24. Dezember 2017

Worauf wir uns in 2018 freuen

Das Jahr ist gerade erst beendet, da freuen wir uns schon auf die neuen Smartphones in 2018.

Ausblick 2018

Es ist schon irgendwie verhext: Man hat sich gerade zum Beispiel ein Samsung Galaxy S8 gekauft, da gibt es massenhaft Gerüchte zum Nachfolger-Modell, das in ein paar Monaten vorgestellt werden wird. Und das ist natürlich besser und bestimmt auch innovativer. Wir sagen euch, auf welche Geräte wir uns im Jahr 2018 schon jetzt freuen.

Samsung Galaxy S9

Zu Beginn des Jahres kommt mit der S-Reihe von Samsung direkt ein Highlight auf uns zu. Wir freuen uns auf das Galaxy S9 und wie es heißt, soll die Vorstellung noch vor dem Mobile World Congress in Barcelona realisiert werden. Was können wir erwarten? Das Design dürfte maximal angepasst werden, im Detail zum Beispiel die Position des Fingerabdruck-Sensors.

Der hatte für Ärger gesorgt, da die User oft mit dem Finger über die Kamera-Linse wischen. Samsung möchte da nachbessern und beim Galaxy S9 ein noch dominanteres Display anbieten und ganz auf Ränder verzichten. Auch wird erwartet, dass die Gesichtserkennung verbessert wird – Apple hat vorgelegt. Ob es wirklich ein Galaxy S9 Mini geben wird, ist unwahrscheinlich. Alle Gerüchte zu diesem Device findet ihr hier.

Samsung Galaxy Note 9

Und auch das Galaxy Note 9 dürfte wieder für Furore sorgen, allerdings müssen wir uns noch bis in den Spätsommer gedulden. Für Samsung bedeutet es, man hat noch ein wenig Zeit, um eine 3D-Gesichtserkennung auf Apple-Niveau zu entwickeln. Und man kann erwarten, dass Samsung den Fingerabdruck-Sensor bis dahin im Display integrieren kann.

Das Alleinstellungsmerkmal der Note-Reihe ist natürlich der S-Pen, der bis Ende 2018 sicher neue Features bekommen wird. Was genau da passieren soll, ist aber nicht bekannt. Nur, dass das gesamte Projekt unter dem Code-Namen „Crown“ läuft. Neben dem neuesten Snapdragon sprechen diverse Quellen von bis zu 12 GB Arbeitspeicher.

Samsung Galaxy X

Der Hattrick wird mit dem Galaxy X vollendet. Samsung ist immer recht umtriebig, wenn es um neue Modelle geht und beim X-Projekt handelt es sich um ein faltbares Smartphone, um das sich mittlerweile schon Legenden gebildet haben. In 2018 soll es aber nun soweit sein, mehr wissen wir aber nicht – Optik, Specs und Funktionen sind noch streng geheim. 

iPhone 11

Wird es überhaupt ein iPhone 11 geben? Dass ein neues Apple-Device in die Läden kommen wird, ist unbestritten. Es ist irgendwie unwahrscheinlich, dass es sich dabei um ein iPhone 8s handeln wird, da das iPhone X mit dem runderneuerten Design wie eine Bombe eingeschlagen hat. Dazu wird sich Jony Ive wieder komplett um das Design kümmern.

Ein iPhone 8s ist zwar möglich, dennoch wird es wohl auch ein iPhone 9 oder 11 geben. Hauptaugenmerk dürfte dann auf dem Wegfall der Kerbe liegen, die das Display am oberen Rand ein wenig unschön erscheinen lässt. Dazu freuen wir uns auch auf das iPhone SE 2, von dem im Netz schon seit einiger Zeit die Rede ist.

Nokia 9

Nokia ist bekanntlich wieder im Geschäft und der Konzern hat nun schon einige Smartphones vorgestellt. Wir persönlich sind sehr gespannt auf das Nokia 9 ­ – das offizielle Flagship von Nokia. Man munkelt von einem 5,7 Zoll-Display in 18:9, das ohne Ränder auskommen soll. Nokia muss und wird da wohl den Trend mitgehen.

LG G7

Während das Nokia 9 auf den Snapdragon 835 vertraut, kommt das LG G7 wohl als erstes Smartphone mit dem Snapdragon 845. Neben einem Fingerabdruck-Sensor und der Gesichtserkennung möchte LG einen Iris-Scanner verbauen – dieses Modul soll auch als Selfie-Kamera dienen, um möglichst viel Platz sparen zu können.

Huawei P11

Was hat Huawei im kommenden Jahr zu bieten? Neben Samsung und Apple hat man sich auf dem deutschen Markt als Nummer drei positioniert und dementsprechend muss 2018 auch geliefert werden. Wobei ein P11 nicht sicher ist, da einige Quellen berichten, dass Huawei eine neue Reihe einführt und das kommende Device P20 taufen möchte.

Wie dem auch sei, Huawei hat dafür gesorgt, dass die Medienwelt kaum Infos zum kommenden Smartphone bekam. Es dürfte viel Wert auf künstliche Intelligenz gelegt werden und man kann ein randloses Display erwarten. Dazu ist von einer neuen Triple-Kamera die Rede, die mit 40 Megapixel und einem fünffachen Zoom aufwarten möchte.

Sony Xperia XZ 2

Mit der neuen XZ-Serie hat Sony mehr als ordentliche Smartphones präsentiert. Gerade die Compact-Variante ist sehr spannend, da der Markt sich bei über 5 Zoll-Devices eingependelt hat. Beim Xperia XZ2 soll es nun auch ein randloses Display geben und ganz spannend: Sony bricht mit dem bisherigen Design.

Erste Bilder zeigten ein Device mit abgerundeten Ecken und Sony dürfte auch auf ein 18:9-Format setzen. Bei der Auflösung sprechen die Quellen von 4K, der Snapdragon 845 ist wahrscheinlich. Man darf gespannt sein, ob Sony die Kurve bekommt und es endlich auch schafft, eine gute Kamera zu integrieren.

HTC U12

Was geht bei HTC? Viele Dinge sind natürlich noch nicht bekannt und spannende Innovationen werden sicher nicht durchsickern. Auch beim HTC U12 wird von noch weniger Rand gesprochen, einem Snapdragon 845, der trendigen Doppelkamera und einer Display-Auflösung von 4K sowie einem versteckten Fingerabdruck-Sensor.

Fazit

Wir erwarten für das Jahr 2018 noch mehr Display auf weniger Raum. Die Hersteller werden zusehen, möglichst viel Bildschirm in ihre Smartphones zu quetschen und den neuen Snapdragon 845 zu verbauen. Der Arbeitsspeicher dürfte zeitgleich anwachsen, wobei der Fokus sicher massiv auf der Kamera liegen wird.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic