23. November 2017

Die besten Messenger-Apps

Kommunikation findet heute weitgehend per Smartphone statt. Welche Messenger-Apps die besten sind, erfährst du hier.

Beste_messanger-apps

SMS war gestern! Wer heute mit Freunden, Bekannten oder Kollegen kommunizieren möchte, tut das über Messenger-Apps wie WhatsApp, Telegram und Threema. WhatsApp ist zwar noch immer unangefochtener Marktführer; der beliebte Messenger-Dienst bekommt jedoch zunehmend Konkurrenz von anderen Anbietern.

Immer mehr Nutzer suchen zudem bewusst nach einer Alternative zu WhatsApp und dessen Mutterkonzern Facebook. Damit du dir angesichts der Fülle an Anbietern ein klares Bild machen kannst, stellen wir hier einige der besten Messenger-Apps vor.

WhatsApp: Nach Nutzerzahlen die größte Messenger-App

Ein Großteil des Instant-Messagings läuft noch immer über WhatsApp. Im Vergleich zu anderen Messenger-Apps hat WhatsApp daher die höchste Reichweite, was wiederum dazu führt, dass die Anzahl der Nutzer weiterhin steigt.

WhatsApp (iOS|Android) enthält alle standardmäßigen Features eines Messengers: Einzel- und Gruppenchats, Videotelefonie, das Versenden von Dateien und Standorten. Immer wieder wird jedoch Kritik am Datenschutz laut, auch wenn bereits Nachbesserungen erfolgt sind.

Threema: Sicherheit und Datenschutz werden großgeschrieben

Der Schweizer Messaging-Dienst stellt im Vergleich eine der besten Messenger-Apps dar, wenn es um Sicherheit und Datenschutz geht. Alle Nachrichten werden verschlüsselt, es findet kein Adressbuchabgleich statt und die Angabe von Telefonnummern und Namen sind optional.

Threema (iOS|Android) bietet ein hohes Maß an Sicherheit, hat aber noch eine sehr geringe Nutzerzahl. Außerdem ist die App nicht kostenfrei. Wer eine kostenfreie Alternative sucht, ist mit dem Messaging-Dienst Signal gut beraten.

Hoccer: Der beste Messenger im Test

Im Test der Stiftung Warentest ging der Messenger Hoccer als Sieger hervor. Der deutsche Anbieter punktet vor allem in puncto Sicherheit und Datenschutz. Zudem bietet Hoccer (iOS|Android) alle gängigen Features eines Messaging-Dienstes. Auch hier ist die Nutzeranzahl jedoch noch überschaubar.

Telegram: Ernsthafte Konkurrenz für WhatsApp?

Viele, die WhatsApp den Rücken kehren, wechseln zum Messaging-Dienst Telegram (iOS|Android). Mit der kostenfreien App ist es möglich, Gruppenchats mit bis zu 100 Teilnehmern zu führen.

Sie besitzt einen integrierten Media-Player und es lassen sich Dateien bis zu einer Größe von 1,5 GB versenden. Mit der Funktion „Secret Chat“ lassen sich Nachrichten zusätzlich verschlüsseln.

Hangouts: Die Google-Variante

Hangouts ist die bekannteste und jedenfalls beste Messenger-App von Google. Sie vereint diverse Google-Dienste wie Google Voice, Google Talk und den Messenger, der in Google+ integriert ist. In Hangouts (iOS|Android) sind alle gängigen Features enthalten: Einzel- und Gruppenchats, Videotelefonie, Versenden von Dateien und Bildern.

Wire: Der Newcomer

Wire ist noch relativ neu auf dem Markt, kann aber mit anderen Apps durchaus mithalten. Auch hier sind alle Nachrichten verschlüsselt und der Datenschutz hat einen hohen Stellenwert. Wire (iOS|Android) ist kostenlos und bietet alle gängigen Features. Auch hier der Haken: Die Nutzerzahlen sind noch sehr gering.

Die besten Messenger-Apps als Alternative zu WhatsApp?

Wer nach guten Alternativen zu WhatsApp sucht, kann durchaus bei anderen Anbietern fündig werden. Die besten Messenger-Apps bieten die gleichen Funktionen und Features, punkten aber zusätzlich mit strengeren Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen.

Ein Wechsel zu einem anderen Messenger-Dienst kann allerdings schwierig sein, wenn das Umfeld eines Nutzers nicht auch mitzieht. WhatsApp hat als Marktführer immer noch die höchsten Nutzerzahlen aller Messenger-Apps, was wohl auch in den kommenden Jahren so bleiben wird.

Foto: © Shutterstock / PixieMe

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic