Unterschiede: iPhone 12 und Pro Max

Du willst wissen, wo genau die Unterschiede zwischen dem iPhone 12 und Pro Max liegen? Dann bist du hier goldrichtig!

Das iPhone 12 in den unterschiedlichen Farbvarianten und das iPhone 12 Pro Max nebeneinander.

Mit dem iPhone 12 startet die neue iPhone-Generation am 23. Oktober 2020 in gleich vier Modell-Varianten auf dem 5G-Smartphone-Markt durch. Neben der Standard-Version iPhone 12 gibt es die Budget-Variante iPhone 12 mini, die aufgebrezelte Variante iPhone 12 Pro und das Spitzenmodell der neuen Baureihe, das iPhone 12 Pro Max.

Hier zeigen wir dir speziell die Unterschiede zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone Pro Max auf, damit du vor einem eventuellen Kauf bestens im Bilde bist. Wenn du darüber hinaus noch Infos willst, erfährst du alles Weitere in unserem ausführlichen Test zum iPhone Pro!

Display und Optik

Neben einigen prägenden Unterschieden haben beide Modelle natürlich auch viele Gemeinsamkeiten – Familienähnlichkeit sozusagen. Sowohl das Standardmodell iPhone 12 als auch die Premium-Variante iPhone 12 Pro Max glänzen mit einem brillanten Super-Retina-XDR-OLED-Display.

Der Bildschirm fällt beim Pro Max mit 6,7 Zoll und einer Auflösung von 2.778 x 1.284 Pixel allerdings eine ganze Ecke größer aus als beim iPhone 12. Hier beträgt die Bilddiagonale auch nicht gerade kleine 6,1 Zoll, bei 2.532 x 1.170 Bildpunkten. Die Pixeldichte beider Displays liegt bei 460 ppi (pixel per inch). Standesgemäß sitzen beide Displays hinter kratzfestem und fettabweisendem Gorilla Glass.

iPhone 12 64GB schwarz

Display
Performance
Preis/Leistung
Online bestellbar
759.00

iPhone 12 Pro Max 128GB pazifikblau

Kamera
Display
Performance
Online bestellbar
1158.00

Auch die Rückseite beider Modelle ist durch Gorilla Glass geschützt, das zugleich eine angenehme Haptik verleiht. Der nächste Unterschied zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone Pro Max liegt wiederum beim Material des Gehäuses. Beim Standardmodell kommt Aluminium zum Einsatz, während das iPhone 12 Pro Max mit Edelstahl (Stainless Steel) ummantelt ist.

iPhone 12 und 12 Pro sind gleich groß. Das iPhone Pro Max ist aufgrund des größeren Displays aber entsprechend länger (160,8 Millimeter) und breiter (78,1 Millimeter). Alle drei Modelle sind mit 7,4 Millimeter jedoch gleich schlank. Natürlich bringt die Premium-Variante mit 228 Gramm auch entsprechend mehr Gewicht auf die Waage als das iPhone 12 Standard mit seinen 164 Gramm.

In puncto Farbenvielfalt bietet das iPhone 12 Pro Max die gleichen Optionen wie das iPhone 12 Pro. Du bekommst es wahlweise in Silver, Graphite, Gold oder Pacific Blue. Das Standardmodell gibt es in den klassischen Tönen Schwarz, Weiß, Rot, Grün und Blau.

Innere Werte

Ein Preisunterschied von gut 300 Euro trennt das Standard-iPhone 12 und das iPhone 12 Pro Max. Dieser Unterschied lässt sich natürlich nicht nur mit dem größeren Display begründen. Das Kraftwerk im Inneren beider Modelle ist zwar das gleiche: Ein **Apple-A14-Bionic-**Sechsfachprozessor, gefertigt im 5-Nanometer-Verfahren. Darüber hinaus unterscheiden sich aber einige Komponenten.

Während das iPhone 12 mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher aufwartet, bietet die Pro Max-Variante 6 GB RAM. Hinsichtlich internem Speicher wählst du beim iPhone 12 zwischen 64, 128 oder 256 GB. Beim Pro Max sind ebenso wie bei der Pro-Version 128, 256 oder satte 516 Gigabyte digitaler Stauraum zu haben. Auf beiden Modellen läuft ab Werk das Apple-Betriebssystem iOS 14.1.

Wichtig: Der interne Speicher lässt sich nicht per microSD erweitern. Ein entsprechender Card-Slot fehlt. Am besten überlegst du also vor dem Kauf genau, wie viel Speicherplatz du für deine Lieblings-Games, Apps, Fotos, Videos und Co. brauchst.

Kamera und Akku

Auch im Hinblick auf das Kamerasystem macht das iPhone 12 Pro Max seinem Namen alle Ehre. Hier bekommst du das technisch beste, was die iPhone-12-Reihe zu bieten hat. Anders als das Standardmodell mit seiner bereits sehr guten 12-Megapixel-Dual-Cam und einer 12-Megapixel-Triple-Cam führt die Premium-Version eine 12-Megapixel-Quad-Cam ins Feld.

Die Zahl 12 hat beim iPhone 12 offenbar System. Neben Ultraweitwinkellinse und einer zusätzlichen Telelinse fährt die Vierfachkamera auch einen ToF (Time of Flight) 3D-LiDAR-Tiefenscanner auf. LiDAR steht für „Light Detection and Ranging“.

Dank LiDAR ist die Kamera besser in der Lage, ein Objekt vor oder hinter anderen Objekten zu erkennen. Dieses als „Okklusion“ bekannte Verfahren ermöglicht ein detailreicheres Bild der gescannten Umgebung.

Kommen wir abschließend zum Akku: Der Lithuim-Ionen-Akku ist in beiden Modellen fest verbaut und hat beim Standardmodell eine Nennleistung von 2.775 Milliamperestunden (mAh). Der Akku im iPhone 12 Pro Max hat noch etwas mehr Ausdauer und schlägt mit 3.687 mAh zu Buche. Dank performanter Hardware und effizienter Software halten beide Modelle damit lange durch.

Laut Apple reicht eine volle Ladung beim iPhone 12 für bis zu 17 Stunden Multimedia-Anwendungen oder für bis zu 65 Stunden Audiowiedergabe. Beim iPhone 12 Pro Max sind es sogar bis zu 20 Stunden Videowiedergabe und bis zu 80 Stunden Audio. Und wenn du Videos streamst, sind auch noch satte 11 bis 12 Stunden drin.

5G nicht mit Dual-SIM nutzbar

Diese Info dürfte alle Dual-SIM-Nutzer interessieren: Sowohl 5G als auch Dual-SIM sind beim iPhone 12 in allen Modell-Varianten zwar grundsätzlich an Bord. Allerdings lässt sich 5G derzeit nicht im Dual-SIM-Modus nutzen.

Du willst SIM-Karte und eSIM parallel nutzen? Dann werden beide SIM-Karten im iPhone 12 derzeit auf 4G beschränkt. Dabei ist unerheblich, ob deine Verträge den Zugriff auf 5G-Netze erlauben und ein entsprechendes Netzwerk verfügbar ist. Wenn du 5G nutzen willst, musst du also eine SIM deaktivieren.

Ein offizieller Kommentar von Apple zum Grund für diese Einschränkung fehlt bislang. Sollte es sich um ein Software-Problem handeln, ließe sich dies womöglich in Zukunft per Update beheben.

Die Specs im Überblick

iPhone 12iPhone 12 Pro
DisplaySuper Retina XDR OLED, HDR10Super Retina XDR OLED, HDR10
Auflösung2.532 x 1.170 Pixel, 460 ppi2.778 x 1.284 Pixel, 460 ppi
Bilddiagonale6,1 Zoll6,7 Zoll
Gorilla GlassVorder- und RückseiteVorder- und Rückseite
GehäuseAluminiumEdelstahl
Höhe7,4 mm7,4 mm
Gewicht164 g228 g
FarbenSchwarz, Weiß, Rot, Grün, BlauSilver, Graphite, Gold, Pacific Blue
ChipsatzApple A14 BionicApple A14 Bionic
5GJa, aber nicht im Dual-SIM-ModusJa, aber nicht im Dual-SIM-Modus
RAM4 GB6 GB
Interner Speicher64 GB, 128 GB oder 256 GB128 GB, 256 GB oder 512 GB
Kamera12 MP Dual-Cam12 MP Quad-Cam
Akku2.775 mAh Li-Ion, fest verbaut3.687 mAh Li-Ion, fest verbaut
BetriebssystemiOS 14.1iOS 14.1
IP68-Zertifizierung (wasser- und staubgeschützt)JaJa
Einführungspreisca. 900 Euroca. 1.220 Euro

Tipp: Du interessierst dich auch für andere iPhone-Modelle? Kein Problem: Hier findest du immer unsere aktuellsten iPhone-Tests!

Das Wichtigste im Überblick

  • Die Unterschiede zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone 12 Pro Max liegen vor allem bei der Displaygröße, dem Kamerasystem, der Akkukapazität und den Speicher-Optionen.

  • In vielen wichtigen Aspekten liegen beide Modelle aber gleichauf.

  • Endlich ist auch beim iPhone ein OLED-Display an Bord!

  • Wenn du mehr Speicher, ein größeres Display und eine Top-Kamera brauchst, triffst du mit dem iPhone Pro Max eine exzellente Wahl.

Fotos: ©Apple

Mia

Mia fragt immer als erste, was das neue Smartphone außer Telefonieren, Fotografieren und Musikabspielen noch kann. Gut so. Mehr als neue Technik und das Internet liebt Mia nur ihren kleinen Sohn.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Apple iOS Smartphone