihr besonders stolz, wenn Ihr auf die vergangenen Jahre zurückblickt?

Dass aus unserer Idee ein echtes kleines Unternehmen mit fast 10 MitarbeiterInnen geworden ist! Manchmal können wir es selbst kaum glauben, wenn wir morgens in die Werkstatt kommen und dann alle diese Menschen dort arbeiten – weil wir uns entschlossen haben, das Design und langzeitarbeitslose Menschen mit flinken Händen einfach zusammen finden müssen. Verrückt!

Wir durften uns im letzten – und ersten – Jahr von Bridge&Tunnel außerdem über tolle Auszeichnungen sowie eine schwindelerregende Anzahl an Presseberichten freuen. Das macht uns und unser Team natürlich stolz wie Bolle!

Aktuell sind wir wahnsinnig stolz, dass wir den nächsten Schritt gewagt haben: Nachdem wir letztes Jahr mit Accessoires (verschiedene Taschenmodelle, Laptopsleeves, Weekender etc.) und Interior-Design-Produkten (Teppich, Sitzmöbel) angefangen haben, haben wir unser Sortiment erweitert und vergangene Woche unsere ersten Fashion Pieces gelauncht.

Sehr aufregend! Dazu haben wir erstmalig nicht Post-Consumer-Waste – in unserem Fall abgelegte Jeans – sondern Pre-Consumer-Waste – Materialüberschüsse und -reste, die bei der Produktion anfallen – genutzt. Unsere ersten Sweater mit den tollen Namen „Derya“ (türkisch/persisch für Ozean) und „Damla“ (türkisch für Tropfen) gibt es seit wenigen Tagen jetzt auch endlich in unserem Webshop!

Fotos © Bridge&Tunnel

Nik

Hamburger Jung mit dem Mundwerk am rechten Fleck. Als Onliner lang in der digitalen Szene unterwegs und mit Jungunternehmern verquickt.

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic