10. August 2017

Getestet: Das HTC U11

Das beste Handy auf dem Markt? Mit dem HTC U11 gibt es einen neuen Anwärter auf den Thron. Wir haben es getestet.

HTC U11

Dem HTC U11 eilt der Ruf voraus, eine sehr gute Kamera zu besitzen – was mich als Hobbyfotograf sehr gereizt hat. Da HTC schon immer sehr großen Wert auf Design gelegt hat, interessiert mich die Umsetzung beim HTC U11 besonders.

Design und Handhabung

Zur Handhabung des HTC U11 ist zunächst zu sagen, dass es grundsätzlich handlich ist. Jedoch ist es für meinen Geschmack ein bisschen zu breit, daher liegt es mir prinzipiell zu unsicher in einer Hand.

Das heißt aber nicht, dass es sich nicht per se mit einer Hand bedienen lässt. Dies liegt an dem gut platzierten Fingerabdrucksensor, der im vorhandenen Home-Button integriert ist.

Außerdem besitzt das HTC U11 eine wirkliche Neuheit im Handy-Sektor, das sogenannte „Edge Sense“. Bei leichtem Drücken der Geräteseiten wird eine bestimmte Aktion durchgeführt, beispielsweise eine App gestartet.

Details

HTC U11 64GB schwarz

Hersteller

HTC

Beschreibung

5,5" (13,95 cm Diagonale) Quad HD Display,12 Megapixel Kamera mit UltraSpeed Autofokus,Edge Sense - die intuitive Art mit dem Smartphone zu interagieren,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 2TB)

×
P-3231835
HTC U11 64GB schwarz
Display+++++
Kamera+++++
Innovation+++++
5,5" (13,95 cm Diagonale) Quad HD Display,12 Megapixel Kamera mit UltraSpeed Autofokus,Edge Sense - die intuitive Art mit dem Smartphone zu interagieren,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 2TB)
sofort lieferbar
Details
699.99
Display+++++
Kamera+++++
Innovation+++++

Standardmäßig ist dies die Kamera-App, man kann aber auch etwas anderes konfigurieren. Diese Funktion war für mich zunächst gewöhnungsbedürftig, da beim Versuch das U11 auf Standby zu stellen, oft die Kamera gestartet wurde.

Doch nach kurzer Eingewöhnung stellte sich das „Edge Sense“ als äußerst nützlich heraus. Oft musste ich für Fotos schnell reagieren, konnte so die nötige Zeit sparen und den perfekten Moment einfangen.

Zudem ist das „Edge Sense“ als Auslöser für Unterwasserbilder mehr als sinnvoll, da der Touchscreen meist unter Wasser nicht mehr richtig reagiert.

Die Oberfläche der Rückseite ist beim U11 besonders auffällig. Es scheint, als würde sich die Farbe der Rückseite je nach Umgebungslicht ändern, was einen sehr hochwertigen Eindruck macht.

Ein Nachteil dieser glatten, spiegelnden Rückseite ist die Anfälligkeit für Fingerabdrücke. Dies hat mich persönlich nicht gestört, ist aber für viele Handyliebhaber ein großer Kritikpunkt.

Das HTC U11 gibt es in fünf verschiedenen Farbvarianten: brilliant black, sapphire blue, amazing silver, ice white und solar red. Auch sind die geschmeidigen Kanten ein Eyecatcher, die perfekt zu dem dünnen Rahmen passen.

Performance

Als Betriebssystem ist Android 7.1.1 Nougat auf dem U11 vorhanden. Alle Apps laufen sehr flüssig, was vor allem dem sehr leistungsstarken Snapdragon 835 Prozessor mit acht Kernen geschuldet ist. Bei längerer Benutzung konnte ich ein leichtes Erwärmen der Rückseite feststellen.

Das HTC U11 hat leider keine 3,5mm Klinke Buchse für den Kopfhörer. Zwar gibt es die Möglichkeit, über ein Adapterkabel am USB Type C Anschluss einen Kopfhörer anzuschließen, dies konnte ich aber nicht testen, da bei dem Testmodell dieser Adapter fehlte.





Gut gelöst ist, dass es zwei Lautsprecherschlitze gibt und diese räumlich getrennt angebracht sind. Dabei werden über den unteren Lautsprecher hautsächlich die Bässe übertragen, die Mitten und Höhen über den oberen.

Der 3.000mAh große, festverbaute Akku hat laut technischen Daten eine Standby Zeit von 336 Stunden und eine Gesprächszeit von 24,5 Stunden und kann über die Schnellladefunktion rasch geladen werden. Im Dauereinsatz kam ich auf knapp über elf Stunden Laufzeit.

Was ich sehr interessant fand, waren die beiden Kameras des HTC U11. Dabei hat die Hauptkamera eine Auflösung von 12,2 Megapixel, eine Blende von f/1.7 und eine Brennweite von 28mm. Die Testbilder waren farbgetreu, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 16 Megapixel, eine Blende von f/2.0 und eine Brennweite von 28mm.

Das Gehäuse ist gegen Staub und Wasser geschützt, hat einen Schutz nach IP67. Ein kurzes Bad im Wasser ist damit auch möglich.

  • Display: 5,5 Zoll / Gorilla Glass 5 / IPS-Display
  • Displayauflösung: 2.560 x 1.440 Pixel / Quad HD / Pixeldichte 539 ppi
  • Prozessor: Snapdragon 835 (2,45 GHz, Octa-Core)
  • RAM: 4 GB
  • interner Speicher: 64 GB
  • Gewicht: 169 g 
  • Höhe / Breite / Tiefe: 153,9mm / 75,9 mm / 7,9 mm
  • Akku-Kapazität: 3.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat

Würdest Du das Gerät gerne gegen Dein aktuell genutztes Gerät Tauschen? Warum (nicht)?

Ja, ich würde das Gerät tauschen. Da ich mit meinem Lumia 535 sehr unzufrieden bin, und dieses auch in die Jahre gekommen ist. Weiterhin bin ich auf der Suche nach einem Handy, das zusätzlich zur guten Kamera eine aktuelle Version eines Android Betriebssystems hat.

Welche Schulnote würdest Du dem Gerät geben?

Ich würde dem HTC U11 die Schulnote 1,5 geben, weil es vom Design ein echter Eyecatcher ist und die Kameras mich beeindruckt haben.

Fazit

In meinem Test ist mir vor allem die fast schon profiwürdige Kamera aufgefallen, die mit einfachen Features ausgestattet ist. Diese sind auch für nicht so technikversierte Menschen leicht zu verstehen.

Die Performance des leistungsstarken Snapdragon 835 Prozessor lässt keine Wünsche offen. Der einzige Kritikpunkt ist für mich persönlich die fehlende 3,5mm Kopfhörerbuchse.

Stefan

Stefan ist für die Media Broadcast als Developement Engeneer unterwegs. Nebenbei testet er für uns Smartphones und technische Spielereien aller Art.

Themen dieses Artikels

HTC Smartphone Test

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic