Samsung Galaxy S21 FE im Test

Display, Kamera, Performance: Was hat das neue Samsung Galaxy S21 FE zu bieten? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Das Samsung Galaxy S21 FE in vier Farben.

Lange musste die Tech-Community auf das Galaxy S21 FE warten, doch nun hat Smartphone-Riese Samsung endlich das große Geheimnis um sein neuestes Juwel gelüftet. Wir haben die Fan Edition genauer begutachtet – und sind von den Fertigkeiten des neuen High-End-Modells ziemlich angetan. Vor allem in puncto Darstellung und Arbeitstempo überzeugt das Gerät.

Samsung Galaxy S21 FE 5G 128GB graphite

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
749.00

Display: 6,4-Zoll-Panel glänzt mit 120-Hz-Rate

Mit einer Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll fällt das Samsung Galaxy S21 FE etwas größer aus als das Galaxy S21 (6,2 Zoll). Mit bloßem Auge ist der Unterschied allerdings nur schwer zu erkennen. Qualitativ überzeugt die Fan Edition ohne Wenn und Aber. Die hochmoderne AMOLED-Technologie sorgt für ein kontrastreiches, helles Bild, zudem löst der Screen mit Full HD+ auf.

Ein echtes Highlight ist die erhöhte Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Diese führt zu einer besonders flüssigen Bedienung und extrem weichen Bildübergängen. Die Selfie Cam sitzt wie gehabt in einem Punch Hole im oberen Bereich des Displays. Darüber hinaus verfügt das Galaxy S21 FE über einen optischen Fingerabdrucksensor.

Triple-Kamera mit erstklassiger Leistung

Das Kamera-Setup der nagelneuen Fan Edition setzt sich aus drei Linsen zusammen: einer 12-MP-Weitwinkel-, einer 12-MP-Ultraweitwinkel- und einer 8-MP-Telekamera mit 3-facher Vergrößerung. Sowohl der Weitwinkelsensor als auch das Teleobjektiv sind optisch stabilisiert, was sich positiv auf die Qualität der Aufnahmen auswirkt.

Dass sich Samsung überhaupt zu einem Linsensystem mit Teleoptik durchgerungen hat, kommt durchaus überraschend. Denn lange waren Branchen-Kenner davon ausgegangen, dass der Hersteller aus Südkorea bei der Fan Edition auf einen optischen Zoom verzichten würde.

Gute Nachricht für alle Vlogger: Die 32-MP-Frontkamera und die Weitwinkelkamera lassen sich im Rahmen der Videofunktion parallel nutzen. So kannst du beispielsweise ein beliebiges Motiv mit der Hauptkamera filmen und dich gleichzeitig in einem kleineren Bild in der Ecke einblenden lassen, um das Geschehen zu kommentieren.

Prozessor: Fan Edition überzeugt mit blitzschnellem Arbeitstempo

Auch wenn der hauseigene Exynos-2100-Chip beim Galaxy S21 einen beachtlichen Job gemacht hat, sind wir sehr glücklich über die Tatsache, dass sich Samsung beim Galaxy S21 FE für den Snapdragon 888 entschieden hat. Der sechskernige Qualcomm-SoC ist eben doch etwas schneller unterwegs als der Exynos-Prozessor. Zudem punktet der 5G-fähige Chip mit einer exzellenten Grafikleistung.

Du möchtest dein Smartphone nicht x-mal am Tag aufladen müssen? Dann wirst du die Fan Edition von Samsung zu schätzen wissen: Der Akku besitzt nämlich eine Kapazität von stattlichen 4500 mAh, womit dir sehr lange Laufzeiten garantiert sind. Top: Dank der integrierten Wireless-Charging-Option kannst du das Samsung Galaxy S21 FE sogar ohne Kabelsalat aufladen.

Samsung Galaxy S21 FE: Preis etwas höher als erhofft

Insgesamt gibt es am Samsung Galaxy S21 FE wenig auszusetzen, die technischen Daten sind im Großen und Ganzen ausgezeichnet. Nur ein Steckplatz für eine externe Speicherkarte fehlt – wieder einmal. Der Gerätespeicher von 128 bzw. 256 GB muss somit zwangsläufig genügen.

Was den Preis angeht, lehnt sich Samsung überraschend weit aus dem Fenster. Die Einstiegsvariante der Fan Edition kostet schon 749 Euro; für die Ausführung mit dem größeren Speicher musst du sogar 819 Euro hinlegen. Damit ist es nur unwesentlich günstiger als seinerzeit das Samsung Galaxy S21.

Das Wichtigste im Überblick

  • Dank hochmoderner AMOLED-Technologie liefert der 6,4 Zoll große Screen ein kontrastreiches, helles Bild. Auch die Schärfe genügt hohen Ansprüchen.

  • Das Linsensystem überzeugt vor allem wegen der 12-MP-Weitwinkel- und der 12-MP-Telekamera. Beide sind optisch stabilisiert.

  • Als SoC kommt der leistungsstarke Qualcomm Snapdragon 888 zum Einsatz. Eine blitzschnelle Performance ist dir damit garantiert.

  • Der Akku verfügt über eine Kapazität von 4500 mAh und lässt sich kabellos laden.

  • Mit einem Einstiegspreis von 749 Euro ist das Samsung Galaxy S21 FE nicht gerade ein Schnäppchen.

Foto: ©Samsung

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Samsung Android