29. Juni 2017

Hipp Hipp, Hurra: Nokia!

Man muss schon älter sein, um Nokia im Herzen zu haben. Mit dem Nokia 5 wird die Geschichte nun neu geschrieben.

Nokia 5

Einst galt Nokia als der absolute Vorreiter in der Handy-Sparte, war sozusagen das Samsung der Handys – jeder hatte eins. Doch dann verschlief das Unternehmen die Entwicklung und als andere Hersteller schon Smartphones produzierten, sah Nokia die eigenen Zahlen nur noch in den Keller wandern. Mit der Zeit verschwand man von der Bildfläche.

Nach langer Zeit des Schweigens sicherte sich HMD Global die Rechte an der Marke und will, dank der Partnerschaft mit Google und Hilfe von Foxconn, den Android-Markt komplett aufrollen. Aktuell ist es die Mittelklasse, die mit dem Nokia 5 bespielt werden soll. Auf dem MWC 2017 gab es erste Einblicke und ab Juli ist das Gerät verfügbar.

Nokia 5: Günstige Nostalgie

Rund 200 Euro müssen investiert werden, um ein bisschen moderne Nostalgie zu bekommen. Schön ist, dass das Nokia 5 wegen des aus dem Block geschlagenen Alu-Rahmens sehr edel aussieht. 5,3 Zoll misst das IPS Display und löst in HD auf – für VR reicht das nicht, aber es ist wirklich unfassbar hell und bei Sonnenlicht gut ablesbar.

Details

Nokia 5 16GB schwarz

Hersteller

Nokia

Beschreibung

5,2" (13,20 cm Diagonale) HD Display,13 Megapixel Kamera mit Dual-Tone-Blitz,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 128GB),Akku mit 3000 mAh

×
P-3230887
Nokia 5 16GB schwarz
Design++++-
Updates+++++
Ausstattung++++-
5,2" (13,20 cm Diagonale) HD Display,13 Megapixel Kamera mit Dual-Tone-Blitz,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 128GB),Akku mit 3000 mAh
sofort lieferbar
Details
169.00
Design++++-
Updates+++++
Ausstattung++++-

Ein wirklicher Vorteil könnte die Zusammenarbeit mit Google bringen. Denn das Nokia 5 kommt mit einem reinen Android 7, regelmäßige Updates sind versprochen. Wie es vonseiten HMD Globals heißt, soll spätestens zum Ende des Jahres Android O für das Handy ausgeliefert werden. Hier ein paar Infos zu der Android-Version.

Bricht man das Aluminium-Gehäuse auf, entdeckt man den Snapdragon 430. Mit acht Kernen sollen alle Aufgaben ohne Probleme schnell und zügig gelöst werden. Die Taktung ist mit 1,4 GHz beschrieben, zur Seite stehen 2 GB Arbeitsspeicher und ein interner Speicher von 16 GB, der per Karte auf maximal 128 GB erweitert werden kann.

Gute Ausstattung beim Nokia 5

Auch nicht unbedingt Standard in dieser Preisklasse ist der Fingerabdruck-Sensor, der inzwischen ein absolutes Muss ist. Was der 3.000 mAh letztlich leisten kann, muss ein umfassender Test noch zeigen. Ebenfalls spannend wird der Test der beiden Lautsprecher ausfallen, die von einem Verstärker flaniert werden.

Das Nokia 5 kommt also mit einem sehr hellen Display, einem edlen Alu-Body sowie einem ordentlichen Mittelklasseprozessor und guter Ausstattung. Dazu soll es LTE Cat. 4 unterstützen, alle wichtigen LTE-Frequenzbereiche abdecken und über WLAN-Standards 802.11a/b/g/n/ac verfügen.

Hört sich alles gut an und wenn nun auch noch die Kamera überzeugen kann, könnte das bei Nokia was werden. 13 Megapixel sind verbaut, bei einer Blende von f/2.0. Auch hier muss ein Test erst zeigen, was die Knipse zu leisten vermag. Ein Autofokus sowie ein Dual-Tone-Blitz sind ebenfalls integriert.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

Smartphone Nokia

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic