04. Dezember 2015

Sony Xperia Z5: Eleganz in Reinform

sony_made-for-bond_fb_md_jetzt

Endlich ist es da, das neue Sony Xperia Z5. Ausgestattet mit einem dezent überarbeiteten Design gibt es durchaus Veränderungen zum Vormodell, dennoch bleibt es ein unverkennbares Mitglied der Z-Familie.

Schon beim ersten Betrachten fällt auf, dass das Xperia Z5 sich in Größe und Dicke kaum von dem Xperia Z3+ unterscheidet. Was hingegen direkt ins Auge fällt, ist die Optik. Das neue Smartphone aus dem Hause Sony kommt wesentlich eleganter und klarer daher.

Die Seiten sind in einem matten Metall, die Rückseite in einem matten Glas gehalten. Das gefällt ausgesprochen gut und gibt dem neuen Flaggschiff eine sehr eigene Note. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Rückseite nicht so anfällig für Fingerabdrücke ist.

Insgesamt lässt sich zudem sagen, dass die Verarbeitung keinen Raum für Staub und damit Kritik lässt, die Tasten im ersten Test sehr stabil wirken.

Xperia Z5 mit Fingerabdrucksensor

Apropos Tasten: Kaum ein Smartphone der neueren Generation kommt ohne Fingerabdrucksensor aus und das Xperia Z5 will hier keine Ausnahme machen. Der Power Button wurde daher angepasst, bekam eine längliche Form und ist an der Seite des Geräts zu finden. Eine feine Spielerei, die im Test zudem gut funktioniert.

Der äußere Eindruck weiß zu überzeugen, doch auch die inneren Werte müssen sich nicht verstecken. Angetrieben wird das Sony Xperia Z5 von einem Snapdragon 810, der mit acht Kernen taktet (4x1,5 GHz und 4x2 GHz).

Mit dabei ist ansonsten der Adreno 430 GPU, der Arbeitsspeicher mit 3 GB sowie ein interner Speicher von 32 GB, der erweitert werden kann. Da das Auge ebenfalls mitessen will, kommen wir zum Display.

Hier hat Sony dem Z5 eine Diagonale von 5,2 Zoll spendiert und löst die Geschichte in Full-HD auf (1920 x 1080) – das reicht komplett, denn bei einer Pixeldichte von 428 ppi kann das menschliche Auge ohnehin keine erwähnenswerten Unterschiede zu schärferen Displays mehr erkennen.

Das Xperia Z5 liefert ein messerscharfes Display

Heißt: Das LCD-Display des Xperia Z5 ist messerscharf. Wie es bei Sony so ist, sind die Farben sehr natürlich gehalten und das Weiß ist reiner als die Jungfrau vom Lande. Auch in dunkler Umgebung gibt es ob der Helligkeit keine Probleme, hier hat Sony alles richtig gemacht.

Bevor wir uns um die Kamera kümmern, noch ein Wort zum Akku. Dieser ist im Vergleich zum Z3+ ein wenig abgespeckt worden und verfügt über eine Kapazität von 2.900 mAh. Bei normalem Gebrauch kommt ihr damit locker über den Tag.

Per Quick Charge sind jedoch 60 Prozent in 30 Minuten machbar. Mit Spannung wurde die Kamera des Xperia Z5 erwartet. Diese löst mittlerweile mit 23 Megapixeln auf, während die Frontkamera 5,1 MP spendiert bekam.

Bei Tageslicht sind beeindruckende Aufnahmen garantiert, bei schwächerem Licht kommt es gelegentlich zu leicht verfälschten Farben. Erwähnenswert ist der unheimlich flotte Autofokus.

Fazit:

Es gibt kaum Gründe, die gegen den Kauf des Sony Xperia Z5 sprechen. Mit der Wasserfestigkeit besitzt das Z5 fast ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt. Wem sein Smartphone mal in eine Pfütze gefallen ist, der weiß diesen Mehrwert zu schätzen.

Ansonsten bietet das Flaggschiff alles, was man braucht und sieht auch noch verdammt gut aus. Wem 5,2 Zoll zu klein sind, hat zum Glück noch das Z5 Premium zur Auswahl.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Sony Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic