16. März 2017

Das richtige Tablet für Senioren finden

Mit einem Tablet für Senioren können auch Oma und Opa am digitalen Leben von Freunden und Verwandten teilnehmen.

1701mobilcomdebitelBlogSeniorenTabletsTitelbild970x500.jpg

Klein, kompakt, intuitiv bedienbar und dennoch sehr flexibel: Tablets sind das perfekte Gegenstück zum klassischen, eher klobigen Desktop PC und oft eine bessere Alternative für Senioren als ein Laptop.

In zahlreichen Haushalten haben hochwertige Tablets die klassischen PCs deshalb mittlerweile abgelöst oder werden mindestens ebenbürtig genutzt.

Damit auch die Lieblingsoma und der Lieblingsopa am digitalen Leben ihrer Kinder, Enkel und der eigenen Freunde im hohen Alter teilnehmen können, geraten Senioren-Tablets stärker in den Fokus.

Diese richten sich in Soft- und Hardware, aber auch mit Hinblick auf das Handling, ganz speziell an Menschen im höheren Alter und deren Bedürfnisse sowie Wünsche.

Wann ist ein Tablet für Senioren tatsächlich sinnvoll?

Weil sich Oma und Opa im Regelfall nicht selber um die Anschaffung kümmern und es an der nötigen Expertise fehlt, übernehmen diese Aufgabe zumeist Kinder und Enkelkinder.

Diese stehen damit zwangsweise vor der Frage, wann sich ein Tablet überhaupt lohnt und ob dieses beispielsweise tatsächlich eine bessere Alternative als der traditionelle Laptop ist.

Mehrere Faktoren sprechen hierbei eindeutig für das Tablet. Die Bedienung über den Touchscreen ist besonders für technisch kaum versierte Menschen wesentlich einfacher zu verstehen als Touchpad oder eine separate Maus.

Frei nach dem Prinzip: "einfach mit dem Finger auf das klicken, was man möchte", finden sich so auch Menschen im hohen recht schnell zurecht.

Außerdem sind die Tablets wesentlich kompakter und leichter als ein Laptop. Fehler, Hardwareversagen und Co spielen bei diesen kaum eine Rolle. Klassischen PCs sind für ältere Menschen eben etwas komplizierter.

Nachteile ergeben sich vor allem dann, wenn man mit dem Tablet effizient arbeiten möchte. Bildbearbeitung ist nur rudimentär möglich, für lange Texte ist die digitale Tastatur zudem ungeeignet.

Auch das Ausdrucken von Fotos oder Dokumenten ist nicht ganz so einfach, viele Apps bieten aber mittlerweile Abhilfe und stellen eine Verbindung von Tablets zum Drucker her.

Voraussetzung ist zumeist, dass die Enkel eine WLAN-Verbindung einrichten, da die Großeltern mit dem Tablet für Senioren vor allem aber am digitalen Leben der Kinder und Enkel teilnehmen möchten.

Somit ist effizientes Arbeiten oftmals gar nicht gewünscht - im hohen Alter kann man es schließlich auch einmal etwas ruhiger angehen!

Wichtige Features und Funktionen bei einem Tablet für Senioren

Damit sich die Großeltern nun tatsächlich relativ zügig mit dem Tablet zurechtfinden können, sollte dieses entsprechend auf unerfahrene Nutzer und technisch weniger versierte Menschen ausgerichtet sein.

Speziell für Oma und Opa zeigt sich das beispielsweise in einem einfachen, reduzierten Stylus, einer Zoomfunktion (Lupe) und der allgemein flexibel anpassbaren Schriftgröße.

Viele Tablets für Senioren nutzen zudem eine reduzierte App-Vielfalt, um die Großeltern nicht durch unzählige, überhaupt nicht genutzte Apps auf dem Display zu verwirren.

Weil das Gehör im Alter oftmals nachlässt, empfehlen wir zudem eine 3,5 mm Klinke beziehungsweise Bluetooth als Schnittstelle für Kopfhörer.

So kann der Opa seine Lieblingshits aus vergangenen Jahrzehnten voll aufdrehen, ohne die Oma beim Mittagsschlaf zu stören.

Das "Grandpad" von Acer ist beispielsweise ein Tablet extra für Senioren, allgemein sind es aber vor allem die hochwertigen Vertreter aus diesem Segment, die auch bei Oma und Opa punkten können.

Darunter sind das leichte Apple iPad Air oder das sehr günstige Amazon Fire HD 10. Beide Tablets bestechen durch ein einfaches Handling, sowie aufgeräumte und flexibel konfigurierbare Displays.

Diese Tablets verfügen über alle notwendigen Schnittstellen!

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic