OnePlus Nord 2 im Test

Du willst High-End-Qualität zum Mittelklasse-Preis? Dann ist das OnePlus Nord 2 womöglich das perfekte Handy für dich!

Das OnePlus Nord 2

Nach dem Release des Nord 2 wird wieder einmal klar: OnePlus ist einer der aufgehenden Sterne am Smartphone-Himmel. Der chinesische Smartphone-Hersteller verstärkt mit dem neuen Modell sein Mittelklasse-Portfolio, aber tatsächlich wirkt das OnePlus Nord 2 im Test fast so hochwertig wie ein waschechtes High-End-Smartphone.

OLED-Panel mit 90-Hz-Bildwiederholfrequenz

Beim ersten Hingucken fällt eines direkt auf: Das neue OnePlus Nord 2 hat eine frappierende Ähnlichkeit mit dem OnePlus 9, dem aktuellen Flaggschiff-Modell. Lediglich der Kamerabuckel auf der Rückseite ist etwas anders geformt.

Das 6,4 Zoll große Panel beherbergt einen Fingerabdrucksensor und liefert dank AMOLED-Technologie ein überragendes Bild mit tollen Kontrasten und knackiger Schärfe. Dank einer Bildwiederholrate von 90 Hz wirken die Bildübergänge etwas geschmeidiger als beim Vorgänger. Vor allem bei Videos und Games wird der Unterschied deutlich.

OnePlus Nord 2 5G 128GB blau

Display
Kamera
Ausstattung
Online bestellbar
399.00

Kamera: OnePlus bedient sich bei eigenem Flaggschiff-Modell

Bei der Ausstattung des Kamera-Setups gibt es ebenfalls Parallelen zum OnePlus 9. Der 50-MP-Sony-IMX766-Sensor, der beim aktuellen Vorzeigemodell als Hauptkamera fungiert, ist auch beim OnePlus Nord 2 zu finden. Der lichtempfindliche Sensor knipst hervorragende Bilder mit großem Detailreichtum und wird dir eine Menge Freude bereiten.

Ergänzt wird das Linsensystem von einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und einem 2-MP-Tiefensensor, der dir effektvolle Bokeh-Aufnahmen zaubert. Die Frontkamera befindet sich in einer Notch und schießt hochwertige Selfies mit starken 32 MP.

MediaTek-Chip sorgt für klasse Performance

Während OnePlus bei seinen Modellen bislang meist auf Snapdragon-Chipsätze von Qualcomm gesetzt hat, kommt diesmal der MediaTek Dimensity 1200 zum Einsatz. Der achtkernige Prozessor wird im 6nm-Verfahren hergestellt und taktet mit bis zu 3,0 Ghz. Damit erreicht das OnePlus Nord 2 ein erstaunlich flottes Arbeitstempo, wie man es sonst nur von Oberklasse-Handys kennt.

Darüber hinaus versorgt dich der hochmoderne MediaTek-Chip mit rasanten 5G-Verbindungen – zumindest da, wo die entsprechende Infrastruktur vorhanden ist.

Auch in puncto Akkuleistung gibt sich OnePlus Nord 2 keine Blöße und überzeugt im Test. So liegt die Kapazität der verbauten Batterie bei starken 4500 mAh, was zu einer beeindruckenden Ausdauer führt. Zudem kannst du den Akku mit satten 65 W schnellladen.

OnePlus Nord 2 mit riesigem Arbeitsspeicher

Das OnePlus Nord 2 ist in zwei verschiedenen Speichervarianten erhältlich: entweder mit 128 GB und 8 GB RAM oder mit 256 GB und 12 GB RAM. Vor allem letztere Option ist im Hinblick auf die Preisklasse doch sehr beachtlich und wird dir eine noch bessere Performance bescheren.

Was den Preis angeht, wirst du etwas tiefer in die Tasche greifen müssen als bei den letzten OnePlus-Mittelklasse-Modellen. Rund 400 Euro solltest du für die günstigste Variante mindestens einkalkulieren; der genaue Preis variiert je nach Händler.

Das Wichtigste im Überblick

  • Dank dem 6,4 Zoll großen AMOLED-Display erhältst du ein fantastisches Bild mit tollen Kontrasten und einer überzeugenden Schärfe. Die Bildwiederholrate liegt bei starken 90 Hz.

  • Herzstück der integrierten Triple-Cam ist der 50-MP-Hauptsensor, der auch beim OnePlus 9 zu finden ist. Weiterhin stehen dir eine 8-MP-Ultraweitwinkellinse und ein 2-MP-Tiefensensor zur Verfügung.

  • High-End-Performance zum kleinen Preis: Der neu entwickelte MediaTek-Dimensity-1200-Chip verschafft dir ein überraschend schnelles Arbeitstempo und rasante 5G-Verbindungen.

  • Das OnePlus Nord 2 ist in zwei verschiedenen Speichervarianten erhältlich: mit 128 GB und 8 GB RAM oder mit 256 GB und 12 GB RAM.

Foto: ©Shutterstock/OnePlus

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
OnePlus Smartphone