21. September 2017

Digitaler Notizblock: PrioMemo

Kaum zu glauben, aber auf manchen Schreibtischen stapeln sich die Notizzettel. Mit PrioMemo gibt es die bessere Lösung.

PrioMemo

Schmierzettel sind schnell geschrieben. Ein Kollege bittet um ein paar Infos? Kein Problem, das Thema ist schnell auf einem Zettel verewigt. Nach Feierabend soll man noch eine Packung Butter einkaufen? Kommt auf den Einkaufszettel. Und nicht vergessen, die Lieblingstante hat ja Geburtstag. Der fällige Anruf ist notiert ­– natürlich auf einem Zettel.

So sieht es oft aus und irgendwann kommt man durcheinander, der falsche Zettel landet im Mülleimer oder man vergisst ihn einfach. Wie praktisch, dass wir alle ein Smartphone haben und findige Menschen sich Lösungen für die Probleme der ersten Welt ausdenken. So auch bei dem Unternehmen Jofo, das sich PrioMemo ausgedacht haben.


Im Grunde handelt es sich um einen digitalen Notizzettel, der 8 x 8 Zentimeter groß ist und per wasserlöslichem Stift beschrieben werden kann. Gut, so spart man Papier, aber das große Problem der Informationsflut ist damit auch noch nicht behoben. Herzstück ist also die App, mit der das kleine Whiteboard verbunden werden kann.

PrioMemo nur für Android 

Dieser elektronische Notizzettel ist dennoch die Basis der ganzen Idee, denn er dient als Datenzentrale. Auf der einen Seite sind dort die handschriftlichen Infos für alle sichtbar. Auf der anderen Seite können alle Termine oder Erinnerungen dort per NFC hinterlegt werden. Heißt: Alle Nutzer können sich neue Einträge bequem auf ihr Smartphone laden. 

Dabei handelt es sich nicht nur um reine Textnachrichten. Neben den 3.000 Zeichen können auch Sprachnachrichten, Fotos oder Links hinterlegt werden. Eine Deadline oder eine Erinnerung wird per PushUp-Nachricht auf das Smartphone gesendet, ansonsten blinkt die Homebase im Extremfall per vier roter LED’s.

Bedeutet auch, dass PrioMemo gut platziert stehen oder liegen sollte. Der Kühlschrank eignet sich immer, wenn es sich um Arbeit handelt, kann das Whiteboard neben dem Rechner stehen. Leider ist die App aktuell nur für Android verfügbar und die Einrichtung ist ein wenig knifflig. Wer aber gerne Termine verpasst oder sich verzettelt, der sollte einen Blick riskieren.

Gunnar

Westfale im Norden. Begeistert von Smartphones, Gadgets und technischem Firlefanz. Liebt Ska, Social Media und Journalismus. Hat einen Blog und ist auch bei Twitter zu finden.

Themen dieses Artikels

App

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic