Samsung Galaxy S21 FE: Gerüchte

Samsung wird wieder eine Fan Edition des Galaxy S21 auf den Markt bringen. Wir haben erste Details.

Eine Hand hält ein grün-schwarzes Samsung-Handy.

Nach dem Galaxy S20 FE bringt Samsung 2021 erneut eine Fan Edition seines aktuellen Flaggschiffs, des Galaxy S21, auf den Markt. Dabei möchte der südkoreanische Smartphone-Experte wieder das Feedback der Fangemeinde mit einfließen lassen. Wir verraten dir, was über das neue Samsung Galaxy S21 FE so gemunkelt wird.

Update: 04.01.2022

Samsung Galaxy S21 FE: So schneidet die Fan Edition im Test ab

Mehrmals wurde der Release verschoben, doch pünktlich zum Jahresbeginn hat Samsung endlich das neue Galaxy S21 FE präsentiert. Und nachdem wir das gute Stück begutachtet haben, können wir sagen: Das Warten hat sich gelohnt!

Vor allem in puncto Darstellungsqualität hat Samsung einmal mehr seinen Sinn für Perfektion unter Beweis gestellt. Das 6,4 Zoll große AMOLED-Panel sorgt für ein exzellentes Bild mit tollen Kontrasten; dazu kannst du dich auf eine knackige Schärfe freuen.

Du benötigst maximale Power, damit auch das rechenaufwendigste Smartphone-Game ohne Probleme läuft? Dann hast du Glück, denn als Prozessor kommt bei der Fan Edition kein Geringerer als der Snapdragon 888 zum Einsatz. Der 5G-fähige Acht-Kern-Chip vom renommierten Hersteller Qualcomm beschert dir ein flottes Arbeitstempo und eine spitzenmäßige Grafikleistung.

Und das war’s noch nicht mit den guten Nachrichten: Wider Erwarten hat Samsung seinem neuen Oberklasse-Handy ein Teleobjektiv mit 3-fachem optischem Zoom spendiert. Ein optischer Bildstabilisator sorgt dafür, dass verwackelte Bilder der Vergangenheit angehören.

Du möchtest noch mehr über das Samsung Galaxy S21 FE erfahren? Dann solltest du dir unbedingt unseren ausführlichen Testbericht zum Galaxy S21 FE durchlesen.

Samsung Galaxy S21 FE 5G 128GB graphite

Display
Kamera
Performance
Online bestellbar
749.00

Update: 03.12.2021

Galaxy S21 FE: Samsung verzichtet wohl auf Teleoptik

Lange mussten wir uns gedulden, doch am 4. Januar wird Samsung endlich die Fan Edition des Galaxy S21 vorstellen. Das behaupten zumindest die beiden Leaker Jon Prosser und Max Weinbach. Am 11. Januar soll das S21 FE dann seinen Release feiern.

Allerdings fällt das Samsung-Handy etwas teurer aus als vermutet. Die 700-Euro-Marke dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit überschritten werden. Dafür könnten möglicherweise gleich 256 GB Speicher mit an Bord sein und auf flotte 5G-Verbindungen kannst du dich ebenfalls freuen.

Und wie steht’s um die weiteren technischen Specs der Samsung Galaxy S21 Fan Edition? Hier könnte es noch eine faustdicke Überraschung in puncto Kamera geben. War bis zuletzt so gut wie klar, dass das Gerät eine 8-MP-Telelinse erhalten soll, verkünden gut informierte Leaker nun genau das Gegenteil.

Stattdessen wird die digitale Vergrößerung bei der 64-MP-Hauptkamera etwas verbessert daherkommen, wodurch Zoom-Fotos nicht allzu viel an Qualität einbüßen sollen. Darüber hinaus wird Samsung wohl eine Bokeh-Linse verbauen, um schicke Tiefeneffekte zu ermöglichen.

Auch was den Akku angeht, sorgen aktuelle Gerüchte für Ernüchterung. Zwar soll die Kapazität der Batterie mit 4500 mAh etwas über dem Wert liegen, den Branchen-Insider bis vor kurzem noch prognostiziert haben. Schnellladen soll allerdings nur mit mickrigen 15 W möglich sein. Damit dürfte es einige Stündchen dauern, bis der Akku wieder annähernd voll ist.

Update: 27.10.2021

Samsung Galaxy S21 FE: Release wohl erst im Januar 2022

Neuigkeiten aus dem Hause Samsung: Nachdem der Release des Galaxy S21 FE bereits mehrmals verschoben wurde, soll der Launch nun am 11. Januar 2022 stattfinden. Das will zumindest Branchen-Insider Jon Prosser erfahren haben. Grund für die verzögerte Veröffentlichung dürften die globalen Lieferengpässe und der daraus resultierende Chipmangel sein.

Auch in puncto Kamera-Setup gibt es einen neuen Stand: So soll das Samsung Galaxy S21 FE über eine 8-MP-Telelinse mit optischem Zoom verfügen. Hierbei dürfte es sich um den gleichen Sensor handeln, der schon beim Galaxy S21 zum Einsatz kommt. In jedem Fall wirst du mit dem Objektiv sehr hochwertige Fotos aus der Nähe knipsen können.

Der Akku wird aller Voraussicht nach eine Kapazität von 4370 mAh mitbringen, womit wir mit einer ordentlichen Ausdauer rechnen können. Bei Verwendung des entsprechenden Netzteils soll Schnellladen mit 25 Watt möglich sein.

Was das Betriebssystem angeht, deutet hingegen vieles darauf hin, dass Samsung seine neue Fan Edition mit dem nicht mehr ganz taufrischen Android 11 bespielen wird. Das im Oktober 2021 offiziell eingeführte Android 12 wird dann aber hoffentlich beim Galaxy S22 zu finden sein.

Du fragst dich, wie es beim Samsung Galaxy S21 FE mit dem Preis aussieht? Hier gibt es leider immer noch keine sicheren Angaben. Die Tatsache, dass mit dem Galaxy S22 schon im Februar ein neues Flaggschiff erscheint, dürfte den Preis aber eher nach unten drücken. Wir gehen mittlerweile davon aus, dass du für die Fan Edition zwischen 600 und 700 Euro hinlegen musst.

Update: 30.06.2021

Design wie beim Galaxy S21

Anhand von ersten Render-Fotos, die im Netz kursieren, konnten wir uns schon mal ein Bild von der neuen Fan Edition machen. Äußerlich sind allerdings nicht allzu viele Unterschiede zum Flaggschiff auszumachen. Auch das Samsung Galaxy S21 FE wird eine Rückseite aus Kunststoff besitzen, das aber eher an edles Glas erinnert („Glasstic“). Die Frontkamera ist wieder in einer Notch platziert.

Wer es gerne farbenfroh und schrill mag, kann sich schon mal auf die Farbauswahl freuen: Neben dezentem Grau und Weiß soll es das neue Samsung-Modell auch in Violett und Mintgrün geben. Wir hoffen, dass noch weitere Optionen dazukommen. Vor allem eine dunkelblaue Variante – wie beim Galaxy S20 FE – würde dem Gerät gut zu Gesicht stehen.

Fan Edition mit Super-AMOLED-Panel

In puncto Display wird Samsung wohl auf ein 6,4 Zoll großes Panel mit Super-AMOLED-Technologie setzen. Diese beschert dir erstklassige Kontrast- und Helligkeitswerte, wobei genaue Zahlen leider noch nicht vorliegen. Der Screen soll aber in jedem Fall in Full HD+ auflösen, sodass wir von einer hervorragenden Schärfe ausgehen dürfen.

Darüber hinaus haben Leaker herausgefunden, dass die Bildwiederholfrequenz bei satten 120 Hz liegen soll. Vor allem wenn du Apps mit schnell wechselndem Content nutzt, ist dieses Feature Gold wert. Ob die Rate wie beim Galaxy S21 variabel ist, steht aber noch in den Sternen. Wünschenswert wäre es allemal, denn so würdest du einiges an Akku sparen.

Snapdragon-Chip sorgt für beeindruckende Performance

Zum Linsensystem liegen leider noch so gut wie keine Details vor. Bekannt ist lediglich, dass das Galaxy S21 FE eine Triple Cam bekommen soll. Wir erwarten, dass die Fan Edition wie das Galaxy S21 eine Weitwinkel-, eine Ultraweitwinkel- und eine Telekamera mit optischem Zoom mitbringt. Möglicherweise wird es in dieser Hinsicht auch überhaupt keine Unterschiede zum Flaggschiff geben.

Was die Wahl des Chipsatzes angeht, herrscht in der Branche derzeit noch großes Rätselraten. Laut einer aktuellen Geekbench-Liste soll der 5G-kompatible Snapdragon 888 von Qualcomm zum Einsatz kommen, einer der aktuell besten Smartphone-Chips. Aller Voraussicht nach gilt dies aber nur für den indischen Markt.

In Deutschland soll die Fan Edition – wie auch die anderen Modelle der S21-Serie – mit dem Exynos 2100 ausgestattet werden. Der Octa-Core-Chip unterstützt ebenfalls 5G und sorgte beim Galaxy S21 für eine überraschend gute Performance. Andere Leaker bringen wiederum den Snapdragon 870 ins Spiel. Damit wäre der Chip etwas langsamer, dafür würde aber der Preis niedriger ausfallen.

Als relativ sicher gilt zudem, dass das Samsung Galaxy S21 FE ausschließlich mit 5G erscheinen wird. Somit verzichtet Samsung diesmal auf eine zusätzliche LTE-Variante.

Galaxy S21 soll S Pen unterstützen
Die Akkukapazität dürfte – wie schon beim Samsung Galaxy S20 FE – bei 4500 mAh liegen. Allerdings ist es gut möglich, dass es dennoch Verbesserungen in puncto Akkulaufzeit geben wird. Denn egal ob der Snapdragon 888 oder der Exynos-Chipsatz verbaut sein wird: In jedem Fall wird der Prozessor effizienter werkeln als der Snapdragon 865, der beim Galaxy S20 FE zum Einsatz kam.

Wie das Samsung Galaxy S21 Ultra soll auch die neue Fan Edition den S Pen unterstützen. Der vielseitige Eingabestift dient als Fernbedienung und Schreibwerkzeug und war bislang überwiegend den Note-Modellen vorbehalten.

Was die interne Speicherkapazität angeht, deutet vieles darauf hin, dass du die Wahl zwischen 128 GB und 256 GB haben wirst. Ob es einen Slot für eine externe Speicherkarte geben wird, ist noch nicht bekannt; die Chancen stehen allerdings nicht allzu gut. Dafür ist aber das brandaktuelle Android 11 mit an Bord. Zudem soll das Gerät IP68-zertifiziert und somit wasserdicht sein.

Samsung Galaxy S21 FE: Release im Sommer?

Es verdichten sich die Gerüchte, dass das Samsung Galaxy S21 FE am 19. August der Öffentlichkeit präsentiert und noch am selben Tag in die Läden kommen wird. Produktionsstart soll bereits im Juli sein. Etwas enttäuschend ist, dass das Samsung Galaxy Note 21 dafür wohl entfallen wird; schuld sollen Lieferengpässe sein.

Wie es beim Samsung Galaxy S21 FE mit dem Preis aussieht, ist hingegen noch offen. Wir können aber damit rechnen, dass es etwas günstiger ausfallen wird als das Galaxy S21. Kein Wunder, schließlich wird das Flaggschiff zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ja auch ein halbes Jahr älter sein. Ein Preis zwischen 700 und 800 Euro ist im Hinblick auf das Galaxy S21 FE realistisch.

Das Wichtigste im Überblick

  • Das Samsung Galaxy S21 FE soll in Grau, Weiß, Violett und Mintgrün erhältlich sein. Womöglich kommen zu einem späteren Zeitpunkt noch weitere Farben dazu.

  • Beim Display hat sich Samsung für einen Super-AMOLED-Screen mit einer Diagonale von 6,4 Zoll entschieden. Die Bildwiederholfrequenz soll bei starken 120 Hz liegen.

  • Zur Kamera liegen noch keinerlei Informationen vor. Sicher ist nur, dass das Setup aus drei Linsen bestehen wird. Vermutlich ist wieder eine Telekamera mit dabei.

  • Was die Wahl des Prozessors angeht, herrscht noch große Unsicherheit. Auf dem deutschen Markt könnte der hauseigene Exynos-2100-Chipsatz zum Einsatz kommen.

  • Das Galaxy S21 FE wird mit 128 GB internem Speicher aller Voraussicht nach für 700 bis 800 Euro zu haben sein.

Foto: ©Shutterstock/Framesira

Simon

Simon hat immer die neuesten Informationen und einen Kaffee in der Hand. Bei beidem setzt der Norddeutsche auf Qualität. Richtig unkritisch ist er nur, wenn es um die Küste und Gin Tonic geht.

Alle Artikel aufrufen
Themen dieses Artikels
Smartphone Samsung