13. Februar 2017

Getestet: Das Sony Xperia XZ

Was kann das Sony Xperia XZ und wie schlägt es sich im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S7 und dem LG G5? Wir haben getestet.

Sony Xperia XZ 500

Als Verkaufsberater haben Steffen und Thomas jeden Tag mit vielen verschiedenen und auch unbekannten Smartphones zu tun. Gerade die neuen Geräte sind sehr spannend, da sie gerlernt und ausprobiert werden müssen.

In diesem Falle handelt es sich um das Sony Xperia XZ, das einem genauen Test unterzogen wurde. Unsere Tester freuen sich, euch einen kleinen Eindruck vom Sony-Smartphone vermitteln zu können.

Wie ist deine Meinung zum Design und zur Handhabung des Geräts?

Sony setzt seit geraumer Zeit auf das Omnibalance Design, das auch beim XZ wieder zu finden ist. Das Gehäuse ist sehr hochwertig verarbeitet und das Display macht einen soliden Eindruck – Glas oder Metall sucht man vergebens bei den verwendeten Materialien am Gehäuse, wodurch es etwas plastisch wirkt. 

Dank der abgerundeten Kanten (im Gegensatz zu den Vorgänger-Modellen findet man hier keine scharfen Kanten mehr) liegt das Gerät, trotz seiner Größe, sehr gut in der Hand. Wegen der breiten Ränder an der Ober- sowie Unterseite ist das Xperia XZ nämlich größer, als unsere aktuell genutzten Geräte, die ebenfalls 5,2 Zoll groß sind.


Bei der Darstellung von Bildern und Videos braucht sich das Display nicht zu verstecken und macht, dank der Full-HD Auflösung und zahlreicher Einstellungsmöglichkeiten, einen sehr guten Eindruck.

Cool ist der Handschuhmodus, damit benötigt man keine speziellen Handschuhe mehr, um das Display zu bedienen, wenn es mal wieder kalt wird. Wie aktuell in Hamburg.

Der eingebaute Fingerabdrucksensor ist sehr gut positioniert. Das Gerät lässt sich einfach mit einer Hand entsperren, zeigt sich dazu sehr schnell und zuverlässig im Test.

Etwas gewöhnungsbedürftig finden wir die Position des NFC-Chips. Dieser ist hier auf der Vorderseite verbaut und nicht wie gewohnt auf der Rückseite, was im Alltag aber im Grunde nicht weiter stört. 

Leistung:

Das vorinstallierte Android 7.0 (Nougat) macht einen sehr guten Eindruck in gewohnter Optik der vorherigen Xperia Modelle und führt fast jede Anwendung ohne Probleme aus.

Damit wir nicht nur einen subjektiven Eindruck der Leistung bekommen, haben wir den Antutu Benchmark installiert und auf dem Testgerät sowie unseren Smartphones mit folgendem Ergebnis durchlaufen lassen:

Das Sony Xperia XZ erzielt 141.311 Punkte, das Samsung Galaxy S7 kommt auf 137.525 Punkte und das LG G5 kommt auf 136.511 Punkte. Für alle Geräte ist dies ein ziemlich guter Wert und zeigt die minimalen Weiterentwicklungen der Hersteller.

Kamera:

Die Kamera macht im großen und ganzen gute Bilder – auch bei Dämmerung. Allerdings ist hier noch etwas Verbesserungspotential vorhanden. Einige Hersteller greifen bereits auf Dualpixel und Dualkameras mit zwei Linsen zurück, doch eine Innovation in dieser Richtung ist nicht vorhanden. 

Unser Fazit zum Sony Xperia XZ:

Ein sehr gelungenes Smartphone, das gut in der Hand liegt und dank der nach vorne gerichteten Stereo-Lautsprecher wird die Audio Wiedergabe nahezu perfekt wiedergegeben. Der Akku bringt genug Kapazität für den ganzen Tag mit und wem das nicht reicht, kann dank dem Energiesparmodus bis zu zwei Tage auskommen.

Wenn wir das Gerät mit Schulnoten bewerten würden, würde das Xperia XZ von uns eine glatte 2 bekommen, da das Gerät eine sehr gute Performance abliefert, die man im Alltag benötigt – bei der Kamera gibt es jedoch kleine Schwächen. 

Würdet Ihr euer aktuelles Smartphone gegen das Xperia XZ tauschen?

Steffen: Prinzipiell kann ich mir einen Tausch vorstellen. Allerdings ist mein Samsung Galaxy S7 noch ziemlich neu und bietet eine vergleichbare Ausstattung – demnach besteht aktuell kein dringender Bedarf.

Thomas: Ich würde mein LG G5 noch nicht tauschen, weil es – wie schon von Steffen beschrieben – ziemlich neu ist. Das Xperia XZ würde ich jedem Kunden aber mit gutem Gewissen empfehlen.

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Smartphone Sony Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic