21. Januar 2019

News zu neuen Xiaomi-Handys

In den Xiaomi-News: Das neue Flaggschiff Mi 9, neue Fingerabdruck-Technologie und ein faltbares Xiaomi-Handy.

DR_Titelbild_News_Xiaomi

Spätestens seit dem Mi 8 wissen wir, dass man von Xiaomi Großes erwarten kann. Der chinesische Hersteller hat es sich zur Aufgabe gemacht, High-End-Performance zum schmalen Taler anzubieten. Nach den Erfolgen von 2018 sind die Erwartungen entsprechend groß. Wir schauen auf die News und Gerüchte zum neuen Mi-Modell.

Die größten Erwartungen werden natürlich an das Xiaomi Mi 9 gestellt. Zu diesem gibt es schon eine Reihe an News. Auf dem Ende Februar stattfindenden Mobile World Congress in Barcelona könnte Xiaomi sein neues Flaggschiff vorstellen. Der Termin ist bisher allerdings nicht bestätigt.

Das könnten die Spezifikationen des Mi 9 sein

Es kursieren glaubwürdige Render-Bilder zum Mi 9. Eines der auffälligsten Features ist die sehr kleine, tropfenförmige Notch („Waterdrop“).

Zudem wird fleißig über weitere Features und Spezifikationen spekuliert. So soll es sich beim Display um ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display handeln, das in FullHD+ auflöst.

Das sind weitere geleakte Features:

  • Triple-Hauptkamera mit einem 48-Megapixel-Sensor
  • Neue Snapdragon 855 CPU
  • Interner Speicher ab 128 GB
  • Arbeitsspeicher ab 6 GB
  • Neuer 32W Quick-Charge-Standard
  • 5G soll nicht verbaut sein

Diese Angaben sind von Xiaomi wohlgemerkt nicht bestätigt. Beim Release könnte es also durchaus Abweichungen geben.

Eines der interessantesten Features des Mi 9 könnte der Fingerabdrucksensor sein. Richtig gelesen – dieser hat bei Xiaomi auch in Zeiten von Gesichtserkennung nicht ausgedient. Vielmehr wird die Fingererkennung vorangetrieben.

Was der neue Xiaomi-Fingerabdrucksensor kann

Das Entriegeln per Fingerabdruck soll beschleunigt und vor allem soll die Trefferquote erhöht werden. Hierbei ist herstellerübergreifend nach wie vor großes Potenzial vorhanden.

Der Sensor soll unter dem Display verbaut sein (wie z. B. auch beim Huawei Mate 20 Pro) und der Erkennungsbereich deutlich größer werden. Auch das wäre ein echter Fortschritt gegenüber den aktuellen Sensoren. Noch ist nicht bestätigt, dass diese Technologie im Mi 9 zum Einsatz kommt. Aber es ist naheliegend, dass Xiaomi sein Flaggschiff damit ausstatten wird.

Ein neues Xiaomi-Handy ist schon da

In China ist Anfang 2019 mit dem Redmi Note 7 bereits das erste neue Xiaomi-Handy auf den Markt gekommen. Es ist für deutsche Kunden jedoch nur eingeschränkt interessant. Noch ist nämlich nicht klar, ob es auch in Deutschland verkauft wird.

Interessant ist das Mittelklasse-Handy dennoch. Es gibt einen Eindruck davon, welche Schwerpunkte Xiaomi 2019 bei seinen neuen Handys setzen will. Einer davon ist ganz sicher die Kameratechnik. In welche Richtung es gehen soll, zeigen die 48 Megapixel des Redmi Note 7. Daher wird auch über einen 48-MP-Sensor im Mi 9 spekuliert.

Lassen sich Xiaomi-Geräte bald zusammenfalten?

Xiaomi könnte sich bald in die Riege der Hersteller einreihen, die Smartphones mit faltbarem Displayanbieten. Zumindest wurde Anfang 2019 ein Video veröffentlicht, das ein Xiaomi-Gerät mit einem nach außen hin faltbaren Display zeigt.

Allerdings ist auch das Video nicht offiziell bestätigt und daher nur eingeschränkt aussagekräftig.

Die wichtigsten Xiaomi-News im Überblick

  • Der Release des Xiaomi Mi 9 soll im Frühjahr 2019 stattfinden (mögliches Datum der Präsentation: Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona)
  • Geleakte Fotos sollen das neue Xiaomi-Flaggschiff mit „Waterdrop“-Notch zeigen.
  • Bei der Hauptkamera wird über eine 3-fach-Linse mit 48-MP-Sensor spekuliert.
  • Anfang Januar wurde in China das Redmi Note 7 herausgebracht; allerdings ist unklar, ob es auch in Europa auf den Markt kommt.
  • Angeblich soll die Arbeit an einem faltbaren Xiaomi-Handy weit vorangeschritten sein.

Foto: Shutterstock/Allmy

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Smartphone Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic