10. Dezember 2020

Die besten Einsteiger-Handys

Auf der Suche nach einem guten und günstigen Einsteiger-Handy? Unsere Bestenliste verrät dir unsere Favoriten 2020.

Bestenliste: Einsteiger-Handys

Ein Handy muss nicht immer ein Supercomputer im Taschenformat sein. Vielen reichen solide Einsteiger-Handys mit Basics wie einer guten Kamera, einer ordentlichen Performance, starker Akkuleistung und einfacher Handhabung. Das alles in schickem Design und von möglichst hoher Qualität.

Wenn du günstige Einsteiger-Handys ohne Vertrag und mit einer passablen Kamera suchst, die ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, hilft dir unsere Übersicht über die besten Einsteiger-Handys im Test. 

Platz 1: Xiaomi Redmi Note 9

Das Redmi Note 9 von Xiaomi punktet mit einer langen Akkulaufzeit und einem 6,53 Zoll großen HD-Display. Der Akku beeindruckt mit 5020 mAh, einer Schnellladezeit von 65 Minuten und langer Ausdauer: Bis zu 16 Stunden schafft das Note 9 im Akku-Test bei Hochleistung.

Äußerlich macht das Redmi Note 9 mit seiner mattglänzenden Gorillaglas-Hülle – wahlweise in Grau, Türkis oder Weiß – einiges her. Der dynamische Octa-Core-Prozessor sorgt selbst bei intensivem Gaming oder Streaming für eine makellose Leistung. Internen Speicher und RAM gibt es beim Redmi Note 9 in den Versionen 64 GB ROM + 3 GB RAM und 128 GB ROM + 4 GB RAM.

Kameratechnisch erfüllt das Redmi Note 9 alles, was man von einem Einsteiger-Handy erwarten kann. Das 48-MP-Hauptobjektiv, das 5-MP-Makro-Objektiv sowie die Porträt- und Selfie-Modi sorgen für hochwertige Snapshots.

Wenn du auf der Suche nach einem idealen Einsteiger-Handy ohne Vertrag bist, solltest du dir das Redmi Note 9 in unserem Shop auf jeden Fall anschauen.

Platz 2: Apple iPhone SE 2

Das iPhone SE 2 ist die Neuauflage von Apples Einsteiger-Handy und gehört zu den besten Handys bis 4,7 Zoll. Das SE 2 lockt mit dem superschnellen A13-Bionic-Chip, der auch im iPhone 11 atemberaubend performt.

Dazu kommen der beliebte Home-Button mit Touch-ID, kabelloses Laden, Wasserfestigkeit, ein Federgewicht von 148 Gramm und 64 GB bzw. 128 GB interner Speicher. An Farben stehen Schwarz, Weiß und Rot zur Auswahl.

Details
Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz
Hersteller

Apple

Beschreibung

4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads

×
P-3351077

Apple iPhone SE (2nd generation) 64GB schwarz

Prozessor+++++
Kamera++++0
Akku+++++
4,7 Zoll (11,94 cm Diagonale) Widescreen LCD MultiTouch Display mit IPS Technologie,12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel­objektiv,A13 Bionic Chip,Schnelles Aufladen: bis zu 50 % in 30 Minuten,WLAN 6 und LTE Advanced für viel schnellere Downloads
Online bestellbar
Details
440.00
Prozessor+++++
Kamera++++0
Akku+++++
Snapshots knipst du mit einer 12-MP-Single-Kamera und einer 7-MP-Frontkamera. Videos nimmst du in 4K auf, indem du die Kamerataste hältst. HDR-Mehrfachbelichtung passt dazu automatisch die Helligkeit an. Der Akku schneidet mit 1821 mAh und einer Ausdauer von rund sieben Stunden bei intensiver Nutzung zwar eher durchschnittlich ab, doch das lässt sich bei dem Preis verschmerzen.

Mehr zum iPhone SE 2 erfährst du in unserem ausführlichen Testbericht und in unserem Shop.

Platz 3: Motorola Moto G8 Power Lite

Das Moto G8 Power Lite von Motorola präsentiert sich als knackiges Dual-SIM-Einsteiger-Handy. Das 6,5-Zoll-HD-Display und ein fugenloses Unibody-Gehäuse in Royal Blue sprechen das Auge an und sorgen dafür, dass das Gerät geschmeidig in der Hand liegt.

Der 5000-mAh-Akku garantiert zwei Tage Nutzung ohne Laden und ist in eineinhalb Stunden auf 50 Prozent geladen. Im G8 ist ein MediaTek Hello P35 Prozessor verbaut, den 4 GB RAM ergänzen. Als Betriebssystem läuft jedoch nur Android 9.0 auf dem Motorola.

Dafür überzeugt die Triple-Kamera mit 16-MP-Hauptsensor und schnellem Autofokus. Nahaufnahmen, Selfies und Porträts gelingen dank 2-MP-Makrolinse und 2-MP-Tiefensensor.

Insgesamt ist das Motorola G8 Power Lite ein überzeugendes Einsteiger-Handy für alle, die Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine lange Akkulaufzeit und eine handfeste Kamera legen.

Platz 4: Samsung Galaxy A40

Mit dem Galaxy A40 legt Samsung einmal mehr ein zufriedenstellendes Einsteiger-Handy vor. Der kompakte 5,9-Zoll-OLED-Screen löst in Full HD+ auf und sorgt somit für eine scharfe Darstellung. Mit dem hauseigenen Exynos 7 Octa 7904 verfügt das Galaxy A40 zudem über einen passablen Chip.

Die Dual-Kamera liefert vor allem bei Tageslicht recht ordentliche Aufnahmen, ein digitaler Bildstabilisator entpuppt sich als hilfreiches Werkzeug. Und auch Selfie-Fans kommen dank der 25-MP-Frontkamera voll auf ihre Kosten.

Die Akkuleistung ist hingegen ausbaufähig: Nicht einmal neun Stunden hält das Gerät bei Dauernutzung durch – da wäre mit Sicherheit noch mehr gegangen. Nichtsdestotrotz überzeugt das Gesamtpaket, vor allem, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis betrachtet.

Du interessierst dich für das Samsung Galaxy A40? Dann schau dir das Modell am besten in unserem Shop genauer an!

Platz 5: Nokia 5.3

Mit dem Nokia 5.3 gibt es ein überzeugendes Einsteiger-Handy zum kleinen Preis im Angebot. Das 6,55 Zoll große HD-Display, die 4-fach-Kamera, der dynamische Snapdragon 665 Prozessor, ein Arbeitsspeicher von 4 GB RAM, 64 GB interner Speicher und Android 10 mit garantierten Software- und Sicherheits-Updates sorgen für einen guten Eindruck.

Auf der Rückseite sitzt die runde 4-fach-Kamera mit 13-MP-Hauptsensor, 5-MP-Ultraweitwinkel-, 2-MP-Makro- und 2-MP-Tiefensensor. Die Frontkamera kommt auf immerhin 8 MP. Der Akku überzeugt mit 4000 mAh und einer Laufzeit von mehr als eineinhalb Tagen bei intensiver Nutzung ebenfalls.

Platz 6: Huawei P40 Lite

Prunkstück des P40 Lite ist ganz klar der ausdauernde Akku: Mit seiner Kapazität von 4200 mAh packt die Batterie mehr als 13 Stunden bei intensiver Nutzung. Dazu werkelt mit dem HiSilicon Kirin 810 ein Top-Prozessor im Inneren des Geräts. Eine fulminante Rechenpower ist da vorprogrammiert.

Auch die 4-fach-Kamera liefert solide Resultate. Die 48-MP-Hauptlinse wird ergänzt durch einen Ultraweitwinkel-, einen Makro- und einen Tiefensensor. Vor allem bei guten Lichtverhältnissen gelingen dir damit farbintensive und detailreiche Aufnahmen.

Abzüge gibt’s lediglich für das etwas zu dunkle Display und die fehlenden Google-Dienste. Apps und Games kannst du dir über die hauseigene AppGallery herunterladen. Diese bietet dir aber deutlich weniger Auswahl als der Google Play Store.

Platz 7: Samsung Galaxy A20e

Das Samsung Galaxy A20e ist für unter 200 Euro das günstigste Einsteiger-Handy unserer Liste und liefert mit seinem randlosen 5,8-Zoll-HD-Display, einem 3.000 Milliampere Akku samt Schnellladefunktion und einer Dual-Kamera mit 13 und 5 MP einen überzeugenden Auftritt.

Der interne Speicher fällt mit 32 GB zwar mager aus, ist aber auf 512 GB erweiterbar. Der Achtkern-Prozessor Exynos 7884B sorgt zwar für stabile Leistung, zeigt jedoch, dass ein Mehr an Performance einem leistungsstarken Akku geopfert wurde. Der Akku schafft dafür bei geringer Nutzung ganze 45 Stunden und 15 Stunden bei Hochleistung.

Details
Samsung Galaxy A20e 32GB coral
Hersteller

Samsung

Beschreibung

5,8" (14,82 cm Diagonale) HD+ Infinity-V Display,13 Megapixel Dual-Kamera mit Weitwinkelobjektiv,mit dem neuen Infinity-V Display,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 512GB)

×
P-3306663

Samsung Galaxy A20e 32GB coral

Prozessor++++0
Kamera++++0
Akku++++-
5,8" (14,82 cm Diagonale) HD+ Infinity-V Display,13 Megapixel Dual-Kamera mit Weitwinkelobjektiv,mit dem neuen Infinity-V Display,Dual-SIM - zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen,per MicroSD™-Karte erweiterbarer Speicher (bis 512GB)
nicht verfügbar
Details
144.00
Prozessor++++0
Kamera++++0
Akku++++-

Übrigens: Einsteiger-Handys eignen sich für Personen jeder Altersgruppe. Je nach Vorkenntnissen bieten sich jedoch für Kinder oder Senioren speziell für sie entwickelte Handys an. Mit einem Kinderhandy oder Seniorenhandy finden sowohl Jung als auch Alt den Weg in die Smartphone-Welt.

Foto: ©Shutterstock/Sergey Nivens

Daniel

Das Beste ist für Daniel gerade gut genug, und das will der gebürtige Berliner auch immer für seine Leser rausholen. Auf seiner persönlichen Tier-Bestenliste stehen übrigens Giraffen ganz oben.