19. Dezember 2018

Samsungs Bixby kann jetzt Deutsch

Bixby spricht Deutsch! In der Beta-Version feiert Samsungs Sprachassistent hierzulande auf dem Galaxy Note 9 sein Debüt.

DR_Titelbild_Samsung_Bixby

Spätestens seit Amazons Alexa ist sicher: Sprachassistenten gehört die Zukunft. Während Apple und Google sich auf diesem Feld bereits positioniert haben, hinkte Samsung dem Trend bislang hinterher. Erst mit dem Release des Galaxy S8 stellte Samsung einen eigenen Assistenten mit dem Namen Bixby vor.

Da Bixby bislang nur Koreanisch und US-amerikanisches Englisch sprach, konnte sich Samsungs Sprachassistent hierzulande nicht behaupten. Das soll sich nun ändern: Denn Bixby kann jetzt Deutsch und verspricht als smarte Assistenz einige neue Features für Samsung-Liebhaber.

Bixby auf Deutsch: So nutzt du Samsungs Sprachassistenten

Lange Zeit haben wir gewartet, nun ist es endlich so weit: Bixby spricht und versteht Deutsch, sodass wir die heiß erwartete smarte Assistenz aus dem Hause Samsung auch in unseren Gefilden nutzen können.

Doch freuen wir uns nicht zu früh: Vorerst ist Bixby auf Deutsch lediglich als Beta-Version auf dem Samsung Galaxy Note 9 verfügbar. Wann die anderen Smartphones und Tablets des südkoreanischen Herstellers das Update bekommen, ist noch nicht bekannt.

Solltest du stolzer Besitzer des Galaxy Note 9 sein, kannst du bereits reinschnuppern: Dafür musst du lediglich die aktuelle Android-Version auf dem Phablet installieren und einen Samsung-Account besitzen.

Um den Sprachassistenten zu nutzen, hältst du einfach die Bixby-Taste unter den Lautstärketasten deines Galaxy Note 9 gedrückt und sendest deine Anfrage. Auch über einfache Sprachbefehle wie „Hi, Bixby!“ oder über die Bixby-Voice-Steuerung setzt du den elektronischen Helfer in Gang.

Apropos Bixby-Taste: Seit der Galaxy-S8-Generation befindet sich der Knopf für Bixby bei Samsung Smartphones unter dem Lautstärkeregler. Für Unmut sorgte vor allem die Position der Taste. Viele Nutzer betätigten den Knopf nämlich versehentlich und aktivierten so den bisher nutzlosen Assistenten. Ein Ärgernis, das sich mit Bixby auf Deutsch vielleicht etwas minimieren lässt.

Übrigens: Bixby gibt’s jetzt nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Französisch, Italienisch, UK-Englisch, Spanisch und Mandarin-Chinesisch.

Was kann Samsungs Sprachassistent?

Die Bedienung von Samsungs Bixby unterscheidet sich im Wesentlichen kaum von der anderer Sprachassistenten. Und doch ist Bixby etwas mehr als nur eine einfache Sprachassistenz. Bixby ist ein umfassender digitaler Helfer, der mit seinen KI-Funktionen diverse Lebensbereiche revolutionieren kann.

Insgesamt lassen sich vier große Funktionsbereiche voneinander unterscheiden:

  • Voice: Über Sprachbefehle sendest du deine Anfrage bzw. Aufforderung, zum Beispiel „Wie wird das Wetter in Hamburg?“, „Rufe Max an!“, „Öffne Google Maps!“.
  • Vision: Vision ist in diversen Anwendungen wie der Kamera, der Galerie oder in Samsung Internet integriert. Über den Kamerasucher erhältst du zum Beispiel nützliche Informationen über Sehenswürdigkeiten oder Gegenstände, lässt dir Textpassagen übersetzen, findest die Kalorienanzahl deiner Mahlzeit heraus, probierst Make-up aus oder lässt dir Kaufempfehlungen geben.
  • Erinnerung: Bixby erinnert dich an Termine, Geburtstage etc. Zu den Erinnerungen lassen sich sogar E-Mails, Fotos, Links oder Videos hinzufügen. Über Sprachbefehle oder manuelle Bedienung stellst du die Erinnerungen kinderleicht ein.

Home: Dank künstlicher Intelligenz macht Bixby deine typischen Verhaltensmuster aus und findet heraus, was du benötigst. In einem individuellen Feed listet Bixby alle für dich relevanten Informationen auf. So lernt Samsungs Bixby durch deine Gewohnheiten und bringt deine Routinen aufs Smartphone. Wetterdaten nach dem Aufstehen, Verkehrsmeldungen auf dem Weg zur Arbeit, Nachrichten für die Abendstunden – Bixby weiß, was du an bestimmten Tagen, zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Orten möchtest.

Schaut man sich die Funktionen von Bixby an, ist ein Trend klar zu erkennen: Künstliche Intelligenz wird noch mehr an Bedeutung gewinnen und den Mobilfunkmarkt der Zukunft beherrschen. Im Jahr 2020 möchte Samsung satte 22 Milliarden Dollar in die KI-Entwicklung stecken.

Bis die ersten Innovationen nach Deutschland schwappen, freuen wir uns darüber, dass Bixby endlich Deutsch kann und hoffentlich bald auf anderen Samsung-Smartphones verfügbar sein wird.

Fazit zu Samsungs Sprachassistent Bixby

  • Samsungs Sprachassistent Bixby ist nun auch auf Deutsch in der Beta-Version verfügbar – vorerst allerdings nur für das Samsung Galaxy Note 9.
  • Wann die aktuellen Geräte und andere Samsung-Smartphones das Update bekommen, ist noch nicht bekannt.
  • Samsungs Bixby ist dank nützlicher KI-Funktionen mehr als nur ein Sprachassistent – es kann das Leben seiner Nutzer bedeutend vereinfachen.
  • Auf lange Sicht sollen auch andere Samsung-Geräte mit dem digitalen Helfer ausgestattet werden, zum Beispiel Smart-TVs, Tablets oder Kühlschränke.
Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Samsung Smartphone Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic