29. Februar 2016

WhatsApp: Kein Support für Oldies

whatsapp

Kaum zu glauben, aber WhatsApp feierte unlängst seinen siebten Geburtstag. Zeit für die Entwickler, neue Wege zu gehen und sich von altem Ballast zu trennen. Einige Betriebssysteme werden ab Ende 2016 nämlich nicht mehr unterstützt.

„Es war eine aufregende Reise“, heißt es auf dem offiziellen Blog von WhatsApp. „In den kommenden Monaten werden wir den Fokus auf Sicherheits-Features und neue Wege legen, um mit Familie und Freunden zu kommunizieren.“

Das Ende des Supports bedeutet, dass so mancher User den Messenger ab 2017 nicht mehr nutzen kann. "Mit einem Blick auf die kommenden sieben Jahre haben wir uns entschlossen, unsere Konzentration auf die mobilen Plattformen zu fokussieren, die von den meisten Leuten genutzt werden".

Folgende Betriebssysteme sind betroffen:

  • BlackBerry, including BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 and Android 2.2
  • Windows Phone 7.1

Wie auf dem Blog zu lesen ist, sei die Entscheidung nicht leicht gefallen. Aber vor sieben Jahren stellten Blackberry und Nokia rund 70 Prozent der Systeme und Zeiten hätten sich gewandelt. Google, Apple und Microsoft, die damals bei 25 Prozent lagen, wären heute eben eine absolute Übermacht.

WhatsApp empfiehlt betroffenen Nutzern, sich einfach ein neueres Gerät anzuschaffen. Aber wirklich hoch ist die Zahl der betroffenen Geräte nicht. Die Verbreitung von Android 2.2 liegt bei etwa 0,07 Prozent, Blackberry bei 1,48 Prozent und Symbian bei 1,73 Prozent, wie zdnet.de berichtet.

Aus Sicht von WhatsApp macht dieser Schritt Sinn. Denn es handelt sich bei dem Produkt längst nicht mehr um einen reinen Messenger, sondern um eine Art Kommunikation-Tool. Deshalb ist es logisch, sich auf die Mehrheit zu konzentrieren. Gehört ihr zu den betroffenen Nutzern?  

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels
Android iOS Blackberry Nokia

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic