09. April 2018

Die Besten iPhone-Spiele

iOS-Spiele gibt es für zwischendurch ebenso wie für lange Gaming-Sessions. Wir stellen die besten Spiele fürs iPhone vor.

iPhone_Spiele

Der App Store quillt über vor guten Games für das iPhone und iPad – und trotzdem spielen viele (verschämt) nur Candy Crush. Eine große Auswahl kann eben auch überfordern.

Wir präsentieren Spiele-Highlights für das iPhone, die jeder kennen sollte. Abwechslung ist in unserer Liste garantiert: Zombie-Shooter sind ebenso dabei wie innovative Jump ’n’ Run-Spiele und Sport-Simulationen der etwas anderen Art.

Unsere Auswahl der besten iPhone-Games:

Limbo und Inside – Jump ’n’ Runs für Fortgeschrittene

Die dänische Gaming-Schmiede Playdead hat mit den Spielen Limbo und Inside zwei iPhone-Klassiker irgendwo zwischen Stranger Things und Super Mario geschaffen. Schon das Erstlingswerk Limbo begeisterte viele Fans, doch der Nachfolger Inside legte noch mal eine Schippe drauf. Beide Spiele sind Jump ’n’ Runs in einem düsteren Setting. Um in der Spielewelt weiterzukommen, musst du Geschick beweisen und vor allem knifflige Rätsel lösen.

Die Grafik beider Spiele gehört zum Besten, was du im App Store finden kannst. Und auch der Soundtrack trägt zur fesselnden Atmosphäre bei. Die Story entspinnt sich sowohl bei Limbo als auch bei Inside erst nach und nach. So viel sei verraten – in beiden Games muss ein Kind gegen dunkle Mächte ankommen.

Limbo | Inside

Detachment – Tetris auf den Kopf gestellt

Detachment gehört zu den besten iPhone-Spielen, weil es ein toller Zeitvertreib ist und schnell süchtig macht. Das Spielprinzip ist im Grunde ein umgekehrtes Tetris. Im Gegensatz zum Puzzle-Klassiker bauen sich immer mehr Steinreihen von oben auf. Du schießt von unten Steine hoch und musst die Klötze abbauen. Mit jedem abgeschossenen Stein kommen die oberen Reihen näher. Steine gleicher Farbe eliminieren einander.

Der Highscore-Modus ist in drei Varianten spielbar: „Speed“, „Collector“ und „Zen“. Außerdem gibt es mit „Challenges“ einen zweiten Spielmodus. Hier musst du eingeschlossene Sterne freibauen. Eines hat Detachment seinem Vorbild Tetris auf jeden Fall voraus – es spielt sich weniger hektisch und nervenaufreibend.

Detachment

Into the Dead 2 – feinste Zombie-Unterhaltung

In Into the Dead 2 siehst du den Wald vor lauter Zombies nicht und musst trotzdem irgendwie durchkommen. Ein Weiterkommen ist konsequenterweise nur dann möglich, wenn du dir den Weg freiballerst – ein bewährtes Spielprinzip, das bei Into the Dead 2 ideal für das iPhone umgesetzt ist. Die Grafik packt einen sofort, die Steuerung geht gut von der Hand und der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig.

Im Gegensatz zu anderen Zombie-Shootern bietet Into the Dead 2 auch Abwechslung durch spannende Spielmodi und ein vielfältiges Waffenarsenal. Außerdem macht das Spiel auch ohne In-App-Käufe viel Spaß.

Into the Dead 2

Alto’s Adventure – auf dem Snowboard der Sonne entgegen

Dieses iPhone-Spiel wirkt auf den ersten Blick gemächlich, aber Vorsicht: Das Suchtpotenzial ist groß. Vom Spielprinzip her ist Alto’s Adventure denkbar simpel: Du gleitest auf einem Snowboard einen endlosen Hang hinunter und musst verschiedene Challenges bewältigen:

  • Backflips schaffen
  • eine bestimmte Anzahl an Lamas (!) sammeln
  • eine bestimmte Entfernung zurücklegen

Schaffst du die Challenges, schaltest du neue Charaktere mit Spezialfähigkeiten frei, mit denen du wiederum neue Herausforderungen bewältigen kannst. Somit gelingt Alto’s Adventure der Spagat zwischen nettem Zeitvertreib und anspruchsvollem Geschicklichkeitsspiel ganz hervorragend.

Alto’s Adventure

Pixel Cup Soccer 16 – die etwas andere Fußball-Simulation

Unter Zockern herrscht weitgehend Einigkeit darüber, dass Sportsimulationen auf dem Smartphone nur selten begeistern können. Pixel Cup jedoch zeigt, dass auch dieses Genre auf einem Touch-Display funktionieren kann. Die entscheidenden Zutaten sind: Retro-Grafik (Erinnerungen an FIFA 96 werden wach), einfache, aber dynamische Steuerung und hohe Spieldynamik.

Wenn man sich einmal reingefuchst hat, entwickelt das Spiel überraschend viel Tiefe und es macht großen Spaß, die verschiedenen Nationalmannschaften und Turnierformen zu spielen.

Pixel Cup Soccer 16

Monument Valley 1 und 2 – echte iOS-Gaming-Monumente

Monument Valley und Monument Valley 2 sind in vielen Bestenlisten vertreten, und das völlig zu Recht. Beide Spiele bezaubern durch Architekturgebilde, die an die surrealen Werke des Künstlers H. C. Escher erinnern.

Was auf den ersten Blick kompliziert wirken kann, ist beim Spielen faszinierend und herausfordernd – wer Puzzle-Spiele mag, wird Monument Valley lieben. Visuell sind beide Titel ohnehin über jeden Zweifel erhaben.

Monument Valley | Monument Valley 2

Foto: © Shutterstock/ charnsitr

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von #digitalrepublic. Mal der und mal die. Geballte Technikkompetenz, Smartphone-Nerds und erfahrene App-Tester. Alles aus erster Hand und immer mit dem Blick für Digital Lifestyle.

Themen dieses Artikels
Apple Gaming Smartphone Redaktion

Mein mobilcom-debitel

Änderungen und Anpassungen an Ihrem Tarif und Ihren Daten können Sie unkompliziert jederzeit über den Onlineservice durchführen.

Zu Mein mobilcom-debitel
  

040 / 55 55 41 441

Mo - Fr08:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 17:30 Uhr

040 / 55 55 41 000

Mo - So08:00 - 22:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr

040 / 55 55 41 545

Mo - Fr09:00 - 20:00 Uhr
Sa09:00 - 18:00 Uhr
  

Kontakt per E-Mail

Kontaktiere uns ganz einfach per E-Mail.

digitalrepublic@md.de
  

mobilcom-debitel auf facebook

facebook.com/mobilcomdebitel/

PopUp Store auf facebook

facebook.com/digitalrepublic.awesome
  

mobilcom-debitel auf twitter

PopUp Store auf twitter

  

mobilcom-debitel auf youtube

youtube.de/user/Mobilcomdebitel
  

mobilcom-debitel auf instagram

instagram.com/mobilcomdebitel

PopUp Store auf instagram

instagram.com/digital_republic