23. März 2021

OnePlus 9 (Pro) im Test

OnePlus meldet sich mit dem 9 (Pro) zurück. Lies hier, wie die neuen Flaggschiff-Modelle im Test abschneiden.

Test OnePlus 9 und 9 Pro

OnePlus hat mit seinem 8er-Modell gezeigt, dass seine Handys mit den High-End-Smartphones von Samsung, Sony und Co. durchaus mithalten können. Das gilt auch wieder für das OnePlus 9 und das 9 Pro, zwei Geräte, die schon viele Vorschusslorbeeren erhalten haben. Wir haben die beiden neuen Flaggschiff-Modelle des chinesischen Herstellers genauer unter die Lupe genommen.

Details
OnePlus 9 128GB Astral Black
Hersteller

OnePlus

Beschreibung

verfügbar ab 26.04., jetzt vorbestellen,6,55 Zoll (16,6 cm Diagonale) Fluid AMOLED-Display,50 MP Hasselblad-Kamera mit Ultraweitwinkel,4.500 mAh Akku mit ultraschnellem Warp Charge 65T

×
P-3385045

OnePlus 9 128GB Astral Black

Display++++-
Kamera+++++
Performance+++++
verfügbar ab 26.04., jetzt vorbestellen,6,55 Zoll (16,6 cm Diagonale) Fluid AMOLED-Display,50 MP Hasselblad-Kamera mit Ultraweitwinkel,4.500 mAh Akku mit ultraschnellem Warp Charge 65T
Lieferzeit: 1 - 2 Wochen
Details
699.00
Display++++-
Kamera+++++
Performance+++++

Details
OnePlus 9 Pro 128GB Stellar Black
Hersteller

OnePlus

Beschreibung

6,7 Zoll (17 cm Diagonale) Fluid AMOLED-Display,50 MP Hasselblad-Kamera mit Ultraweitwinkel,4.500 mAh Akku mit ultraschnellem Warp Charge 65T

×
P-3385047

OnePlus 9 Pro 128GB Stellar Black

Display+++++
Kamera+++++
Performance+++++
6,7 Zoll (17 cm Diagonale) Fluid AMOLED-Display,50 MP Hasselblad-Kamera mit Ultraweitwinkel,4.500 mAh Akku mit ultraschnellem Warp Charge 65T
Online bestellbar
Details
899.00
Display+++++
Kamera+++++
Performance+++++

OnePlus 9 Pro mit überragender Schärfe

Ein erster Unterschied zwischen dem OnePlus 9 und dem 9 Pro fällt schon beim ersten Hingucken auf. Während das OnePlus 9 Pro ein dezent gewölbtes Display besitzt, ist dieses beim OnePlus 9 vollständig flach gehalten. Ansonsten gibt es im Hinblick auf die Optik nur einen marginalen Größenunterschied.

Beide Modelle werden mit einem hochwertigen AMOLED-Panel ausgestattet, das dir ausgezeichnete Farb- und Kontrastwerte beschert. Beim OnePlus 9 liegt die Bildschirmdiagonale bei 6,5 Zoll, womit das Modell schon fast zu den größeren Smartphones zählt. Dank einer Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln und einer daraus resultierenden Dichte von soliden 405 ppi bietet sich dir ein scharfes Bild.

Die Pro-Variante fällt erwartungsgemäß etwas größer aus. Das Display hat eine Diagonale von 6,7 Zoll und löst mit 3216 x 1440 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von sagenhaften 526 ppi. Wer Wert auf eine gestochen scharfe Darstellung legt, ist mit dem OnePlus 9 Pro somit genau richtig beraten.

Kamera-Setups liefern Top-Resultate

Besonders überzeugt haben uns die Linsensysteme der beiden Modelle. Beim OnePlus 9 setzt sich das Setup aus einer 48-MP-Weitwinkel- und einer 50-MP-Ultrawinkelkamera sowie einem 2-MP-Tiefensensor zusammen. Damit gelingen dir nicht nur bei guten Lichtbedingungen scharfe und äußerst detailreiche Aufnahmen.

Die Pro-Version verfügt über fast das gleiche Kamerasystem, allerdings kommt noch ein 8-MP-Teleobjektiv und damit auch eine optische Vergrößerung für besonders hochwertige Nahaufnahmen dazu. Die Frontkamera schießt bei beiden Modellen Snapshots mit hervorragenden 16 MP.

Bärenstarke Performance dank Qualcomm-Chip

Die Performance der beiden neuen OnePlus-Modelle bewegt sich auf allerhöchstem Level. Kein Wunder, setzt der chinesische Hersteller doch auch auf einen der aktuell besten Smartphone-Chips: den Snapdragon 888 von Qualcomm. Die achtkernige CPU bringt die beiden Geräte nicht nur leistungstechnisch auf Touren, sondern ist auch noch 5G-kompatibel!

Dazu kommt sowohl beim OnePlus 9 als auch beim 9 Pro ein Arbeitsspeicher von 8 bzw. 12 GB – je nachdem, ob du dich für die Variante mit 128 GB oder für die mit 256 GB Flash-Speicher entscheidest.

Und auch die Batterieleistung kann sich sehen lassen. Dank einer Akkukapazität von 4500 mAh bringen beide Geräte eine beeindruckende Kondition mit, wodurch du das Ladegerät getrost auch mal beiseitelassen kannst. Quick Charging ist mit starken 65 W möglich, zudem lassen sich das OnePlus 9 und das 9 Pro auch kabellos laden.

Das Wichtigste im Überblick

  • Sowohl das OnePlus 9 als auch das 9 Pro ist mit einem hochmodernen AMOLED-Screen ausgestattet, das in der Diagonale 6,5 bzw. 6,7 Zoll misst.
  • Vor allem die Pro-Version trumpft mit einer extrem scharfen Anzeige auf (Pixeldichte: 526 ppi).
  • Beide Modelle besitzen einen 48-MP-Weitwinkel- einen 50-MP-Ultraweitwinkel- und einen 2-MP-Tiefensensor. Beim OnePlus 9 Pro kommt noch ein 8-MP-Teleobjektiv mit optischem Zoom dazu.
  • Dank dem Snapdragon-888-Chipsatz kommst du bei beiden OnePlus-Geräten in den Genuss einer erstklassigen Rechenleistung. Der Arbeitsspeicher liegt je nach interner Speicherkapazität bei 8 bzw. 12 GB.

Foto: ©OnePlus

Maro

Maro ist ein Phänomen, denn er liebt iOS und Android gleichermaßen. Beste Voraussetzungen, um neue Smartphones fair auf Herz und Nieren zu prüfen. Privat hat Maro eine dicke Katze und viel Humor.

Themen dieses Artikels
OnePlus Smartphone