19. Mai 2016

Sony Xperia XA: Alles richtig gemacht

Kann Mittelklasse besser als High-End sein? Sony macht mit dem Xperia XA den Test.

Sony Xperia XA (Artikel)

Sony hat mit der X-Reihe die Uhren auf Null gestellt und will mit neuen Modellen punkten. Während das Xperia X noch Probleme hat, seinen Platz zu finden, ist das Mittelklassemodell XA der heimliche Star. Warum sich der Kauf lohnt, erklären wir im Test.

Schaut man sich das Xperia XA genau an, fallen gleich mehrere Dinge auf. Es sieht sehr edel aus und das Display wirkt im Gegensatz zu den besseren Schwester-Modellen nahezu randlos. Erst auf den zweiten Blick wird klar, dass es sich hier um ein Kunststoffgehäuse handelt und kein Metall verbaut ist.

Da wir uns im Bereich Mittelklasse bewegen, fällt das nicht wirklich ins Gewicht. Denn rein optisch macht Sony alles richtig und der Preis von 299 Euro hat ja auch seinen Grund. Da es sich gut anfühlt und ebenfalls gut in der Hand liegt, gibt es keinen Grund für Kritik.

Sony Xperia XA: Gute Kamera, ordentliches Display

Das Display kommt mit einer Diagonalen von 5 Zoll bei einer Auflösung von 1.280 X 720 Pixeln. Kein Grund, um mit den Säbeln zu rasseln. Im Endeffekt sind die Zahlen nicht beeindruckend, das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen. Von Unschärfe keine Spur und der MediaTek 64 Bit Octa-Core-SoC arbeitet zusammen mit den 2 GB RAM zuverlässig.

Gut gefällt der dedizerte Kamerabutton und die Möglichkeit, den internen Speicher von 16 GB per Karte erweitern zu können. Untypisch für Sony ist hingegen, dass das Xperia XA nicht gegen Staub und/oder Wasser geschützt ist. Dazu fehlt ein Fingerabdrucksensor, der mittlerweile auch bei Mittelklasse-Geräten fast schon Standard ist.

Verlassen kann man sich hingegen auf die Qualität der Kamera, auch wenn man beim Xperia XA keine Wunder erwarten sollte. Klar ist, der Vergleich mit dem Xperia X ist nicht zu gewinnen, die 13 Megapixel sind aber auch nicht zu unterschätzen. Der Exmor-Sensor mit Weitwinkel und hybridem Autofokus liefert schöne Bilder.

Fazit: Ein gutes Smartphone zum kleinen Preis

Sony erfindet das Rad nicht neu – aber welcher Hersteller macht das schon? Mit dem Xperia XA bringt Sony ein Smartphone der Mittelklasse auf den Markt und macht viele Dinge richtig. Der Preis von 299 Euro ist in Ordnung und der Käufer muss wissen, auf welchen Aspekt er seinen Fokus legt. Viel verkehrt machen kann man jedenfalls nicht.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Sony Smartphone

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic