06. Februar 2019

Die besten Foto-Apps für Android und iOS

Selfies, Collagen, Fotomontagen: Mit diesen Bildbearbeitungs-Apps holst du das Beste aus deinen Schnapsschüssen heraus.

DR_Titelbild_Foto_App

Deinen Fotos fehlt das gewisse Etwas? Probier’s mal mit einer Bildbearbeitungs-App! Tiefenschärfe anpassen, Effekte hinzufügen oder kleine Makel entfernen – in den App Stores von Google und Apple findest du diverse Anwendungen, mit denen du deine Schnappschüsse aufpolierst. Wir stellen dir die besten fünf Foto-Apps vor und verraten dir, was sie draufhaben.

PicsArt: Der Liebling unter den Foto-Apps

Zuschneiden, strecken, klonen, filtern: Die Bildbearbeitungs-App PicsArt (iOS | Android) bietet nahezu unerschöpfliche Bearbeitungsmöglichkeiten, die deine Fotos ins beste Licht rücken. Du kannst Sticker und Hintergründe erstellen und diese mit der PicsArt-Community teilen, oder du verwendest die Kreationen anderer User für deine eigenen Pics.

Dank vieler Werkzeuge und Cliparts gestaltest du deine Fotos individuell und erstellst sogar Memes. Einzigartige Bilder erhältst du, indem du deine Fotos auf mehrere Ebenen legst und diese miteinander kombinierst. Mit Pinseln und anderen Zeichenwerkzeugen machst du dich ans Feintuning deiner Selfies.

Fazit: PicsArt ist nicht umsonst eine der beliebtesten Foto-Apps weltweit und hat zahllose begeisterte Anhänger. Die Anwendung bietet eine übersichtliche Oberfläche, ist leicht zu bedienen und hält immer wieder Neuerungen bereit.

PhotoDirector: Der Regisseur für coole Momentaufnahmen

Mit der Foto-App PhotoDirector (iOS | Android) stehen dir alle klassischen Funktionen einer Bildbearbeitungs-App zur Verfügung: Über Regler stellst du den Kontrast, die Helligkeit, die Sättigung oder die Belichtung auf deinen Fotos bequem ein und kannst deine Bilder sogar beliebig einfärben.

Darüber hinaus findest du im Werkzeugkoffer weitere nützliche Tools und Features wie Overlays, HDR-Effekte, Rahmen, Bokeh- oder Depth-of-field-Effekte. Mit der „smarten Objektentfernung“ beseitigst du außerdem unerwünschte Gegenstände von deinen Fotos.

PhotoDirector ist eine sehr gelungene Fotobearbeitungs-App, die auch in der kostenfreien Version zahlreiche Möglichkeiten bietet, langweilige Fotos aufzumotzen.

AirBrush: Selfies wie aus einem Modemagazin

Die Foto-App AirBrush (iOS | Android) sorgt vor allem bei Selfie-Liebhabern für große Begeisterung. Zahlreiche Werkzeuge und Filter helfen dir, deine vermeintlichen Schönheitsmakel auf Bildern zu retuschieren. Mit wenigen Handgriffen erfrischst du deinen Teint, hellst deine Zähne auf oder bringst mehr Volumen in deine Mähne.

Experimentierfreudige haben zudem die Möglichkeit, einzelne Körperpartien zu verändern. So kannst du zum Beispiel deine Augen oder Lippen vergrößern, deinen Körper strecken oder die Position bestimmter Körpermerkmale zu verändern.

Wenn du mit deinem Selfie zufrieden bist, passt du die Schärfe des Fotos nach Belieben an, fügst einen Rahmen hinzu und teilst das Ergebnis in den sozialen Netzwerken. Mehr braucht eine Fotobearbeitungs-App nicht, damit du dich perfekt in Szene setzen kannst.

Collage Foto Editor: Collagen basteln ohne Schere und Kleber

Mit der Bildbearbeitungs-App Collage Foto Editor (Android) fügst du deine Lieblingsfotos und Urlaubs-Schnappschüsse spielend leicht zu einzigartigen Collagen zusammen. Die Foto-App punktet mit einer riesigen Auswahl an Layouts und unterschiedlichen Formaten. Dadurch stehen dir unendlich viele Möglichkeiten zur Verfügung, deine Fotos zu kombinieren.

Zudem bietet die App zahlreiche Effekte und Filter, die die gewünschte Atmosphäre auf deine Bilder zaubern. Indem du Sticker und Text hinzufügst, gestaltest du deine Collagen individuell und kannst sie anschließend als Gruß- oder Urlaubskarten an deine Lieben versenden. iPhone-Nutzer finden mit der Foto-App Pic Collage (iOS) eine vergleichbare Anwendung im App Store.

Adobe Photoshop Mix: Die etwas andere Puzzle-App

Kreative Köpfe kommen mit der Bildbearbeitungs-App von Adobe auf ihre Kosten. Die Anwendung Adobe Photoshop Mix (iOS | Android) liefert nicht nur zahlreiche Funktionen, um Fotos zu optimieren, sondern ermöglicht es auch, Fotos kreativ zu kombinieren.

Du kannst einzelne Bestandteile eines Bildes ausschneiden, ihre Farbgebung verändern und sie anschließend mit anderen Bildern wieder zusammensetzen. Auf diese Weise lassen sich fantastische, surreale Bildwelten erzeugen, bei denen man zweimal schauen muss, ob sie echt sind. Die Original-Fotos bleiben während der Bearbeitung natürlich erhalten.

Fazit: Wer Lust auf skurrile Fotomontagen hat, findet in der Foto-App Adobe Photoshop Mix ein passendes Tool, mit denen sich Foto einzigartig bearbeiten, konstruieren und dekonstruieren lassen. Unbedingt ausprobieren!

#dr-Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Redaktion iOS Android

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic