19. Februar 2020

Die teuersten Handys der Welt

Gold, Diamanten und irrsinnige Preise: Dürfen wir vorstellen? Das sind die teuersten Handys der Welt.

Teuerstes Handy der Welt

Inhalt

Diamanten und Alligatoren

Wenn das iPhone oder Samsung Galaxy nicht genug ist

Retro-iPhone im Luxusgewand

Welches Handy ist das teuerste aller Zeiten?

Und welches Smartphone ist das teuerste, das auch für normale Menschen interessant ist?

Wer kann, der kann: Für manche Leute ist teuer nicht teuer genug. Wenn du dachtest, dass die Preise, die Apple oder Samsung jedes Jahr für ihre neuen Modelle aufrufen, deinen Geldbeutel sprengen, dann solltest du dir mal diese teuren Handys anschauen.

Diamanten und Alligatoren

Darf’s ein bisschen exklusiver sein? Der Schweizer Hersteller Goldvish verkauft handgefertigte Smartphones aus edlen Materialien. Die Preise für die teuren Handys beginnen bei bescheidenen 5.220 Euro für das „Eclipse – Abyss Blue Calf“ und enden bei erschwinglichen 92.900 Euro für das Modell „Eclipse – Desiring Arcadia – Onyx Alligator“.

Letzteres hat ein Gehäuse aus schwarzem Alligatorenleder und ist mit über 300 Diamanten besetzt – was den Preis erklären dürfte.

Wenn das iPhone oder Samsung Galaxy nicht genug ist

Dir ist ein normales iPhone zu schnöde? Dann versuch es doch mal mit einer der Luxusversionen des russischen Herstellers Caviar. Dieser veredelt die aktuellsten iPhone- und Samsung-Modelle.

Das „Credo Christmas Star Diamond“ ist beispielsweise ein iPhone 11 Pro Max in einer speziellen Weihnachtsausgabe. Es besteht aus 750er-Gold und hat ein aufwendiges Relief, das die Geburt Christi darstellt. Der Stern von Bethlehem wird durch einen 3-Karat-Diamanten dargestellt. Knapp 130.000 Euro musst du für dieses einzigartige Telefon hinblättern.

Auch Samsung-Fans kommen auf ihre Kosten. Für sie gibt es die „Game of Thrones Edition“ des Samsung Fold. Goldene Rahmenelemente schmücken die beiden Hälften des Smartphones, die Rückseite ist mit einer Reliefkarte der sieben Königreiche verziert. Kostenpunkt für das teure Handy: gut 28.000 Euro.

Retro-iPhone im Luxusgewand

Stuart Hughes bietet als teuerstes Handy das iPhone 4s in einer Luxusausführung für schlappe 6 Millionen Britische Pfund an. Das klingt rekordverdächtig, doch das teuerste Handy der Welt ist es noch nicht, auch wenn du für diesen Preis schon viel geboten kriegst: Die Rückseite des Geräts besteht aus 24-Karat-Gold, das Logo, der Home-Button und der Rahmen sind mit zahlreichen Diamanten besetzt.

So ein Edelsmartphone braucht natürlich auch eine entsprechende Verpackung. Die einzigartige Schatulle ist aus Platin gefertigt und mit Dinosaurierknochenstückchen und Edelsteinen wie Opal, Rutilquarz, Pietersit, Sternsonnenstein und Charoit verziert. Einziges Manko: Wirklich aktuell ist das iPhone 4s natürlich nicht. Aber keine Sorge: Du findest bei dem Anbieter auch neuere iPhones.

Welches Handy ist das teuerste aller Zeiten?

Der Preis für das teuerste Handy der Welt geht an das „Supernova iPhone 6 Pink Diamond Edition“ des Herstellers Falcon. Wenn du im Jahr 2014 48,5 Millionen US-Dollar locker hattest, um dir ein neues Handy zu kaufen, dann wäre das sicherlich deine erste Wahl gewesen. Das Smartphone in Roségold trägt auf der Rückseite einen teuren, rosafarbenen Diamanten.

Und welches Smartphone ist das teuerste, das auch für normale Menschen interessant ist?

Hand aufs Herz: Die wenigsten von uns haben genug Geld, um mehrere Zehntausend Euro für ein Smartphone auszugeben. Doch selbst wenn du auf Schnickschnack wie Echtgold und Diamanten verzichten kannst, gibt es mittlerweile genug normale Smartphones, die mehr als deine monatliche Miete kosten. Das iPhone X durchbrach 2017 das erste Mal die 1.000-Euro-Marke, andere Hersteller zogen nach.

Samsung hat sich mit dem Fold preislich noch einmal von der Konkurrenz abgesetzt. Über 2.000 Euro kostet das faltbare Smartphone aktuell. Ein weiteres faltbares Handy soll sogar noch teurer werden. Das Huawei Mate X war mit einem Preis von gut 2.300 Euro angekündigt, erschienen ist es hierzulande aber bislang noch nicht.

Foto: ©Shutterstock/kai keisuke

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Ist bei Twitter zu finden und nebenbei Buchautor.

Themen dieses Artikels
Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic