08. Juli 2019

Neues Google-Handy: Alles zum Pixel 4

In wenigen Monaten erscheint ein neues Google-Handy. Wir haben alle News und Gerüchte zum Google Pixel 4.

 

DR_neue_Google_Handys

Nachdem sich Google im Frühjahr 2019 in unbekannte Gewässer vorwagte und mit dem Google Pixel 3a eine Lite-Version seiner Premium-Reihe auf den Markt brachte, warten alle gespannt auf das neue High-End-Gerät des US-Konzerns. Erste Bilder vom Pixel 4 sind bereits im Umlauf. Und wir verraten dir, was wir sonst noch vom neuen Google-Handy wissen.

Wie sieht das neue Google-Handy aus?

Die Pixel-Reihe von Google ist nicht gerade für extravagantes und innovatives Design bekannt. Daher brauchst du wohl auch dieses Jahr keine optischen Highlights zu erwarten, wenn der Tech-Konzern sein neues Pixel-Handy in die Läden bringt.

Natürlich wird es ein Standard-Modell und eine größere Pro-Variante geben. Zudem gilt als sicher, dass das Google Pixel 4 und das Google Pixel 4 XL wieder in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein werden. Gerüchten zufolge könnte das Smartphone aber auch in der Trendfarbe Grün auf den Markt kommen.

Im vergangenen Jahr musste Google wegen der überdimensionierten Notch beim Pixel 3 viel Häme einstecken. Daher ist davon auszugehen, dass die Notch beim Pixel 4 bescheidener ausfällt. Einige Kreise vermuten sogar, dass das neue Google-Handy mit einem OLED-Display mit Loch-Notch ausgestattet sein könnte.

Da Samsung bisher der einzige Hersteller solcher Infinity-O-Displays ist, müsste Google dafür aber zunächst die Zusammenarbeit mit dem aktuellen Display-Zulieferer LG beenden. Dass das passieren wird, ist eher unwahrscheinlich.

Dafür könnten die Ränder beim neuen Google-Handy im Vergleich zum Pixel 3 schmaler werden und die Notch schrumpfen. Mit ziemlicher Sicherheit wird außerdem der Fingerabdrucksensor unter das Display wandern. Das legen zumindest aktuelle Fotos von der Rückseite des Google Pixel 4 nahe, auf denen kein Sensor zu erkennen ist.

Neues Pixel-Handy mit dualer Kamera

Erst vor wenigen Wochen hat der Suchmaschinen-Gigant das erste offizielle Bild des neuen Google-Handys auf Twitter veröffentlicht:

Der Schnappschuss zeigt lediglich die Rückseite des kommenden Premium-Modells, aber die hat es in sich: Auf dem Foto ist zu erkennen, dass sich die Kamera des Pixel 4 in einem quadratischen Kamerabett befindet. Das haben wir schon beim Huawei Mate 20 (Pro) gesehen.

Wirklich interessant ist, dass sich Google damit von seiner Ein-Linsen-Politik verabschiedet hat und das neue Pixel-Handy mit der langerwarteten dualen Kamera ausstatten wird.

Laut der Leaker-Community XDA Developers soll es sich bei der zweiten Linse um ein Tele-Objektiv handeln. Dieses sorgt dafür, dass die Übergänge bei Aufnahmen mit Bokeh-Effekt fließend sind und Fotos noch natürlicher wirken. Ein zusätzlicher ToF-Sensor ist ebenfalls im Gespräch.

Auch mit einem Objektiv gehörten die Smartphones aus dem Hause Google in den vergangenen Jahren zu den Besten der Besten. Was die einfache Kamera bei den Vorgängern nicht leisten konnte, erledigte eine High-End-Software im Hintergrund.

Die leistungsstarke Kamera-Software wird auch beim Google Pixel 4 wieder dabei sein und das Optimum aus deinen Foto- und Videoaufnahmen herausholen. Du darfst also gespannt sein, was das neue Google-Handy in Sachen Kameraleistung für dich bereithält.

Übrigens: Nachdem Google das Pixel 3 XL bereits mit einer dualen Front-Kamera versorgt hatte, könnte diese auch im neuen Pixel wieder zum Einsatz kommen – vielleicht sogar beim Standard-Modell Google Pixel 4.

Die inneren Werte zählen

In Sachen Hardware wird Googles neues Pixel-Handy wenig Überraschendes bieten. Es gilt als gesetzt, dass das Pixel 4 den Snapdragon 855 an Bord haben wird – den aktuell besten Chipsatz von Qualcomm.

Darüber hinaus wird das neue Google-Handy wahrscheinlich etwas mehr Arbeitsspeicher spendiert bekommen als sein Vorgänger. Von mindesten 6 GB RAM ist die Rede. Was der Akku leisten wird, ist nicht bekannt. Vermutlich wird aber zumindest das größere Google Pixel 4 XL eine Kapazität von rund 4.000 mAh bieten.

Sicher ist jedoch, dass das Pixel 4 mit der neuesten Android-Version Android Q versorgt sein wird. Darüber hinaus wird Google wohl auch bei seinem neuen Flaggschiff wieder auf einen Slot für eine physische SIM-Karte und eine eSIM setzen.

Der interne Speicher könnte hingegen abermals spärlich ausfallen. Von lediglich 64 GB bzw. 128 GB ist hier die Rede. Wenn du mehr Speicherplatz benötigst, kannst du auf die Google Cloud ausweichen. Um diese zu nutzen, musst du lediglich ein Google-Konto einrichten.

Wann erscheint das neue Google-Handy?

Google wird sich höchstwahrscheinlich auch in diesem Jahr treu bleiben und sein neues Flaggschiff im Herbst vorstellen. Im Oktober dürfte das Google Pixel 4 (XL) dann in die Läden kommen.

Wie viel das High-End-Modell kosten wird, ist noch nicht bekannt. Es ist aber wahrscheinlich, dass sowohl das Pixel 4 als auch das Pixel 4 XL etwas teurer werden als die Vorgänger. Das größere Google Pixel 4 XL in der 64-GB-Variante könnte demzufolge die 1.000er-Marke knacken.

Wenn du nicht mehr so lange auf das neue Google-Handy warten möchtest, solltest du dir die aktuell erhältlichen Google-Handys in unserem Shop anschauen. Wer auf der Suche nach einem günstigen Kamera-Smartphone ist, trifft mit dem Google Pixel 3a die richtige Wahl.

Das Wichtigste über das neue Google-Handy zusammengefasst

  • Das Google Pixel 4 (XL) wird endlich eine Dual-Kamera haben und damit noch bessere Fotos und Videos liefern als der Vorgänger.
  • Für Hochleistung sorgen der Snapdragon 855 und ein größerer Arbeitsspeicher.
  • Zudem kommt das neue Google-Handy mit dem Jubiläums-OS Android Q.
  • Beim Design sind keine großen Sprünge zu erwarten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Notch beim neuen Pixel-Handy kleiner ausfallen wird als beim Pixel 3.

Foto: ©Shutterstock/Sundry Photography

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Redaktion Google Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic