Nokia-News: Neuer High-End-Player?

Nokia mischt nach wie vor den Handymarkt auf. Die aktuellen Nokia-News und Gerüchte zu kommenden Modellen gibt es hier.

Smartphone-Display mit Nokia-Schriftzug im Hintergrund.

Mit dem Erwerb der Markenrechte an Nokia hat HMD Global das Mittelklasse-Segment aufgemischt und die einst beliebte Handymarke wieder auf Kurs gebracht. Wir sammeln die vielversprechendsten Gerüchte um die neuen Nokia-Phones.

Update: 03. Mai 2021

Nokia X20: Solide Mittelklasse-Qualität

Nokia sendet ein Lebenszeichen und meldet sich mit einem soliden Mittelklasse-Handy zurück. Das X20 ist mit einem 6,67-Zoll-Screen ausgestattet und zählt damit schon zu den größeren Geräten. Leider hat sich Nokia nicht zu einem OLED-Panel durchringen können und setzt stattdessen auf die fast schon veraltete LCD-Technologie. Dadurch sind die Kontraste und Farben eher mau.

Das Kamera-Setup besteht aus vier Zeiss-Linsen, von denen vor allem die 64-MP-Hauptkamera zu überzeugen weiß. Auch die 32-MP-Frontkamera liefert ansprechende Aufnahmen. Für eine anständige Performance sorgt der Snapdragon 480, ein leistungsstarker Acht-Kern-Chip, der obendrein noch 5G-kompatibel ist.

Darüber hinaus ist das Nokia-Smartphone mit einer Klinkenbuchse für Kopfhörer, einem Fingerabdrucksensor und einem Speicherkarten-Slot versehen. Über eine mangelnde Ausstattung kann man sich beim X20 also wahrlich nicht beklagen!

Was das Budget-Smartphone sonst noch zu bieten hat, erfährst du in unserem detaillierten Testbericht.

Neues Nokia: So könnte das Flaggschiff aussehen

Schmale Ränder und ein 18:9-Edge-to-Edge-Bildschirm mit einer Größe von 5,99 Zoll – so soll das neue High-End-Gerät von HMD Global aussehen. Mit einer 2K-Auflösung soll das OLED-Display des Nokia 9 PureView in etwa 2.880 x 1.440 Pixel liefern und dank HDR10 für kontrastreiche Bilder mit einer satten Farbgebung sorgen.

Und was sagen die Gerüchte zum Nokia 6.2 – dem Smartphone im unteren Mittelklassebereich?

  • 6,2 Zoll LC-Display im 18:9-Format und mit 2.246 x 1.080 Pixeln

  • Frontkamera als kleines, rundes Loch im Display integriert?

  • 16-MP-Dualkamera mit Zeiss-Optik

  • Snapdragon-632-Prozessor von Qualcomm

  • 4/6 GB RAM

  • 64/128 GB interner Speicher

  • Akkukapazität: 3.500 mAh

Die aktuellen Nokia-News zusammengefasst

  • Am Februar 2019 wird HMD Global sein langersehntes High-End-Nokia auf dem MWC 2019 vorstellen – das Nokia 9 PureView.

  • Sollte das neue Nokia mit der erwarteten Penta-Kamera ausgestattet sein, bekommen die Großen der Branche eine ernstzunehmende Konkurrenz im Premium-Segment dazu.

  • Abstriche wird es wohl beim Prozessor geben: Während die Konkurrenz den Snapdragon 855 Chipsatz mitbringen wird, besitzt das PureView wohl noch den Vorjahres-Prozessor.

  • Da das PureView günstiger als die Flaggschiffe von Samsung und Huawei sein wird, könnte sich das Premium-Nokia trotzdem behaupten.

  • Mit dem Nokia 9 PureView wird auch das Nokia 8.1 Plus Ende Februar 2019 vorgestellt. Ob es ein Nokia 6.2 geben wird, ist noch ungewiss.

Foto: ©Shutterstock/Lukmanazis

Simon

Simon hat immer die neuesten Informationen und einen Kaffee in der Hand. Bei beidem setzt der Norddeutsche auf Qualität. Richtig unkritisch ist er nur, wenn es um die Küste und Gin Tonic geht.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Nokia Smartphone Redaktion