15. Dezember 2020

iPhone 12 mini & SE2: Unterschiede

Mit dem iPhone 12 mini und dem SE2 hat Apple zwei Top-Modelle releast. Doch worin unterscheiden sich die beiden Smartphones?

Unterschied iPhone 12 mini iPhone SE2

Wer kompakte Smartphones favorisiert und gleichzeitig Apple-Fan ist, der hat 2020 die Qual der Wahl. Denn der Tech-Riese aus dem Silicon Valley hat in diesem Jahr gleich zwei Modelle präsentiert, die ebenso hochkarätig wie handlich sind. Und doch gibt es natürlich hier und da ein paar Unterschiede. Wir verraten dir, wo diese liegen.

Display: iPhone 12 mini hat die Nase vorn

Das iPhone 12 mini und das SE2 zählen zu den kleinsten Apple-Modellen der letzten Jahre. Während das neue iPhone 12 mini eine Bildschirm-Diagonale von 5,4 Zoll aufweist, liegt dieser Wert beim SE2 sogar noch deutlich darunter: Gerade mal 4,7 Zoll misst der Screen. Nicht nur wegen ihrer Kompaktheit liegen beide Modelle extrem gut in der Hand.

Details
iPhone 12 mini 64GB schwarz
Hersteller

Apple

Beschreibung

5,4" Super Retina XDR Display (13,7 cm Diagonale)¹,Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas,5G fähig³,A14 Bionic, der schnellste Chip in einem Smartphone,Fortschrittliches Zwei-Kamera-System mit 12 MP Ultraweitwinkel- und Weitwinkelobjektiv, Nachtmodus, Deep Fusion, Smart HDR 3, 4K Dolby Vison HDR Aufnahme

×
P-3367849

iPhone 12 mini 64GB schwarz

Display+++++
Performance+++++
Akku+++++
5,4" Super Retina XDR Display (13,7 cm Diagonale)¹,Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas,5G fähig³,A14 Bionic, der schnellste Chip in einem Smartphone,Fortschrittliches Zwei-Kamera-System mit 12 MP Ultraweitwinkel- und Weitwinkelobjektiv, Nachtmodus, Deep Fusion, Smart HDR 3, 4K Dolby Vison HDR Aufnahme
Online bestellbar
Details
695.00
Display+++++
Performance+++++
Akku+++++

Details
Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz
Hersteller

Apple

Beschreibung

4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads

×
P-3351077

Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz

Kamera+++++
Performance+++++
Akku++++-
4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads
Online bestellbar
Details
440.00
Kamera+++++
Performance+++++
Akku++++-

Über mangelnde Anzeigequalität kann man sich bei den zwei Mini-iPhones ebenfalls nicht beklagen. Das iPhone 12 mini löst mit starken 2.340 x 1.080 Pixeln auf, woraus sich eine Pixeldichte von 476 ppi ergibt.

Da kann die zweite Generation des SE nicht ganz mithalten: 1.334 x 750 Pixel sind ein eher unterdurchschnittlicher Wert. Angesichts der geringen Größe kommt aber immerhin eine Pixeldichte von annehmbaren 326 ppi zustande.

Bei der Darstellung hat das iPhone 12 mini insgesamt die Nase vorn – und das nicht nur wegen der höheren Auflösung. Das hochwertige OLED-Display, das beim 12 mini verbaut ist, bietet auch wesentlich bessere Farb- und Kontrastwerte als das LCD des SE2 und bewegt sich damit auf einem viel höheren Qualitätslevel.

iPhone 12 mini: Top-Rechenleistung und 5G

Wie man es von Apple kennt, sind auch in den beiden Mini-Modellen 12 mini und SE2 die bewährten hauseigenen Chips verbaut. Während im SE2 jedoch „nur“ der A13 Bionic werkelt, hat sich Apple beim iPhone 12 mini für den noch leistungsstärkeren Nachfolger entschieden.

Ein erfreuliches Detail, denn der A14 Bionic zählt aktuell zu den absoluten Top-Prozessoren. Und der Chip bringt nicht nur reichlich Power mit, sondern ermöglicht dir sogar 5G.

Kamera: Beide Modelle liefern überzeugende Aufnahmen

Von Apple ist man schon gewohnt, dass die Smartphones stets mit einer herausragenden Kamera ausgestattet werden. Und weder das iPhone 12 mini noch das SE2 tanzen in dieser Hinsicht aus der Reihe. Bei beiden Modellen kannst du dich vor allem bei Tageslicht über hochwertige, detailreiche Aufnahmen freuen.

Zudem sieht man an beiden Geräten, dass in puncto Kamera nicht die Quantität entscheidend ist. So verfügt das SE2 lediglich über einen einzigen 12-MP-Hauptsensor. Der hat es aber qualitativ in sich: Die Kamera ist optisch stabilisiert, womit Wackler zuverlässig verhindert werden, und Videos dreht der Sensor maximal in 4K-Auflösung mit überzeugenden 60 fps.

Beim iPhone 12 mini steht dir neben einer Weitwinkel- auch noch eine Ultraweitwinkelkamera zur Verfügung. Beide Linsen knipsen mit 12 Megapixeln und liefern hervorragende Resultate. Vor allem die Weitwinkellinse überzeugt dank optischem Bildstabilisator und vergrößerter Blendenöffnung.

Akkuleistung: iPhone SE2 überrascht

Was den Akku angeht, liefert das iPhone 12 mini ordentliche Werte: Die Kapazität liegt bei soliden 2.227 mAh. Damit läuft das Mini-Smartphone immerhin 11,5 Stunden, ohne dass du nachladen musst. Das ist für ein Gerät dieser Größe in jedem Fall zufriedenstellend.

Das iPhone SE2 ist hingegen mit gerade einmal 1.821 mAh Akkukapazität ausgestattet. Das ist selbst in Anbetracht der geringen Größe des Geräts ein sehr niedriger Wert. Aber: Dank des optimierten Zusammenspiels aus effizientem Prozessor und hochmodernem Betriebssystem hält der Akku 12 Stunden bei intensiver Nutzung durch. Damit übertrifft das SE2 sogar das 12 mini.

Die Specs im Überblick

 

iPhone SE2

iPhone 12 mini

Display

Widescreen LCD, Retina HD

All‑Screen OLED, Super Retina XDR

Auflösung

1.334 x 750 Pixel, 326 ppi

2.340 x 1.080 Pixel, 476 ppi

Bildschirm-Diagonale

4,7 Zoll

5,4 Zoll

Gehäuse

Aluminium

Aluminium

Höhe

7,3 mm

7,4 mm

Gewicht

148 g

133 g

Farben

Schwarz, Weiß + Rot

Schwarz, Weiß, Grün, Rot + Blau

Chipsatz

Apple A13 Bionic

Apple A14 Bionic

5G

Nein

Ja

RAM

3 GB

4 GB

Interner Speicher

64 GB, 128 GB oder 256 GB

64 GB, 128 GB oder 256 GB

Kamera

12 MP Hauptsensor

12 MP Dual Cam

Akku

1821 mAh

2227 mAh

Betriebssystem

iOS 14

iOS 14

Wasser- und staubgeschützt

Ja, IP67-Zertifizierung

Ja, IP68-Zertifizierung

Einführungspreis

ca. 479 Euro

ca. 779 Euro

Tipp: Du interessierst dich auch für andere iPhone-Modelle? Unsere aktuellsten iPhone-Tests findest du hier!

Das Wichtigste im Überblick

  • Bei der Darstellung hat das iPhone 12 mini gegenüber dem SE2 einen Vorsprung. Die Bildschirmtechnologie ist moderner und die Pixeldichte wesentlich höher.
  • Beide Modelle punkten durch ein leistungsstarkes Kamerasystem und liefern vor allem bei guten Lichtverhältnissen ordentliche Aufnahmen. Das iPhone 12 mini verfügt neben einer Weitwinkelkamera auch noch über eine Ultraweitwinkellinse.
  • Das iPhone 12 mini profitiert von der überragenden Power des Apple A14 Bionic, der zudem noch 5G unterstützt. Das SE2 kann da nicht mithalten.
  • Das iPhone SE2 hat zwar die zahlenmäßig deutlich geringere Akkukapazität, macht diesen vermeintlichen Rückstand aber durch Effizienz wett.

Foto: ©Apple

Mia

Mia fragt immer als erste, was das neue Smartphone außer Telefonieren, Fotografieren und Musikabspielen noch kann. Gut so. Mehr als neue Technik und das Internet liebt Mia nur ihren kleinen Sohn.

Themen dieses Artikels
Apple iOS Smartphone