25. Januar 2017

Sony Xperia X: Bildgewaltiger Riese

Sony schickt die Z-Reihe in Rente und präsentiert das neue Xperia X aka Kamera-Gigant. Wir haben genau draufgeschaut.

Sony Xperia X (Artikel)

Auf Z folgt X und Sony präsentiert mit dem Xperia X den offiziellen Nachfolger der Z-Reihe. Es war Zeit für einen Schnitt, denn so richtig erfolgreich lief es nicht in den letzten Jahren. Was sich geändert hat und ob es für die Japaner nun wieder bergauf geht, erfahrt ihr hier.

Wo liegt eigentlich das Problem bei Sony? Die Konkurrenz um Samsung, Apple oder nun auch Huawei hat den Markt fast komplett unter Kontrolle. So einen übergeordneten Punkt gibt es nicht, denn die Smartphones von Sony können in Grunde meist überzeugen – zuletzt gab es das Xperia Z5 und das Bond-Handy ist wahrlich keine Enttäuschung.

Nun soll die X-Reihe die Kohlen aus dem Feuer holen und die Absatzzahlen befeuern. Beim Xperia X haben wir es mit einem Grenzgänger zu tun, der zwischen Mittelklasse und High End balanciert - Mittelklasse wegen des nicht zeitgemäßen Snapdragon 650. Zwar finden wir auch 3 GB RAM und die Performance ist flüssig, die Konkurrenz bietet jedoch mehr.

Sehr gute Verarbeitung des Xperia X

5 Zoll misst das Full-HD TRILUMINOS-Display, besticht dabei durch eine enorme Helligkeit und detailgetreue Farben. Auch interessant: Sony fährt hier einen Gang zurück und das macht Sinn - denn 1.920 x 1.080 Pixel reichen aus, wenn es nicht um Virtual Reality geht.

FullHD bedeutet auch, dass der Akku, der mit 2.620 mAh kommt, länger hält. Sony steht ohnehin für eine gute Laufzeit und beim Xperia X sind nahezu zwei Tage ohne Steckdose möglich. Zehn Minuten am Ladegerät soll – und das wollen wir nicht verschweigen – Saft für fünf Stunden bringen.

Und optisch? Kaum ein Hersteller fällt in dieser Disziplin wirklich ab. Sony vertraut beim Xperia X auf Metall. Die Glas-Rückseite musste demnach weichen. Das wirkt sehr hochwertig und schön ist das fast randlose Display. Spaltmaße sind auch nicht zu entdecken und mit Schwarz, Weiß, Rosé-Gold und Lime Gold sind vier Farben erhältlich.

Sony Xperia X: Eine faszinierende Kamera

Bevor wir zum Highlight kommen, noch ein paar Randdetails: Der interne Speicher beträgt 32 GB und kann per Karte erweitert werden. Das gefällt und auch der obligatorische Fingerabdrucksensor ist mit dabei. Warum Sony jedoch darauf verzichtet, das Xperia X wasserdicht zu machen, bleibt ein internes Geheimnis.

Nun aber die Frage: Warum sollte man sich das Xperia X kaufen? Sony hat die Kamera komplett überarbeitet und spendiert ihr 23 Megapixel. Herzstück ist der prädiktive Autofokus, der erkennt, ob ein Objekt sich bewegt. Das bedeutet: Geschwindigkeit und Richtung der Bewegung werden erkannt und eingeplant.

Für die Bilder heißt das, der Fokus berechnet, wo das Objekt sich befinden wird und stellt diesen Punkt scharf. Praktisch auch für Serienfotos von Autos, der Bahn etc., die sehr actiongeladen daherkommen sollen. Für Selfie-Freunde gibt es eine Frontkamera mit 13 MP und Exmor R Sensor – bei schlechtem Licht seht ihr trotzdem bildschön aus.

Fazit: Gut, aber gut genug?

Tja, Sony .... Was sollen wir vom Xperia X halten? Die Kamera ist ein echtes Highlight. Optisch gefällt das Smartphone, der SoC ist allerdings nicht High End. Aktuell ist das Xperia X für 400 Euro zu haben und für ein gehobenes Mittelklasse-Smartphone ist das die obere Grenze.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Smartphone Sony

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic