11. Juli 2018

iOS 12: Die Vermessung der Welt

Mit iOS 12 veröffentlicht Apple die Measure Funktion. Ihr könnt nun reale Gegenstände mit dem Telefon zuverlässig vermessen.

Augmented Reality: Mit iOS 12 die Welt vermessen

Das Eigenheim zu dekorieren und zu verschönern, ist für viele Menschen Zeitvertreib und beliebtes Hobby. Doch will man richtige Veränderungen schaffen, muss man oft handwerklich vorgehen.

Vermessen, bohren, schrauben: Alles Dinge, die wenigstens ein bisschen Fingerspitzengefühl erfordern, damit das Regal nicht schief hängt und die Vase runterrutscht. Da kommt die Measure Funktion in iOS 12 gerade recht.

iOS 12: Was ist alles möglich?


Die Möglichkeit, in Augmented Reality Dinge zu vermessen, gibt es schon länger. Die Veröffentlichung des ARKit letztes Jahr hat die Grundlage dafür gelegt. Doch jetzt nimmt sich Apple der Sache mit einer eigenen, scheinbar sehr genauen App an, die bis auf den Millimeter rechnen kann. Was ändert das?

Kurzfristig wird dadurch handwerkliche Arbeit digitalisiert. Der Zollstock wird in Zukunft nicht mehr notwendig sein, wenn wir einfach nur das Smartphone zücken können, um Entfernungen genau auszumessen.

Der Handel kann von AR profitieren

Abstände an Wänden zu messen, um ganz genau Löcher bohren zu können, wird ebenfalls eine Arbeit von Sekunden werden. Man darf dabei nicht vergessen, dass das Smartphone auch noch mit einer Reihe anderer Sensoren ausgestattet ist, wodurch auch die Wasserwaage ersetzt werden kann.

Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis entweder Baumärkte, Tech-Unternehmen oder ein Möbelhersteller wie Ikea die ersten Applikationen auf den Markt bringen, in denen der Nutzer nur noch eingeben muss, welche Maße sein Regal, sein Bilderrahmen oder die Lampe hat.

Darauf basierend wird die App ausrechnen, wo die idealen Befestigungspunkte sind und das über die Kamerafunktion in Augmented Reality anzeigen. Dann muss der Nutzer nur noch an diesen Stellen arbeiten und bekommt ein perfektes Ergebnis.

Der nächste Schritt wird eine perfektionierte Augmented Reality sein. IKEA schafft es bereits, in der Augmented Reality App die Möbel größtenteils maßstabsgetreu in den Räumlichkeiten zu platzieren.

Passgenaues Shoppen mit Augmented Reality

Davon ausgehend, werden Einrichtungshäuser bald neue Möbelkollektionen bewerben, die sich in der Vorschau flexibel an die Wohnmöglichkeiten der Kunden anpassen und bei Lieferung in der Realität halten, was sie versprochen haben.

Damit muss sich der Kunde nie wieder den Kopf darüber zerbrechen, ob etwas bei ihm hinein passt oder nicht. Und auch das Unternehmen profitiert, da voraussichtlich weniger Waren umgetauscht werden.

Wenn diese Lösungen auf den Markt kommen, liegt die Möglichkeit bei den Retailern, die neue Praktikabilität von Smartphones zu bewerben. Da für Augmented Reality aktuell eine bessere Performance notwendig ist, als Mittelklasse und Discount-Smartphones anbieten, sehen wir hier ein neues Upselling Argument für die Top-Produkte.

Fazit: Alle profitieren

Die Realität mit dem Smartphone vermessen zu können, wird schon kurzfristig Auswirkungen auf die Nutzung durch den Kunden haben.

Neben der Nutzung im eigenen Heim könnte auch das Handwerk davon profitieren, wenn Gegenstände oder ganze Räume per Smartphone in ihren Dimensionen erfasst werden können. Für den Smartphone Retail ergeben sich dadurch ganz neue Kommunikationsansätze, zu denen der Kunde einen schnellen Bezug aufbauen kann.

SEE MORE

SEE MORE, Trendsucher und -finder aus Hamburg mit Mitarbeitern in 50 Metropolen weltweit. Getrieben von der Frage: Was will der Kunde?

Themen dieses Artikels
iOS Apple See More

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic