19. Mai 2017

Getestet: Das Samsung Galaxy A5 (2017)

Das Samsung Galaxy A5 (2017) ist Samsungs neues Mittelklasse Modell. Wir sagen, was das Handy kann.

Samsung Galaxy A5 (2017) 500

Früher hielt ich persönlich viel von Samsung. Das erste Handy, das ich auf meine erste Klassenfahrt mitnehmen durfte und mein erstes eigenes Smartphone stammten ebenfalls von der Marke.

Leider geriet Samsung in letzter Zeit – vor allen Dingen durch die explodierenden Akkus des Modells Galaxy Note 7 – ein wenig in Verruf. Das Vertrauen zum größten Apple-Konkurrenten schwand bei einigen Nutzern und die Markentreue ließ auch bei mir nach.

Umso mehr stieg meine Neugier, das Samsung Galaxy A5 testen zu können. Die Frage war, ob die Qualität im Vergleich zu meinen früheren Handys nachgelassen hat oder noch gestiegen ist.

Wie ist Deine Meinung zu Design und Handhabung des Geräts?

Bereits beim Auspacken fiel auf, dass das Gerät für die Mittelklasse sehr hochwertig aussieht. Das Glasgehäuse ist schön verarbeitet, es wirkt für ein mittelklassiges Smartphone sehr edel.

Das Gerät liegt besonders durch die leicht gewölbte Rückseite gut in der Hand. Das Betriebssystem Android 6.0 ist nach wie vor leicht verständlich aufgebaut, für Android Liebhaber wie mich das absolut Richtige.

Ich konnte es kaum erwarten, zu sehen, ob auch Leistung in der hübschen Verpackung steckt. Es dauerte nicht lange, bis das Gerät vollständig aufgeladen und bereit war, getestet zu werden.

Was sagst Du zur Performance?

Zunächst einmal hat es nicht lange gedauert, das Gerät vollständig aufzuladen. Leider ist es dabei ziemlich warm geworden.Nach dem Einrichten wollte ich – typisch Frau – zunächst einmal die Kameras ausprobieren.

Einige Selfies und Schnappschüsse später stand fest, dass die Kamera absolut ausreicht und sogar in der Dämmerung relativ gute Bilder machen kann – mehr aber auch nicht.

Details

Samsung Galaxy A5 (2017) 32GB schwarz

Hersteller

Samsung

Beschreibung

5,2" (13,22 cm Diagonale) Super AMOLED Full HD Display,16 Megapixel Kamera mit F1.9 Blende,Schutz vor Wasser und Staub nach IP68,per MicroSD-Karte erweiterbarer Speicher (bis 256GB),32GB interner Speicher

×
P-3205817
Samsung Galaxy A5 (2017) 32GB schwarz
Performance++++0
Kamera++++0
Preis/Leistung++++-
5,2" (13,22 cm Diagonale) Super AMOLED Full HD Display,16 Megapixel Kamera mit F1.9 Blende,Schutz vor Wasser und Staub nach IP68,per MicroSD-Karte erweiterbarer Speicher (bis 256GB),32GB interner Speicher
sofort lieferbar
Details
389.99
Performance++++0
Kamera++++0
Preis/Leistung++++-

Bei Tageslicht kann man über die Bilder absolut nicht meckern, auch wenn man professionelle Bilder von diesem Gerät nicht erwarten kann. Die Filter sind eine nette Spielerei zum Überdecken der ungeschminkten Wahrheit – oder eben für tiefgründige Instagram Poeten.

Neu ist für mich auch, dass die Lautsprecher nicht unten angebracht sind, sondern direkt an der Seite. Eine weitere Besonderheit ist der Fingerabdruck Scanner, den ich gleich nach der Fotosession ausprobiert habe.

Das Einrichten funktionierte ohne Probleme, genauso wie die Nutzung. Ich habe Freunde und Bekannte dazu eingeladen, das Handy zu entsperren, um herauszufinden, ob der Sensor tatsächlich nur auf meinen Fingerabdruck reagiert.

Faszinierend, was in einem so kleinen Gerät alles steckt -  Technik, die begeistert! Weiter ging es mit der Arbeitsstärke. Das Wechseln zwischen den Apps läuft anstandslos, auch dann, wenn noch vieles im Hintergrund läuft.

Würdest Du das Gerät gerne gegen dein aktuell genutztes Gerät tauschen?

Mein aktuell genutztes und heiß geliebtes Huawei P8 würde ich schon gegen das Samsung Galaxy A5 (2017) tauschen. Auch wenn ich nicht ganz von den Kameras überzeugt bin, so konnten mich doch der Home Button und der Fingerabdruck Sensor begeistern.

Außerdem liegt es durch die kompakte Größe wirklich ausgezeichnet in der Hand und ist laut Herstellerangaben wasserfest konstruiert.

Welche Schulnote würdest Du dem Gerät geben?

Die Performance und die Leistung stimmen. Das Gerät sieht gut aus und kann alles, was ein Smartphone können muss. Ich persönlich fotografiere viel mit dem Smartphone und gebe deswegen leider einen kleinen Punktabzug wegen der Hauptkamera. Das Samsung erhält von mir eine 2+.

Fazit

Für alle, die nicht den Preis eines gebrauchten Kleinwagens für ein Smartphone zahlen möchten, ist es definitiv mehr als geeignet. Das schöne Design, die kleinen Extras und die Leistungen stimmen absolut.

Ein sehr schönes Gerät, was einen robusten, aber dennoch edlen Eindruck macht und mich überzeugt hat. Das Testen hat mir eine große Freude bereitet, vor allen Dingen der Fingerabdruck Sensor hat mich begeistert.

Penelope-Jacqueline

Penelope-Jacqueline ist als Azubi für das Büromanagement zuständig und hantiert meist mit fünf Smartphones gleichzeitig. Für uns testet die Hobby-Fotografin von Einsteiger-Smartphones bis zur High-End-Klasse alles.

Themen dieses Artikels

Samsung

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic