16. Januar 2019

Apps gegen Langweile

Immer wieder gibt es Situationen, in denen uns langweilig ist. Welche Apps gegen Langweile helfen, erfährst du hier.

DR_Titelbild_Langeweile

Tipps gegen Langweile gibt es viele. Und es gibt sogar Menschen, die behaupten, Langeweile gebe es gar nicht. Schließlich sei doch immer etwas zu tun. Manchmal sind die Optionen aber eingeschränkt: auf Reisen, im Stau, im Wartezimmer oder auf einer öden Veranstaltung. Wie sich dort beschäftigen?

Ein Glück, dass das Smartphone immer dabei ist. Ein paar Spiele-Apps auf dem Gerät helfen gegen Langeweile und bieten die nötige Abwechslung. So kannst du dir bei jeder Gelegenheit die Zeit vertreiben.

1. Plopp: Es mal so richtig knallen lassen

Das Ploppen (iOS) von Luftpolsterfolie ist ungemein beruhigend. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Macher der gleichnamigen App. Bei dem kostenlosen Spiel klickst du zunächst einen Kreis an. Dieser sogenannte Plopp wird dann immer größer und muss andere Plopps um sich herum erreichen, damit es zu einer Kettenreaktion kommt. Es gibt viele verschiedene Aufgaben – Quests – zu lösen, wodurch die Zeit im Nu vergeht.

2. Labyrinthe und mehr: Ein wenig Retro-Spaß

Ähnlich simpel und ein wenig Retro ist die App Labyrinthe und mehr (Android). Worum es geht, sollte klar sein: den richtigen Weg durchs Labyrinth zu finden und dabei Geduld zu bewahren. Unterschiedliche Spiel-Modi bringen die erwünschte Abwechslung. Bis jetzt ist das Gratisspiel nur für Android erhältlich. Bist du Labyrinth-Fan und iOS-Nutzer, musst du dich jedoch nicht grämen: Ähnlich coole Apps gibt es für dich ebenfalls, beispielsweise Labyrinth Lite (iOS).

3. Mini Metro: Werde dein eigener Verkehrsplaner

Bei Mini Metro (iOS | Android) baust du dir dein eigenes U-Bahn-Netz auf, das Pendler durch die virtuelle Stadt bringt. Das heißt: immer wieder neue Strecken planen, Linien miteinander verbinden und Stationen bauen. Am Ende zählt, wie viele Fahrgäste deine Bahnen transportieren konnten. Gespielt wird in Dutzenden Städten auf der ganzen Welt.

4. Angry Birds: Der Klassiker

Auch wenn du es noch nie gespielt hast, kennst du wahrscheinlich Angry Birds (Android | iOS). Die wütenden Vögel waren irgendwann so berühmt, dass niemand an ihnen vorbeikam. Im Klassiker für Smartphones geht es darum, die „Angry Birds“ mithilfe von Steinschleudern zu unterschiedlichen Zielen zu katapultieren. Je größer der Schaden ist, den du anrichtest, umso mehr Punkte bekommst du. Ein ähnlich beliebter Klassiker ist Candy Crush Saga (Android | iOS).

5. Quizduell: Graue Zellen in Schwung bringen

Langeweile vertreiben und etwas dabei lernen – das hört sich doch gut an. Spiele-Apps gegen Langweile mit Quiz-Charakter gibt es so einige. Eine der Beliebtesten ist Quizduell (Android | iOS). Die kostenlose Anwendung benötigt keine umständliche Anmeldung. Durch die recht kurzen Spielrunden ist die Quiz-App ausgezeichnet für zwischendurch geeignet.

Du trittst gegen Freunde oder zufällig ausgewählte Spieler aus aller Welt an. Jedes Duell umfasst sechs Runden, in denen jeweils drei Fragen beantwortet werden müssen. Wer die meisten Runden gewonnen hat, gewinnt den Durchgang.

Coole Apps außerhalb der Spielewelt

Wenn dir gerade nicht so nach Spielen ist oder du einfach kein großer Gamer bist, ist das kein Problem. Die App-Welt hält genügend coole Apps bereite, die keine Spiele sind. Unsere unschlagbaren Tipps gegen Langweile ganz ohne Gaming-Faktor:

1. Paperama: Unterwegs Origami-Welten entstehen lassen

Diese App ist etwas für Bastelfreunde. In Paperama (Android | iOS) können über 70 virtuelle Figuren gestaltet werden. Das erfordert einiges an Fingerspitzengefühl, ist gleichzeitig aber auch ein entspannter Zeitvertreib. Am Ende hast du mit der kostenlosen Anwendung eine wunderschöne Origami-Welt erschaffen.

2. Canva: Design für Zwischendurch

Mal so nebenbei aufsehenerregende Designs erstellen: Das ist Canva (Android | iOS). Mit der All-in-One-Design-App lassen sich auch ohne Design-Kenntnisse schicke Grafiken erstellen. In nur wenigen Minuten erstellst du passende Bilder für Arbeit, Freizeit oder Schule. Die App gibt es als kostenfreie und kostenpflichtige Version.

3. Mematic: Reihenweise Lacher produzieren

Ein wenig Langeweile zwischendurch ist ebenfalls ein guter Moment, um ein paar lustige Memes zu generieren. Am einfachsten geht das mit Mematic (Android | iOS). Aus zahlreichen Beispiel-Memes kannst du deine Favoriten wählen oder deine eigenen Bilder verwenden, die du dann mit lustigen Sprüchen und/oder Stickern versiehst. Anschließend teilst du dein Ergebnis mit Freunden und Bekannten über die gängigen Kanäle wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram und mehr.

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Gaming Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic